• Mein Freund hat meine Katze geschlagen und rausgeworfen

    Hallo... Bin momentan völlig verzweifelt und traurig und auch am Ende, und möchte mir was von der Seele schreiben weil es mir echt mies geht... Klar eine Katze kratzt etwas an den Möbeln oder am Sessel, das ist normal das ist eine Katze... Einmal hat die Katze das war aber unabsichtlich den Spiegel runtergeschmiessen... dieser ist zerbrochen. Wenn die…
  • 546 Antworten

    Hallo Treu Seele,


    Ich habe mich erst jetzt entschlossen, Dir zu schreiben. Ich habe Deine Beiträge und den gesamten Faden schon seit einigen Tagen verfolgt.


    Meine eigene Meinung zu diesem Fall, muss ich nicht mehr explizit äußern.


    Dass haben hier viele andere in sehr verantwortungsvollen und klugen Beiträgen schon getan.


    Wenn ich Dich zitieren darf:

    Zitat

    Manchmal frag ich mich warum ich mir das antue..... und ein anderes Mal liebe ich ihn über alles... langsam glaube ich ich bin irgendwie abhängig von ihm...

    Ich weiß, dass es ein Teufelskreis der Gefühle ist in dem Du Dich selbst befindest.


    Zwar nicht aus eigener Erfahrung, da ich selbst noch nicht in das Erlebnis einer Beziehung gekommen bin, wohl aber über meine Mutter, die Psychotherapeutin ist.


    Sie hat mir schon von genügend Fällen erzählt.


    Daher weiß ich, dass Situationen in denen Du Dich befindest keine Seltenheit sind.


    Und daher weiß ich auch, dass die Betroffenen zum einen todunglücklich sind zum anderen die Situation aber nur als Momentaufnahme erfassen, weil sie selbst nicht in der Lage sind, die Situation vernünftig zu reflektieren.


    Das bekannteste Sprichwort ist wohl dieses hier:


    Liebe macht blind


    Hierfür gibt es durchaus schlüssige Interpretationen.


    Die plausibelste ist wohl die Angst vor dem Allein sein. Selbst wenn man meint, genug Freunde zu haben, die einem Halt geben.


    Wie andere schon sehr treffend geschrieben haben, sind gerade solche Menschen - wie Du auch einer bist -sehr leicht zu manipulieren.


    Ich habe bisher noch nicht rauslesen können, was Du insgesamt für ein Verhältnis zu Deinen Eltern hast.


    Ich habe zwar anhand Deiner Schilderungen den Eindruck, dass Du Dich insgesamt gut mit Deiner Mutter verstehst - aber auch ein solches Verhältnis kann sehr ambivalent sein.


    Du musst Dich hierzu nicht äußern.


    Ich hoffe auch nicht, dass Du meine letzten Äußerungen als anmaßend empfindest.


    Aber wenn Du ein gutes Verhältnis zu Ihnen hast, sind es neben guten Freunden auch gerade sie, die Dich in solch schwierigen Situationen, in der Du Dich momentan immer noch befindest, welche Dir Kraft und Selbstvertrauen geben können.

    Treue Seele

    Zitat

    Ich meine solche Gefühle kann man nicht einfach herzaubern, es war sehr emotional

    Schade :°( - so leicht bis Du zu manipulieren.

    Hallo treueseele!!!


    Ich bin empört und richtig wütend!!!


    Was hast du da bitte für einen Freund?Merkt der noch was?Ist der noch ganz sauber?>:(


    DU machst nichts falsch, und es ist NICHT einfach nur ein TIER!Hat der einen Schaden?Ich würde den gerade so gerne verprügeln!So etwas widerliches wäre nicht mehr länger mein Freund, sorry aber für so eine ART mensch habe ich keinerlei Verständnis.


    Du sagst, deine Katze ist dir lieb und teuer, dein ein und alles?Wenn das so ist, dann lass dich von deinem Freund nicht so runterputzen und so behandeln!!!


    Wenn, dir dein Tier wirklich so lieb ist, dann sorgst du schnellstens dafür, dass er dieses kleine Wesen(was auch Gefühle hat und auch Angst empfinden kann)nie wieder zu Gesicht bekommt und mit NIE wieder meine ich das auch so!!!!!


    Man schlägt keine TIERE, genauso wenig wie Menschen aber darum geht es nicht!Man schlägt einfach nicht!Denn wer schlägt, hört auf zu denken!Wer weiß zu was er noch alles fähig ist!


