@ Mondhäschen

    Ich denke aber schon, dass dein Freund seine "dicken" Fußnägel auch selbst schneiden könnte, oder? Also was ist der Beweggrund?? Doch ein bisschen bemuttern, oder? Ich habe gelesen, dass du Erzieherin bist..vielleicht überträgst du das ja gerade ein bisschen auf dein Privatleben ]:D


    Ich steh auf jeden Fall nicht darauf anderen den Eiter aus den Pickeln zu quetschen, warum auch???

    lupitia


    naja noch nicht^^ aber in der ausbildung zur erzieherin , stimmt schon @:)


    nee ich glaube nicht dass das was miteinander zu tun hat.


    ich denke das ist bei mir eher so ne "gegenleistung"


    mir gehts während meiner periode oft schlecht, hab bauchweh und übelkeit und manchmal ist mir auch schwindlig, da macht er mir dann ne wärmflasche, kocht mir tee und streichelt mir den bauch bis es mir wieder besser geht.


    er ist ja (glücklicherweise) nicht oft krank, und so kann ich ihm auch mal was gutes tun.


    da spielt er eben an seinem laptop und ich mach ihm in der zeit die fußnägel.


    für ihn ist das auch ne art entspannen , wie wenn wir frauen zum frisör oder innen kosmetiksalon gehen.


    das mach ich echt gerne für ihn.


    ich denke in einer partnerschaft sollte man seinem freund /mann auch mal helfen von dem stressigen tag abzuschalten, sei es nun durch massagen, kuscheln, kraulen oder eben nägel machen ;-)

    ich bin ein Paradeexemplar von Mann. Ich schneide meine Nägel alle selbst, sowohl Fuß als auch Hand. ;-D


    Also selbst wenn meine Freundin mir das anbieten würde, würde ich das selbst machen. Ich wäre nie auf die Idee gekommen das von jemand machen zu lassen. Bzgl. Feilen: Wenn man nicht den Nagel in 2 riesen Schnitten abschneidet, kratzt da auch nichts.


    Aber das Problem kenne ich von meiner Ex. Die war irgendwie nicht im Stande sich die Fußnägel gescheit zu schneiden, das hat auch immer gekratzt. Auf die Idee, ihr die Nägel zu schneiden bin ich allerdings nicht gekommen. Nur mal, mich zu beschweren. |-o


    Allerdings ein Mitesser auf dem Rücken wegmachen finde ich gut. Man muss ja nicht abwarten bis da ein riesen Pickel draus wird.


    So, ich hoffe ich werde jetzt nicht gesteinigt, weil ich mich als Kerl hier zu Wort gemeldet habe

    Also ich mache meinem Freund die Fingernägel, die Fußnägel, rasieren mach ich auch, ebenso mutierte Augenbrauen und Nasenhaare entfernen und die Ohren mach ich ihm auch sauber.


    Außerdem quetsch ich auch noch die Pickel. Und ja, auch die Nackenhaare rasiere ich ihm weg. Und die Achselhaare.


    Ich hoffe, das war genug Information ;-D


    Ich kann das einfach besser als er, und eben auch gründlicher.


    Aber alleine anziehen und sich die Zähne putzen, das kann er denn doch noch ]:D

    :-o Aber abwischen kann er schon alleine, oder? ;-)


    Stell mir das grad bildlich vor. Mein Freund steht im Bad und ich zupfe, schneide, quetsche, feile und rasiere um ihn herum. Sorry, aber würd sich das meiner gefallen lassen würde er mir irgendwie nicht mehr männlich erscheinen. Sondern als Kind.

    Naja, jetzt, nach über 2 Jahren schafft er das ganz gut alleine. Ich denke das war ein Erziehungsversäumnis seiner Mutti. Danek Karin! {:( %-|


    Die hat dem ja eh nur laufen und sprechen beigebracht. ]:D


    Ich mach das ja auch nicht immer. Aber wenn er wieder mit seinen verkrepelten Fingernägeln oder Hacken ankommt und mich kratzt?


    Bevor ich mit meinem Mann rausgehe, und der hat beim Bart abrasieren 3 Stellen vergessen, oder pottige Fußnägel: Dann mach ich das lieber selber. Sonst schäme ich mich für ihn.


    Irgendwie fällt das ja auch auf mich zurück, wenn andere sehen wie ungeplfegt er sein kann.


    Und den Schuh zieh ich mir nicht an!

    Zitat

    Irgendwie fällt das ja auch auf mich zurück, wenn andere sehen wie ungeplfegt er sein kann.

    ":/ Also bist du der Meinung, das, wenn dein Freund ein paar Bartstoppeln übersieht, die Leute sagen daß du dran schuld bist? Warum solltest du dran schuld sein? Ist doch jetzt nicht die Regel das Frauen ihre Männer rasieren und pflegen.

    Naja, weil 80% aller Frauen wohl ihren Männern sagen müssen, dass sie sich überhaupt rasieren sollen, oder waschen, oder die Socken wechseln.


    Ich persönlich kenne nur 1 Mann, der das alles von alleine kann. OHNE dass Frau ihm da was zu sagt.

    Naja, mein Freund kann das auch alles alleine. Und er ist auch sehr gepfelgt.


    Mit den Pickeln. Das kann er durchaus auch selbst, aber er gönnt mir den Spass. :-)


    Rasieren tuh ich Ihn nicht, nur da er ne Glatze hat, lässt er mich halt guggn ob er an allen Stellen war. Wenn noch was übrig geblieben ist mach ich das schnell weg. Aber nur weil es einfacher ist. Ich würde meinem Freund nie die Nägel machen. Ich creme Ihm mal die Füsse ein, aber nicht weil er das nicht selbst kann oder nicht dran denkt, sondern einfach weil ich Ihm damit was gutes tun kann.

    Zitat

    Naja, weil 80% aller Frauen wohl ihren Männern sagen müssen, dass sie sich überhaupt rasieren sollen, oder waschen, oder die Socken wechseln.

    *grusel* Mein Mann kann sich Gott sei Dank selber pflegen und versorgen. So ein Baby bräuchte ich nicht.

    Naja, als Baby würd ich ihn nicht bezeichen...


    Für mich war es beim Kennenlernen ein Schock: Ein echter Arbeiter, krasse Nägel, total verarbeitet, die Füsse noch schlimmer. Ich wollte ihn schon gar nicht in mein Bett lassen. Dann hab ich geredet, er meint, das ändere sich nicht, er müsse ja arbeiten...


    Heute, drei Jahre später: ER ist schon älter, nicht der gelenkigste - also mach ich ihm die Füsse. Die Hände sind mittlerweile trotz Arbeit blitzeblank und fein gefeilt.


    Rücken schrubben und so sind für mich intime Dinge, die wichtig für die Beziehung sind.


    Just my 50 cent


    You always welcome