Mein Freund sagte, es sei ihm egal wenn ich mich trenne.

    Ich habe vorgestern Abend, zufällig meinen Freund getroffen in der Stadt. Die letzten Tage, haben wir eine nicht ganz so tolle Zeit. Gab so ein kleinen Vorfall, das er sich mit einer anderen Treffen wollte, ich es rausbekam. Ob Absichten dahinter waren, weiß ich nicht. Er sagte mir, sie kennen sich von der Arbeit. Ich hab aber trotzdem etwas Stress gemacht. Hatte es halt falsch verstanden, wie auch immer. War mir halt unsicher.


    Seitdem, ist die Stimmung bei uns nicht besonders toll.


    Naja...Wir haben uns die erste Zeit, nur angeschwiegen, bis wir anfingen, uns etwas zu streiten. Nicht extrem, war eigentlich noch sehr harmlos. Haben uns ein paar blöde Kommentare usw vorm Kopf gehauen.


    Plötzlich sagte er : "Wenn du mit mir zusammen bleiben willst, ist das ok für mich, wenn nicht, ist mir egal!" Ich fragte, ob das sein ernst sei, da meinte er ganz dreist " ja".


    Ich schwieg, war in dem Moment einfach geschockt und sehr traurig. Dann fing er wieder an, das er kein Problem damit hat, wenn ich bei ihm bleibe, aber wenn ich mich Trenne und nicht mehr will, macht ihm nichts aus, für ihn total egal.


    Das hat er sogar öfters wiederholt, hat mich sozusagen total provoziert und immer mehr fertig gemacht damit.


    Er sagte mir sogar, wenn ich weiter Stress ( ??) mache, ist er fertig mit mir ?! Obwohl, ich garkeinen Stress mache ?! Ausser der, der in jeder Beziehung vorkommt. Oder letztens halt, mit dem Treffen.


    Er fragte mich, was ich möchte, bei ihm bleiben oder trennen. daraufhin sagte ich, das ich mich dann trennen will, da es ja kein Sinn hat, wenn es ihm eh egal ist. Plötzlich sagte er, es ist ihm nicht egal. Obwohl er vorher so oft sagte, es ist ihm scheißegal


    Dann fing ich an zu weinen, konnte meine Tränen leider nicht mehr unterdrücken. Er hat mich umarmt, getröstet und sagte mir, das alles gut sei. Es sei ihm nicht egal. Am Ende, war die Situation, wieder etwas beruhigt, haben etwas gelacht, er fragte mich oft,


    ob alles wieder gut bei mir ist.


    Dann sagte er auch, das er mich liebt. Aber diese Sache, geht mir nicht aus dem Kopf :-( Macht mich total traurig und hat mich sehr!!! verletzt !! Ich frage mich die ganze Zeit, ob er es wirklich ernst meinte :( es kränkt mich so sehr. Wieso sagt er die ganz Zeit, es sei ihm egal..dann sagt er wieder, es ist ihm nicht egal ? was denn jetzt ? Weiß heute nicht weiter. was soll ich davon halten ?


    (muss aber etwas sagen, das er schon immer etwas so war...nur noch nie so krass)


    ( Er ist 31, sind 1 Jahr zusammen)

  • 13 Antworten

    Larissana

    Zitat

    was soll ich davon halten ?

    Mal ganz davon ab, dass ich es etwas merkwürdig finde dass sich zwei Personen älter als...hmm...16 sich in der Stadt über den Weg laufen und dort erst mal ein Drama veranstalten; Es sind wohl Machtspielchen, die ihr da miteinander spielt.


    Wie alt bist du denn?

    Oje ich hatte jetzt beim Lesen wirklich im Kopf,. dass das noch ein unreifer Teenager ist, aber 31 ? Also ganz ehrlich, mir wäre so ein Kindergarten zu blöd und wenn einer sowas zu mir sagen würde, wäre ich weg. Ist ja sehr gnädig von ihm, dass es für ihn auch OKAY wäre, wenn du bei ihm bleibst %-| so eine Liebeserklärung hört man ja als Frau wirklich gern :(v


    Und was heißt , er wollte sich mit einer anderen treffen? Heimlich? Und wie hast du das denn rausbekommen?

