Mein Freund droht mir und beleidigt mich

    Hallo,


    mein Problem ist dass mein Partner nur an mir rumnörgelt. Alle sagen mir ich sehe super aus und habe eine tolle Figur. Vor unserer Beziehung habe ich als Model gearbeitet. Laut BMI habe ich eher noch Untergewicht, gerade noch im Normalgewicht. Er nörgelt nur an mir rum ich sei zu fett und schwabbelig und ich sehe nicht aus wie die Miss fitness was er gewöhnt wäre. Wir gehen seit 1 Jahr 6mal die Woche ins fitnesstudio und ich trainiere mit ihm. Ich finde ich habe schon Muskeln bekommen und auch meinen Freunden in der Arbeit fällt es auf. Er behauptet ich sehe scheisse aus und soll was machen, er fände mich schrecklich und nicht attraktiv und zu unmuskulös. er behauptet alle 30 Jahre älteren Frauen sähen besser aus wie ich. Jeden Tag kritisiert er mich nur, nichts passt ihm. Er nörgelt an meiner Haut, meiner Figur, meiner Nase, meinem Outfit, wie ich mich schminke, wenn ich was koche nörgelt er am Essen. Es wird immer noch schlimmer und ich weiss dass er immer in Beziehungen an der Partnerin rumgenörgelt hat... Deshalb haben andere auch mit ihm Schluss geamcht. Er ist mal ausgeflippt weil sein Ei nicht perfekt war und nichtmal angebrannt sondern nur ein bisschen trocken weil zu lange in der Pfanne. Jeden Tag höre ich mir nur die Kritiken an. Er hat mich bedroht und schonmal ins Gesicht geschlagen(also watsche) wegen Kleinigkeiten oder gegen die Wand gedrückt, an der Kehle gedrückt, mit der Faust gedroht etc...Jetzt traue ich mich nichts mehr...Selbst Freunde treffen darf ich alleine nicht. Ich wollte ihn öfters verlassen dann verspricht er mir entweder alles oder nimmt er mir alles weg Autoschlüssel Geld etc...er droht wenn ich gehe findet er mich, zerstört mein Auto, bricht mir die Beine und ich würde ihn dann erst richtig kennenlernen. Er kann Kampfsport und hat schon Leute Krankenhausreif geschlagen früher. Ich habe kaum noch Kontakte ausser in der Arbeit und ich bin deprimiert und denke mittlerweile schon ich sehe richtig scheisse aus und kann froh sein dass ich ihn habe und er macht mich schön, weil er immer mit mir ins Training geht und mir auch Tipps wegen schminken etc gibt. Ich weiss dass was nicht stimmt sonst würde ich hier nicht schreiben. Er hat mich so nieder gemacht dass ich nur noch Angst habe wenn ich Schluss mache lauert er irgendwo auf... Ich kann nicht überall beschützt werden und ich habe keine Beweise dass er mir gedroht hat. Ich habe schon die Opferhilfe kontaktiert und natürlich würden sie mir helfen, aber sie können mir auch keinen Leibwächter neben an stellen und wenn einen jemand finden will dann schafft er es auch. Jedoch ist er ausserdem auch der einzige der mich wieder aufbaut und immer wieder lieb ist und mich kuschelt und mir sagt wie sehr er mich liebt. Da ich sowieso momentan so am Boden zerstört bin habe ich Angst wenn ich Schluss mache und das nicht mehr habe dass jemand so lieb zu mir ist wird es noch schlimmer...denn es dauert bestimmt eine Zeit bis ich mich wieder schön finde. Und dadurch dass ich so instabil bin im Moment habe ich Angst wieder zu ihm zurückzugehen. Es ist ein Teufelskreis und ich weiss nicht wie ich da rauskomme....am liebsten würde ich das Land verlassen aber eigentlich mag ich meine Arbeit und den Ort an dem ich wohne. Bitte helft mir.