    Ich will hier keine Tips geben aber von so einem Menschen hätte ich mich längst getrennt, der behauptet "es ist doch nur ein Tier".


    Merkt der eigentlich noch wirklich was?


    Ich hoffe für dich, dass du die Kraft hast dich von so einem Monster zu trennen, denn wer weiß was sonst noch so passiert.


    Wenn er deine Katze rausschmeißt, dann ist sie draußen und sie versteht die Welt nicht mehr!Jeder müsste sich mal in die Lage eines Tieres versetzen, und es ist nicht bewiesen in wiefern Tiere denken und fühlen, deshalb brauch niemand behaupten es ist nur ein Tier.


    Sie fhlen wie wir.


    Grausam, die Vorstellung wenn man mich als Kleinkind wegen Sachen, die man ersetzen kann vor die Tür gesetzt hätte.


    Und so fühlt die Katze auch, sie weiß nicht wohin, versteht die Welt nicht mehr, wird überfahren oder sonst was.


    Das kann es doch nicht sein, was du für dein Liebling(Tier)willst oder?


    Schmeiß deinen Freund raus oder betrete seine beschissene Wohnung nie wieder, wenn er so aggressiv ist.


    Weder du noch ein Tier, was nunmal so ist wie es ist und Katzen kratzen nunmal gerne und auch uns Menschen passieren Dinge, viel zu oft, niemand von euch beiden hat so einen grausamen Menschen verdient!!!


    Ich bin enttäuscht, aber arg!


    Bitte tu etwas und lass dich nicht einlullen, diese Art, die er gezeigt hat wird er immer wieder rauslassen auch wenn er meint, er macht das nie wieder um dich zu erpressen, irgendwann macht er noch ganz andere Dinge, glaube mir!!!


    Wenn dir deine Katze wirklich soooo viel bedeutet, dann bist du doch auch bereit dich von so einem Bastard zu trennen oder?


    Ich würde es tun, denn meine Tiere, meine Liebsten-jeder der ihnen etwas antut, der muss mit einer harten Strafe rechnen und für diesen Menschen würde ich nur noch Hass empfinden!Denn das geht zu weit!


    NIEMAND würde so etwas bei mir abziehen können, NIEMAND!!!


    Ich bin gerne für DICH da!


    Pass auf dich auf und kümmere dich um dein hilfloses Tier, denn an dem Tag an dem er zusammengeschlagen wurde mit einer imensen Kraft, diesen Tag wird er NIE wieder vergessen und er wird ANGST haben!Deshalb, sehe zu, dass deine Katze NIE wieder diesen Aggressiven Menschen zu Gesicht bekommt, NIE Wieder!!!

    Also Sorry aber ich raste gleich richtig aus>:(


    Ich habe jetzt nicht alles gelesen aber es reicht mir!


    Wie bitte kann man so naiv sein?


    Ich weiß nicht ob du deine Katze wirklich liebst, bei manchen Dingen die du so schreibst, bekomme ich nicht das Gefühl.


    Dein blöder Macker sagt dass es ihm egal ist wenn du gehst, na dann mach es doch bitte und scheiß mal kräftig auf den!


    Und ja klar, im Nachhinein sich noch eine Ausrede einfallen lassen um sich damit zu entschuldigen dass er dein Tier geschlagen hat?Klar, die Katze war an dem Flachbildschirm und hat ihn zerkratzt, so nach dem Motto:"Ich zerkratze jetzt deinen Bildschirm, hahahaaaa...."


    Ist der total bescheuert, so viel Angst wie diese kleine Katze hatte, macht sie garnichts mehr!


    Das was dein Freund macht, grenzt an TIERQUÄLEREI!Und da brauchst du auch nicht mehr mit ihm reden, wozu.


    Solltest du deine Katze auch wieder dort mit hinnehmen, bist du auch nicht besser als er, denn du würdest quasi dafür sorgen dass sie wieder gequält wird und panische Ängste ausstehen muss.


    Warum hat deine Katze wohl gepullert?


    Weil sie ANGST hatte, wenn dir der Begriff geläufig ist!


    ANGST, ANGST, ANGST!


    Wenn du so etwas mit dir machen lässt und dich schlagen lässt, dann ist es deine Sache denn du kannst frei entscheiden, deine Katze jedoch nicht!


