• Männer, wo man als Frau hinterher muss, gibts sowas?

    Liebe Forengemeinde, Männer wie Frauen, wie steht ihr dazu? Ich kenne schon länger einen Mann den ich sehr mag, er weiss es auch, er lebt weiter weg von mir, momentan ist er in einer Lernphase und jobt viel rum, hat keine Zeit für eine Beziehung, aber wenn er das durch hat, dann könnte es weitergehen meint er. Ok. Wir haben schon einiges zusammen…
  • 28 Antworten

    Bestimmt! :)_


    Wie sagt man so schön: Wenn ich dich nicht hätte, ja, dann hätte ich einen anderen! ;-D


    Möchtest du ihn denn noch einmal kontaktieren oder willst du euer "Verhältnis" still auslaufen lassen?

    Ich werde ihm jetzt nicht schreiben. Hab ihm zuletzt gestern morgen Bilder geschickt, seitdem kam nichts mehr bzw. ich schreibe jetzt nicht nochmal. Sollte er sich melden ok, sollte er einen Termin in Aussicht stellen, ok. Aber von meiner Seite aus, mach ich erstmal nichts. Wie gesagt, ich mag solche Spielchen nicht, aber ich lasse es mehr oder weniger so "auslaufen", direktes Spiel ist es ja auch nicht. Und sollte er schreiben, werde ich auch nicht gleich wieder einen Höhenflug haben und sonstwiewas reininterpretieren, dass ist nicht leicht, aber ich schaue das ich meinen Fokus so langsam von ihm wegbewege.

    Liebe TE, es gibt in vielen "Beziehungen" (Freundschaft plus, sich anbahnenden Gefühlen o.ä.) einen aktiveren Part und jemand der je nach Mentalität "mitgezogen" oder "angestupst" werden muss, bis er aus dem "Quark" kommt.


    Ist in meinen Augen so lange niemand darunter leidet, der Motor zu sein, sich damit nicht unwohl fühlt, völlig in Ordnung. Manchmal ist es auch der Gesamtsituation geschuldet, wenn einer von beiden durch Job/Beruf/Ausbildung mehr eingespannt als der andere ist.


    So wie Du diese Situation schilderst ist es im Moment eine Hamsterrad-Situation. Es gibt derzeit keine eindeutige Zusagen in Richtung sich anbahnender Beziehung, sondern eher eine vage Andeutung auf die Zukunft.


    Aber stellst Du Dir ein Verliebtsein in Deine Person wirklich so vor? Ist in meinen Augen etwas realitätsfern, wenn er Dir mitteilt, im Moment nicht, aber ....Wenn ich verliebt bin, jemand als Menschen interessant, begehrenswert und anziehend finde, dann komme ich nicht mit Wischi-Waschi-Ansagen. Warum willst Du ihm für sein Ego Sicherheit verschaffen, damit er Dich weiterhin "warm" halten kann? Du hast bisher nicht geschrieben, wie groß die Entfernung zwischen euch ist. Wie oft es die Möglichkeit gibt sich real zu treffen, um zu schauen, ob man sich nicht einer Illusion von Gefühlen hin gibt. Lass Dich nicht auf Sankt Nimmerlein vertrösten, verschaff Dir Klarheit und zwar eine, die zu DEINEN jetzigen Gefühlen passt und nichts Etwas, dass sich unwage auf eine Zukunft bezieht.


    Mir wäre dieser Zustand eindeutig zu unklar, um weiter Gefühle aufzubauen, die ER in der jetztigen Situation so gar nicht möchte, weil ......

