Liebesbrief von der Ex gefunden

    Hi,


    also mir kam der Gedanke schon vor knapp einer Woche, dass ich meine Ex aauf einmal auf eine merkwürdige Art und Weise vermisse. Daraufhin habe ich mich frühs in der Schule immer so.gestellt, dass ich sie seen konnte, ohne dass esmeinen Freunden aufgefallen ist. Gerade eben habe ich einen Brief von ihr gefunden und wollte ihn lesen, aber je weiter ich las, desto mulmiger wurde mir. Ich habe dann nachder Hälfte abgebrochen, weil ich nicht mehr und war den Tränen nah.


    Denkt ihr, dass ich innerlich nach ca. 9 Monaten immernoch tief in mir driin verliebt bin? Sie war die erste, die mich nicht ändern wollte und mich so akzeptiert hat, wwie ich bin. Ich Idiot habe Schluss gemacht, weil ich es falsch verstanden habe Sie war das beste was mir je passiert ist ....


    Sorry wegen Fehlern, ist mit dem Handy gesch :°( rieben

  • 12 Antworten

    Kann schon sein, dass du immer noch ein wenig verliebt in sie bist. Wieso hast du denn Schluss gemacht? Weil du falsch verstanden hast, dass sie dich akzeptiert hat wie du warst oder wie meinst du das?

    wenn du heute einsiehst, dass es ein fehler war, schluss zu machen, dann sprich sie doch an! Ich kenne genug paare, bei denen es erst im zweiten anlauf klappte mit der beziehung.


    Du klingst sehr jung. Ihr habt euch beide weiterentwickelt und erfahrungen gemacht in der zwischenzeit.und wenns nicht mehr die grosse liebe wird,dann reichts vielleicht um ein freundschaftliches verhältnis zu schaffen oder auch "nur" um eventuellen groll und missverständnisse zwischen euch aus der welt zu schaffen, so dass ihr euch wieder offen begegnen und ansehen könnt....

    Also mein Fehler war:


    Sie hat ne heftige Lebensmittelallergie. Da musste sie mal für 1 oder 2 Wochen nach 100 km weit weg in eine Uni-Klinik. Ich hab mir echt extreme Sorgen gemacht, hab nur noch an sie gedacht, konnte mich in der Schule nicht mehr konzentrieren und was weiß ich noch alles. Dann war sie wieder und ich dachte es ist endlich gut. Dann kam sie i-wann zu mir um mir zu sagen, dass sie für 2 – 3 Wochen eine Beziehungspause braucht. Oke, ich geschockt habe gedacht dass es kein Problem wird. Die 2 – 3Wochen habe ich sie überhaupt nicht gesehen und sie immer mehr aus dem Kopf verloren und war nicht mehr verliebt und alles – Kontankt war KOMPLETT abgebrochen. Dann nach den 2 – 3 Wochen kam sie zu mir und hat mir die Wahrheit gesagt: Sie musste wieder ins Krankenhaus, aber unter Lebensgefahr und dass ich mir keine Sorgen mache hat sie das mit der Beziehungspause gesagt. Naja und ich Idiot habe ihr gesagt, dass ich sie nicht mehr Liebe weil zu lange nix war. Im nachhinein hat mir das auch datmals schon Leid getan :°(


    Naja, sie ist jetzt 16 und ich bin jetzt 17. Datmals war sie 15 und ich 16.


    Ach ja, heute habe ich das erste mal von ihr geträumt, dass wir wieder zusammen kommen. I-wie war das bei nem Skiurlaub. Keine Ahnung, aber es war so schön ..

    Dann rede mit ihr... das klingt schon nach ziemlicher Unreife was damals da war.... allerdings würd ich mich schon fragen, wieso plötzlich die Liebe weg war...

