Zitat

    ... narzistische Störung ...

    ... dachte ich auch sofort dran. Kommt oft bei überdurchschnittlichen gut aussehenden Männern vor. Liegt aber vielleicht auch an den Frauen, die so jemanden meist völlig kritiklos an himmeln und so eine "normale" Entwicklung der Person verhindern.


    An die TE: Trenne dich oder leide halt. Aber eine normale Beziehung mit so einem Menschen halte ich nicht für möglich.

    Nimm die Situation als Chance etwas für Dich zu lernen.


    Was Du momentan erlebst ist dass Du Dich selbst in eine ungesunde Abhängigkeit begeben hast, weil Du aufgrund von Äußerlichkeiten Deines Partners daran glauben möchtest, dass er sooo viel besser ist als Du. Dein Erleben zeigt Dir deutlich, dass das nicht so ist! Die Realität ist stärker als der Glaube.


    Das passiert vielen von uns in unterschiedlich starker Form in dieser Altersstufe. Trenn Dich und erlebe, dass Du das überlebst indem Du Dich auf Deine eigenen Stärken konzentrierst und die weiter ausbaust.


    Alles Gute.

    Zitat
    Zitat

    Das hat nichts mit dem Alter zu tun

    doch, mit ihrem alter sehr wohl. ein halbwegs erfahrener mensch lässt sich nicht mehr durch äusserlichkeiten blenden und durch charakter zerstören. :=o


    Sapient

    Eben doch, siehe den oben von mir verlinkten Thread, die Autorin dort ist um die 40(?).

    Danke erstmal für eure Antworten :)* :)* :)*


    Das macht mir das ganze aber nicht leichter. Ich weiß selber das das Beste eine Trennung ist, ich bin ja nicht dumm. Er wird immer so weiter machen, das weiß ich auch. Ich habe mich heute mal mit dieser "Störung" ausseinander gesetzt. Meine Freundin hat die ganze Zeit geschrien, weil wirklich fast alles was man darüber findet auf ihn zutrifft.


    Irgendwas in mir sagt aber, das es nicht richtig ist ihn wegen dieser Krankheit abzuschießen. Kein Mensch ist perfekt, auch wenn seine Krankheit Psycho ist. Irgendwas in mir sagt das er mich liebt. Er war richtig am ausrasten und durchdrehen als schluss war. Meine Frage ist: Bilde ich mir das alles nur ein das er mich liebt? Können so Menschen mit so einer krankheit einen wirklich lieben? Oder ist das nur Manipulation? Man findet soviel über dieses Thema. Bin richtig verwirrt.


    Danke im vorraus @:) @:) @:)


    Und ich frage mich ernsthaft in was ich mich da verliebt habe. Eig. waren fast alles lügen oder übertreibungen. Kann ja nicht mehr zwischen lüge und wahrheit bei ihm unterscheiden. Liebe ich eine Fantasiefigur?

    Hi,


    das erinnert mich ziemlich an meinen Ex, an den ich 6 Jahre verschwendet habe.


    Wir waren recht jung als wir zusammen gekommen sind und ich hatte nicht viel Erfahrung mit Beziehungen.. Auch er hatte das Talent alles so hinzudrehen, dass ich plötzlich die Verrückte mit den komischen Ansichten war. Er war so perfekt in seiner Manipulation, dass er mich somit emotional abhängig gemacht hat und seine Psychospielchen weiter gespielt hat. Er hat sich alles erlaubt und ich hab eingesteckt, durfte nichts, war aber am Ende trotzdem immer die Böse...


    Irgendwann geht man nicht nur selbst daran kaputt sondern alles um einen rum. Freunde nehmen einen nicht mehr ernst. Man hat Stress mit Familie und Eltern. Man schwänzt Schule oder Arbeit weil man dem Druck nicht mehr stand halten kann. Man versucht durch Biegen und Brechen wieder "richtig" zu denken, weil ja laut seiner Aussage er alles richtig macht.


    Mein Tipp? Raus da, egal wie sehr es wehtut. Raus aus dieser Sache. ODer du endest so wie ich... nach 6 Jahren Beziehung ca. 10 Mal betrogen worden, Haufen Geld und Nerven verloren, sowie unzählige Freunde.. Bis heute sitz ich in Psychotherapie, habe arge Selbstzweifel, Ängste und immer noch Albträume, in denen ich davon träume ich würde immer noch bei ihm sein...


    Du bist jung, du kannst es so viel besser haben. Schick ihn in die Wüste, ehrlich.

    Zitat

    Können so Menschen mit so einer krankheit einen wirklich lieben?

    Bestimmt wird er auch lieben können. Aber der selbe Mensch hat dich (vermutlich) ebenfalls betrogen. Willst du ihm das verzeihen? Tust du ja zwangsweise, wenn du bei ihm bleibst. Das wird dann sicher nicht das letzte Mal gewesen sein. Er sieht ja, dass er damit immer wieder durchkommt. Könntest du das ertragen?


    Egal wie du dich entscheidest, mach nur nicht den Fehler und lass dir dein natürliches Vertrauen von dem Typ kaputtmachen. Die wunderbaren, lieben und ehrlichen Männer die nach ihm kommen werden, können da nix für. Lass deine zukünftigen Beziehungen nicht durch Misstrauen aus diesen blöden Erfahrungen zerstören.

    Zitat

    Ich habe das Gefühl, das er unbewusst "auf Stress aus ist". Wenn wir 3 Tage mal keinen Streit haben, FINDET er was.


    (...)


    Immer wenn Stress ist, fährt er weg. Sich ablenken.

    Ich kannte mal jemanden, der sich insbesondere zu Weihnachten, Sylvester und solchen Tagen (aber auch sonst öfter mal) mit seiner Freundin stritt.