  • 66 Antworten

    Verlasse ihn am besten noch heute (!!) und wenn du nicht weisst wohin, dann geh ins Frauenhaus, die helfen dir auf jeden Fall weiter.


    Es gehört zur Strategie perfider kleiner psyhopatischer W* wie dein Freund einer ist den Frauen das Selbstbewusstsein zu zerstören um sie mit abwechselnd Hass und Liebe völlig gefügig zu machen, auch das Einschüchtern gehört dazu.


    Geh, so lange du noch irgendwie gehen kannst. Such dir Hilfe! Wenn du irgenwie irgendwas beweisen kannst, zeig ihn an!


    Aber bitte verlasse ihn sofort, bevor er dir noch Schlimmeres antut!

    Zitat

    mein Problem ist dass mein Partner nur an mir rumnörgelt. Alle sagen mir ich sehe super aus und habe eine tolle Figur.

    Wie denkst du über Dich?

    Zitat

    Vor unserer Beziehung habe ich als Model gearbeitet.

    Warum tust Du es nicht mehr?

    Zitat

    Er nörgelt nur an mir rum ich sei zu fett und schwabbelig und ich sehe nicht aus wie die Miss fitness was er gewöhnt wäre.

    Unverschämtheit. Sucht er Frauen nur nach der Optik aus, oder wie?

    Zitat

    Er behauptet ich sehe scheisse aus und soll was machen, er fände mich schrecklich und nicht attraktiv und zu unmuskulös.

    Dann soll er sich eine Bodybuilderin besorgen, oder einen Bodybuilder.

    Zitat

    er behauptet alle 30 Jahre älteren Frauen sähen besser aus wie ich.

    Was hast Du darauf geantwortet?

    Zitat

    Er nörgelt an meiner Haut, meiner Figur, meiner Nase, meinem Outfit, wie ich mich schminke,

    Was antwortest du darauf?

    Zitat

    wenn ich was koche nörgelt er am Essen.

    Ich würde nicht mehr kochen.

    Zitat

    Jeden Tag höre ich mir nur die Kritiken an.

    Warum hörst Du überhaupt zu?

    Zitat

    Er hat mich bedroht und schonmal ins Gesicht geschlagen(also watsche) wegen Kleinigkeiten oder gegen die Wand gedrückt, an der Kehle gedrückt, mit der Faust gedroht etc... Jetzt traue ich mich nichts mehr...Selbst Freunde treffen darf ich alleine nicht. Ich wollte ihn öfters verlassen dann verspricht er mir entweder alles oder nimmt er mir alles weg Autoschlüssel Geld etc...er droht wenn ich gehe findet er mich, zerstört mein Auto, bricht mir die Beine und ich würde ihn dann erst richtig kennenlernen. Er kann Kampfsport und hat schon Leute Krankenhausreif geschlagen früher.

    Packe ein paar Sachen zusammen. Gehe in ein Frauenhaus. Stelle Anzeige bei der Polizei. Wenn er bekannt ist (früher Leute krankenhausreif geschlagen etc) wird da auch drauf reagiert werden.


    Der Kerl setzt darauf, dass Du so eingeschüchtert bist, dass Du es nicht wagst, zu gehen, oder dass Du so verplant bist, dass Du einfach nur verschwindest, anstatt Dir Hilfe zu besorgen.


    Wenn du Dich an einem sicheren Ort befindest (Frauenhaus) und gegen einen aktenkundigen Schläger Anzeige erstattest, kann er seine Drohungen aber nicht wahr machen!

    Zitat

    denke mittlerweile schon ich sehe richtig scheisse aus und kann froh sein dass ich ihn habe und er macht mich schön, weil er immer mit mir ins Training geht und mir auch Tipps wegen schminken etc gibt.

    Du musst um so einen Kerl nicht froh sein.

    Zitat

    Ich kann nicht überall beschützt werden und ich habe keine Beweise dass er mir gedroht hat.