    @ diedosismachtdasgift

    Ich muss auch ehrlich sagen, für mich wäre es einfacher wenn man sich trifft und dann weiss wie die Gefühle stehen, dann kann man leichter damit abschliessen. Weiss nicht wie ich es beschreiben soll. Wir haben uns eben auch noch zu wenig real gesehen. Wir reden von fast 500 km. Es stimmt, man gibt sich so eher einer Illusion hin, ich strebe nicht an sofort zusammen zu sein, wir hatten auch schon im Gespräch Freundschaft Plus zu haben, eigentlich haben wir das sogar so geplant, ja genau. Ich finde nichts schlimm daran, man lernt sich immer näher kennen und vielleicht gefällt mir sein Charakter dann ja auch nicht mehr, weiss man nicht. Aber so denke ich immer, wir versuchen es gar nicht weiter und es ist schade die Chance einfach so nicht genutzt zu haben. Freundschaftliches Verhältnis haben wir ja schon (wir verstehen uns echt gut, bereden auch alles usw), mit dem "mehr" dabei, mit mehr meine ich das wir auch schon über Sex geredet haben, oder uns angeheizt haben, wenn ihr versteht was ich meine.

    Liebe TE!


    Deine Situation kommt mir nur allzu bekannt vor. Ich kann mich nur den anderen anschließen.


    Personen zu analysieren ist sehr schwer. Vor allem, weil man nie objektiv berichten kann. Deswegen beschreibe ich im Folgenden nur meinen Eindruck.

    Zitat

    ...dann könnte es weitergehen meint er.

    dieser Satz ist ein typisches BLABLA, um dich warm zu halten. Er weiß, dass du ihn magst, hast du geschrieben. Es tut seinem Ego gut, umworben zu werden und Aufmerksamkeit zu bekommen.

    Zitat

    Wir haben schon einiges zusammen erlebt

    Du schreibst ihr habt euch nicht so oft gesehen, was meinst du mit diesem Satz?

    Zitat

    Dennoch bin ich der antreibende Motor, von ihm kommt selten mal etwas. Achja Sex hatten wir noch nicht, haben es aber vielleicht vor

    Ich persönlich würde mir den Kopf nicht über Sex zerbrechen, wenn noch nicht einmal klar ist, ob er Interesse hat.

    Zitat

    So richtig wohl fühle ich mich damit nicht

    Den Satz erwähnst du sehr oft, aber dennoch umwirbst du ihn ständig. Ich verstehe, dass es dir schwer fällt, weil du Gefühle für ihn entwickelst/entwickelt hast, aber höre doch auf dich und bewahre den Respekt vor dir selbst.

    Zitat

    Ich spiele halt nur ungerne spielchen, dieses ich melde mich nicht, oder so, liegt mir nicht.

    wieso lässt du dich auf Spielchen mit ihm ein?


    siehe:

    Zitat

    Er schaut auf seinen Arbeitsplan und sagt mir dann Bescheid, wann wir uns sehen können, dieser Bescheid kommt dann aber nicht. Weiter schreiben bzw. kommunizieren tun wir dennoch.

    Zitat

    Wie soll ich ihn beschreiben, er macht wohl generell nicht den ersten Schritt bei Frauen, wie ich ihn kennengelernt habe, schon unser erstes Date war so und mit der Zeit habe ich halt auch rausgehört das er abwartet bis die Frau auf ihn zugeht, damit er sich sicher ist, sie hat Interesse.

    Zitat

    Ich habe ihn schon gefragt ob er mir einen Korb gegeben hat. So in dieser Art habe ich gefragt. Er sagte mir dann das er zur Zeit keine Beziehung eingehen möchte, er mir aber auch keinen Korb geben will. Wenn sein Druck weg wäre, was Arbeit und alles an geht, dann würden wir weitersehen.

    Weiters:

    Zitat

    Na ich bin schon ziemlich in ihn verliebt

    Du steigerst dich da viel zu viel rein. Die Sache ist offensichtlich sehr einseitig. Es kommt mir so vor wie eine Obsession. Du bemühst dich um ihn, er winkt aber viel zu oft ab. Es wurde schon oft hier erwähnt und der Meinung bin ich auch, dass man, sollte tatsächliches Interesse bestehen, auch wenn man viel zu tun hat, sich trotzdessen Zeit nimmt!

    Zitat

    Denn schliesslich stehe ich auch nicht darauf das ich alles tue und von ihm kommt kaum etwas.

    Bitte höre auf dein Gefühl. Es ist tatsächlich kein schönes Gefühl jemandem nachzurennen . Und ich finde es auch gut, dass du dich dazu entschlossen hast, dich nicht mehr bei ihm zu melden. Aber tue es nicht aus Trotz, sondern mach es weil du dich dazu entschlossen hast.


