Zitat

    Dann aber bitte auch konsequent sein und in Zukunft dasselbe mit jedem Thread machen in dem von "Den Männern", oder "den Frauen" gesprochen wird. Denn wir dürfen keinen """Rassismus""" verbieten und dann Sexismus dulden.

    Ich finde die Threads die verallgemeinern aufgrund ein oder zwei schlechten erfahrungen schon immer bescheiden... Habe nie was anderes behauptet...

    Zitat

    Na es gäbe immerhin noch die Option, sich mal hinzusetzten und selbstkritisch zu überlegen, warum die deutschen frauen einen nicht wollen und sich zu verbessern. Nein, nicht mit Geld, sondern menschlich zum Beispiel.

    Was man "menschlich" zu bieten hat ist größtenteils irrelevant. Sofern man(n) nicht ganz starke Probleme damit hat mit anderen Menschen umzugehen wird der Charakter ausreichend gut sein.


    Sieht man allein schon daran, dass auch Kriminelle, Drogen-abhängige, Fremdgeher etc. in Beziehungen sind, solange sie eben etwas zu bieten haben, das tatsächlich zählt.


    Selbstkritik bringt da kaum weiter. "Ich müsste besser aussehen, intelligenter sein und mehr Geld verdienen." kannst du dir noch so oft sagen: Das sind keine Attribute, die jeder Mann grundlegend ändern kann. Und wenn doch, dann waren sie vorher bereits nicht so mangelhaft, dass sie zur Beziehungslosigkeit geführt haben.

    Zitat

    Da wäre ich mir nicht so sicher. Gerade ausländische Frauen träumen vielleicht viel mehr von deutschen Männern mit Geld und wollen bloß einen Pass. Da kann man unter Umständen erst recht ausgenutzt werden.

    Ja natürlich. Dass es letztlich darum geht ist sogar wahrscheinlich. Es ist meist keine "echte" "volle" Liebe, die Männer dann erfahren. Aber es ist zumindest etwas. Richtige Liebe bleibt diesen Männern sowieso verwehrt, da begnügen sie sich eben damit.

    Zitat

    Wo und wie ein Mann sucht steht ihm ja frei. Es steht ihm auch frei was er anbieten will. Und entweder das passt halt zu dem was gesucht wird oder nicht.

    Öh, ja!? Darum geht es hier. "Es steht jedem frei wo er was anbieten will." Wenn man aber an dem Ort mit dem was man anbietet nichts erhält, dann ist man doch nicht so "frei". Zumindest wenn man auf der Suche nach etwas ist.

    Zitat

    Diese Thread ist voller Hass, Vorurteile und gehört meiner Meinung nach unterbunden.

    Seh ich nicht so. Ich denke es ist gerade für Frauen schon wichtig zu sehen wie unterschiedlich Männer ticken. Und die offenen Meinungsäusserungen im Internet sind dafür doch eine gute Sache. Sicher auch für normale Männer, die dann eben sehen, womit Frauen sich auseinandersetzen, wenn sie daten. Ich denke viele würden das ohne Internet nicht glauben bzw haben das in der Vergangenheit als Übertreibung von Frauen gesehen. Das geht heute nicht mehr. Ich erlebe in meinem Umfeld eigentlich sehr viel Verständnis für Frauen, die eher vorsichtig daten, weil viele Männer eben durch das Internet einen Einblick in Welten bekommen die ihnen individuell eher sehr fern liegen.

    Zitat

    Seh ich nicht so. Ich denke es ist gerade für Frauen schon wichtig zu sehen wie unterschiedlich Männer ticken.

    Da ist auch nichts gegen einzuwenden. Nur schau dir mal so den ein oder anderen Beitrag hier an. Da wird gehetzt gegen jeder Seite, komme was wolle. Schön finde ich die Aussage, dass ALLE Frauen nur hinterm Geld her sind. Spinnt man das weiter gibt es die "wahre Liebe" garnicht, sondern nur das "wahre Einkommen". Es wird zum Teil so stark Verallgemeinert, dass es nurnoch beleidigend ist. Schreibt jetzt jemand "deutsche Frauen sind nicht mein Ding", sei es wegen dem Aussehen, weil er eher auf das Osteuropäische steht oder der Charakter, der eben "typisch Deutschen Charakter" (wobei es das mMn nicht gibt, hier kann man schon unterscheiden zwischen dem gemeinen schwäbischen weibchen und dem gemeinen Weibchen aus dem Pott) nicht mag. Soweit ist das ja alles noch im Rahmen. Nur hier fliegen beleidigende Annahmen rum das es nur so kracht... Schreibt man aus seiner eigenen Erfahrung, schön und gut. Verallgemeinert man und stellt "allgemeingültige" Aussagen hin, ist das schon nichtmehr so schön. Wie sauer würde es hier manchen aufstoßen, wenn ich schreibe "Alle Türkischen Frauen tragen Burka", "Alle Afghanischen Frauen wollen deutsche Männer für ein Visum" oder ähnliches. DA würden dann bei viele die Alarmglocken läuten. Aber "Alle Deutschen Frauen wollen nur Geld", das scheint ja OK zu sein.


    Erinnert mich an Amerika das ganze. Schreibt ein schwarzer was negatives über weisse, ist das OK, andersrum ist die Person dann sozial am Ende und wird fertig gemacht... Ich kann da nur Farnsworth zitieren: http://vignette1.wikia.nocookie.net/masseffect/images/7/7e/I-dont-want-to-live-on-this-planet-anymore.jpg/revision/latest?cb=20120818015901

    Zitat

    Darum geht es hier. "Es steht jedem frei wo er was anbieten will." Wenn man aber an dem Ort mit dem was man anbietet nichts erhält, dann ist man doch nicht so "frei". Zumindest wenn man auf der Suche nach etwas ist.

