• Mein Freund hat meine Katze geschlagen und rausgeworfen

    Hallo... Bin momentan völlig verzweifelt und traurig und auch am Ende, und möchte mir was von der Seele schreiben weil es mir echt mies geht... Klar eine Katze kratzt etwas an den Möbeln oder am Sessel, das ist normal das ist eine Katze... Einmal hat die Katze das war aber unabsichtlich den Spiegel runtergeschmiessen... dieser ist zerbrochen. Wenn die…
  • 546 Antworten

    Mein Kater hat auch Demenz, hat Arthrose in beiden Hinterbeinen und noch ganze 3 Zähne. Er kann nerven bis auf´s Blut. Mein Lebensgefährte, der erst vor einem Jahr bei mir eingezogen ist, hat mit Katzen auch nix gross am Hut. Aber ist derjenige, der Nachts um 4 aufsteht um den alten Sack rauszulassen. So ist das eben. Mich gab es nur im Doppelpack.

    @ Treue Seele:

    Falls Du der Meinung bist, dein Amigo ist bei Deiner Mama gut aufgehoben....dann gut. Aber es ist DEINE Katze. Und was gibt es Schöneres, wenn Deine Katze mit "motor an" (so nenne ich das Schnurren) auf einem rumklettert und rumsabbert?!


    Wenn Du meinst, dass es so gut ist....Deine Entscheidung. Ich halte Deinen Freund für völlig untolerant und unfähig, die Verantortung für Dich und/oder ein Tier zu übernehmen. Deine Katze nimmt ihm doch nichts weg. Amigo gehört zu Deinem Leben....Ihr seid der "Doppelpack". Stell Dir vor, Amigo wäre ein Kind (so siehst Du ihn doch)....oh Gott; möchte ich mir nicht vorstellen wollen.

    Ja, so sehe ich das auch, er ist nicht mehr richtig im Kopf, hat keine Zähne mehr, schreit irre laut, weil er wohl nicht mehr richtig hören kann, aber er gehört zu uns bis zum letzten Atemzug

    frau dingens könnte es denn sein das dein kater vielleicht schmerzen beim pipi machen hat? das kann nämlich auch eine ursache sein wesen katzen vor/neben das kaklo pinkeln


    die katze meiner oma hatte urinsteine ( struvit oder so ähnlich ) und pinkelte immer auf die treppe vor dem kaklo


    zur TE möchte ich gar nicht mehr viel sagen, sie muss selbst wissen was sie will und was sie tun wird

    ok ich glaube es wird zeit ins bett zu gehen


    ich habe wohl weshalb mit warum gemischt


    wesen sollte eigentlich weshalb heißen

    Sorry. Ich weiß wie es ist wenn man jemanden liebt und mit demjenigen zusammen wohnt und wie schwer es ist denjenigen dann zu verlassen.


    Aber ich weiß nur eins, wenn mein Freund mein Baby auch nur einmal schlagen würde, dann würd ich ihm zeigen wo der Zimmermann die Tür gelassen hat.


    Das geht echt garnicht,


    So ein wehrloses Tier, das nichts Böses im Sinn hat einfach zu schlagen.


    Du solltest mal näher darauf eingehen welchen Charakter das beschreibt.


    Dein Freund hat wohl wenig Geduld, woher willst du wissen dass er nicht Dich oder , falls ihr mal ein Kind haben solltet, er dieses nicht auch schlägt oder mal wieder ausrastet.


    Sobald du zu ihm ziehst ist es nicht mehr seine sondern EURE Wohnung.


    Wenn er dich liebt, dann würde er niemals etwas tun was dir weh tut.


    Und ich kann Dich verstehen, denn eine Katze ist wie ein Kind.


    Und wem geht es schon gut wenn dem "Kind" etwas zustösst.


    Ich würde an Deiner Stelle die Beziehung nochmal gründlich überdenken.


    Und vorallem mach ihm klar,wenn er noch einmal Deine Katze anfasst, ist was los?


    Ich glaub der spinnt.


    Ich wünsche Dir Kraft und alles Gute, und streichel mal dein kätchen von mir @:)

    Okay *puhh*


    Also erstmal Danke für Eure Beiträge, ich finde in der Hinsicht das ihr Recht habt, es ist MEINE Katze ich habe die Verantwortung mich um sie zu kümmern. Und meine Mutter meinte das mich mein Amigo vermisst. Sie hat gesagt in der Nacht wenn er allein ist heult er. Kann ich verstehen, wir haben auch immer gekuschelt und sind zusammen eingeschlafen... :°(


    Jedenfalls die 2-3 Tage wo er nicht hier ist, geht es mir wirklich mies und man sieht mir das auch an. Vorallem im Gesicht weil meine Augen vom vielen Weinen ganz geschwollen sind... Bevor ich gestern in die Arbeit gefahren bin, hab ich einfach nur mal so geschaut was solche 1-Zimmer Wohnungen kosten, nur einfach so, ich hatte nur kurz mit dem Gedanken einfach gespielt. Hatte aber nicht wirklich bewusst den Gedanken auszuziehen.