    Liebe Grüße

    Ist es vielleicht gerade seine Zögerlichkeit, die ihn für dich so verliebenswert macht, alias? Wärst du genauso von ihm angetan, wenn er dich mit Zuwendung überschütten würde?


    Klar gibt es dieses "1000mal berührt, 1000mal ist nix passiert, 1001 Nacht und es hat Zoom gemacht". Sprich: Vielleicht wird deine Duldsamkeit irgendwann belohnt und er ist plötzlich und unerwartet Hals über Kopf in dich verliebt. Aber ich wäre da auch skeptisch und teile die Meinung, dass du für ihn eine sehr bequeme Option bist, die er in der Hinterhand behalten kann, ohne sich große Mühe geben zu müssen.

    @ nanabi

    Ja du hast Recht mit deinen Aussagen, für ihn ist es toll, es pusht sein Ego, er schickt mit manchmal einfach so ein Bild von sich, oder er schreibt manchmal nette Dinge, wo ich merke das er grade dabei ist meine Aufmerksamkeit zu erregen, meist ist es so das ich darauf dann reagiere.

    @ zuendstoff

    Du hast etwas sehr wichtiges geschrieben, dein erster Satz, mit der Zögerlichkeit. Ich habe schon oft darüber nachgedacht WARUM das bei mir so ist. Denn ich habe auch schon andere Männer kennengelernt und sobald da einer ist der mich überschüttet, der sich mir hingibt, wird es für mich langweilig-wenn nicht sogar nervig. Und ich weiss nicht warum das so ist! Weisst du das vielleicht? Oftmals erlebe ich es ja so das die Männer die an mir interessiert sind mich regelrecht zu bombadieren mit Nachrichten, anrufen..mir geht das so auf den Keks. Dabei ist es doch das was man eigentlich möchte? Oder sind es einfach die falschen Personen? Hab den Grund noch nicht gefunden. Wobei bei den Typen die mich bombadieren auch mal einer dabei war den ich gerne näher kennengelernt hätte, aber seine Art zu kommunizieren, war für mich nervtötend.

    Zitat

    Oftmals erlebe ich es ja so das die Männer die an mir interessiert sind mich regelrecht zu bombadieren mit Nachrichten, anrufen..mir geht das so auf den Keks.

    Ich kenne das sehr gut aus eigener Erfahrung, nicht nur bezogen auf Männer, sondern auch auf Frauen, also wenn es "nur" um Freundschaft geht.


    Warum das so ist... insgeheim vermute ich darin einen Selbstbestrafungsmechanismus, denn wenn man das Herz bevorzugt an das Unerreichbare hängt, verurteilt man sich selbst zum Leiden. Aber klär das lieber mit (d)einem Therpeuten. ;-D *:)

    Zitat

    Wir haben uns eben auch noch zu wenig real gesehen. Wir reden von fast 500 km.

    Dies ist für mich zwar kein KO-Kriterium, aber dennoch eine kritische Überlegung wert. Bei dieser großen Entfernung, sind die Möglichkeiten, sich unkompliziert und realen Alltagsbedingungen kennenzulernen sehr erschwert.


    Ein kurzes WE reicht da selten aus, um mehr als ein Sonntagsgesicht des anderen wahrzunehmen. Ihr nehmt euch in dieser kurzen Zeit beide zurück. Jeder von euch beiden will das diese gemeinsame Zeit nur positive Eindrücke vermittelt, was zu Verzerrungen in Bezug auf die Persönlichkeitswahrnehmung führen kann.

    Zitat

    Er sagte mir dann das er zur Zeit keine Beziehung eingehen möchte, er mir aber auch keinen Korb geben will.

    DAS ist sehr auffallend widersprüchlich kommuniziert. Wenn ich keine Beziehung will, gebe ich dem anderen einen KORB. Du bist verliebt in ihn, was er weiß. Kann dieses Gefühl jedoch nicht erwidern.