    Sie kann sich nicht äußern, aber die Anzeichen die sie gegeben hat wären Grund genug für mich, meine Sachen zu packen und mit meinem Tier zu verschwinden, ohne das der Penner das weiß.


    Vielleicht bin ich hart aber das ist die Wahrheit und du musst die Augen endlich mal öffnen!


    Lass dich doch nicht schlagen!


    Wie kann man so grausam sein, dein Tier tut mir so unendlich leid.


    Ich sag dir mal eines, vielleicht wachst du dann mal endlich auf!!!


    Kürzlich in den Nachrichten:


    1 Freund war zu Besuch bei einem Freund, der eine Katze hatte, dieser Besitzer verschwand jedoch und ging für 10 min.einkaufen und ließ seinen "Kumpel"(dieser Mistkerl ist kein Kumpel nur DRECK), mit der Katze alleine, als er nach NUR 10 min.wiederkam, grinste ihn der Kumpel an und zeigte auf die Küche, der Mann ging rein und sah seine geliebte Katze im Ofen sitzen und wiehern, jammern, panische Ansgt erleiden.Daraufhin machte er eine Anzeige:


    So, und er war nur 10 min.weg!DU allerdings bist länger weg und das deine Katze mauzt, wenn du gehst ist ja wohl vollkommen klar.Sie hat ANGST vor dem Scheißkerl, den du deinen Freund nennst!Wer weiß, was dieser blöde Fatzke mit deiner Katze schon gemacht hat wenn du nicht da warst!Und wenn er sie geschlagen hat, dann war es garantiert nicht das erste mal.Er hat es schon öfters gemacht und er wird es immer und IMMER wieder tun!


    So zu dem Bericht, die Katze hat überlebt aber mit schweren Verbrennungen an Pfötchen und Fell und ist traumatisiert für ein Leben lang!Ich hätte den Vogel gerne selber in den Ofen gestecktund zu gemacht, mal sehen wie es ihm gefallen hätte.


    Und dann noch was, ich habe mal einen Bericht gesehen, wo Tiere als Versuchszwecke benutzt werden und da war ein Beagle(Hund), man konnte ihm seine Angst in den Augen sehen, er hatte wohl solche Ansgt als er auf dem Tisch bei diesen Monstern saß, dass er raufpullerte, und der Versuchsmensch rastete aus und schrie das Tier an, nahm es gewalttätig in den Nacken und schlug mit der Faust auf dieses wehrlose Tier ein, mehrmals.Das Tier bewegte sich nicht mehr.Dann schmiss er es auf den Versuchstisch und zerrte und zottelte an ihm rum, schmiss es hin und der Hund wimmerte nur vor Ansgt und Schmerzen.


    Gerne hätte ich das Tier befreit, ich kann nur hoffen, dass es eines Nachts im Schlaf gestorben ist, so wie alle anderen Tiere, die gequält werden, für die kann ich nur hoffen, dass der liebe GOTT, wenn es einen gibt, sie befreit und sie ruhig einschlafen lässt bevor sie mehr erleiden müssen.


    Also Mädel wach endlich auf!!!

    Isabell

    Zitat

    Und der Verlauf Deiner eigenen Beziehung rechtfertigt Aussagen wie: "das wird mir hier zu hohl" und "Wo hat die TE ihr Hirn gelassen"?


    Das verstehe ich nicht so ganz.

    Der Verlauf meiner Beziehung war anders, mein Mann hat niemals die Hand gegen mich erhoben. Das habe ich hier schon einmal erwähnt. Wäre das passiert, dann hätte ich garantiert sofort meine Sachen gepackt. Dieses betüdeln bringt unserer treuenseele mal gar nichts. Das habe ich bei mir persönlich gemerkt. Je mehr mir Bekannte das Köpfchen gestreichelt haben und mir beteuert haben, wie arm ich doch dran bin um so weniger habe ich für mich getan. Erst eine Freundin hat mir die Augen geöffnet. Zuerst war ich schon vor den Kopf gestoßen, weil sie halt nicht gesagt hat, was für ein armes Mäuschen ich doch bin, sondern das ich endlich meinen Arsch bewegen soll, sonst ändert sich nie etwas. Aber sie hatte so recht! Und sie ist die einzige, die auch in der ganzen Zeit zu uns gehalten hat. Denn es gehören immer zwei dazu! Bis jetzt ist sie meine beste Bezugsperson im Bekanntenkreis und ich lasse nichts auf sie kommen!