    Irgendeines seiner zusammengeschlagenen Opfer wird Anzeige erstattet haben. Selbst wenn sie zurückgezogen wird, sowas wird registriert. Man wird Dir glauben.

    Zitat

    aber sie können mir auch keinen Leibwächter neben an stellen

    Du brauchst keinen Leibwächter. Wenn Du zu große Angst hast, dass er sich nicht an die Auflagen hält (250 m Abstand oder was auch immer ihm da auferlegt werden wird), dann geh in Begleitung vom Frauenhaus zur Arbeit. Ich glaube, sie stellen Dir sogar eine Begleitung.


    Wenn er wegen einer Anzeige von häuslicher Gewalt Auflagen bekommt, dass er sich Dir nicht nähern darf und er macht es trotzdem (als aktenkundiger Schläger), steckt der schneller im Knast als er sich umgucken kann.


    Du bist nicht die erste Frau, die von ihrem Mann / Lebensgefährten geschlagen und bedroht wird, es gibt da ein Auffangnetz, dass du nutzen kannst. Zum Glück habt ihr keine Kinder, das vereinfacht alles.

    Zitat

    und wenn einen jemand finden will dann schafft er es auch.

    Und wenn er nach der Anzeige Auflagen bekommt und sie bricht, dann findet ihn die Polizei sogar noch schneller.

    alinaraba

    Ich denke auch, das du ihn verlassen solltest. Mit der Drohung dir die Beine zu brechen, wenn du ihn verlasst, wäre für mich das Maß voll. Du hast jemanden verdient der dich wirklich liebt, jemand der dich aufbaut, der zu dir steht wie du bist und dich aufbaut. Nicht jemanden der an dir herumnörgelt, obwohl du 6 mal die Woche mit ihm ins Fittnesstudio gehst.


    Ganz ehrlich, das ist keine Partnerschaft mehr, sonder der reinste Psychoterror. Such dir einen Mann der dich glücklich macht und dich liebt. Das Leben ist zu kurz um sein Leben mit solchen Hornochsen zu verschwänden. Es bringt nichts zu warten das er sich noch einmal ändert. Denn er wird dies nicht tun. Du sagtest ja bereits, das er in der Vergangenheit schon mehrere Frauen aus dem selben Grund vergrault hat.


    Ich wünsche dir viel Glück und das du einen anständigen und liebevollen Mann triffst.


    Einen der keine Partnerin zum runterbuttern braucht; um sich wohl zu fühlen! :)*

    Wieviel solcher A...Löcher laufen eigentlich auf Gottes Erden herum?! Ich kann Dir versichern, daß das nicht besser werden wird sondern immer schlimmer. Er manipuliert Dich, nimmt Dir mit seiner Kritik und Beleidigungen Dein ganzes Selbstwertgefühl. Pack Dein Zeug und hau ab so schnell es geht. Irgendwann wird er bettelnd angekrochen kommen, aber lass Dich darauf nicht ein. @:)

    Dieser Mann kann Dich so mies behandeln, weil DU es so zulässt. Das gibt ihm gleichermaßen die 'Legitimation' und die Möglichkeit, sein "Programm" mit Dir als CO-Partnerin durchzuziehen.


    Du willst Hilfe? Du bist gleichermaßen Lösung und Problem in einer Person. Wer keine Grenzen setzt, sein Selbstbewusstsein für falsche Prioritäten opfert, landet innerhalb einer Beziehung genau dort, wo Du gerade bist.


    Du kennst die Vorgeschichte dieses Mannes, kennst seine Baustellen und hälst ihm dennoch die Kante. Du hast Angst, die Dich lähmt? Dann überwinde diese! Das wird hier in diesem Forum niemand für Dich übernehmen können.


    Es sei denn, der gute Zufall will, dass jemand aus diesem Forum in Deiner örtlichen Nähe lebt, mit dem Du Dich über PN traust zu verständigen, um Dir genügend Input vor Ort geben zu lassen. Schwierig, aber nicht unmöglich.


