Mein Freund ist ein pathologischer Lügner! Er macht mich krank!

    Liebes Team,


    Mein "noch" Freund macht mich wortwörtlich psychisch krank. Andere sagen er wäre ein Psychopath. Habe ihn schonmal gesagt er soll eine Therapie machen, aber er hat mich ausgelacht und mich als die kranke abgestempelt.


    Ich (20) bin mit meinem noch freund (25) seid 4 Monaten zusammen. Er ist optisch mein Traummann, ein absoluter Frauen Magnet. Ich dachte wirklich ich hätte einen Jackpot geknackt. x:) Er hat immer erzählt und erzählt. Wie z.B er ist noch nie einer Frau fremdgegangen in einer Beziehung weil er das Gottlos findet, und er meint es immer ernst mit einer Frau und wurde nur verarscht etc. Ich könnte Romane darüber schreiben....


    Er ist wirklich super lieb und hat mich sehr schnell um den Finger gewickelt.


    Mit der Zeit ist mir aufgefallen das er ständig lügt. :(v :°_


    Er merkt es anscheinend selber nicht, weil er glaubt seiner "Lüge". Er hält es am Ende für die Wahrheit. Das ist kein Scherz, ich wusste auch nicht das es so kranke Menschen gibt. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Seine Freunde haben ihm auch schon den Rücken gekehrt, weil er nur am lügen ist. Meine Beste Freundin hält ihn für einen Psychopathen.


    Ich zähle hier mal die Dinge auf, die er tut bzw getan hat. Ich hoffe das Menschen mit mehr Lebenserfahrung mir helfen können.


    -Er ist "nie" schuld. Es sind immer die anderen. Er hat GAR KEIN Mitgefühl für andere Menschen, sie sind immer "selber" schuld. :(v


    -Er weiß das er fast jede haben kann, und lässt es auch raushängen. Er sagt mir immer das ich mich glücklich schätzen kann ihn zu haben, weil er nicht nur gut aussieht, sondern auch TREU IST und ein HERZ hat. Das jeder andere Mann mich schon längst abgeschossen hätte. (ich habe nichts verbrochen, keine Ahnung wieso er das immer sagt) :|N


    -Ich habe das Gefühl, das er unbewusst "auf Stress aus ist". Wenn wir 3 Tage mal keinen Streit haben, FINDET er was. Das ist kein Scherz. Er schreit mich dann an und brüllt wie ein Löwe. Ich fange irgendwann an zu weinen, weil es mich psychisch fertig macht. Wenn ich dann weine und zugebe das er Recht hat, kommt er wieder angekrochen. %-|


    -Seine Freunde haben ihn wie gesagt den Rücken gekehrt. Seid gestern. Er ist mir Fremdgegangen und streitet alles ab. Die anderen "lügen". Das ganze ist nun 2 Wochen her, aber ich habe es erst gestern erfahren. Seine Freunde haben es mir in der Disco gesagt. Ich habe auch mit der Frau gesprochen, die er verarscht hat. Er meinte zu ihr er wäre Single und das seine "ex" ja voll die Bitch ist. Er hat ihr schöne Augen gemacht und hoffnungen gemacht. Danach hat er sich nie mehr bei ihr gemeldet. Mein noch Freund streitet alles ab und meint seine "Freunde" hätten sich gegen ihn verbündet. Ich soll der ganzen falschen Welt glauben, nur ihn nicht. Er tut mir so leid. Er war am weinen und am rumschreien das er es nicht getan hat. Da er aber immer lügt, glaube ich ihm das nicht. :-(


    -Er hat seiner Mutter 50 euro geklaut. Seinen ehemaligen Freunden hat er erzählt es wären 100 gewesen.


    (von so Beispielen könnte ich 1000 Aufzählen, aber lass es lieber.) :(v :(v :(v :(v :(v :(v :(v


    - Er ist vor paar Tagen die Bude von meiner Besten Freundin eingerannt. Ich war bei ihr. Er hat rumgeschrien und wie wild mit seinen Händen gefuchtelt und geweint das IHR Freund ihn am Hals gepackt hätte und ihn schlagen wollte. Wir haben ihm sofort geglaubt (und das hättet ihr auch, jeder glaubt seinen lügen) wir haben richtig stress gemacht bei ihrem Freund. Am Ende hat sich herausgestellt das er gelogen hat, Ihr Freund hat ihm "nur" eine Ansage gemacht (ohne ihn anzufassen) das er aufhören soll mit seinen Psychospielchen, weil es sonst richtig stress geben wird weil er seine Freundin da mit reinzieht. (Meine Beste Freundin) >:(


    -Gestern haben mir seine ehemaligen Freunde wirklich schlimme Sachen erzählt. Er hätte Ihnen angeblich erzählt das ich darauf stehen würde das er mich beim sex anpinckelt, und er das abartig findet. Und das er voll der Boss im Bett ist. Seine Freunde haben ihm geglaubt, wie gesagt ich habe ihm am Anfang auch immer alles gelaubt. :-X


    Meine Frage: Wer hat Erfahrung mit solch einem Menschen? Wie wird man so? Merkt er es nicht selber?


