• Mein Freund hat meine Katze geschlagen und rausgeworfen

    Hallo... Bin momentan völlig verzweifelt und traurig und auch am Ende, und möchte mir was von der Seele schreiben weil es mir echt mies geht... Klar eine Katze kratzt etwas an den Möbeln oder am Sessel, das ist normal das ist eine Katze... Einmal hat die Katze das war aber unabsichtlich den Spiegel runtergeschmiessen... dieser ist zerbrochen. Wenn die…
  • 546 Antworten

    Jetzt hab ich grad deinen anderen Faden gelesen. Interessant, meine Vermutung war nicht ganz falsch. Wollte schon schreiben, pass bloß auf, daß er nicht dir gegenüber auch mal handgreiflich wird. Bingo - er war es schon :(v


    Das sind keine Ausnahmen, das wird die Regel werden.


    Jetzt ist es "nur" ne Ohrfeige oder "nur die Katze" und irgendwann ist es "nur" das Baby oder "nur" oder "nur".


    Temperamentvoll äußert sich anders... Die Teller können fliegen, aber die haben auch keine Gefühle und keinen größeren Wert (außer wir reden von deiner heiß geliebten Tellersammlung...)


    Ich kann Dir echt nur raten Dich von so jemanden zu trennen.

    ein toller mann- wegen dem würde ich sicherlich auch meine beiden katzen weggeben...


    er gibt sein kind weg, wegen geld?


    er schlägt menschen und tiere?


    er kümmert sich nicht um Dinge die DIR wichtig sind-wenn du es nicht kannst?das ist ne partnerschaft aus dem märchenbuch...


    kennst du den spruch: wer sich auf ihn verlässt- der ist verlassen?


    er sieht keinen wert in tieren oder menschen?


    ganz im ernst - eine beziehung baut auf mindestens drei säulen auf:


    liebe, respekt und vertrauen und zwar beiderseits!


    respekt hat er nicht wenn er dich schlägt und dir nicht hilft, wenn du ihn brauchst(kiste säubern),


    vertrauen hast du nicht mehr nach den aktionen wenn du näher darüber nachdenkst...


    Liebe: er liebt dich bestimmt sehr- wenn er sagt, dass er nichts dagegen hat wenn du ausziehst...


    sieh zu dass du land zu so einem scheusal gewinnst.


    wer tiere und menschen schlägt ist kein guter mensch und nicht gut für dich.


    oder denkst du wirklich noch darüber nach mit ihm zusammen zu sein nachdem er dein "katzenkind" geschlagen hat? planst du noch eine zukunft mit so einem?


    mensch mädel- du bist wie ich anfang 20- das sind die besten jahre deines lebens und du verschwendest sie an so einen, der deine wünsche nicht würdigt, der seine aggressionen nicht unter kontrolle hat und dich zum wohle des katerchens quasi zwingt ihn wegzugeben,wenn du bei ihm bleiben willst?


    geh lieber- es kann doch kaum noch schlechter werden...


    hast du nicht noch andere verwandte oder freunde bei denen du unterkommen kannst?


    bekommst du unterhalt-wenn nicht gibt es genug ämter die einspringen: schüler bafög(Elternunabhängig!), jugendamt etc.


    es gibt jugendauffangstationen- eine freundin von mir ist damals in so einer gelandet als ihre stiefmutter sie geprügelt hat...die vermitteln einen weiter in eine eigene wohnung oder wg-wie du willst!ich war dort bei meiner freundin und es war echt besser als man denkt.


    das jugendamt hat die wohnung bezahlt und ihr im monat 200eu zum leben gegeben.das reicht für essen allemal und n bissl was für kleidung etc. bleibt auch übrig.


    in der wohnung könntest du auch dein katerchen zu dir holen und ihm helfen sein trauma zu verarbeiten- er braucht dich jetzt!


    wenn du dich wider jeder vernunft dazu entscheidest bei ihm zu bleiben: SETZE DEINEN KATER DIESEM MENSCHEN NICHT MEHR AUS!