    Ja, sie hat gesagt (ich zitiere wortwörtlich): "Ich brauch für die nächsten 2-3 Wochen eine Beziehungspause. Nein, ich mach Schluss, aber wenn es du mich dann noch liebst, können wir weiter zusammen sein. Ich weiß du verstehst das jetzt nicht, aber nachher kannst du es verstehen." Naja, sie war dann die 2-3 Wochen in der Uni-Klinik und ich habe sie nicht gesehen, nix von ihr gehört oder sonst was. Daher habe ich nach einer Woche angenommen, dass sie jetzt endgültig Schluss gemacht hat und mir nur aus dem Weg geht. Dass sie nicht da war, habe ich erst dannach erfahren. Das wusste ich zu dem Zeitpunkt noch gar nicht. Naja, dann habe ich mich damit abgefunden und sie erstmal aus meinem Kopf verloren und habe wieder anderen Mädels hinterhergeguckt (was ich während unserer Beziehung nicht gemacht habe) und wieder in mein altes Leben zurückgefallen bin und mit Kollegen den größen Sche!ß angestellt. So hab ich dann schnell nicht mehr an sie gedacht und bin (zumindest für einen gewissen Zeitraum) über sie hinweg gewesen.


    Dann kam sie irgendwann zu mir und hat mir die gesamte Geschichte erzählt und sie würde es verstehen wenn ich sie nicht mehr wollen würde, weil sie mich "angelogen" hat. Ich habe gemeint, dass ich sie verstehen kann, sie aber nicht mehr liebe und keine Beziehung ohne Liebe führen kann.


    Joa, so war das. Wenn jetzt einer denkt, dass ich sie nicht richtig geliebt habe, wenn ich nach 3 Wochen Pause nicht mehr verliebt bin, dann täuscht ihr euch. Ich weiß, das ist schwer zu verstehen, aber dann versetzt ihr euch mal in die Lage eines 16 Jährigen, der das in dieser Reihenfolge abarbeitet:


    1. Oke, sie will ne Pause, des Schaff ich schon


    2. mh. – ich seh sie nicht mehr, sie hat Schluss gemacht


    3. Oke, ich bin wieder frei und kann wieder den ganzen Sche!ß machen, auf den ich für sie verzichtet habe und komm über sie hinweg


    4. Ich komm (zumindest bis jetzt) über sie hinweg


    5. Sie ist wieder da und erzählt mir die ganze Geschichte und ich stell fest: Verdammt, ich liebe sie nicht mehr ..


    Ich weiß, ich bin blöd, aber genauso ist das in meinem Kopf abgelaufen ..

    Zitat

    Naja, dann habe ich mich damit abgefunden und sie erstmal aus meinem Kopf verloren und habe wieder anderen Mädels hinterhergeguckt (was ich während unserer Beziehung nicht gemacht habe) und wieder in mein altes Leben zurückgefallen bin und mit Kollegen den größen Sche!ß angestellt. So hab ich dann schnell nicht mehr an sie gedacht und bin (zumindest für einen gewissen Zeitraum) über sie hinweg gewesen.

    Nein, du hast nicht damit aufgehört, in sie verliebt zu sein.


    Du hast das in den Hinterkopf verbannt, damit es nicht wehtut. Aber aufgehört... so würde ich das nicht bezeichnen.


    War natürlich nicht wirklich schlau von dir, das zu ihr dann so zu sagen. Rede noch einmal mit ihr. Du hast ne 50:50 Chance, wenn du die nicht nutzt, bereust du das bestimmt, ganz egal was rauskommt. Dann hast du es wenigstens versucht :)*

    Also ich hab sie mal auf ner Karte von ihr die in mein Zimmer hängt verlinkt, ma gucken ob ich so ein i-wie ein Gespräch starten kann. Aber sie direkt ansprechen, da hab ich auf deutsch gesagt echt nicht die Eier dazu :-X

    Aber peinlich, du kennst meine Klasse nicht. Die mag mich nicht besonders und nimmt alles um mich hochzunemen. Ich weiß, man kann es ignorieren, aber das ist echt nicht so leicht, wie es sich anhört ...

    Das kenn ich....


    aber es gibt so viele Arten, mit ihr Kontakt aufzunehmen. Du musst das ja nicht vor der Klasse machen. Hast du ihre Handynummer noch? Bitte sie doch um ein privates Treffen. :)*