    Selbst wenn man konkrete Beweise hat (wie beim Fremdgehen) er hat IMMER schlagfertige Ausreden Parat. Wenn ich ihn nicht kennen würde, würde ich ihm sofort glauben. Er behaart immer noch darauf das er die WAHRHEIT sagt. Er sagt er ist treu und Männer die Frauen hintergehen sind Gottlos und das ist er ja nicht. Er glaubt anscheinend jetzt selber das er die Wahrheit spricht. %-|


    Ihr fragt euch bestimmt: Warum bist du überhaupt noch mit ihm zusammen?


    Weil ich nicht von ihm loskomme. Er ist wirklich Charmant und kann auch ganz ganz anders. Er schmiert einen immer Honig um den Mund. Wir haben oft schöne Tage, bis der Stress halt wiederkommt. Und ja, ich liebe ihn leider. :°( :°( :°( :°( :°( Er sagt immer mit Tränen in den Augen das er mich auch liebt. Aber kann so ein Mensch mich überhaupt lieben? Ist er wirklich so psychisch krank das er es selber nicht merkt das er ständig lügt?


    Immer wenn Stress ist, fährt er weg. Sich ablenken. Anstatt das Problem zu lösen, geht er feiern etc. Ich habe ihm vertraut, aber wurde hintergangen. Leute, ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr ich darunter leide!!!!!!!!! Mein Leben hat keinen Sinn mehr.


    -

  • 101 Antworten
    Zitat

    Ich habe ihm vertraut, aber wurde hintergangen. Leute, ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr ich darunter leide!!!!!!!!! Mein Leben hat keinen Sinn mehr.

    Nanana, immer mal langsam. Du bist 20 und hast noch viele, viele Jahre vor dir. Jeder hat eine Geschichte, oder auch mehrere, wo sich eine Beziehung als Reinfall entpuppt hat. Das lässt sich selten vermeiden.


    Anstatt da jetzt großartig rumzuanalysieren und sich den Kopf über seine Gedankengänge zu machen... Trenn' dich, zieh einen klaren Schlussstrich und fang von vorn an.

    Zitat

    Leute, ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr ich darunter leide!!!!!!!!!

    Doch ;-D Aber das ist selbstgewähltes Leid ;-) . Und da du über 18 bist, kannst du so viel leiden wie du es selbst willst. Denn abschießen willst du den optischen Traumvogel ja nicht :=o ???

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Liebe brokensunshine,


    ich kenne deinen Zustand, hab ich auch schon durch und kann im Nachhinein nicht verstehen, warum ich mir so wertvolle Lebenszeit genommen habe. Dein Freund scheint einfach total unreif zu sein. Nicht fähig Verantwortung zu übernehmen oder seine Bedürfnisse und Wünsche aufzuschieben oder Kompromisse einzugehen. Wie ein Kleinkind eben.


    Die Frage ist immer, wieviel du bereit bist zu leiden und in welchem Verhältnis das Gute an eurer Beziehung zum Schlechten steht.


    Wenn du aber schon schreibst "Mein Leben hat keinen Sinn mehr" würde ich mal interpretieren, dass das Schlechte überwiegt.


    Es gibt sooo viele andere tolle Männer und viel mehr noch tollere. Und selbst eine Weile allein zu sein, wäre immer noch besser als sich seine kostbare schöne Lebenszeit derartig vermiesen zu lassen.


    :)* :)* @:) :)_ :)_

    Hallo broken,


    du hast ja ein Prachtexemplar der Anklageliste verfasst. In Fettdruck, nicht sehr augenfreundlich.


    Lies dir mal den Thread durch:


    http://www.med1.de/Forum/Psychologie/710844/

    Zitat

    Leute, ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr ich darunter leide!!!!!!!!! Mein Leben hat keinen Sinn mehr.

    Du leidest unter deinen eigenen Entscheidungen. Aber deine Entscheidungen kannst du auch anders treffen.

    Also eigentlich kann ich nur den Kopf schütteln. Charmant sein und gut aussehen ist für dich Nr. 1 was stimmen muss? Denn mehr lese ich aus deinem Thread nicht heraus was positiv für dich an ihm ist. Davon gibt es weit aus viele viele Männer auf dieser Welt ]:D ....


    Jetzt mal im Ernst, was hast du davon bei ihm zu bleiben?


    Bist du Glücklich?


    Ist es das was du dir vorstellst von einer Beziehung? ":/

    tja.


    in dem alter lässt man sich durch eine tolle fassade dummerweise noch so sehr blenden, dass man dem ausgeliefert zu sein scheint.


    leb mit seiner ätzenden art oder mach dir klar, dass man von einem schönen aber leeren teller nichts essen kann.

    Ich hatte mal so einen Chef - es ist mir, als erzähltest Du von ihm. Seine Frau hielt zu ihm, der Kinder wegen und des Geschäftes wegen, wo ihr Geld drin war. Er hätte bei einer Scheidung den Laden dicht machen müssen.


