• Mein Freund droht mir und beleidigt mich

    Hallo, mein Problem ist dass mein Partner nur an mir rumnörgelt. Alle sagen mir ich sehe super aus und habe eine tolle Figur. Vor unserer Beziehung habe ich als Model gearbeitet. Laut BMI habe ich eher noch Untergewicht, gerade noch im Normalgewicht. Er nörgelt nur an mir rum ich sei zu fett und schwabbelig und ich sehe nicht aus wie die Miss fitness…
  • 66 Antworten

    p.s freue mich schon auf eure antworten...bin sehr happy dass ich hier soviel unterstützung bekomme...es ist das erste mal dass ich ein forum nutze und ich bin begeistert wie hilfreich und vielseitig eure ideen sind

    Provozieren ist eine sehr schlechte Idee. Und Rausschmeißen an der Tankstelle auch.


    GEH einfach. Was bisher passiert ist, reicht, du mußt dich nicht erst krankenhausreif schlagen lassen.


    Du brauchst auch nicht erst aller Welt zu beweisen, daß du das Recht hast, zu gehen.


    Überleg mal: Hier im Forum kennt dich niemand, trotzdem glauben dir alle sofort und NIEMAND hat gesagt "du übertreibst und bist bestimmt selber schuld".


    Alle "Spielchen", über die du gerade nachdenkst, gefährden dich nur. Nimm ganz ohne Drama deine Sachen und geh ins Frauenhaus. Über die weiteren Schritte kannst du dann dort mit den Mitarbeiterinnen reden.

    Tonbandaufnahmen werden – jedenfalls in Deutschland – vor Gericht nicht als Beweis gewertet (es sei denn, die Gesetzeslage hat sich geändert), es sei denn derjenige der aufgenommen wird, weiß davon.


    Wenn Provokation dann lieber mit deinen Eltern als Zeugen.

    Ruf da mal an: http://www.weisser-ring.ch/


    Die begleiten Leute auch zur Polizei und zu Gerichtsverhandlungen, und wenn Dein Freund Dich anruft und auf der Arbeit bedroht (so nach dem Motto er warte auf Dich), ruf beim Weissen Ring Deinen Betreuer an, die wissen Rat und evt begleitet Dich auch jemand nach Hause (falls sie nicht dazu raten, die Polizei zu rufen etc).

    Und abgesehen davon – wie auch gerade schon ähnlich geschrieben wurde – selbst wenn du jetzt 150k wiegen würdest oder strunzfaul wärst – der Typ dürfte Schluss machen aber er dürfte dich weder beleidigen noch schlagen noch dir Schläge androhen !!!

    Leider: Er liebt Dich nicht. Ich würde sogar behaupten, er ist nicht fähig, überhaupt zu lieben.


    Frage Dich und Deine Würde als Frau, ob Du bei jemandem sein willst, der keine Liebe für Dich empfindet.

    Mensch, liebes, in einer solchen beziehung habe ich mich auch schon mal befunden, hatte angst , dass er genau das macht was er mir immer androhte wenn ich ihn verlasse...das haus wollte er anzünden wenn alle schliefen.ich blöde habe mich immer weniger getraut, er war ja zuweilen auch der liebste, ich dachte mir ich bekäme nie wieder einen der mich so liebt.


    Heute im nachhinein kann ich nur sagen - je eher du von ihm weg gehst, mit allen konsequenzen, mit hilfe der Polizei oder starken Männern, ( männern von Arbeitskollegen etc. ) desto feiger wird er sich aus dem Staub machen. Lass dich auch nicht mehr auf das gefasel " ich ändere mich, ich liebe dich doch und nur dich, ich gehe zur Therapie " ein! Das hat er bisher nicht gemacht er wird es auch in zukunft nicht machen. Wenn du nicht zur polizei gehen willst (was ich dir dringend rate ) dann gehe wenigstens n eine Frauenberatungsstelle, ich suche dir gerne die adresse raus, die helfen auch sofort!


    Du bist stark, du schaffst das! lass dein Leben endlich positiv beginnen! Alles alles gute wünsche ich dir...und vor allem...falle nie wieder auf einen solchen menschen rein, so einen fehler macht man nicht nur einmal ! :)* das ist ein kraftsternchen für dich :)*

    danke für die ratschläge...werde auf alle fälle dort anrufen...und phoebe danke dass du mri geschrieben hast wie es dir ergangen ist und dass es dir jetzt vieeel besser geht...du sprichst es wirklich genau so an wie es mir geht...und du hast es auch geschafft...das motiviert mich

    Ja, ich habs geschafft weil ich damals such jemanden hatte der mir mut gemacht hat, danach bin ich sofort in eine therapie gegangen. Das würde ich dir auch empfehlen, denn...es hat ja einen grund weshalb du so lange so leidensfähig sein wolltest!

    ja da hast du recht. vielen dank. ich werde auch über eine therapie nachdenken, denn es stimmt auch etwas bei mir nicht dass ich das alles so mitmache. danke für das sternchen :-) sehr lieb