    Liebe treue seele,


    mich macht all das relativ sprachlos...


    Du bist noch sehr jung und - das soll nicht altklug und ätzend klingen - hast einfach noch nicht genug Lebenserfahrung gesammelt, um zu realisieren, dass das was Dein "Freund" mit Dir macht MANIPULATION und KEINE Liebe ist.


    Du hängst sehr an ihm, so sehr, dass Du Dir noch nicht einmal zutraust, ohne ihn leben zu können. Ich frage Dich nochmal, ist diese Art von Zusammensein das, was Du Dir wirklich vom Leben erwartest?

    Zitat

    Ich war die ganze Zeit einfach so baff, ich hätte das nie erwartet! x:) Das ist der Beweis das er mich wirklich liebt, ich bin ihn dann um den Hals gefallen und hab ihn geküsst. :-x Ich war so erleichtert. Und hab dann mit ihm zusammen geweint. :)_

    Als ich diese Zeilen gelesen habe, da ist es mir wirklich eiskalt den Rücken runtergelaufen. Bitte, bitte, liebe treue seele, lass Dich doch nicht so einwickeln. Du meinst also, das wäre der Beweis seiner Liebe?! Oh Mann... Und was beweist dann all das miese Verhalten, dass er bisher an den Tag gelegt hat?!? Wirf doch bitte nur mal einen Blick auf die Liste Deiner Zitate, die steppel zusammengestellt hat. Sind das Beweise seiner Liebe?! Wenn Du das so siehst, dann weißt Du (noch) nicht, was Liebe wirklich ist. Und das macht mich sehr traurig und auch wütend. Du solltest dringend daran arbeiten, nicht nur eine Facette sondern das große Ganze Eurer "Beziehung" zu erkennen.


    Dein "Freund" hat geschnallt, dass er Dich durch sein Einlenken, Heulen und Liebsein sozusagen gefügig machen kann. Und das nutzt er. Und das, liebe treue seele, ist kein Liebesbeweis, das ist einfach nur allermiesester Sch... Leider gibt es Menschen, die erschreckenderweise so ticken. Dass auch Dein "Freund" so ist, tut mir leid für Dich, aber Du kannst Dich diesem schlechten Einfluss entziehen. Das Problem ist nur, dass Du das nicht willst.


    Es gibt Bücher, die sehr lesenswert sind, vielleicht schaust Du Dich mal ein wenig um. Ich kann mir vorstellen, dass das Buch "Wenn Frauen zu sehr lieben: Die heimliche Sucht, gebraucht zu werden" von Robin Norwood ein wenig besser zu Dir durchdringen könnte als wir alle hier.


    Ich will Dich nicht verletzen, aber was Du so schreibst, macht mich einfach nur fürchterlich wütend. Am liebsten würde ich Dich nur schütteln. Ich kann´s einfach nicht fassen...


    Bitte denke nochmal darüber nach, Dir Hilfe bei einem Psychologen zu holen.

    Ich finde es übrigens super, dass Du Dir mal Luft gemacht hast und Deinem "Freund" lautstark gesagt hast, wie es Dir geht etc. Du hast damit Stärke bewiesen, daran solltest Du Dich unbedingt orientieren! Du bist kein kleines, schwaches Frauchen, dass sich von einem manipulativen, aggressiven Mistkerl abhängig machen musst! Du hast vielmehr Kraft, als Du vermutest... Nutze sie für DICH und nicht für eine "Beziehung", die Dir mehr Kummer als alles andere bereitet.


    In der Liebe, die ja dummerweise oft genug blind macht, sollte das Glück dominieren. Nicht aber negative Faktoren wie Angst, Verzweiflung, Tränen... Das siehst Du doch auch so, oder?

    Und die nächste bist vielleicht du die er schlägt und rauswirft! Hab hier etwas mitgelesen, ich finde den Typen unmöglich. >:( In meinen Augen ist er ein Schwächling... wie schon gesagt wurde, man schlägt keine Tiere. Vor allem keine Tiere!! Menschen, ok, wenn das ein gleichwertiger ist, zb ein Typ den er haut weil er dich verteidigen will ist das schon ok, aber doch kein wehrloses Tier!!!

    ich komme doch sehr in das Gruebeln, wenn man meint? Staerke zu besitzen indem man jemanden anschreit.:-/


    Worin liegt da die Staerke?