    Sie litt unsäglich unter genau dem, was auch Du ausführlich beschrieben hast - und ER funktionierte so, wie Dein Noch-Freund.


    Du willst Ratschläge von Leuten mit mehr Lebenserfahrung und deshalb kann ich Dir - aus zweiter Hand quasi - sagen, dass Dein Freund sich NIE und NIMMER bessern / ändern wird. Im Moment, wo er das beteuert, meint er es wirklich so und glaubt auch daran. Fünf Minuten später kann schon wieder alles anders sein... Er "macht" dieses Verhalten nicht - es ist sein Charakter, und zwar kein guter.


    Trenne Dich ganz schnell von ihm und wisse, dass auch andere Mütter noch schöne Söhne haben! (Es gibt auch schöne, charmante Männer mit gutem Charakter. ICH - und viele andere hier - haben solche Exemplare erwischt.)

    Vielleicht sollten wir zunächst einmal kären, was Dein Anliegen ist.


    So wie ich Dich verstanden habe, möchtest Du mit diesem Mann zusammenbleiben. Du suchst nach Erklärungen, um den Mann besser zu verstehen.


    Habe ich Dich soweit richtig verstanden? Geht es Dir darum, Erklärungen zu bekommen?

    Zitat

    Ihr fragt euch bestimmt: Warum bist du überhaupt noch mit ihm zusammen?


    Weil ich nicht von ihm loskomme. Er ist wirklich Charmant und kann auch ganz ganz anders.

    Selbstgewähltes Schicksal, wenn Dir eine äussere Hülle wichtiger ist als das Innenleben.... dann bleib bei ihm, aber jammere Deiner Umwelt nicht die Ohren voll, wie SCH**** der Typ ist.. es Deine WAHL !!

    @ Sapient

    Zitat

    ein halbwegs erfahrener mensch lässt sich nicht mehr durch äusserlichkeiten blenden und durch charakter zerstören. :=o

    Naja, manche lernen es. Andere lernen es nie. Sie fallen immer wieder auf die gleichen Männer rein.


    Sie können sich ein Leben lang darüber aufregen, warum "die Männer" untreu sind und lügen.


    Auf die Idee, sich einen anderen zu suchen, kommen sie nicht.

    Zitat

    ... narzistische Störung ...

    ... dachte ich auch sofort dran. Kommt oft bei überdurchschnittlichen gut aussehenden Männern vor. Liegt aber vielleicht auch an den Frauen, die so jemanden meist völlig kritiklos an himmeln und so eine "normale" Entwicklung der Person verhindern.


    An die TE: Trenne dich oder leide halt. Aber eine normale Beziehung mit so einem Menschen halte ich nicht für möglich.

    Nimm die Situation als Chance etwas für Dich zu lernen.


    Was Du momentan erlebst ist dass Du Dich selbst in eine ungesunde Abhängigkeit begeben hast, weil Du aufgrund von Äußerlichkeiten Deines Partners daran glauben möchtest, dass er sooo viel besser ist als Du. Dein Erleben zeigt Dir deutlich, dass das nicht so ist! Die Realität ist stärker als der Glaube.


    Das passiert vielen von uns in unterschiedlich starker Form in dieser Altersstufe. Trenn Dich und erlebe, dass Du das überlebst indem Du Dich auf Deine eigenen Stärken konzentrierst und die weiter ausbaust.


    Alles Gute.

    Zitat
    Zitat

    Das hat nichts mit dem Alter zu tun

    doch, mit ihrem alter sehr wohl. ein halbwegs erfahrener mensch lässt sich nicht mehr durch äusserlichkeiten blenden und durch charakter zerstören. :=o


    Sapient

    Eben doch, siehe den oben von mir verlinkten Thread, die Autorin dort ist um die 40(?).

    Danke erstmal für eure Antworten :)* :)* :)*


    Das macht mir das ganze aber nicht leichter. Ich weiß selber das das Beste eine Trennung ist, ich bin ja nicht dumm. Er wird immer so weiter machen, das weiß ich auch. Ich habe mich heute mal mit dieser "Störung" ausseinander gesetzt. Meine Freundin hat die ganze Zeit geschrien, weil wirklich fast alles was man darüber findet auf ihn zutrifft.


    Irgendwas in mir sagt aber, das es nicht richtig ist ihn wegen dieser Krankheit abzuschießen. Kein Mensch ist perfekt, auch wenn seine Krankheit Psycho ist. Irgendwas in mir sagt das er mich liebt. Er war richtig am ausrasten und durchdrehen als schluss war. Meine Frage ist: Bilde ich mir das alles nur ein das er mich liebt? Können so Menschen mit so einer krankheit einen wirklich lieben? Oder ist das nur Manipulation? Man findet soviel über dieses Thema. Bin richtig verwirrt.


    Danke im vorraus @:) @:) @:)


    Und ich frage mich ernsthaft in was ich mich da verliebt habe. Eig. waren fast alles lügen oder übertreibungen. Kann ja nicht mehr zwischen lüge und wahrheit bei ihm unterscheiden. Liebe ich eine Fantasiefigur?