hallo


    .


    ihr sagt alle....ihr würdet!


    wenn das immer so einfach wäre!


    wie sie sagt...the head and the heart...


    ich würde wahrscheinlich versuchen mit ihm zusammen zu einem therapeuten zu gehen. Sollten keine ellenlangen sitzungen sein...aber ein paar stunden (und ein paar euros) sollte mann doch schon in eine beziehung investieren.


    wer weiß...was ihn dazu treibt...verkorkste kindheit...da kann ja soviel gelaufen sein.


    es wäre auf jeden fall den aufwand wert.


    zumal sie ihn ja wohl aufrichtig liebt.


    ich denke mal...er wird sie ja wohl auch irgendwo gerne haben.


    ich weiß nicht wie andere darüber denken...


    aber ich brauche auch dieses schöne knuddelgefühl...abends auf der couch.


    ob mann ob frau wir brauchen das doch irgendwie alle .


    ODER?


    by


    tarkana

    @ Dumal

    Das seh ich auch so, der wird sich keinen meter in diese Richtig bewegen lassen.Der ist viel zu stur, starrsinnig und egoistisch.


    Er hat eine "dumme" gefunden und das ist dann sein leben.


    Ihr Leben?Sie ist noch so Jung und hat das Leben vor sich,während er dem Ende zugeht und warscheinlich nichts mehr erleben möchte.

    @MP

    pack Deine Koffer und geniesse deine leben, der kampf war verloren bevor du gekämpft hast.

    hallo an alle


    an einer therapie hab ich wohl auch schon mal gedacht...


    aber so'n sturkopp kriegt man da wohl nicht hin.


    verlassen geht nicht so einfach..auch wenn es mir immer klarer wird dass ich wohl ciao sagen muß.


    zum einen ist es erstmal wieder das liebe "geld"


    hab eigentlich nur einen halben job..und kann ihn nich erhöhen.


    bin aber trotzdem so eingespannt dass ich nicht mehr fähig bin zusätzlich einen anderen job anzunehmen.


    und was anderes findet man auch nicht so schnell.


    zum sozialamt...damit mir die miete bezahlt wird...


    na ja..würd ich auch nicht so gern.


    meine freundin ist so alt wie ich und hat einen der ist sage und schreibe 64.


    sie sitzt im rollstuhl und er schiebt.


    er hat sich komplett gedreht...


    ja...so kann's auch gehen...


    ist aber auch ein (ich sags mal lieb "einfacher mann")


    nicht so'n studierter und verzogener heini wie meiner..


    ich weiß z.B. dass er von seiner mutter nie in den arm genommen wurde.


    ist auch schon unheimlich früh den röcken hinterher...


    kein wunder wenn er zuhause keine wärme bekommen hat.


    er hat sich wohl so verausgabt dass jetzt nicht mehr für mich übrig geblieben ist.


    tja..nun sitz ich hier...hab grad vor wut ne runde mit dem auto gedreht...und bin total frustriert...


    redet nicht mehr mit mir und meiner kl. tochter am esstisch und gibt uns die schuld..dass er nicht redet.


    ich glaube einfach...er tickt nicht mehr ganz richtig...


    bei manchen menschen geht's eben schon sehr früh los.

    M-P

    ich glaube auch, dass dein Freund nicht richtig tockt. Er sollte doch froh sein, dass er eine so junge Frau hat. Ist das Kind von ihm? Hatter er schon immer jüngere Partnerinnen?


    Er wird sich nicht mehr ändern, und zu einer Therapie wird er sicherlich NICHT hin gehen. Du musst dir überlegen ob das das Leben ist das du führen willst. Schau mal du bist noch so jung... das Leben steht Dir offen, du musst dir so ein Verhaltennicht bieten lassen.


    Du bist also finanziell abhängig von ihm, aber musst du dir deshalb das Leben von ihm versauen lassen?

    hallo Anastasiagirl


    er hatte...viele kurzlebige beziehungen...und war 1. mal verheiratet mit einer die wohl auch so ähnlich war wie er...schlau..aber sehr sehr kalt.


    wenn die beiden sich gezofft haben sind auch gegenstände geflogen!


    war berufsmäßig immer ganz oben...(die armen untergebenen..die tun mir heute noch leid)..genauso macht er es auch privat...er hat praktisch immer recht. verdreht einem die worte im mund...usw.


    da kann man dann sagen...nee..ich hab das so und so gemeint...


    irgendwie ist doch alles falsch was man dann sagt.


    nein..meine tochter ist nicht von ihm. sie ist aus meiner ersten ehe...


    mein gesch. mann war auch ein bisschen so wie er.


    wer weiß ob ich nicht unbewußt immer den selben typ mann suche.


    hab allerdings auch nicht so viel erfahrung! in meinem leben gibt es nur 2 männer.


    noch will ich nicht einsehen...dass es ja eigentlich schon zuende ist.


    umso mehr ich jetzt genauso reagiere wie er...ihm links liegen lasse..umso ekliger wird er...anstatt sich mal ein kopp zu machen warum ich das tue.

    Hallo,


    danke für das kompliment!


    Also vor dem Sozialamt brauchst du dich nun wirklich nícht zu schämen, du bist doch in Not.


    Das er Dein kleines Mädchen mit reinzieht ist auch noch der Hammer.Sie versteht es sicherlich noch weniger.


    Schwing die Hufen;-Dund bereite Euch ein besseres Leben.


    Mach dich niemals abhängig von einem Mann, dann hat er Dich in der Hand.


    Liebe Grüße

    Du solltest nicht nur an Dich denken, sondern auch mal an Deine kleine Tochter. Ihr lebt ihr eine Beziehung vor, wie sie schrecklicher nicht sein kann. Wie viele erwachsene Menschen sind heute total beziehungsunfähig, weil ihre Eltern die perfekten Vorbilder für sowas waren! Jag den Kerl zum Teufel und fang ein neues Leben an. Lieber finanziell erst mal den Gürtel enger schnallen, als so weitermachen. Ich hoffe, Du schaffst es!


    Liebe Grüße,

    MEIN SENF

    Sorry, ich muss da einfach mal meinen Bloedsinn zugeben:


    Fuer mich siehts so aus, aber was weiss ich schon davon, als ob er einen Minderwertigkeitskomplex hat oder gar eine Depression, oder aehnliches. Es braucht das fuer sein Selbstwertgefuehl. Naja, is ja auch egal. Sie schein wohl auch auf Opis zu stehen. Wems Spass macht...