• Mein Freund hat meine Katze geschlagen und rausgeworfen

    Hallo... Bin momentan völlig verzweifelt und traurig und auch am Ende, und möchte mir was von der Seele schreiben weil es mir echt mies geht... Klar eine Katze kratzt etwas an den Möbeln oder am Sessel, das ist normal das ist eine Katze... Einmal hat die Katze das war aber unabsichtlich den Spiegel runtergeschmiessen... dieser ist zerbrochen. Wenn die…
  • 546 Antworten
    Zitat

    Ich verstehe auch, das ist die Wohnung von meinem Freund, wir sind vor 1 1/2 Jahren hier eingezogen und ihm war von Anfang an klar das ich eine Katze habe und das war auch damals in Ordnung...

    was gibt ihm dann das recht dazu, die katze einfach rauszischmeißen ??? bzw rausschmeißen zu wollen


    ihr seid doch ZUSAMMEN eingezogen und es war klar, dass die katze mitkommt..


    also das musst du dir nicht gefallen lassen! meinem freund würd ich da schon was erzählen ]:D


    aber mein freund würde sowas niemals machen :-)


    ganz ehrlich, pack deine sachen und zieh aus. sowas geht doch nicht. eine katzte ist ja auch kein gegenstand. wie alt seid ihr beide denn ?

    Zitat

    Ich im Normalfall auch nicht, nur hier fehlt sogar mir der optimismus. Diese Geschichten laufen fast alle ähnlich ab.

    das ist mir durchaus bewusst, nur welchen Sinn hat es seinem Pessimismus Ausdruck zu verleihen? Treue Seele hat sich entschieden und es wurde genug verbal nach ihr getreten, von anfang an, gebracht hats nicht aber es reicht immer noch nicht. Mir bleibt da nichts mehr anderes als das nur noch komisch zu finden sonst werd ich selber aggro. *schulterzuck, schiefgrins und lach*

    Wenn Menschen die Realität einfach nicht sehen wollen, und sich kontrollieren und manipulieren lassen, nur damit sie alleine sind, dann kann ich damit leben. TreueSeele scheint absolut beratungsresistent...hört doch einfach auf hier Ratschläge zu geben...wenn sie irgendwann im Krankenhaus ihre Prellungen zählt, weil sie den Müll nicht rausgebracht hat oder so, dann wird sie vielleicht aufwachen.


    ...ich kann allerdings nicht damit leben, wenn Tiere leiden müssen. Und sorry, eine Katze, die nicht mal einen Kratzbaum hat und jedes mal angebrüllt wird, wenn sie ihrem Wesen freien Lauf läßt, die kann nicht wirklich glücklich sein. Wenn ich dran denke, dass das jetzt die nächsten zehn Jahr eso weiter gehen soll, dann kommen mir echt die Tränen...


    Und du solltest aufpassen...von Katzengras können Katzen brechen, nicht dass sie den Teppich versaut und gleich die nächste Trachtprügel bekommt.%-|

    Ist schon fast schauerlich alles.


    Ob es um eine Katze allein geht? ...Nein, es ist die verlorene Achtung vor einem Lebewesen.


    Die Respektlosigkeit zu treue Seele. Aber sie liebt es, schreibt sie. Das muss man so hinnehmen. Aber tief, ganz tief in ihren Inneren weiss auch sie, sie wird nicht geliebt.


    Die helfenden Haende lehnt sie ab ( Freunde).


    Das sie sich nicht selbst schuetzen moechte, ist auch ihre Angelegenheit, aber wer genau gelesen hat, wirklich genau, weiss auch, sie hat niemals die Kraft ihre Katze zu schuetzen und geschweige denn ihre spaeteren Kinder.


    Und leider wird man in so einem Forum auch noch Zeuge als Aussenbetrachter und kann weder helfen oder sonst etwas tun.