    Stark ist sie, wenn sie Konsequenzen und Grenzen zieht.


    Aber, durch dieses Elend wird sie allein gehen muessen. Sie hat sich entschieden.

    Hallo,


    ich habe nun nicht alle Seiten hierzu gelesen, möchte aber auch gern etwas dazu schreiben.


    Ich bin selber Tierhalterin von Kaninchen und kann nur das wiederholen, was so viele schon schrieben: sollte ein Mann meinen Kaninchen auch nur ein Haar krümmen, wäre ich weg, so schnell könnte der gar nicht gucken.


    Das Vertrauen wäre komplett futsch, da ginge nix mehr. Und wer meine Lieblinge quält, der qäult damit automatisch auch mich!


    Ja, mag sein, dass mir die Tiere weitaus mehr bedeuten, als es jeder Mann tun würde.....


    ...aber: meine Tiere haben mir noch niemals (!!!) wehgetan.


    sie haben mich stets so angenommen wie ich bin.


    mir immer die Treue gehalten, mich nie belogen oder hintergangen.


    es sind ganz wervolle Geschöpfe mit einem Sozialverhalten, von dem sich so mancher Mensch ne dicke Scheibe abschneiden könnte!

    @ Treue Seele:

    wenn du unbedingt bei deinem Freund bleiben willst, dann mach es. Du bist für dich selbst verantwortlich und wenn es noch dauert, bis du merkst, dass es villt doch nicht mehr geht mit eurer Beziehung, dann bleibe und lerne daraus.


    Aber laß um Himmels willen deinen Kater da aus dem Spiel! Dein Kater kann nicht allein entscheiden, bzw. in solchen Situationen "ausziehen". Er ist ein schutzbedürftiges Wesen und du trägst die Veranwortung für sein Wohlergehen.


    Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass du den für dich richtigen Weg sehr schnell findest:)*:)*:)*

    Fischerin

    Sehr gute Beiträge :)^:)^:)^:)^


    Ich hoffe, sie nimmt Deinen Rat, sich bei einem Psychologen Unterstützung zu holen ernst.

    Mal kurz OT, an alle die sowas

    Zitat

    man schlägt keine Tiere. Vor allem keine Tiere!!

    in der Art geschrieben haben. Esst ihr eigentlich Fleisch bzw. tierische Produkte??? Dann wäre für mich eine solche Aussage reine Heuchelei - bitte hier nicht breittreten, könnt mir gerne eine PN schreiben, falls ihr euch angegriffen fühlt- war nur ein nachdenklicher Kommentar meinerseits

    Treue Seele,


    dass Dir nicht zu helfen ist, ist offensichtlich! Aber erspare es Deinem Kater, ihn zurückzuholen, denn die Angst vor dem rohen Kerl wird er nicht wieder los werden, die ist für immer in ihm.


    Ich wünsche Dir alles Gute*:)

    da können knapp 300 leute schreiben, dass sie den vollpfosten sitzen lassen soll und das arme tier vor ihm schützen soll.


    aber man kennt ihn ja so gut, und es wird alles ganz anders mit einem fleisch für die katze und einen kratzbaum-genau!


    und man tut wieder etwas gutes und bringt die katze an den ort ihres traumas zurück-super idee.hoffentlich zeigt die ihre meinung mit ordentöich viel markieren und der flucht aus der wohnung bei nächster gelegenheit.


    er wird nie wieder die katze misshandeln, er wird dich nie wieder misshandeln weil er ja jetzt was gemerkt hat.


    sein von kindesbeinen auf gestörtes verhalten was problemlösungen und streits angeht seit er seine mutter mit dem messer im bein gesehen hat sind von nun an wie weggewischt.


    naja- wird schon so sein, jeder braucht ja ne chance - und wenn er später kinder misshandelt weil sie mit einem ball das fenster eingeworfen haben dann braucht er einfach jmd. der ihn in den arm nimmt und sagt-ich geb dir noch eine chance und noch eine-soviele du brauchst.


    wie blind kann liebe eigentlich machen?


    war doch ein guter ansatz ihm mal die meinung zu geigen ud zu gehen-warum drehst du um und zeigst ihm dass du es nicht ernst meinst???


    das ist doch eine einladung für ihn weiterzumachen...


    ich bete für den kater dass ich mich irre....