Liebe oder doch nur Sex

    Ich bin gerade etwas überfordert.. also mal von Anfang an. Ich habe einen Mann kennen gelernt, wir haben viel geschrieben und telefoniert und uns im dann zum ersten Mal getroffen.. wir haben uns auf anhieb gut verstanden und ich fand ihn gleich toll. kurz nach unserem Treffen war er dann bei mir zu Besuch, wir haben den ganzen Abend und die halbe Nacht geredet bevor er wieder heim gefahren ist (130km). Bei unserem nächsten Treffen, sind wir uns dann näher gekommen, haben uns geküsst und hatten Sex. mich hatte es da schon ziemlich erwischt.. seit dem haben wir noch häufiger geschrieben und telefoniert und in seinen Mails kam jetzt auch immer der 😘 Smiley und er schreibt mehrfach am Tag 'ich denk an dich'. Wenig später war ich dann bei ihm zu Besuch. Er hat mich bereits an der Haustür zur Begrüssung geküsst und ganz fest an dich gedrückt. Wir haben dann zusammen gegessen und aufm Sofa bei einem Film gekuschelt und uns oft geküsst. Als wir dann schlafen gegangen sind hatten wir wieder Sex. Als ich heim bin am nächsten Tag, standen wir im Flur, ich hab mich angezogen, da hat er meinen Schal genommen, mit umgehängt und wir haben uns wieder einige Male geküsst bist ich dann gegangen bin.. So läuft jetzt jedes Treffen in etwa ab.. wir telefonieren seit etwa 2 Wochen auch täglich. am WE wenn wir beide frei haben auch 2 oder 3 mal am Tag und er sagt weiterhin 'ich denk an dich' beim letzten Treffen haben wir einen Film angeschaut, den ich unbedingt sehen wollte, er hat ihn freiwillig mit angeschaut und hat mich auch während dem Film als wir aneinander angekuschelt lagen öfter geküsst, einfach so mal eben auf den Hals oder die Wange oder den Mund. in der Nacht wenn wir arm in arm im Löffelchen im Bett lagen hat er mich dann z.B. auf die Schulter geküsst, bevor er sich umgedreht hat. er dachte ich schlafe.. letztes Mal, lag ich zu ihm gedreht, er dachte wieder dass ich schlafe, da hat er mich ganz sanft auf die Stirn geküsst.. zum Abschied am nächsten Tag wieder, mehrfach fest umarmt, und geküsst bis er dann heim gefahren ist.. Ich bin jetzt ein wenig überfordert, will er nur Sex oder ist von seiner Seite aus auch mehr Gefühl im Spiel? haben uns meist erst am späten Nachmittag/Abend getroffen und er ist am nächsten Morgen heim gefahren, weil er mit was vor hatte oder Termine hatte.. mich hats schon etwas erwischt und wüsste gern wie er fühlt.

  • 7 Antworten

    Wann habt ihr euch denn kennengelernt? Wenn mir eine Frau nach 1-2 Wochen schon mit "Was bin ich eigentlich für dich? Was ist das zwischen uns?" kommt, renne ich schneller als Usain Bolt bei den olympischen Spielen.


    Einfach weiter treffen. Wenn ihr anfangt, euch in der Öffentlichkeit zusammen zu zeigen und abseits von Sex gemeinsame Unternehmungen macht, kann man davon ausgehen, dass es "ernster" ist. Wird sich immer nur daheim zum Vögeln getroffen, würde ich mir eher keine Hoffnungen machen.

    hmm, ja, da ist du wahrscheinlich ohne Zweifel recht.. 🙈


    nur habe ich gerade Angst damit irgendwas kaputt zu machen oder ihn zu etwas zu drängen.. 🙈


    das ich die einzige bin, ist gar nicht so meine Angst, das weiß ich, da ich ja momentan von früh bis spät so weiß was er tut und auch weiß, dass ich seit seiner Trennung vor über einem Jahr die erste wieder bin.. Irgendwann lagen wir mal kuschelnd aufm Sofa und haben einen Film geschaut und sind so drauf gekommen, wie lange wir niemanden zum kuscheln hatten, da hatte er das erzählt, und dass er es eben richtig genießt, da er jetzt über ein Jahr immer allein auf dem Sofa lag und Filme geschaut hat und niemanden zum kuscheln hatte.

    @ StareAtTheSun

    genau das ist meine Angst.. 😉 wir haben uns vor 4 Wochen das erste Mal getroffen.. von daher muss ich wohl einfach mal abwarten wie es sich weiter entwickelt.. 🙈


    er hat schonmal gefragt ob er mein Pferd mal sehen darf, obwohl er mit Pferden sonst nichts am Hut hat.. das hat schon etwas Hoffnung gemacht, dass es ihm nicht nur um den Sex geht.. 🙈