• Mein Freund droht mir und beleidigt mich

    Hallo, mein Problem ist dass mein Partner nur an mir rumnörgelt. Alle sagen mir ich sehe super aus und habe eine tolle Figur. Vor unserer Beziehung habe ich als Model gearbeitet. Laut BMI habe ich eher noch Untergewicht, gerade noch im Normalgewicht. Er nörgelt nur an mir rum ich sei zu fett und schwabbelig und ich sehe nicht aus wie die Miss fitness…
  • 66 Antworten
    Zitat

    Ich habe Angst dass ich wieder schwach werde und ihm seine leeren Versprechungen glaube. Wie kann man sich hiervor schützen? Ich habe schon Listen geschrieben was er alles Schlimmes gemacht hat und sie mir durchgelesen...Trotzdem bin ich immer wieder zu ihm zurück bis jetzt.

    Das ist ein Prozess. Wenn du bereit bist, ihn bewusst zu leben, dann lasse dich darauf ein. Mit der Zeit schreitet dieser Prozess, nämlich der Abnabelungsprozess vorran und du wirst sicherer. Im Idealfall, entliebst du dich sogar und dir sind die hohlen Worte des Mackers nichts mehr Wert. ich glaube, das ist auch das, was DieDosisMachtDasGift meinte, mit folgendem Absatz:

    Zitat

    Du willst Hilfe? Du bist gleichermaßen Lösung und Problem in einer Person. Wer keine Grenzen setzt, sein Selbstbewusstsein für falsche Prioritäten opfert, landet innerhalb einer Beziehung genau dort, wo Du gerade bist.

    Lerne wieder, einen gsunden Bezug zu dir selbst, zu deinem Körper aufzubauen. Denn den hattest du ja anscheinend vorher.


    Aber für den Anfang, pack nur die wichtigsten Sachen ein, ein kleiner Stappel Papiere, die in die Handtasche passen, beim nächsten mal, die wichtigstens Fotoalben, die in die Handtasche passen.


    Überlege dir, was du im Notfall auch zurück lassen könntest (evtl. besteht hier die Möglichkeit, wenn sich in ferner oder vielleicht doch naher Zukunft alles gelegt hat, dass du nochmal in die Wohnung kannst und in Ruhe den Rest holen kannst).


    Ich drück dir die Daumen, dass du diese Lebensepisode so schnell und sicher wie möglich hinter dich bringen kannst. :)*

    Zitat

    Es gibt schon nocht mehrere Sachen die ich vorher noch wegschaffen möchte...deshalb würde sich Freitag diese Woche anbieten, wenn ich früher von der Arbeit gehen kann...jedoch würde er am Montag bestimmt wieder Terror vor meiner Arbeit machen...oder vor dem Urlaub in ein paar Wochen...? was würdet ihr machen...ob ein oder zwei Wochen länger ist egal...ich möchte einfach sichergehen dass es diesmal klappt....

    Was sind das denn noch für Dinge, wegen denen er einen Aufriss starten würde? Dann könnte man sich dazu vielleicht ne Gecshichte ausdenken, dass du es irgendwie verliehen hast. Oder verkauft oder so.


    Oder es fällt erst gar nicht richtig auf.


    Vielleicht kannst du ja eine "Ausmistaktion" starten, bei der du anscheinend was wegschmeißt, statt dessen könntest du einen extra Karton mit entsprechenden Dingen packen, der dann nicht auf den Müll kommt, sondern erst zum Nachbarn oder so....

    Hi Alinaraba - auch ich schließe mich den anderen an - lauf so schnell und weit du kannst.


    Kannst du vielleicht Leute auf der Arbeit einweihen - eine liebe Kollegin oder ein Kollege mit dem du befreundet bist?


    Wenn du Angst hast dass er dir auf der Arbeit auflauert, ist jede Unterstützung von der Seite hilfreich! Und geht es vielleicht dass du zwei oder drei Tage nach der Trennung frei bekommst? Dass er -falls er dir wirklich auflauert -dich nicht sieht, und nochbeser auf Nachfragen gesagt bekommt "die arbeitet nicht mehr hier".


    Und erfahrungsgemäß sind solche Typen totale Würstchen wenn es gegen weniger Schwache geht - in einem Breif drohen dass mehree Leute (vll auch die Polizei) informiert sind hält oft solche Typen gut ab - sie haben zu viel Angst jemanden zu konfrontieren dem sie sich nicht "überlegen" fühlen.


    Und ja genau darum geht es ihm: er ist eind erartiger A*sch dass er sich nur besser fühlt wenn er dich klein macht. Lass das nicht zu!!!