    Zitat

    Icha habe überlegt Ende dieser Woche zu gehen aber ich denke dass es kritischer wird, da er dann noch zwei Wochen Zeit hat mich wieder umzustimmen bis wir in den Urlaub fahren. Vor dem Urlaub wäre es perfekt denn dann muss ich nicht Angst haben dass er überall auflauert. Es sind lauter kleine Orte hier und ich will mich frei bewegen können ohne mir zu denken er springt hinter irgendeiner Ecke hervor. Das hat er schon gemacht und mich nachdem ich schluss gemacht hatte abgepasst ...überall...hat mir mein Handy und meinen Autoschlüssel genommen damit ich ihn wieder sehen musste und dann seinen ganzen Charm spielen lassen. Ich müsste zear für den Folgemonat noch Miete zahlen, aber was sind eine Monatsmiete wenn man sich denkt dass man dafür frei ist. Wenn ich dieses Wochenende gehe ist das Risiko höher und die Gefahr auch...und ich habe wirklich angst vor ihm...wenn er weg wäre müsste ich nichtmal ins Frauenhaus sondern könnte erstmal auch weg sein und dann bis er wieder kommt sind mehrere Wochen vergangen und ich denke ich habe mich neu eingelebt und ich muss ienfach die erste Woche aufpassen. aber es ist wirklich härter zu gehen und sich zu denken mist jetzt muss ich überall angst haben wo cih alleine hingehe...wie zu gehen und zu wissen er ist erstmal weg und ich kann mich in ruhe neu orientieren.


    Was denkt ihr? Natürlich bedeutet das noch ein bisschen auszuharren aber ich habe wirklich einen Horror davor zu gehen und mir zu denken...hoffentlich steht er nicht vor meiner Arbeit, hoffentlich nicht an meinem auto...hoffentlich fährt er mir nicht hinterher und weiss dann wo ich wohne...das sind dann die ganzen Gedanken und das ist nicht schön zudem dass sowieso erstmal alles komisch und neu ist weil die alte routine durchbrochen wurde und man plötzlich Freizeit hat. Ich habe momentan null zeit für mich weil er jede freie sekunde mit mir verbringen will...wahrscheinlich auch um mich zu kontrollieren und mir keine Möglichkeit zu geben andere leute kennenzulernen...Der Urlaub inden wir fahren wollten war sowieso von ihm erzwungen...das wäre die optimale Gelegenheit...Jedoch wollte ich schon immer vor Urlauben Schluss machen also wird er besonders kritisch werden. Deshlab müssen vorher schon die ganzen wichtigen Sachen raus und der rest ist egal...da wir eigentlich geplant haben mit meinem auto zu fahren könnte ich entweder falls ich mit dem auto zur arbeit fahre einfach von der arbeit aus wegfahren und schluss machen. es könnte jedoch auch sein dass er schon das risiko ahnt und mich zur arbeit fahren will...jedoch kann cih ihn in diesem fall einfach an einer tankstelle rauslassen auf dem weg in den urlaub...ich denke die sind ja videoüberwacht und ich könnte dem tankwart sagen er soll bitte mit raus kommen...ich denke nicht dass er vor zeugen etwas machen wird ??? und er könnte ja nichts machen wenn ich sage er soll aus meinem auto aussteigen weil ich schluss mache und dann davon fahren...was meint ihr?

    Das verstehe ich nicht so ganz. Ihr plant, gemeinsam in den Urlaub zu fahren? Ich dachte er fährt alleine und deswegen könntest du in Ruhe alles packen und abhauen. Aber jetzt schreibst du, ihr fahrt gemeinsam. Was soll denn dann anders sein? Er kann dir dann doch trotzdem auflauern – immerhin ist er ja dann nicht weg, wenn ihr zusammen fahren wolltet, du dann aber vorher Schluss machst?!


    Und wie ist er denn an dein Handy und deinen Autoschlüssel gekommen? Hattest du die Wohnung da noch nicht verlassen, oder wie?

    @ alinaraba

    also hier wurde ja schon das wichtigste gesagt, aber ich muss auch nochmal meinen senf dazugeben, da ich nicht möchte, dass dir etwas passiert. du darfst ihn AUF KEINEN FALL provozieren. leute wie er sind nicht zurechnungsfähig. du musst sicherstellen, dass wenn du abhaust, du für MINDESTENS DREI WOCHEN untertauchst. komplett. es ist nämlich erwiesen, dass bei solchen beziehungen wie du sie führst die ersten drei wochen nach der trennung die gefährlichsten sind! hier besteht die gefahr in den ersten drei wochen am meisten, dass er dich zusammenschlägt oder sogar umbringt, weil der verlassene in eine art "panik" verfällt und dann noch weniger zurechnungsfähig ist als ohnehin schon! und achte bitte darauf, dass du nirgendswo alleine hingehst! ich wünsche dir ganz viel kraft und hoffe, dass du die trennung wirklich in den nächsten tagen durchziehst.


    liebe grüße @:)