    War dann arbeiten und mein Freund war ungefähr 3 Stunden früher zuhause als ich.


    Ich kam nach Hause und er weint. Ich war mal ganz baff! :-o


    Hab ihn gefragt was denn los ist und ob ich im helfen kann. Er meinte dann darauffhin ob ich ausziehen wollte, hab gemeint wie kommst du darauf?


    Er: Weil ich gesehen hab das du dich bei einer Plattform angemeldet hast und Annoucen für 1-Zimmer Wohnungen geguckt hast. Willst du mich verlassen.....?


    Ich weiss nicht was in den Moment in mir los war, jedenfalls wurd ich total wild und hab ihn angeschriehen?

    |-o


    Was erwartest du dir? Siehst du eigentlich die letzten Tage wie ich mich fühle? Du hast mir das liebste Weg genommen! Wie stellst du dir das vor? Meine Katze vermisst mich und ich ihn und ich kann den Gedanken nicht ertragen das er wegen dir für immer fort sein soll! Ich hab ihn schon als Katzenkind großgezogen! Ich verstehe nicht wie dir Möbel wichtiger sein sollen als meine Gefühle!!! Du bist herzlos und denkst nur an dich!


    Dann naja bin ich abgerauscht! War am Zittern und bin erst mal 10 Minuten spazieren gegangen. Ich konnte gar nicht glauben das ich das war, dann war ich wieder am Weinen. Als ich zurückkam und mich beruhigt hatte war er sofort bei mir an der Tür.


    Er weinte noch heftiger und umarmte mich und meinte, klar hat er gesehen wie ich mich gefühlt habe und ihm hat es beinahe das Herz gebrochen mich so zu sehen! Wir setzten uns dann aufs Sofa. Er weinte wirklich die ganze Zeit, hatte ihn noch nie vorher Weinen gesehen! :-o Er suchte die ganze Zeit Körperkontakt hielt meine Hand küsste mich auf die Stirn und sagte schliesslich nach einer 5 Minütigen Schweigepause, das ihm die Sache so unendlich leid tut. Er hat kein Recht mir meinen Kater wegzunehmen und es tut ihm furchtbar leid. Er hat ihn auch irgendwie vermisst das er nicht mehr um die Ecke huscht. Er hat gemeint er will mich nicht verlieren und er liebt mich so sehr und hasst sich selbst dafür wenn er mich so traurig sieht. Seine Pflicht ist es mich glücklich zu machen und nicht traurig, das ist doch nicht der Sinn der Partnerschaft, er kann sich ein Leben ohne mich einfach nicht vorstellen, weil er mich wirklich liebt. Er hat gesagt bitte hole unsere Katze wieder zurück, das war so ein schwerer Fehler das er ausgerastet ist, er hat begriffen und auch Meinungen gehört das es ein Lebewesen mit Gefühlen ist und das es einfach nicht korrekt war das er ausgerastet ist, er besorgt Amigo als wiedergutmachung ein schönes großes Stück Fleisch . Wir werden zusammen nächste Woche einen schönen großen Kratzbaum kaufen und Spielzeug für Amigo hat er gesagt, er liebt mich und für ihn bin ich das wichtigste auf der Welt.


    Ich war die ganze Zeit einfach so baff, ich hätte das nie erwartet! x:) Das ist der Beweis das er mich wirklich liebt, ich bin ihn dann um den Hals gefallen und hab ihn geküsst. :-x Ich war so erleichtert. Und hab dann mit ihm zusammen geweint. :)_


    Er meinte dann wenn wir in einer größeren Wohnung später umziehen wäre das alles nicht mehr so tragisch und mehr Platz für Amigo gibts dann auch, er hat noch gesagt wegen den Haaren wenn wir alle zwei Tage Staubsaugen und alle 3 Tage die Bettwäsche wechseln, wäre das mit den Haaren kein Problem mehr und er hat gelesen das es so einen Handschuh für Katzen gibt wo man sie Bürsten kann und das er das für eine gute Idee hält wenn wir das auch besorgen. x:)


    Naja jedenfalls hab ich mich bei meiner Mum heute mal zum Mittagessen eingeladen, werde mir auch Amigo wiederholen, sie hat gemeint Amigo hat mich wirklich vermisst, sie wollte mir das aber nicht so deutlich sagen , weil sie wusste das mich das traurig macht.