    Du weißt, dass das was DU lebst liebe TE mit dem Wort Liebe rein gar nichts zu tun hat. Du akzeptierst die Dominanz dieses Mannes mit all ihren Facetten und negativen Auswüchsen. Folgst ihm wie ein geprügelter Hund, in Dankbarkeit dafür Aufmerksamkeit zu bekommen.


    Du willst wissen, wohnin das führt? Lässt sich leicht abschätzen, in Deine persönliche Super-Gau-Katastrophe und zwar unverrückbar, Du bist bei diesem Mann nicht in der Casting-Show bei "Wünsch Dir was". Ich mag gerade etwas zynisch klingen, bin es aber nicht.


    Habe aber viele junge und auch ältere Frauen wie Dich erlebt in meinem Leben. Veränderung kommt nur aus dem eigenen Willen, etwas verändern zu wollen. Es gibt keine Schicksalserfüllung, die erwartet, dass Du so weiter machst. Du bist ein kluger, gesunder und liebenswürdiger Mensch. Schau in einer ruhigen Minute in einen Spiegel, schau Dir selbst in Deine traurigen Augen, und frage Dich, ob das was Du gerade hast Dein Leben bleiben soll.


    Setz Dich an einem schönen sonnigen Tag mal in ein Straßencafe und schau Dir Menschen an, die lachen und glücklich sind. Mach Dir klar, dass Du einer dieser Menschen sein kannst und darfst. Fang an Dich selbst zu schätzen und zu lieben. Es gibt für alles im Leben eine 'Schmerzgrenze'. Deine ist bereits weit überschritten. Es gibt keine Ausrede dafür, sein Leben für so einen Mann als Frau/Mensch aufzugeben. Jeder Tag, den Du dort verbleibst stiehlt Dir einen Tag Deines Lebens – dem Du eine glücklichere Zukunft schenken kannst. Geh den ersten Schritt – dann werden andere folgen. Dafür ganz viel Kraft und Konsequenz liebe TE ! :)* :)*

    Es erstaunt mich immer wieder, wie viel manche Frauen erdulden, ohne Konsequenzen daraus zu ziehen?


    Nehme die Ratschläge, die dir gegeben wurden an und verlasse ihn noch heute. Bessern werden sich solche Männer nicht mehr, egal, was sie versprechen.

    Hallo, vielen Dank für eure Nachrichten.


    Das meinte ich mit Hilfe, denn sie haben mir sehr geholfen. Ich wollte einfach neutrale Meinungen über das Ganze, da er ja meinte alles wäre normal und ich mit niemand drüber reden konnte, weil es mir selbst schon peinlich war und ich wusste jeder würde denken ich bin bescheuert besonders weil ich immer die war die früher gesagt hat wie kann man sich sowas gefallen lassen.


    Ich danke alles hier sehr für den wertvollen Input.


    Wegen dem Modeln habe ich aufgehört weil ich für ihn umgezogen bin und nun in einem anderen Land lebe und mein Studium beendet habe und nun arbeite. Das Modeln war nur während dem Studium.


    Gerade das hat es so schwer gemacht, da ich hier nich den anschluss habe und die familiäre Unterstützung wie in meinem Heimatland.


    Das Wochenende konnte ich ihn nicht verlassen, da ich ihn nur verlassen kann wenn er nicht da ist und ich schnell in die Wohnung kann und meine Sachen mitnehmen. Ich wollte es schon oft vor ihm machen aber das geht nicht weil er mich bedroht etc. Habe ich alles schon hinter mir.

    Zu deiner eigenen Sicherheit würde ich nach und nach alles regeln. Erstmal grundlegende wichtige Sachen, die noch bei Ihm sind nach und nach aus der Wohnung entfernen und wo anders zwischenlagern, Gelder/Schlüssel/sonstige wichtige Dokumente würde ich auch woanders deponieren.


    Alles nach und nach, so dass du eines Tages ein letztes Mal bei ihm raus läufst und dann per Brief/SMS/MAIL Schluß machen.