    er ist fürs leben gezeichnet und würde erst recht anfangen unrein zu werden weil er angst hat und sich nicht wohl fühlt- und wie dein"freund" darauf reagieren würde ist ja keine frage wert....


    viel erfolg,und ein wenig mehr selbstvertrauen und optimismus wünsche ich dir!

    war echt hart das grad zu lesen. bin mit tieren grossgeworden, bei meiner familie war vom hamster übers karnickel bis hund, katze, pferd alles dabei. das die katze vors klo gemacht hatt ist deine schuld, ganz ehrlich. das sie soviel kaputt macht eigentlich auch deine, ist ne erziehungssache, auch wenn katzen schwer zu erziehen sind. was aber auf gar keinen fall geht, das dein freund auf sie los gegengen ist. wie kann man nur so die kontrolle verlieren. sag ihm das auch wenn die wohnung ihm gehört, das deine katze ist die du behalten willst. das es dich nur mit der katze gibt. aber du musst auch kompromisse eingehen. auch wenn sein verhalten das allerletzte ist musst du in zukunft was besser machen und seine situation verstehen. deine katze, also ist das katzenklo auch deine sache. bei einer katze ist das kein problem das klo in ordnung zu halten.


    was das kaputtmachen angeht, weiss ich nicht ob man bei der katze ab nem bestimmten alter was machen kann. gibt aber garantiert fachliteratur oder infos im netz. da ist es auch deine aufgabe zeit, energie und konsequenz in die erziehung zu stecken.


    wenn du die beziehung mit deinem freund weiterführen willst, sag ihm das du es nicht mehr hinnehmen wirst wenn er auf die katze so losgehen wirst aber auch deine fehler einsiehst und da was ändern wirst. und das das erziehen und "bestrafen" der katze in zukunft nur noch deine sache ist. macht die katze was von ihm kaputt soll er das mit dir klären, hoffe er verliert da nicht die kontrolle.


    ich hoffe ihr bekommt das hin

    hey das hört sich ja schrecklich an:( mein beileid... ich versteh dich total... meine beiden katzen sind wie kinder für mich... wenn jemand denen was antut egal wer dann würd ich austicken der würd mich nie wieder sehen! ich würde meine sachen packen und gehen... wenn er schon so bei deiner katze reagiert dann frag dich wie das mit kindern ist... die sind noch ein wenig anstrengender und machen noch mehr mist als ne katze:( da kann auch einiges zu bruch gehen....:-( hoffe dir geht es wieder besser! ich wünsch dir alles gute!! lass dich und deine katze knuddeln

    hab grad noch weiter gelesen das tut mir so leid für dich! :(


    wenn er dich einmal geschlagen hat wird er es wieder tun und auch von den tieren und kindern wird er kein halt machen solche menschen ändern sich nicht! außer er macht eine therapie dazu wird ihn aber keiner bringen können:( bitte verlass ihn er hat dich nicht verdient du bist so jung mach noch was aus deinem leben! lass dich nicht unterdrücken... es wird wahrscheinlich erst weh tun aber du wirst froh sein wenn du ihn erstmal verlassen hast!

    treueSeele


    Mach, was auch immer Du fü Dich persönlich für richtig hälst. Ich finde, Du bist leider zur Zeit noch sehr beratungsresistent und ich tue mich sehr schwer, mit Dir Mitleid zu empfinden, denn Du hast es sehenden Auges zugelassen, wie ein wehrloses Tier geschlagen wurde. :(v


    Ich bitte Dich nur inständig um zwei Dinge:


    1. NIE WIEDER ein Tier in seine Nähe lassen und somit in Gefahr bringen

    Zitat

    sondern vielleicht mal ab und zu, schliesslich wenn man ein Kind hat sollte der Partner sein Kind ja auch einmal füttern oder die Windeln wechseln.

