DerTraurigeFreitag

    Zitat

    Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

    Naja, bei mir wäre es nicht soweit gekommen. Ich wäre schon längst weg, bzw. nie mit ihm verheiratet gewesen. Eine einseitige Liebe kann ich alleine leben, da gehe ich doch keine Beziehung ein. Der Mann hat weder Manieren, noch Empathie, noch soziale Kompetenz, etc. etc. Warum sollte ich mit so jemandem meine Zeit verbringen wollen?

    Zitat

    Ich würde lügen wenn ich sagen würde ich hätte keine Gefühle für meinen mann. deshalb bin ich hin und her gerissen. mein verstand sagt: es ist vorbei.

    Ja, das hast Du ja schon in Deinem ersten Beitrag geschrieben, dass Du ihn liebst. Nur ist Liebe und vor allem einseitige für eine funktionierende Beziehung doch noch lange nicht genug. Da braucht es schon noch etwas mehr. ":/ Für Dich scheint es sich da nur um Liebe zu drehen. Du musst wissen, was Du tust.

    Zitat

    Dann machst fortan DU die Regeln!

    Ernsthaft? Ich würde davon ausgehen, wenn sie ihn jetzt zurücknimmt, hat er noch weniger Respekt vor ihr und macht natürlich so weiter, wie bisher. Macht er natürlich auch mit der nächsten. Wenn sie ihn zurücknimmt, so ist es doch nur ein zusätzliches Mal das Signal an ihn - mach, was Du willst und ich bin da.

    Zitat

    Es könnte den Spaß wert sein

    Schade um die Lebenszeit.

    Zitat

    Ich habe leider nicht negatives über ihn geschrieben, sondern Horror, was er aus liebe zu seiner geliebte zu hause abzog...

    Nö, nicht nur. Das folgende Zitat hat ja aber nichts mit der aktuellen Situation zu tun, sondern mit der allgemeinen Lage:

    Zitat

    Meinem Mann wurde NICHT beigebracht, was es heißt "Mensch zu sein"! Er ist Egoist, hat kein Mitgefühl für andere, er ist geizig, hinterhältig und feige! Meine Freunde/Bekannte mögen ihn nicht. Keiner verstand warum ich ihn heiratete. Wegen seinem beschissenen Charakter gab es ständig Streit, dass ich ihn eine Zeit lang nur noch hasste und kein Kind mit ihm auf die Welt setzen wollte...

    Also wenn er sowieso schon einen beschissenen Charakter hat usw. - dann ist das aktuell ja nur der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt, oder? Oder wolltest du dein Leben wirklich mit einem Arsch verbringen, den du allein auf Grund seiner Art hasst?

    Zitat

    Ja, das hast Du ja schon in Deinem ersten Beitrag geschrieben, dass Du ihn liebst. Nur ist Liebe und vor allem einseitige für eine funktionierende Beziehung doch noch lange nicht genug. Da braucht es schon noch etwas mehr.

    GANZ GENAU, du hast recht und bist realistisch genau so wie ich.


    wenn er sie nicht lieben würde, wenn es "nur" um Sex gegangen wäre, ok, dann kann man vielleicht noch was retten... aber das ist der Grund warum ich ende sept gehe und Scheidung unterschreiben werde (hab die unterlagen vom Anwalt meines Mannes hier im Ausland erhalten).


    2 Gründe: er liebt sie und hat mich GEDEMÜTIGT! des zog ich Schlussstrich bis... er gestern mit haus, kind und Scheidung stoppen kam...

    Zitat

    Also wenn er sowieso schon einen beschissenen Charakter hat usw. - dann ist das aktuell ja nur der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt, oder? Oder wolltest du dein Leben wirklich mit einem Arsch verbringen, den du allein auf Grund seiner Art hasst?

    ich sage mal so, als wir ins Ausland umzogen, hielten wir zusammen ohne fam. und freunde, er hat sich verändert und seinen Charakter geändert, NICHT komplett, aber ich sagte ihm, wenn er das nicht macht,dann gehe ich (das war 2012).


    bevor ich es mit seiner Affäre herausfand, war alles besser als in DE, ich dachte "jetzt ist alles gut um kind zu bekommen"... bis ich es herausfand und er sie ins Schlafzimmer holte...


    bevor ich meinen mann heiratete, hatte ich einen anderen freund in der uni - ich beendete die Beziehung, aber FAIR und Nett, bis heute hab ich guten freundschaftlichen Kontakt zu ihm.... manchmal denke ich mir, wärst du doch bei ihm geblieben...