    Mein Freund ist nach der Arbeit immer in der Stadt unterwegs. Ich genauso, wenn ich zB bei meiner besten Freundin gewesen bin oder meine Mutter besuchen war. Oder einfach abschalten möchte/spazieren gehe.


    Als wir dann zusammen saßen, kam es halt dazu.


    Ich bin 22.

    mmh... klingt für mich sehr, sehr stark nach torschlusspanik.


    habe ich im freundes und bekanntenkreis öfter gesehen und das klingt sehr ähnlich.

    Entschuldige, aber wenn ich das lese – hättest Du sein Alter nicht geschrieben – es handele sich bei Euch um 2 sehr junge Menschen ...:-o :-X

    Zitat

    was soll ich davon halten ?

    Was Du SOLLST? Auf Dich hören, was Du WILLST. Für mich klingt das Ganze nicht nach Liebe …

    Zitat

    Plötzlich sagte er : "Wenn du mit mir zusammen bleiben willst, ist das ok für mich, wenn nicht, ist mir egal!" Ich fragte, ob das sein ernst sei, da meinte er ganz dreist " ja".

    Viele Menschen können in ihrem Frust anderen Menschen (die eventuell frustauslösend waren) gegenüber sehr verletztend werden, obwohl sie es bei ruhiger Betrachtung eigentlich selbst abstoßend finden, was sie in ihrem Frustzustand gesagt hatten.

    Ich glaube dein Freund will dich mit solchen Aussagen manipulieren.


    So ist er doch am längeren Hebel.


    Wenn du herumzickst, wegen einer anderen Frau, oder warum auch immer, kommt er mit solchen Aussagen.


    "Trenn dich doch, ist mir egal"...


    Du brichst weinend zusammen, er tröstet und beschwichtigt dich, dass es ihm nämlich nicht egal ist und dann lacht ihr wieder und du bist brav wie ein Kätzchen.


    Scheint ja prächtig zu funktionieren. So kann er dich erziehen, wie es ihm genehm ist.


    Wird wohl nicht ewig halten, diese "Beziehung".

    Zitat

    Wird wohl nicht ewig halten, diese "Beziehung".

    Sicher ? Ich glaube wenn man sowas lange genug durchzieht dann reicht schon der Satz "Geh doch, mir egal" um nen Bleiben-Reflex auszulösen, egal was vorher gelaufen ist.


    Ich finde erstaunlich das sowas immer und immer wieder funktioniert. In einer funktionierenden Beziehung muss man garnicht drohen, da kann man auch mal streiten und unterschiedlicher Meinung sein ohne gleich das Ende der Welt heraufbeschwören zu müssen.


    Intressant finde ich auch das die TE dieses Spiel wohl schon länger mitmacht, der Typ hat es ihr also ziemlich gut antrainiert. Was kann man da raten ? Die rosarote Brille absetzen und merken das man manipuliert wird, anschließend ganz emotionslos und nüchtern betrachten was man von so einer Beziehung hat und dann daraus die passenden Konsequenzen ziehen.

    das, was sensibelman hier ausführt, finde ich sehr wichtig.

    Zitat

    Viele Menschen können in ihrem Frust anderen Menschen (die eventuell frustauslösend waren) gegenüber sehr verletztend werden, obwohl sie es bei ruhiger Betrachtung eigentlich selbst abstoßend finden, was sie in ihrem Frustzustand gesagt hatten.

    ich glaube, dass das vielen von uns auch mal passiert. Für uns ist das eine Momentaufnahme einer einjährigen Beziehung. Er will in diesem Moment scheinbar nicht transportieren, dass es ihm nicht egal ist und sagt deshalb das Gegenteil von dem, was er meint. Er makiert den starken Mann. Viele Menschen können Gefühle nicht vernünftig zeigen/sich artikulieren und sind damit völlig überfordert. Hört sich bei dem Freund der TE ähnlich an. Deshalb sollte man sich darauf nicht so versteifen und lieber nach den Dingen schauen, die hier wirklich am Argen liegen.