    Hintendran zu sagen, er möchte Dir diesen Korb aber nicht geben, ist Hinhaltetaktik und hat in meinen Augen wenig mit Respekt Dir gegegenüber zu tun. Versuche für Dich entscheiden, ob Dir auch aufgrund der Entfernung das Risiko nicht zu groß wird, einer "Luftblase" nachzujagen.


    Selbst eine Freundschaft Plus-Option, setzt voraus, dass der andere aktiv bemüht ist, und sich nicht einseitig für Sex, Spaß und Talk, einseitig bedienen zu lassen. Wäge das für Dich deutlicher ab, ob Du Dich weiter unter diesen Bedingungen in eine unklare Situation einlassen magst.


    Über Erotikunterhaltung via sozialer Medien entstehen eventuell sinnliche Reize auf beiden Seiten. Für ein emotional ausgewogenes Verhältnis zwischen euch beiden, wird dies auf Dauer vermutlich nicht ausreichen. Redet lieber ehrlich miteinander. Sprecht über reale Chancen und Grenzen, wo diese bei euch beiden liegen. Es könnte für Dich am Ende dabei raus kommen, dass Du enttäuscht zurück bleibst.


    Bleibt er bei seiner klaren Haltung, nimm das für Dich ernst. Suche als Alternative lieber jemanden, dem gemeinsame Zeit und Gefühle genauso wichtig sind wie Dir. :)*

    Aber warum wird man hingehalten? Wofür? Verstehe ich nicht so ganz.


    Ich danke euch vorab schon mal für eure tollen Beiträge!

    Zitat

    Aber warum wird man hingehalten? Wofür? Verstehe ich nicht so ganz.

    Da kann es positive wie negative gründe geben. Also manchmal wissen leute nicht was sie wollen, wollen sich jemanden warm halten, haben Angst vor ner Beziehung, können ihre Gefühle nicht wahrnehmen oder richtig einordnen und sich eingestehen etc etc. Gibt viele Möglichkeiten.

    500 km würden mich auch zögerlich machen. Vielleicht weiß er einfach nicht, was er will, ob er das will, aber er will auch nicht einfach "nicht".. ging mir jedenfalls schon so.

    Zitat

    Du hast etwas sehr wichtiges geschrieben, dein erster Satz, mit der Zögerlichkeit. Ich habe schon oft darüber nachgedacht WARUM das bei mir so ist. Denn ich habe auch schon andere Männer kennengelernt und sobald da einer ist der mich überschüttet, der sich mir hingibt, wird es für mich langweilig-wenn nicht sogar nervig. Und ich weiss nicht warum das so ist! Weisst du das vielleicht? Oftmals erlebe ich es ja so das die Männer die an mir interessiert sind mich regelrecht zu bombadieren mit Nachrichten, anrufen..mir geht das so auf den Keks. Dabei ist es doch das was man eigentlich möchte? Oder sind es einfach die falschen Personen? Hab den Grund noch nicht gefunden. Wobei bei den Typen die mich bombadieren auch mal einer dabei war den ich gerne näher kennengelernt hätte, aber seine Art zu kommunizieren, war für mich nervtötend.

    Vielleicht ist es einfach so, dass du dich langsam verliebst, und dementsprechend auch langsam in eine Beziehung starten möchtest. Zumindest geht es mir so. Das heißt dann, dass jemand, der sich Hals über Kopf in mich verknallen würde, eher nichts für mich wäre. Ich könnte diese schnellen Gefühle gar nicht so richtig ernst nehmen. (So nach dem Motto: "Woher will der denn wissen, ob er in mich verliebt ist, der kennt mich doch noch gar nicht.") Die die nicht sofort Feuer und Flamme sind, könnten also schon eher passen. Nur dass man da eben unterscheiden muss, ob die Zurückhaltung daraus resultiert, dass da sich das Gegenüber auch eher langsam verliebt bzw. auf etwas einlässt, oder ob die vermeintliche Langsamkeit und Zurückhaltung in Wahrheit nur auf mangelndem oder gänzlich fehlenden Interesse beruht.


    Ich schließe mich allen hier an, die bei ihm kein wirkliches Interesse erkennen können.