    @ :) @:)

    Okaaaay ein langer Beitrag und es hat alles ein gutes Ende genommen. :-x


    Die Menschen haben eben doch ein Herz und kämpfen für die Liebe.


    Das ist meine Meinung!


    Jedenfalls Danke euch trotzdem für alle Eure Kommentare würde mich noch interessieren was ihr zu diesem Wendegang denkt, aber für mich denke ich hat sich das erledigt, jeder Mensch macht Fehler, das ist so, ich habe auch keine reine Weste...


    Aber das Forum hilft wirklich, das hat mir einfach wirklich geholfen, das ich darüber reden konnte! Mir alles von der Seele schreiben konnte. @:)


    Aber ich denke das sich alles zum Guten wenden wird, jedenfalls brauche ich diesen Faden dann nicht mehr! *:)

    Zitat

    Er hat gemeint er will mich nicht verlieren und er liebt mich so sehr und hasst sich selbst dafür wenn er mich so traurig sieht. Seine Pflicht ist es mich glücklich zu machen und nicht traurig, das ist doch nicht der Sinn der Partnerschaft, er kann sich ein Leben ohne mich einfach nicht vorstellen, weil er mich wirklich liebt.

    So leid es mir tut. Ich kann dazu nicht 'Hurra' schreien. Für mich hört sich das ziemlich klassisch an. Er wird Dir dasselbe sagen nach der nächsten Ohrfeige oder nach dem nächsten Tritt für die Katze.


    Er hat ja nun gemerkt, daß es sofort funktioniert!


    Ich wünsche mir jedoch für Dich ganz ganz doll, daß ich mich irre. @:) Und mindestens genauso für die Katze. :)*

    Zitat

    Was erwartest du dir? Siehst du eigentlich die letzten Tage wie ich mich fühle? Du hast mir das liebste Weg genommen! Wie stellst du dir das vor? Meine Katze vermisst mich und ich ihn und ich kann den Gedanken nicht ertragen das er wegen dir für immer fort sein soll! Ich hab ihn schon als Katzenkind großgezogen! Ich verstehe nicht wie dir Möbel wichtiger sein sollen als meine Gefühle!!! Du bist herzlos und denkst nur an dich!

    Nach den ersten 4 Seiten des hier Nachlesens hätte ich nieundnimmer erwartet, daß du mal so reagierst. Kompliment dafür:)^


    Ansonsten schließe ich mich voll meiner Vorrednerin an, ist auch genau meine Meinung:)^

    @ seele

    hol die katze nicht sofort zurück und such ruhig weiter eine wohnung/ein zimmer!


    du wirst erst in den nächsten wochen sehen ob es nun ernst gemeint war oder ob es nur show war!!!


    ein paar tage zusammen reissen und einen auf lieb machen kann ein jeder, aber obs echt ernst gemeint ist zeigen erst wochen bzw. monate!


    vorsicht!!!

    Hmm.. Naja.. vielleicht habt ihr ja recht und ich soll abwarten?


    Aber ich finde der ganze Abend hat gezeigt wie sehr er es bereut hat?!


    Ich meine solche Gefühle kann man nicht einfach herzaubern, es war sehr emotional..


    Ich fahren trotzdem mal zu meiner Mutter, schliesslich hab ich mich selbst zum Essen eingeladen. ;-D Trotzdem gehts mir besser und ich denke das alles gut werden wird.


    Die Hoffnung stirbt zuletzt! @:)

    Zitat

    Naja.. vielleicht habt ihr ja recht und ich soll abwarten?

    Zumindest solltest du vorsichtig sein und dem Frieden nur mit Vorbehalt trauen. Dass du ihm die Meinung gesagt hast, finde ich auch gut, es hat ihm vielleicht gezeigt, dass du dir nicht alles gefallen lässst und er überlegt sich in Zukunft besser, was er macht. Dauerhafte Änderungen zeigen sich aber leider nicht von heute auf morgen, sondern erst mit der Zeit.

    Hallo treue Seele,


    ich schliesse mich voll und ganz der Meinung von Chance an.


    Er hat gemerkt, dass Du ihm entgleitest und jetzt mal alle Register gezogen um sich wieder kräftig einzuschleimen.


    Dadurch hat er gelernt, dass er sich alles erlauben kann, wenn er ein bisschen rumflennt hinterher.


    Ich bin mir sehr sicher, dass es umso schlimmer weiter geht wenn er sich wieder sicher ist, dass er dich wieder unter Kontrollle gebracht hat.