    Wo schränkt das Deine Freiheit ein? Was ist denn Freiheit für Dich?

    Zitat

    Da wäre ich mir nicht so sicher. Gerade ausländische Frauen träumen vielleicht viel mehr von deutschen Männern mit Geld und wollen bloß einen Pass. Da kann man unter Umständen erst recht ausgenutzt werden.

    Das ist ein Märchen, Ausländerinnen haben nicht mehr oder weniger dubiose Absichten als Deutsche.

    @ Zahlenbitte

    Zitat

    Ich muss zugeben, ich hab nur die ersten zwei Seiten gelesen.

    Die sind ja schon verjährt. ;-) Der Faden wurde auf Seite 11 nach Jahren plötzlich wieder aus der Versenkung gehoben. Die jetzigen Antworten bezogen sich somit auch größtenteils auf diesen Post.


    Der Teil ist auch viel amüsanter. :-D

    Zitat

    Das ist ein Märchen, Ausländerinnen haben nicht mehr oder weniger dubiose Absichten als Deutsche.

    Hmm...sicher gibt es dubiose oder nicht-dubiose Absichten auf beiden Seiten. Ob das bei den mitunter anzutreffenden Thaimädels zwischen 20 und 25, die einem 50- bis 60-Jährigen hinterherdackeln, nun immer die große Liebe ist weiß ich nicht. ":/

    Zitat

    Und doch werden die Ansprüche deutsche Frauen im Schnitt einfach höher sein. Wenn einem Mann also dieses etwas fehlt, dann muss er sich schon umschauen wo er weniger als das bieten muss. Und das wird im Ausland häufig der Fall sein.

    Das wäre doch aber auch mal ne Aussage - "Ich bin echt kein geiler Typ, klar will mich keine, also suche ich nach Frauen, deren Ansprüche niedrig genug sind, um mich zu nehmen." Aber das habe ich noch nie gehört, sondern immer nur: "(Deutsche/alle) Frauen sind viel zu prüde/anspruchsvoll/doof/arrogant." ;-D

    Zitat

    Ich muss zugeben, ich hab nur die ersten zwei Seiten gelesen.

    Hast Du dabei auch mal auf das Datum geachtet? Der Thread war schon lange abgehakt, wenn ein W... ihn nicht aus der Versenkung geholt hätte.

    Zitat

    Das wäre doch aber auch mal ne Aussage - "Ich bin echt kein geiler Typ, klar will mich keine, also suche ich nach Frauen, deren Ansprüche niedrig genug sind, um mich zu nehmen." Aber das habe ich noch nie gehört, sondern immer nur: "(Deutsche/alle) Frauen sind viel zu prüde/anspruchsvoll/doof/arrogant." ;-D

    Das steckt aber dennoch dahinter. Und den meisten dieser Männer ist das auch ganz bewusst. Da Männern von klein auf eingebläut wird (und auch evolutionär von Vorteil ist) keine Schwäche zu zeigen wird das aber kaum jemand zugeben.


    Oftmals bleibt dadurch natürlich auch die Fähigkeit zur realistischen Selbsteinschätzung auf der Strecke.


    Aber im Endeffekt ist "Deutsche Frauen sind zu anspruchsvoll, wodurch jemand wie ich keine Chance hat" deckungsgleich mit "Ich bin zu schlecht für deutsche Frauen.". Ersteres lässt sich nur sagen, wenn man weiterhin bei Frauen anderer Nationen (aus welchen Gründen auch immer) eine Chance hat.

    Zitat
    Zitat

    Darum geht es hier. "Es steht jedem frei wo er was anbieten will." Wenn man aber an dem Ort mit dem was man anbietet nichts erhält, dann ist man doch nicht so "frei". Zumindest wenn man auf der Suche nach etwas ist.

    Wo schränkt das Deine Freiheit ein? Was ist denn Freiheit für Dich?

    Ich mach dir noch ein kurzes Beispiel: Wenn jemand der Eier anzubieten hat das in einem Baumarkt tut würdest Du dann sagen: der hat keine Marktfreiheit, weil möglicherweise dort keiner seine Eier kauft?

    Zitat

    Ich mach dir noch ein kurzes Beispiel: Wenn jemand der Eier anzubieten hat das in einem Baumarkt tut würdest Du dann sagen: der hat keine Marktfreiheit, weil möglicherweise dort keiner seine Eier kauft?

    Wenn jemand in einem Dorf wohnt in dem es nur einen Baumarkt gibt, er also nun umziehen muss um seine Eier zu verkaufen, hat er dann in der Praxis die Freiheit überall zu leben wo er will? Wenn Eier die einzige Möglichkeit sind mit denen er seinen Lebensunterhalt bestreiten kann, sofern er nicht vom Staat leben will.

    Zitat

    "Ich bin echt kein geiler Typ

    Ich lebe nicht auf der Sonnenseite.

    Zitat

    klar will mich keine

    Es klappt nicht, bzw. allzu hohe Kompromisse will ich nicht eingehen, bzw. ich kriege nicht die Frau ab, die mir so vorschwebt.

    Zitat

    also suche ich nach Frauen

    Ich suche mir eine Frau.

    Zitat

    deren Ansprüche niedrig genug sind, um mich zu nehmen

    Die in meiner Lebenssituation eine Berufung sieht.


    P. S. das ist nicht satirisch übersetzt.