    Zitat

    und könnte erstmal in meine Heimat fahren eine Zeitlang bei meinen Freunden und Familie.

    Wieso willst Du nicht in Deine Heimat zurück?


    Du bist doch nur wegen dem Freund hergezogen, hast weder Freunde noch Familie, da wäre die logische Konsequenz doch, in das Heimatland zurück zu gehen.


    Kündigungsfrist ist meist 1 Monat, wenn Du das mit Rest-Urlaub/Überstunden-Vergütung abstimmst, kannst Du kündigen und während seines Urlaubs zurück in die Heimat und da bleiben.

    kann man von deinem Nickname daraf schließen, dass du derzeit in einem arabischen Land lebst? Wenn ja, weihe niemanden ein, auch nicht Kollegen von der Arbeit.


    Organisier dir ein Flugticket und gehe morgens anstatt zur Arbeit zum Fluhafen und lass das Leben, so wie es jetzt ist, hinter dir. Alles, was man WIRKLICH braucht, passt in eine Handtasche, alles andere ist nur ein "nice to have".

    Zitat

    am liebsten würde ich das Land verlassen aber eigentlich mag ich meine Arbeit und den Ort an dem ich wohne. Bitte helft mir.

    Wo würdest du denn unterkommen können, wenn du in dem Land bleibst?

    Zitat

    ich habe nur Angst dass er etwas ahnt, weil ich es ja schon öfter gemacht habe und mich beim Packen erwischt...

    Könntest du jemanden bitten, dich zu begleiten? Vertraust du jemandem genug dafür?

    Zitat

    Ich habe Angst dass ich wieder schwach werde und ihm seine leeren Versprechungen glaube. Wie kann man sich hiervor schützen?

    Kompletter Kontaktabbruch! Ich würde ihm maximal einen Brief dalassen. Weder meine neue Adresse mitteilen, noch jemals wieder Kontakt aufnehmen, noch mein altes Handy weiterbenutzen. Das würde ich ausschalten, wegschmeißen und mir ein komplett neues zulegen.

    Zitat

    Ich hab mir auch schonmal gedacht vor dem gêplanten Urlaub zu gehen(ist schon bald), denn dann bin ich sicher dass er erstmal weg ist (denn er würde auch alleine fahren) und könnte erstmal in meine Heimat fahren eine Zeitlang bei meinen Freunden und Familie.

    Wäre das nicht die beste Lösung? Und die sicherste? Klar wäre es blöd, deine Arbeit aufzugeben, aber der Typ hört sich sehr gestört an und keine Ahnung, wie arg ihm die Sicherungen durchbrennen, wenn er bemerkt, dass du weg bist und außerdem auch, dass du das schon länger geplant hast.

    gibt es in dem Land wo du jetzt wohnst Frauenhäuser? Möglicherweise können die dir jemanden zur Begleitung mitgeben, der/die dich beim packen und Verlassen unterstützt.


    Ansonsten finde ich den Hinweis von Die Kruemi ganz wichtig:

    Zitat

    kann man von deinem Nickname daraf schließen, dass du derzeit in einem arabischen Land lebst? Wenn ja, weihe niemanden ein, auch nicht Kollegen von der Arbeit.


    Organisier dir ein Flugticket und gehe morgens anstatt zur Arbeit zum Fluhafen und lass das Leben, so wie es jetzt ist, hinter dir. Alles, was man WIRKLICH braucht, passt in eine Handtasche, alles andere ist nur ein "nice to have".

    Zitat

    ich habe nur Angst dass er etwas ahnt, weil ich es ja schon öfter gemacht habe und mich beim Packen erwischt

    Dann riskier es nicht und lass fast alles da. Unterlagen, Zeugnisse etc könntest du auch per Post an deine Eltern senden mit der Bitte um Aufbewahrung. So sind sie eben einfach "weg" und können in keinem Versteck gefunden werden, wenn dein Freund mega-mißtrauisch ist. Es ist illusorisch, zu denken, du kannst in der Stadt, in der du jetzt lebst, einfach nach der Trennung weiterleben. Du solltest einfach "neu anfangen".

    Hallo,


    vielen vielen Dank für eure Unterstützung. Ich bin in keinem arabischen Land sondern in der Schweiz in Europa und habe einen sehr guten Job, den ich nur ungerne aufgeben würde. Hier gibt es ein Frauenhaus ich habe mich schon erkundigt, aber zum Wohnungsausräumen begleiten können sie nicht, da hab ich schon nachgefragt.


