• Mein Freund hat meine Katze geschlagen und rausgeworfen

    Hallo... Bin momentan völlig verzweifelt und traurig und auch am Ende, und möchte mir was von der Seele schreiben weil es mir echt mies geht... Klar eine Katze kratzt etwas an den Möbeln oder am Sessel, das ist normal das ist eine Katze... Einmal hat die Katze das war aber unabsichtlich den Spiegel runtergeschmiessen... dieser ist zerbrochen. Wenn die…
  • 546 Antworten

    @ sympathy :)^

    Zitat

    (ganz gleich, ob eines natürlichen Todes oder auch nicht),

    hoho, der Sarkasmus ist ja fast mir schon zu böse]:D

    gibts das ]:D auch ohne Grinsen, wäre angebrachter gewesen (Das Zitat stammte übr. nicht von sympathy, sondern von meiner Vorschreiberin)

    sie sollte sich eher treudoof nenen statt treue seele! da man ihr wirklich nicht helfen kann sie will und wollte ja die hilfen gar nicht von den leuten hier. ich kann nur sagen treudoof dnekt ihr kater vergisst das alles nur weil er ein neuen kratzbaum bekommt sowas von scheinheiliger gutgläubigkeit hab ich selten gesehn.


    das arme tier irgendwann kommt sie heim und das tier ist nicht merh da doer tot. warscheinlich sogar tot geschlagen. aber wenn sie so doof ist und das arme hilflose tier so jemand überlässt und das tier mit so ejmand alleine lässt. ein meinen augen einfach nur krank so jemand gehört das tier enzogen.

    ich musste mal als kind mit erleben wie mein damaliger hund oft verrpügelt worden ist und zwar vom nachbarn!


    obwohl der hund an der lauf leine an unserem grundstück war und da nicht weg konnte. er konnte aber auf dem grundstück ein stück an einer drahtseil leine laufen. also groß weg laufen konnte er nicht man konnte ihn packen und ihm was antun d er ja an dieser lauf leine angekettet war. bei seiner hütte!


    am edne hatten wir ein zwinger da kam keiner so einfach rein aber mein hund hat nie vergesen wer ihm was getan hat! er ist 2004 eingeschläfert wordn weil er darmkrebs hatte! er wurde 12 jahre alt!

    Miss Parker

    Du hat absolut recht!!!:)^:)^:)^


    Tiere vergessen NIE!!! :°(:°(:°(:°(:°(:°(:°(:°(:°(:°(:°(:°(:°({:({:({:({:({:({:({:({:({:(


    Oft sind solche vorangegangene Traumata die Ursache für schwere Erkrankungen! :°(:°({:({:({:({:({:({:({:(:°(:°(:°(:°(:°(:°(:°(


    Traurige und fassungslose Grüße :°(

    Vllt vergessen Tiere wirklich nicht, aber jedenfalls verzeihen sie in einer Nachhaltigkeit die bewunderswert ist:

    Zitat

    Mein Freund hat ganz lieb mit ihm geredet und ihn gestreichelt darauffhinhat Amigo ihm Köpfchen gegeben. Trotzdem ist er noch zurückhaltend. Was verständlich ist.

    Wird die Katze jetzt auch beschimpft?^^

    Zitat

    scheinheiliger gutgläubigkeit

    ;-D scheinheilig ist die Aggression gegenüber treueSeele, und meine Aggression gegen die eure, sonst nichts. Sie hat sich entschieden zu verzeihen und die Katze wird das genauso tun. Ob das selbstzerstörerisch ist ist ungewiss und verbale Schläge hat das nicht verdient. Ich halte mich mit verbalen Schlägen Beschimpfern gegenüber auch nur deshalb zurück weil ich den Grad an Scheinheiligkeit der diesen Faden dominiert niemals erreichen möchte, mir wär jedenfalls genau wie euch danach einfach nur noch verbal um mich zu schlagen. :-( Ich bin ein Zahn um Zahn Mensch und so wenig ihr das Recht habt treueSeele anzugreifen weil sie euch nicht das mindeste getan hat, hab ich auch kein Recht... also bitte, bitte, pöpelt mich an damit ich auch ausrasten kann. ]:D

    Zitat

    also bitte, bitte, pöpelt mich an damit ich auch ausrasten kann

    ;-D;-D;-D


    Wer "pöpelt" denn, wir popeln höchstens.....