    PS. Ich frage mich, hätte ich mich wie mein mann in einen neuen mann verliebt, hätte ich das gleiche abgezogen wie er mit mir weil ich im Liebesrausch ohne Gehirn wäre... Die Antwort lautet: NEIN! Ich hätte für keinen neuen Schiedel (bitte entschuldigt mich für diesen Ausdruck) der Welt meinen mann betrogen,schon gar nicht extrem gedemütigt... weil man das alles eher zurück vom Gott bekommt... davor hätte ich allein schon angst... you get, what you paid for... nicht wahr?

    Hallo,


    kannst du den Flug nicht umbuchen das du früher nach Hause kommst? Du klingst im Moment wie ein Tornado der auf seinem Weg alles zerstört was in seinem Weg kommt.


    Und ich glaube nicht das du dich beruhigen wirst wenn du dort bleibst.


    Es ist egal was dein noch Mann tut. Es wird nie so sein wie es war. Das einzige was du machen kannst, ist gehen und mit dir selbst ins Reine zu kommen. Runter zu kommen. Ruhig zu werden und klare Entscheidungen zu treffen die du nicht bereust. Deswegen geh jetzt und nicht Ende September.


    Je länger du bleibst, desto schwieriger wird es für dich, innerlich zur Ruhe zu kommen.

    @ :) @:) @:)

    ich denke mir , dass wenn ich bald ende Sept 2016 nach DE zurück gehe und wir räumlich getrennt sind, ist es alles einfacher als wenn wir beide im Ausland sind ohne fam. und unter einem Dach leben... es ist schwere emotional...

    Zitat

    kannst du den Flug nicht umbuchen das du früher nach Hause kommst?

    Leider nicht, weil ich Termine habe die ich hier erledigen muss, v.a.papierkramm, wollte noch einen freund gesehen haben bevor ich nach DE fliege.

    Bitte entschuldigt mich, aber blöde Frage an Männer:


    kann mein mann wirklich alles dadurch erklären (Ausreden): dass er im Liebesrausch handelte und alles nicht objektiv sind subjektiv sah?


    Bin keine Liebesexpertin...

    @ der traurige Freitag

    Ich schließe mich dem an, was viele hier schreiben. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Es wird, wenn Du nicht komplett vergeben kannst, nie wieder so sein wie davor. Und Du wirst nicht komplett vergessen können. Allein schon Deine Aussage, am Anfang " du dachtest, ok ist ja nur Sex" zeigt schon, wie sehr Du Dich für Ihn all die Zeit untergeordnet hast. Was heißt hier nur Sex? Wenn Ihr beide von Anfang an eine offene Ehe geführt hättet, könnte ich diese Aussage ja noch verstehen .... aber so... no way.


    Glaub mir, ich weiß von was ich rede. Ich war letztes Jahr selbst der Depp. Aber obwohl ich jetzt zahlen darf mit Unterhalt etc. wäre mir keine Sekunde in den Sinn gekommen, meine Frau zurückzunehmen. Da ist mein Motto " lieber stehend sterben, als knieend leben"


    Du bist 31 und attraktiv. Es wird Männer geben, die Dich wollen und auch Kinder. Und auch mit 35 kannst Du noch Kids bekommen. Also, bebende es und gut. Es tut weh, aber es wird...👍

    Zitat

    Scheidung und Alimente lasse ich meinen Anwalt in Deutschland regeln - mein mann würde mich am liebsten ohne cent loswerden! soll weiter träumen. nichts ist umsonst im leben,nur der Tod! alles hat ein ende, nur die Wurst hat 2 :-)

    aber er hat dich die letzten Jahre doch gut finanziert, oder? Oder hast du auch etwas zum Lebensunterhalt / Wohlstand beigetragen?