    Zitat

    Ist ja sehr gnädig von ihm, dass es für ihn auch OKAY wäre, wenn du bei ihm bleibst

    Aber nur, wenn sie keinen Stress macht. ;-D

    Zitat

    Viele Menschen können in ihrem Frust anderen Menschen (die eventuell frustauslösend waren) gegenüber sehr verletztend werden, obwohl sie es bei ruhiger Betrachtung eigentlich selbst abstoßend finden, was sie in ihrem Frustzustand gesagt hatten.

    Ja, aber:


    "An Allem, was man sagt, an Allem, was man sagt, ist auch was dran...".


    Ich bin gerade auch in einer Situation, die mich stark an meiner Beziehung zweifeln lässt...Dabei bin ich diejenige, die schon öfter im Streit gesagt hat "Ich trenne mich." Das wurde von meinem Freund allerdings bisher nie richtig ernst genommen, da ich es natürlich sehr unsachlich und fies rübergebracht habe, was mit im Nachhinein wirklich leid tat. Letzten Endes denke ich aber gerade wirklich drüber nach...Also wäre es ihm vielleicht wirklich (nicht egal) aber zumindest recht, wenn du dich trennen möchtest. Er hat vielleicht nicht den Mumm dazu.


    Dafür kenne ich aber die Hintergründe mit dem anderen Mädel zu wenig. An sich ist ja nichts dabei, dass jeder innerhalb in der Beziehung auch neue Bekanntschaften macht, aber wenn dann noch sowas kommt... ":/

    Zitat

    mmh... klingt für mich sehr, sehr stark nach torschlusspanik.

    Kann auch sein...Wielange seid ihr denn zusammen, wie oft seht ihr Euch? Würdest du sagen, du bist sehr eifersüchtig?


    LG :-)

    Hallo, ich weiß, dass man leichter reden kann, als wenn man selbst in so einer Situation steckt: Aber glaub mir, ich bin zwar noch relativ jung, also 25, und habe bis jetzt 3 "lange" Beziehungen gehabt. Die eine ging 3, die andere 3 und die eine 2 Jahre lang.. Ich weiß nicht, seit wann ihr zusammen seid. Aber Männer haben komischerweise immer nach einpaar Jahren den Drang, sich umzuschauen oder "haben die Nase voll".. Das liegt meist am Vorverhalten der Frau (so wars z.T. bei mir). Aber wenn ein Mann eine Frau richtig liebt, dann will er sie auf keinen Fall verlieren und findet eine Lösung für die bestehenden Probleme.. Also er kommt nicht damit an, dass ihm eine Trennung egal sei.. Ich denke, dass wir Frauen mit der Zeit immer mehr an unseren Freund /Mann verlieben und manchmal sogar anhänglich werden. Oder uns halt schneller gewöhnen.. Bei Männern ists anders.. Einige Männer nutzen diese Situation voll aus, wenn sie dich dazu gebracht haben, dass du völlig und alleine ihn im Kopf hast und evtl. bereits von einer schönen Familie mit ihm träumst.. Ich will natürlich nicht verallgemeinern.. aber dies ist meine Erfahrung bis jetzt. Sie legen zunächst großen Wert auf dich, zeigen Interesse, machen Komplimente.. aber wenn ein Mann dich wirklich liebt, dann ändert sich an seinem Verhalten nichts.. Bei meinen ex- Freunden kam die Veränderung ziemlich schnell.. aber ich dachte immer, dass es mit mir zusammenhängen würde und habe immer nach Lösungen gesucht.. was im Nachhinein betrachtet totaler Quatsch war.. denn das wird sehr ausgenutzt.. leider. Ich rate dir eine Trennung.. wenn du es nicht kannst, wird er dich irgendwann verlassen und dies wird dann noch mehr weh tun.. wenn er dich liebt, wird er um dich kämpfen und sich bei dir entschuldigen.. wenn er es nicht tut, dann ist er es nicht wert, dass du ihn liebst.. Kopf hoch. :)*

    iuStitia

    Zitat

    Das liegt meist am Vorverhalten der Frau (so wars z.T. bei mir).

    Zitat

    Bei meinen ex- Freunden kam die Veränderung ziemlich schnell.. aber ich dachte immer, dass es mit mir zusammenhängen würde und habe immer nach Lösungen gesucht.. was im Nachhinein betrachtet totaler Quatsch war..

    Sind die Aussagen nicht ein Widerspruch in sich?