    Vielleicht irre ich mich aber diese Geschichte ist so typisch.

    Wollen wir alle mal hoffen, dass wir uns irren.


    Genau genommen kann man auch sagen, dass jeder eine Chance verdient und manchmal ist man sogar lernfähig.


    Ich wünsche Dir alles Gute, treueSeele, bleib wachsam, du weißt ja jetzt, wie man sich wehrt :)*:)*@:)@:)

    Ja, vielleicht ist er durch deine Standpauke ja wirklich aufgewacht, besser spät als nie;-D, dann halt ihn von jetzt an aber auch wach und halte vor allen Dingen dich wach:)^

    Ich drücke die Daumen!


    Treue Seele, du bist tapfer. Hast so viel Lebensmut, versuchst trotz allem, Lebensfreude zu bewahren + zu zeigen. Du glaubst, dass du stärker werden solltest, arbeitest wacker dran + machst dir Gedanken drüber. Dafür hast du meine Bewunderung, bestimmt würde ich mich freuen, so jemanden wie dich in meinem Bekanntenkreis zu haben.


    Es ist deswegen nicht ohne, wenn ich hier noch mehr schreibe. Aber du meldest dich in med1 immer wieder, auch mit Fäden (über euch beide) zu Wort, du willst sprechen. Dann hältst du es nun auch aus, zu hören. Jetzt folgt als Zitate + in Ausschnitten, was du in letzter Zeit (ab Oktober 08, glaube ich), über dich + deinen Freund zu uns geschrieben hast.


    "In einem für mich ziemlich sinnlosen Streit hat er mir vor lauter Wut eine Ohrfeige gegeben. In einem anderen heftigeren Streit hat er mich etwas grob am Arm gepackt und aus dem Zimmer geworfen. Ich hatte auch ein paar blaue Flecken von dem Vorfall."


    "Er hat angefangen zu toben, gemeint das ich eine Schlampe wäre etc."


    "Er sagte ein Kollege hätte mich im Schwimmbad gesehen. Ich leugnete nichts denn es war auch die Wahrheit und bejahte. Da ist er ausgerastet und hat geschimpft und mich angeschriehen, meinte das es toll ist das ich alleine ins Schwimmbad gehe, halbnackt damit alle Typen mich anbaggern und anglotzen können. Jedenfalls musste ich ihm versprechen nur mehr mit ihm zusammen ins Schwimmbad zu gehen."


    "Er meint Europa ist übel".


    "Er hat mir auch einmal erzählt das sein Vater als er mit seiner Mutter gestritten hat, ein Messer nach seiner Mutter geworfen hat und es in ihrem Oberschenkel stecken blieb. Er sagte auch das er seinen Vater immer respektiert."


    "Wir hatten wieder Streit, aber diesmal ging ich gefasster an die Sache ran. Er tobte und brüllte, ich folgte ihm in die Küche dann schlug er mir in einem Anflug von Wut auf den Arm."


    "Sie hat mir gesagt das sie die nummer meines freundes und von mir auch gelöscht hat damit ich von ihm keinen Ärger wegen ihr bekomme, sie wird mich auch nicht mehr anrufen. Weil sich die beiden zerstritten haben. Er war schon böse das ich ihr meine neue Handynummer gab."


    Und hier in diesem Faden hast du erzählt, was er mit deiner Katze angestellt hat.


    Ja, die Zitate waren alle aneinandergereiht, aber sie beschreiben deinen Freund zutreffend, der Katzen-Faden ist wie ein Häkchen darunter.


    Dein Freund ist nicht nur ein Kotzbrocken. Er ist auch in seinem Kopf so klein + ein Schwächling.


    Zu jemandem, die man mag, zu sagen, ihr Freund ist ein Kotzbrocken, ist wie gesagt nicht ohne. Ich hoffe fast, dass du meine Meinung nicht so wichtig nimmst, damit es dich nicht verletzt.


    Alle sagen, du sollst dich trennen, ich kann mir das nun sparen. Du hast im Moment nicht vor, dich zu trennen. Im Gegenteil. Du hast so freudig beschrieben, wie du wieder Hoffnung schöpfst auf euer Glück.


    Also werde ich jetzt nicht versuchen, dich zu überzeugen.


    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du noch stärker wirst, als du jetzt schon bist. Nie den Mut fahren lässt. Und so lange du noch jung bist, an der Seite eines anderen Manns erleben wirst, wie schön Liebe sein kann. Dann wirst du deine Lebensfreude festhalten können.


    Nie deinen Mut + deine Zuversicht verlieren! @:) *:)