    Ja danke für die Nachricht dass ich wieder zu mir selbst finden muss, dass stimmt, das habe ich mir auch schon gedacht. Ich muss wieder genügend Selbstbewusstsein aufbauen um mir zu denken so kann man nicht mit mir umgehen. Ich habe auch schon angefangen mir bewusst zu werden wie er mit mir umgeht und ihn zu hassen. Ich habe ein Aufnahmegerät auf meinem Handy und wenn wir streiten versuche ich es einzuschalten und wenn er dann wieder droht und dinge sagt wie : ich schlag dich gleich , dann kann ich es aufnehmen und ahbe was gegen ihn in der Hand. Ich werde einfach die ganze Woche lang dinge mit nehmen , das merkt er nicht und lasse einfach meine alten Sachen da, auf die ich verzichten könnte, damit der Schrank nicht leerer wird und ihm nichts auffällt.


    Icha habe überlegt Ende dieser Woche zu gehen aber ich denke dass es kritischer wird, da er dann noch zwei Wochen Zeit hat mich wieder umzustimmen bis wir in den Urlaub fahren. Vor dem Urlaub wäre es perfekt denn dann muss ich nicht Angst haben dass er überall auflauert. Es sind lauter kleine Orte hier und ich will mich frei bewegen können ohne mir zu denken er springt hinter irgendeiner Ecke hervor. Das hat er schon gemacht und mich nachdem ich schluss gemacht hatte abgepasst ...überall...hat mir mein Handy und meinen Autoschlüssel genommen damit ich ihn wieder sehen musste und dann seinen ganzen Charm spielen lassen. Ich müsste zear für den Folgemonat noch Miete zahlen, aber was sind eine Monatsmiete wenn man sich denkt dass man dafür frei ist. Wenn ich dieses Wochenende gehe ist das Risiko höher und die Gefahr auch...und ich habe wirklich angst vor ihm...wenn er weg wäre müsste ich nichtmal ins Frauenhaus sondern könnte erstmal auch weg sein und dann bis er wieder kommt sind mehrere Wochen vergangen und ich denke ich habe mich neu eingelebt und ich muss ienfach die erste Woche aufpassen. aber es ist wirklich härter zu gehen und sich zu denken mist jetzt muss ich überall angst haben wo cih alleine hingehe...wie zu gehen und zu wissen er ist erstmal weg und ich kann mich in ruhe neu orientieren.


    Was denkt ihr? Natürlich bedeutet das noch ein bisschen auszuharren aber ich habe wirklich einen Horror davor zu gehen und mir zu denken...hoffentlich steht er nicht vor meiner Arbeit, hoffentlich nicht an meinem auto...hoffentlich fährt er mir nicht hinterher und weiss dann wo ich wohne...das sind dann die ganzen Gedanken und das ist nicht schön zudem dass sowieso erstmal alles komisch und neu ist weil die alte routine durchbrochen wurde und man plötzlich Freizeit hat. Ich habe momentan null zeit für mich weil er jede freie sekunde mit mir verbringen will...wahrscheinlich auch um mich zu kontrollieren und mir keine Möglichkeit zu geben andere leute kennenzulernen...Der Urlaub inden wir fahren wollten war sowieso von ihm erzwungen...das wäre die optimale Gelegenheit...Jedoch wollte ich schon immer vor Urlauben Schluss machen also wird er besonders kritisch werden. Deshlab müssen vorher schon die ganzen wichtigen Sachen raus und der rest ist egal...da wir eigentlich geplant haben mit meinem auto zu fahren könnte ich entweder falls ich mit dem auto zur arbeit fahre einfach von der arbeit aus wegfahren und schluss machen. es könnte jedoch auch sein dass er schon das risiko ahnt und mich zur arbeit fahren will...jedoch kann cih ihn in diesem fall einfach an einer tankstelle rauslassen auf dem weg in den urlaub...ich denke die sind ja videoüberwacht und ich könnte dem tankwart sagen er soll bitte mit raus kommen...ich denke nicht dass er vor zeugen etwas machen wird???und er könnte ja nichts machen wenn ich sage er soll aus meinem auto aussteigen weil ich schluss mache und dann davon fahren...was meint ihr?

    p.s die wichtigen Unterlagen sind schon weg und die Wertsachen deponiere ich einfach in der Arbeit...das geht denn wir haben schränke hier und so arg viele sachen habe cih auch nicht...ich nehme einfach immer wieder eine tasche mit


    und er merkt es ja nicht weil in meine arbeit kommt er ja nicht...und wenn die sachen weg sind wo sollen sie denn sein...dass mit sachen wegschaffen und sagen ich brauche sie nicht mehr hab ich auch schon gemacht und einen teil mal zu meinen eltern gebracht und ihm erzählt die brauche ich nicht mehr und vllt wollen sie meine eltern...meinen eltern hab ich gesagt sie sollen sie für mich aufbewahren .-) Danke für die vielen tollen Tipps...ich freue mich serh für die unterstützung und die Hilfe von euch allen...das hilft mir sehr zu sehen wie wichtig es ist zu gehen und dass ich cnith verrückt bin sondern es wirklich scheisse ist wie es läuft...ich habe schon gedacht ich bin vllt zu empfindlich...so hat er es auch immer hingestellt...er meinte in anderen beziheungen würde es ganz anders zugehen und sie würden sich teller hinterherschmeissen und bei uns wäre es noch friedlich...jedoch sehe ich dass ihr dass alle nicht so sehr und bin gestärkt dass cih doch recht hatte und man sich cnith so behandeln lassen kann...