    Dabei würde ich direkt im Anschluß des Schreibens dann einige Freunde/Familienangehörige kontaktieren und diese informieren, selbst wenn Sie dir nicht glauben, dann stell es so hin, dass sie wenigstens offen sind dafür, dass doch was passieren könnte, dass du dann eben ne gewisse Sicherheit/Hilfe haben möchtest.


    Und dann würd ich gehen.


    Sollte er doch mal irgendwas von dir zwischen die Finger bekommen, dann scheiß drauf. Du kannst Ersatz beantragen, obs nun Dokumente sind. Oder auch ein Autoschlüssel ist schnell nachgemacht. Kostet zwar was, sollte es dir aber wert sein.


    Bereite dich darauf vor, auch auf psychischer Ebene, versuche das, was er mit dir betreibt, mal ne Weile mit anderen Augen zu sehen, vielleicht entwickelst du die nötige Wut, um dich durchzusetzen und klar zu stellen, dass du mehr wert bist, als das was er aus dir machen möchte!


    Vielleicht kennst du die eine oder andere Ex-Freundin, die dir evtl. helfen könnte.


    Aber Schluß machen würde ich wirklich erst, wenn alles wichtige aus der Wohnung draussen ist und dann nur per SMS o.ä......

    Er hat mir schonmal gedroht all meine Sachen wegzuschmeissen wenn ich gehe...ich muss es wirklich planen...von der Arbeit halben Tag Urlaub nehmen und zur Wohnung und packen...ich habe nur Angst dass er etwas ahnt, weil ich es ja schon öfter gemacht habe und mich beim Packen erwischt...ich denke dann wäre die Hölle los. Ich bin ja schon mehrmals gegangen habe meine Sachen geheim gepackt und dann hat er mir schonmal alles versprochen und es hat sich auch was geändert aber es ist trotzdem nicht gut und er nörgelt trotzdem immer nur in Abwechslung zu Komplimenten...also Zuckerbrot und Peitsche.


    Ich habe Angst dass ich wieder schwach werde und ihm seine leeren Versprechungen glaube. Wie kann man sich hiervor schützen? Ich habe schon Listen geschrieben was er alles Schlimmes gemacht hat und sie mir durchgelesen...Trotzdem bin ich immer wieder zu ihm zurück bis jetzt.


    Ich denke der Grund was einfach weil ich hier keinen Anschluss habe und er mein einziger sozialer Kontakt in der Freizeit ist. Wenn cih dann alleine bin dann denke ich anders und gehe zurück. Ich hab mir auch schonmal gedacht vor dem gêplanten Urlaub zu gehen(ist schon bald), denn dann bin ich sicher dass er erstmal weg ist (denn er würde auch alleine fahren) und könnte erstmal in meine Heimat fahren eine Zeitlang bei meinen Freunden und Familie.

    Hallo horrorvibe,


    danke für deinen wertvollen Input,


    da hast du sehr recht, ich habe schon damit angefangen wichtige und teure Sachen bei mir in der Arbeit zu deponieren (wir haben da genug leere Schränke die keinen interessieren). Ich werde noch mehr wichtige Dinge rausschaffen sodass ich das letzte Mal nicht mehr viel habe und schnell verschwinden kann...und dann nur einen Brief hinterlassen. Meine Dokumente sind auch in der Arbeit. Denn mir war in der Wohnung ja nichts mehr sicher, besonders nach den Drohungen. Es gibt schon nocht mehrere Sachen die ich vorher noch wegschaffen möchte...deshalb würde sich Freitag diese Woche anbieten, wenn ich früher von der Arbeit gehen kann...jedoch würde er am Montag bestimmt wieder Terror vor meiner Arbeit machen...oder vor dem Urlaub in ein paar Wochen...? was würdet ihr machen...ob ein oder zwei Wochen länger ist egal...ich möchte einfach sichergehen dass es diesmal klappt....