    ]:D

    S.wallisii

    :)^:)^


    Aber, gib es auf, es hat keinen Sinn, einige Leute können oder wollen es einfach nicht begreifen. Tierliebe scheint manche Menschen aggressiv und fast schon militant werden zu lassen... Wie ich schon mal schrieb, wäre es nur um TreueSeele und nicht um die Katze gegangen, wäre der Ton hier vermutlich nicht so emotional aufgeladen, ja zum Teil fast schon beleidigend, geworden.

    S.wallisii


    Obwohl auch ich anfangs meinen Unmut über die Entscheidung der TE geäußert habe, muß ich Dir nun zustimmen. Es gefällt mir auch ganz und gar nicht, was hier weiterhin für eine Schlacht geführt wird. Vor allem sowas von unter der Gürtellinie. Nein, damit kann ich mich bei aller Meinungsfreiheit auch nicht anfreunden. :|N


    Selbstverständlich ist das Tier auch wichtig. Und es liegt mir am Herzen. Jedoch sollte es doch vor allem auch um die TE gehen. Und um diese mache ich mir wirklich Sorgen und hoffe sehr, daß sie unbegründet sind. :-/


    Hiermit appeliere ich auch nochmals an alle User/innen, die verbalen Attacken zu unterlassen. Sie sind NULL hilfreich! @:)

    @ sympathie

    Zitat

    gib es auf, es hat keinen Sinn

    hm, ich hab eh bald keine Nerven mehr dafür ;-D ...die Tier-Sache hat's extrem werden lassen, das stimmt, nur leider unterscheiden sich andere Fäden dieses Themas da nicht soo sehr von den Reaktionen und der Aggressivität der Ratschläge her. Vor allem wenn dann nicht auf die Ratschläge gehört wird, wird immer verbal auf die Hilfesuchende eingedroschen.


    Aber nach dem was du gestern schriebst nehme ich an das ist dir bewusst. @:)


    ...

    @ Chanche007

    danke für die Unterstützung @:) das freut mich wirklich sehr dass du dich umentschieden hast und die Stärke besitzt das Öffentlich zu schreiben (ich vermute das liegt mehr am anderen Faden als an meinen nicht grad netten Beiträgen hier ;-D|-o)

    @ all

    Meiner Meinung nach sollten solche Fäden ein Ort sein wo sich die Hilfensuchenden von der Seele reden können. Es kann hier nicht mehr geboten werden als einfach zuzuhören und diese erste Öffnung nach außen sollte nicht derart korrumpiert werden indem Muster fortgesetzt werden die schon in der jeweiligen Beziehung Bestandteil sind: Das Runtermachen.


    Ein User schrieb mir dass Hilfe-Stellen an die sich die Frauen wenden können nicht zur Trennung raten, das sollte man sich mal durch den Kopf gehen lassen. Ich kenn mich da nicht aus aber das scheint mir außerordentlich logisch zu sein. Die absolute Pflicht von jedem der bei diesem Thema helfen will ist sich selbst zurückzunehmen. Ich hab mir im Laufe des Faden viel den Kopf zerbrochen Formulierungen zu finden die auf sanfte Weise zur Trennung raten ohne psychologisch kontraproduktiv zu sein und ich habe nichts finden können, vllt gibt es das nicht oder es gehört ausschließlich in die Hand von Fachleuten. Hätte ich aber nur feinfühlige Beiträge hier gelesen die zur Trennung raten wär mir kein Wort über die Tastatur gekommen, die Reaktionen waren aber mehr als kontraproduktiv und das konnte ich nicht kommentarlos stehen lassen. Wer sich dadurch genervt fühlt möge wissen dass mir das völlig egal ist, mehr als das, wer das nicht einsehen will darf sich bitte außerordentlich genervt fühlen. ;-D

    @ S. wallisii

    Lass mich raten: Du bist der "Freund" der Treuen Seele????


    Jemand anderer kann so einen Quatsch ja fast nicht schreiben...