    besonders ich möchte auch bald kinder und mit sojemanden kann ich mir bestimmt keine kinder vorstellen...

    das blöde ist zudem dass er weiss wo ich arbeite und meinte wenn ich ihn verlasse ruiniert er mein auto...er wüsste genau wie er den motor kaputt machen könnte ohne dass jemand merkt dass er es war...und er kennt mein kennzeichen...davor habe ich schon angst????

    was sagt ihr zu der Idee ihn richtig zu provozieren wenn er schlecht drauf ist und alles mit dem Handy aufzunehmen als Beweis...jedoch habe ich Angst dass er mir dann nochmal ins gesicht schlägt ( wäre nur eine watsche also nicht so arg schlimm für das dass ich einen Beweis hätte um eine einstweilige Verfügung gegen ihn zu erlangen)...und er ausrastet...jetzt hat er es schon ewig nicht mehr gemacht weil ich mich nicht mehrwehre und einfach still bin wenn er meckert...oder denkt ihr es ist zu kritisch...er hat mich ja noch nie wirklich verletzt dass heisst ich denke ich könnte es drauf anlegen um noch einen Beweis zu bekommen? Ist eine Audioaufnahme Beweis genug? wenn man hört wie er droht etc?

    das mit dem handy werde ich sicher so machen...alte karte weg und neue zulegen :-) Freue mich schon jetzt wo ich mit euch schreibe und sehe wieviele liebe Menschen es doch gibt die mir schreiben und helfen obwohl sie mich nicht kennen...da freue ich mich wenn ich nur noch mit lieben Menschen zu tun habe und keinen mehr die mich ständig befehlen und bevormunden...Selbst das Essen schreibt er mir vor...denn ich muss ja diät machen wenn er diät macht und essen wenn er isst. Ich entwickle schon immer mehr hass gegen ihn wenn ich das lese was ihr mir schreibt und denke dass er echt gestört ist und nur mit seinem ich liebe dich spielt...dennn so sieht keine liebe aus. Ich werde bis zur trennung üben und mir nur immer denken dass er ein kleiner gestörter wurm ist egal was er macht und einen riesen knall hat... und nächstes o. übernächstes wochenende werden wir zu meinen eltern fahren und ich werde wieder sachen mitnehmen und ihm sagen die brauche ich nicht merh und vllt wollen sie meine eltern :-)

    Hallo alinaraba,


    dann parke dein Auto sonstwo, fahre erstmal mit den öffentlichen zur Arbeit und dann lass dir neue Kennzeichen ausstellen, falls das geht.


    Und notfalls packe die allerwichtigsten Sachen (Papiere, Zeugnisse und einen Slip zum wechseln) in eine Tasche und hau ab. Lieber materielle Dinge in den Wind schießen als das eigene Leben.


    Ich werde nie verstehen was es für psychopathen gibt. Er nörgelt an dir rum – soll er doch Schluß machen wenn er sooo unzufrieden ist. (Ja es ist mir schon klar warum er es nicht tut).


    Wenn er Terror vor deiner Arbeit macht, weihe deinen Chef vorher ein. Der wird dann – hoffentlich – die Polizei (in Deutschland wäre es 110) rufen.


    Wie sind denn deine Eltern drauf ? Würden sie dir glauben und dich unterstützen oder gehören sie zu der Fraktion "so schlimm kann der Mann nicht sein, eine Frau ist für Harmonie zuständig, wenn die Ehe diesbezüglich zerbricht ist die Frau schuld" ?

    Ich würde es nicht provozieren.


    Mensch, du suchst wieder nur Ausreden! Mach es doch, pack das Wichtigste zusammen wenn er weg ist und gehe!


    Ob das als Beweismittel gilt, weiß ich nicht, aber sowas brauchst Du nicht. Der ist vermutlich vorbestraft, weil er mehrere Leute ins Krankenhaus geschlagen hat, seine Exfreundinnen haben sich wegen seiner Gewalt getrennt, da braucht es keine großartigen Beweismittel.