    Später haben wir herausgefunden, dass ihm ja auch gar nichts anderes übrig blieb.


    Er musste was finden, um sich zu streiten.


    Denn an den Tagen wollten alle seine Freundinnen gern mit ihm zusammen sein, aber da die nichts voneinander wissen durften, musste er sich jeweils mit allen außer einer streiten, damit er einen Grund hatte, dass man grade nichts zusammen machte.


    Vielleicht stritt sich dein Ex (ich hoffe doch, dass das nun endgültig dein Ex ist?) ja auch mit dir, wenn er grad mal Lust hatte, wegzufahren, zu einer anderen nämlich.

    Zitat

    Anstatt das Problem zu lösen, geht er feiern etc.

    Warum auch nicht? Es gibt ja gar kein Problem. Der Streit ist ja nur dazu da, dich mal los zu sein und mal eine andere aufreißen zu können.

    Zitat

    Ich habe ihm vertraut, aber wurde hintergangen. Leute, ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr ich darunter leide!!!!!!!!! Mein Leben hat keinen Sinn mehr.

    Dass du mit ihm zusammen bist, das hat keinen Sinn mehr. Dein Leben ohne ihn, das hat aber bestimmt noch einen Sinn :-)

    Zitat

    Weil ich nicht von ihm loskomme. Er ist wirklich Charmant und kann auch ganz ganz anders. Er schmiert einen immer Honig um den Mund. Wir haben oft schöne Tage, bis der Stress halt wiederkommt. Und ja, ich liebe ihn leider. :°( :°( :°( :°( :°( Er sagt immer mit Tränen in den Augen das er mich auch liebt. Aber kann so ein Mensch mich überhaupt lieben? Ist er wirklich so psychisch krank das er es selber nicht merkt das er ständig lügt?

    die frage ist doch nicht, ob er dich liebt oder nicht. auf seine ganz eigene, verschrobene art tut er das vielleicht.


    die frage sollte doch eher sein, ob du dich selbst liebst?


    du zeigst schon erste anzeichen einer co-abhängigkeit. sieh zu, dass du auf dich selbst acht gibst und nicht weiter darunter leidest. du kannst ihn einfach nicht therapieren. das kann nur ein ausgebildeter therapeut und das klappt auch nur dann, wenn er eine therapie machen möchte, was ich bezweifle.


    sieh zu, dass du von ihm los kommst. auch andere mütter haben schöne söhne und die sind nicht so schräg drauf.

    Dir fehlt wirklich sehr viel Lebenserfahrung, sonst wärst du auf so einen Spinner garnicht reingefallen. Allein schon, wenn ein Typ behauptet, er kann Jede haben ]:D , dann geht bei mir ein Alarm im Kopf los. Solche Männer sind nicht wählersich und nehmen, was sich bietet. Abgesehen davon, daß ich niemals bei einem Mann Nr. 174 sein will, würde ich Angst vor Geschlechtskrankheiten haben. Ich hätte lieber einen Mann, der sich nur für MICH interessiert. Und wenn er dann sagen würde: Schatzi, du hast den Jackpot mit mir! Da würde ich mit einem Lachkrampf kriegen und dankend ablehnen. Wer will denn solche Männer? Wer will die wirklich? Also ich kenne da keine Frau.


    Was dieses ganze Lügenkonstrukt angeht: Lauf weg und dreh dich nicht um. Lass ihn in seiner Scheinwelt und such dir halt einen Mann, der mit den Füßen auf dem Boden steht und ein Partner sein will.


    Dieser Mensch tut dir nicht gut und tut dir nur weh.

    Zitat

    auch andere mütter haben schöne söhne und die sind nicht so schräg drauf.


    (anfangmitfreude)

    Ja, aber das sind dann voll die Langeweiler. ;-) Dieser Mann bringt richtig schön Drama und Abenteuer ins Leben seiner Freundinnen.


    Sie können sich darüber aufregen, dass er lügt und sie betrügt. Sie können mit ihren Freunden, Verwandten und Bekannten endlos über diesen Mann diskutieren und sie können auch noch eine Diskussion im Internet starten. Solche Diskussionen sind richtig schön lebendig und alles andere als langweilig.


    Ich will jetzt nicht sagen, sie sollte uns zu Liebe mit diesem Mann zusammenbleiben. Aber wenn sie sich trennt, müssen wir uns eine neue, aufregende Diskussion suchen. ;-)

    @ :)

    brokensunshine1995,


    Du leidest. Für einen Außenstehenden ist das nur schwer zu verstehen, weil man sich sagt: Wenn Du leidest, trenn Dich doch.


    Nur das tust Du nicht. Für mich sah es deshalb zunächst auch so aus, als wenn Du nicht leidest, da Du Dich nicht von ihm trennst.


    Mit etwas Mühe kann ich mich jedoch in Dich hineindenken. Dann kann ich mir so in etwa vorstellen, wie sehr Du leidest, und ich kann mir auch vorstellen, wie schwach Du bist, geschwächt durch seinen Charme und die Hoffnung, er könne Dich lieben.

    @ :)

    Zitat

    Irgendwas in mir sagt aber, das es nicht richtig ist ihn wegen dieser Krankheit abzuschießen.

    Du kannst ihm nicht helfen, und Liebe wird ihn nicht heilen. Du kannst ihn nur darin unterstützen, sich weiterhin so beschissen zu benehmen und Dich dabei kaputtzumachen. Wenn irgendetwas Gutes in ihm ist und irgendetwas in ihm Dich gernhätte, dann würde dieses Irgendwas sich wünschen, dass Du die Beziehung beendest und Dich nicht von ihm kaputtmachen lässt.