@ Jayden75

    Hä? Irgendwie musst du mich falsch verstanden haben oder ich mich doof ausgedrückt haben.


    Ich habe nichts von dem falsch verstanden und ich habe mich doch bedankt. Ich fand deinen Beitrag sehr hilfreich

    Zitat

    Ich habe Angst vor Gericht die Fassung zu verlieren, wenn ich mich mit all den Lügen und Tätern konfrontiert sehe. Das darf unter keinen Umständen passieren

    das ist zu 100% richtig-du musst sachlich und ruhig bleiben-auch wenn dir die galle schon im mund steht und dir der hals fast platzt....wie du die fassung verlierst und laut wirst, wird dir das schon als unbeherrscht und jähzornig ausgelegt-und auf einmal hast ganz schlechte karten >:(


    wünsche dir alles gute :)^

    Okay dann kann es gut sein das sie alles ganz anders läuft..Und wenn sich dich sieht sei sehr überzeugt das die Wahrheit raus kommt...Weis sie denn nicht das lügen kurze Beine haben auch wenn manchmal geil und ewig lang wirken ;-) Zeige keine Angst oder so geh ihr aus dem weg. Es kann sein das sie damit neuen Kontakt knüpfen wollte und das mit der neuen hat nen Strich in Rechnung gemacht..Lass dich auf keine treffen ein,nimm die Gespräche auf falls du telefonierst.und blos keine Einzeltreffen!!

    Danke ,für eure Unterstützung.


    Ich habe seit Monaten eine neue Handynummer und würde mich niemals mit ihr treffen oder so. Sollte sie vor meiner Türe stehen ,würde ich ohne zu zögern die Polizei rufen.


    Sie weiss leider auch ganz genau, das sie keinen Rückzieher mehr machen kann. Da öffentliches Interesse besteht, kann sie die Anzeige nicht zurückziehen. Und wenn sie vor Gericht jetzt nicht ihre Nummer durchzieht, wotd die Staatsanwaltschaft gegen sie ermitteln. Zudem wäre sie ihren Arbeitsplatz los

    Solche Verfahren können sehr lange dauern. Ich denke nicht dass du so lange mit deiner Freundin zusammen bleiben kannst. Außerdem ist ihre Aussage nur beschränkt was wert, da sie ja deine Freundin ist. Rede also mit deinem Anwalt über eine Strategie, die funktioniert, wenn du dich von deiner Freundin trennst.


    Hast du keine Mails von deiner Ex, die du gegen sie verwenden könntest?

    Sorry,ich war zu hastig bin relativ schneller Mensch geworden, da unsere Zeit auf Erden begrenzt ist! Ja, jemand wird den Job verlieren aber wenn niemand gesehen hat das du sie geschlagen hast und deine jetzige Freundin ehrlich ist dürftest du dir keine Gedanken machen..Es wird nie so heiss gegessen wie gekocht wird..Bleib einfach Du selbst ohne aggressiv zu wirken! Dein rechtswalt soll den Zeugen erzählen was bei Falschaussage geschieht,auch wenn man nicht beeidigt ist.Das sie genau so was zu verlieren haben! Und ehrlich bleiben sollen.Das es nur ihre Zeugen aussagen sind die überhaupt zur Verhandlung führten und sie damit voll mitverantwortlich sind und damit straffällig!!päng direkt ins Gesicht!!


    Und der jetzigen kannst du es richtig besorgen so das sie immer wieder auf dem Hengst reiten will und dann Hasta dala Vista Amigo!!! Und sei ein wenig kreativ Mann!!!!!!! ;-)

    Vielleicht könntest Du Dir von dem Hausarzt einen Tranqulizer (z.B. Lorazepam) verschreiben lassen


    und ihn niedrig dosiert (0,5 mg) vor der Verhandlung einnehmen. Lorazepam macht normalerweise nicht müde


    sondern wirkt angstlösend, beruhigend und entspannend. Du müsstest das Medikament allerdings zuvor


    ausprobieren und schauen, wie es bei Dir wirkt. Lorazepam macht in der Regel nicht müde, aber


    jeder Mensch reagiert anders. Das Medikament entfaltet nach ca. 30 Minuten seine Wirkung. Bei vollem


    Magen dauert es etwas länger. Also ich persönlich würde dieses Medi nehmen wenn ich Bedenken hätte, dass ich die Nerven verlieren könnte.


    Lorazepam wird auch häufig bei Flugangst verschrieben.

    No woman no cry *flöt*


    Bleib erstmal ruhig. In der Verhandlung passiert dir mit Sicherheit nichts. Nur weil sich da ein Paar Tanten hinstellen und einen Singsang aufführen kommst du nicht in den Knast. Selbst wenn dir dein Arbeitgeber trotzdem kündigen sollte dann ist auch das kein Weltuntergang oder "ein zerstörtes Leben". Ich würde mir aber an deiner Stelle mal überlegen wo du jetzt wohnen willst weil bei der "neuen" ist es ja auch nicht so dolle. Auszug sollte oberstes Gebot sein und dann den restlichen Kram klären.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Das mit dem Tranquilizer wäre vielleicht einen Versuch wert. Wollte eh mit meinem Hausarzt sprechen, weil ich kaum noch Schlaf finde. Ich schiebe das schon eine ganze Weile auf, weil ich keine Erfahrung mit solchen Medikamenten oder auch Schlafmittel habe. Jedoch sind psychosomatische Folgen wohl das größere Übel und ich muss auch mal abschalten können