    Zitat

    Ob es um eine Katze allein geht? ...Nein, es ist die verlorene Achtung vor einem Lebewesen.


    Die Respektlosigkeit zu treue Seele

    :)^

    Im Bekanntenkreis mische ich mich normalerweise auch nicht mehr ein. Weil es immer so aus geht. Zum Schluß ist man selber der Dumme. Wollte helfen und bekommt dann noch Vorwürfe.

    Oh je.


    Dein Freund hat dich geschlagen. Okay, seitdem hat er es nicht wieder getan, aber jetzt schlägt er deine Katze. Schon mal was gemerkt? Das bedeutet, dass er sich NICHT geändert hat.


    Finde es unverantwortlich, dass du die Katze wieder in die Wohnung gebracht hast, denn wer weiß, was er mit ihr anstellt, wenn DU nicht da bist.


    Ganz schrecklich, die arme Katze tut mir fast mehr Leid als du. Aber gib ihm ruhig noch EINE Chance, daraus werden sicherlich noch mehr. %-|

    Zitat

    Zum Schluß ist man selber der Dumme. Wollte helfen und bekommt dann noch Vorwürfe.

    egal um was es geht, auf die Art der Hilfe die hier "geleistet" wird kann jeder verzichten.

    ich würde sogar sagen probiert's doch mal aus, sucht ein x-beliebiges anderes Thema und fangt an den oder die Hilfesuchende zu beschimpfen wie blöd sie oder er doch sei und die Lösung liegt doch klar auf der Hand, usw...

    Nuun ja, die meisten Menschen versuchen halt Ihre Meinung durchzusetzen, das ist die menschliche Natur. Und wenn es als Ratschlag nicht geht, dann wird halt (hier) verbal getreten. Mhhh, komisch, Gleichnisse.

    Zitat

    Art der Hilfe die hier "geleistet" wird kann jeder verzichten

    Das ist aber auch pauschalisiert...

    Ja natürlich ist das pauschalisiert, ich hab nicht den Nerv auszuzählen ob nun 10 oder 15% der Beiträge angemessen oder auch nur einigermaßen zurückhalten in der Aggressivität waren.^^

    Zitat

    Nuun ja, die meisten Menschen versuchen halt Ihre Meinung durchzusetzen, das ist die menschliche Natur. Und wenn es als Ratschlag nicht geht, dann wird halt (hier) verbal getreten. Mhhh, komisch, Gleichnisse.

    Ne, nicht komisch, absolut treffend. Bei anderen Themen würde solches Meinungsdurchsetzen nicht gedultet werden, derjenige würde sich entweder wehren oder einfach nicht wiederkommen... warum ist das hier fast 30 Seiten lang anders? Warum bedankt sie sich trotz dieser Aggression im Faden auch noch für eure Beiträge? ...


    Wie könnt ihr das bitte ernsthaft vor euch rechtfertigen? (jaja, "euch" ist ebenso pauschalisiert, soll sich angesprochen fühlen wer will, wird wohl eh keiner weil hier ist die Aggression ja ok, weil sie's ja verdiehnt hat, aber der böse Schläger)

    S. Wallisii, seit wann liest Du mit?


    Wisst Ihr, wenn Ihr keinen Bock habt den Faden zu lesen, dann spart Euch Eure Kommentare.


    Ihr wisst doch gar nicht, was wir vorher geraten, geschrieben und wie wir der TE beigestanden haben.


    Oder wer von Euch hat den Faden ganz gelesen?

    Ich habe die TE übrigens noch in keinster Weise angegriffen. Ganz im Gegenteil, aber zum Schluß kam ich mir etwas verarscht vor.

    ich hab ziemlich durchgehend seit anfang an mitgelesen, keine Ahnung wer was gesagt hat, aber aus verbalen Angriffen hier im Faden könnte man eine Zitatliste erstellen die eine ganze Seite sprengt, und ne, ich erspar mir meine Kommentare nicht.