Zitat

    Die meisten Beziehungen gehen an schlechtem Sex kaputt, so platt ist das tatsächlich. Frauen wollen mit keinen schlappen Typen ins Bett, es stimmt einfach nicht. Du kannst so sehr auf Gleichberechtigung achten wie du willst, irgendwann wird das ein Problem im Bett. "Äh Schatz wo darf ich anfassen - so äh ja meinst du soll ich äh - ja schön.... ? " Herrgott nochmal nimm die Frau, die will das!" An der Stelle geht es um ganz archaische Sachen und Gleichberechtigung im Bett ist nicht scharf, schon gar nicht für die Frau.

    Bei manchen hier reicht offenbar einfach die Phantasie nicht aus. Ist es so schwierig, sich vorzustellen, dass es sehr reizvoll sein kann, wenn die "Dominanz" zwischen den Partnern immer wieder wechselt? Ich mag das sehr, Sex fände ich auf Dauer langweilig, wenn immer nur eine(r) dominant wäre oder immer jemand dominant sein müsste.

    @ Wegelagerer

    Zitat

    Nochmal - Die Frage war: Deutsche Frauen zu anstrengend? und das konnte ich ziemlich exakt beantworten.

    Aus deiner subjektiven Sichtweise, die ganz sicher nicht automatisch einen Anspruch auf Allgemeingültigkeit und ausschließliche Richtigkeit besitzt. Selbst wenn sie auf deine Lebenserfahrung und Kontakte mit Nicht-Deutschen Freunden usw. beruht, ist sie immer noch deine eigene subjektive Meinung.


    Nicht alle (deutschen) Frauen sind so wie du hier von dir gibst. Es gibt mehr als genügend andere. Vielleicht triffst du immer auf die eine Kategorie, weil sie in dein Beuteschema fällt, oder was weiss ich. ^^

    Zitat

    Die Männer die nur noch machen was die Frauen wollen.

    Weglagerer, wir leben in verschiedenen Welten, mir ist so ein "Ding" Mensch/Mann will ich dazu nicht sagen , noch nie über den Weg gelaufen- auch nicht diese "typischen Frauen"

    Oh der war gut Muff Potter :)= Hammer ;-D

    @ kmey

    Dann probiere es doch auch mal, erzähl doch mal was du an deutschen Frauen anstrengend findest. Ich bin sicher wenn alle Männer hier erzählen, statt die Frauen zu verteidigen, dann kommt da einiges zusammen. Klar ist das subjektiv was ich erzähle, schlimm ist das nicht, die Frage war was anstrengend an ihnen ist. Ich habe dazu nach vielen Jahren eine ziemlich harte Meinung, was mir auch klar ist, sicher provoziert das.

    Ich hatte bisher in meinem Leben ausschließlich Beziehungen mit deutschen Frauen... allerdings fiel mir nichts auf, was an ihnen alles gleich anstrengend war... deshalb finde ich schon die Fragestellung eher... doof. :|N


    Wenn etwas nervig war, dann war das in derjenigen Person begründet...

    @ porzellanseele

    Die Wahrnehmung ein Rätsel.... Also wenn du solche Männer wie in dem Text von TestAHRP noch nie gesehen hast, dann solltest du dorthin wo man es zu sehen bekommt. Clubs wo 25-Ü30er hingehen. Supermärkte in Berlin, Köln, München mit hippen, jungen Familien. Nimm dir die Zeit und schau Dir die Leute in Ruhe an, du wirst exakt das sehen was sie beschreibt, vorausgesetzt du interpretierst es nicht anders, aber an der Stelle wird das natürlich schwierig, jeder sieht Sachen wie aus seiner eigenen Perspektive.

    Das Problem an der Dominanz ist: Wenn keiner da ist den man dominieren kann ist sie nicht existent.


    Insofern spricht das hier:

    Zitat

    Blöd ist nur das die Menschheit nicht als Alpha Persönlichkeiten besteht sondern auch aus Beta und Gama Persönlichkeiten. Die These das nur Alphas was abkriegen ist falsch. Auch der eine andere Beta kommt zum Schuss, wer eine entsprechende Frau findet, die den Konventionen trotzt.

    die "Nachahmer Alpha Urangst" an: Wenn Frauen tatsächlich Betas oder Gamas wählen ist die ganze Dominanz der Alphas futsch. Und wer wird zuerst links liegen gelassen? Die Nachahmer Alphas. Das geht natürlich gar nicht. Deshalb wird immer wieder die mysteriöse Macht der anderen - in dem Fall fremden Frauen - beschworen, die doch bitte die eigenen Damen zurück ins Glied (scnr) beissen sollen. Goldig irgendwie. Aber auch nur ein leerer Rethorik Trick ;-).

    Zitat

    Bei uns sind die Rollen klar. Mein Freund bekommt langsam ne kleine Bauchrolle, und ich kümmere mich immer um die Klopapierrollen.

    Herrlich, um die Klopapierrollen kümmere ich mich auch immer! Aus dem letzten Satz habe ich eine Korkenkanone gebaut - funktioniert tadellos! :-D

    Zitat

    Ktefan Blöd ist nur das die Menschheit nicht als Alpha Persönlichkeiten besteht sondern auch aus Beta und Gama Persönlichkeiten. Die These das nur Alphas was abkriegen ist falsch. Auch der eine andere Beta kommt zum Schuss, wer eine entsprechende Frau findet, die den Konventionen trotzt.

    Ja, das ist schon witzig, wie da sozusagen immer mit dem Tierreich oder zumindest mit dem Affen im Menschen argumentiert wird - von Leuten, die vom Sozialleben der unterschiedlichen Primaten genau GAR nichts verstehen. ;-D