    2. VERHÜTUNG - VERHÜTUNG - VERHÜTUNG

    :°( muss grad selber heulen als ich deinen ersten Post gelesen hab :-o


    Da ich selber eine Katze habe, geht es mehr als nah!! Du wolltest die Katze schützen, indem du sie zu deiner Ma gebracht hast, ok, das war auch richtig, aber du sagst selber, dass sie dich mit großen Augen angesehen hat warum du sie nun alleine lässt. Sie dachte sich eben: ich habe ihr doch nichts gemacht...bin auch nur eine Katze und wenn ich nicht genug Abwechslung oder so habe, dann mache ich halt mal was kaputt!! Ist völlig normal...der erste Schock für die Katze war das anschreien und bedrängen...dann noch das schlagen :-o:-o:-o:-o würde das jemand mit meiner Katze machen, würde ich den wegreissen und blutig hauen. Wenn du Pech hast, dann wird dir deine Katze das nicht so leicht verzeihen und wird ein wenig (?) verstört bleiben!!


    Und so wie es aussieht, hat dein Freund weder Respekt vor Mensch noch vor Tier!!


    Er ist selber ein armseliges Wesen...


    Schau das du da weg kommst...:)*:)^

    Treue Seele, sieh zu, dass du da raus kommst.


    Ich habe auch gerade mal in deinen anderen Faden geschaut.


    Der Kerl verhält sich zu deiner Katze genau so wie zu dir. Er wird sich auch nicht ändern, wie er schon sagt, es ist eben eine Charaktersache.


    Du kannst in dieser Beziehung nur verlieren.


    Wie es scheint, bist du ja noch jung. Was machst du beruflich, gibt es keine Möglichkeit für eine finanzielle Unterstützung?

    Jetzt hab ich auch nochmal in dem anderen Faden gelesen.


    Da steht ja drin wie es zu den "versehentlichen" %-| Ohrfeigen gekommen ist.


    Ich frage mich wirklich wieso Du noch bei dem Typen bist!?


    Ansonsten schliesse ich mich Chance an:

    Zitat

    NIE WIEDER ein Tier in seine Nähe lassen und somit in Gefahr bringen

    und

    Zitat

    VERHÜTUNG - VERHÜTUNG - VERHÜTUNG

    Also erstmal solltet ihr aufhören, sie zu bemitleiden. Sie ist volljährig! Und somit voll für sich verantwortlich. Wach endlich auf und beweg dich! Hör auf rum zu heulen. Oder lass dich weiterhin behandeln wie ein Stück Dreck. In deiner Situation gibt es jetzt wirklich nur noch ein :)^ oder :(v


    Und die Entscheidung triffst du. Aber nicht, in dem du hier vor dich hinjammerst.

    Hallo,


    ich habe nur die ersten Texte kurz gelesen!!!


    Sorry, wenn das mein Freund machen würde, hätte er seine Sachen draussen vor der Tür liegen!!!!


    Eine Katze ist ein Lebewesen, was nicht steuerbar ist!!!!


    Und er ist hundertpro ein PERFEKTER.....Boah....solche Menschen könnte ich...]:D


    Und warum gibst du die Katze weg? nur weil er durchdrehte??? Ja, schön huschen vor dem Menne....nene, soll er doch gehen!!!


    Kopfschüttelnde Grüße

    Ob nun seine oder ihre....


    Ein Mensch, der so mit seiner Freundin und einem Tier umgeht.....:(v


    Dann soll sie halt auch zu ihrer Mutter gehen....ohne ihn!

    schmeiss den idioten raus...die arme katze.habe selber 2 und da geht auch mal was kaputt,aber egal..passiert halt würde sie deswegen doch ned schlagen.Was wäre wenn es eurer kind wäre(die machen auch öfters mal was kaputt oder malen an die wand%-|:-q]:D)würde er das auch schlagen und rauswerfen?...achso anpieseln können die lieben kleinen einen auch ganz gut]:D