Deine Antworten in B finde ich einfach nur traurig. :°_


    Du nennst hier tatsächlich 3 Dinge, die positiv sein sollen, aber doch einfach nur selbstverständlich sind.


    Gibt es denn wirklich überhaupt nichts, dass er nur für Dich tut? Nichts, was er aus Liebe zu Dir macht? Und das alles machst Du schon 15 Jahre mit? Warum so lange?


    Klar sollte man nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, und schon erst recht nicht, wenn Kinder betroffen sind, aber 15 lange Jahre? Gibt es für Dich überhaupt noch glückliche Momente in der Beziehung? Alleine das er mit anderen Frauen schreibt, würde ich mir niemald bieten lassen.


    Mach Nägel mit Köpfen, Du schaffst das!!


    LG

    jetzt sachlich betrachtet:


    - mit deinen freundinnen kannst du dich treffen, bei einer scheidung jetzt, alle zwei wochen, wenn die kinder bei ihm sind.


    - wie alt sind nochmal die kinder?


    wenn die kinder gleich zu anfang kamen, können die nach 15 jahre ehe nicht allzuklein sein


    die kinderbetreuung muß dann entweder anders organisiert werden nach einer scheidung, oder du müßtest aufhören zu arbeiten oder auf einen teilzeit oder minijob ausweichen bis die kinder größer sind und alleine bleiben können.

    @ Lady

    Würde auch sagen trenn dich und wenn er dich belästigt kann das sicher durch die Polizei geregelt werden - meistens haben genau solche Männer wie dein Mann es ist da total Schiss vor und geben dann Ruhe

    übrigens deine punkte A, traffen fast alle auf meinen ex zu, den ich nach vier jahren verlassen hab, ich habs auch nur ausgehalten, weil ich sehr sehr krank bin, wäre ich gesund, oder einigermaßen, so wie du jetzt, hätte ich ihn schon nach kurzer zeit den laufpass gegeben.


    aber selbst obwohl ich sehr krank bin, hab ich es vor einen halben jahr vorgezogen ihn zu verlassen, da ich in meiner liste nur einen einzigen punkt hatte der mich glücklich machte, er half mir bei einer schweren tätigkeit im haushalt, diese tätigkeit hab ich jetzt anders organisiert, macht eine frau für mich alle zwei wochen, und sollte es mir mal wieder gesundheitlich besser gehen, such ich mir schon einen neuen mann, so schwer ist es nicht, männer gibt es wie sand am meer, und ich fand ihn sogar noch sehr sexy und hab ihn geliebt sogar noch, aber trotztem, wenn er mich zu 99 % nur unglücklich macht, dann verzichte ich lieber auf ihn.lieber single als mit gift in der wohnung sozusagen, so sehe ich es. :|N


    keine frau braucht einen mann der eine frau zu 99 % unglücklich macht.


    es gibt sogar zig männer, die keine eigenen kinder haben können und überglücklich wären eine frau wie dich zu finden, viele die total kinderlieb ist, das weiß ich vom internet und aus dem persönlichen umfeld.


    und dein ex kann alle zwei wochen seine kinder bei sich haben, so daß du ihnen nicht den vater wegnimmst.


    :)D

    so auf die schnelle würde ich anfangs sagen:


    offene ehe


    aber


    glaube nicht daß er sich drauf einlässt, desweiteren macht eine offene ehe, also wo ihr wie in einer wg zusammenlebt, den kindern zu liebe keinen sinn, da er dich ja weiterhin aufgrund der launen und nörgerlei unglücklich macht.


    deshalb würde ich sagen gute und faire scheidung. und alle zwei wochen sind die kinder ja bei ihm und wenn er will kann er sie ja auch unter der woche noch an einem verabdredeten tag sehen, oder auch weiterhin wenn du bei der arbeit bist, kann er auf die kinder aufpassen und ansonsten geht jeder in seiner eigenen bude seine wege.

    @ @schnuckie

    Zitat

    Deine Antworten in B finde ich einfach nur traurig. :°_


    Du nennst hier tatsächlich 3 Dinge, die positiv sein sollen, aber doch einfach nur selbstverständlich sind

    das hat mich auch eben sehr traurig gemacht,habe versucht was positives zu finden....

    Zitat

    Gibt es denn wirklich überhaupt nichts, dass er nur für Dich tut? Nichts, was er aus Liebe zu Dir macht? Und das alles machst Du schon 15 Jahre mit? Warum so lange?

    ich weiß es nicht..........

    Zitat

    Gibt es für Dich überhaupt noch glückliche Momente in der Beziehung?

    mir geht es besser wenn er Momente hat wo er mal nicht launisch ist.....

    @ sofia

    Zitat

    übrigens deine punkte A, traffen fast alle auf meinen ex zu, den ich nach vier jahren verlassen hab, ich habs auch nur ausgehalten

    :-o oh mann du weißt ja was ich mitmache,,

    Zitat

    sollte es mir mal wieder gesundheitlich besser gehen, such ich mir schon einen neuen mann

    ich drück Dir ganz doll die Daumen,zuerst Gesundheit und dann die Liebe........

    ich auch nicht

    Zitat

    da er dich ja weiterhin aufgrund der launen und nörgerlei unglücklich macht.

    das ist ja das Problem

    Zitat

    deshalb würde ich sagen gute und faire scheidung

    Er wird es mir nicht leicht machen glaube mir......

    Zitat

    oh mann du weißt ja was ich mitmache,,

    yap


    und muß mich verbessern, ich glaube, nicht fast, sondern alle punkte und es kamen noch welche dazu


    aber wie gesagt, mir ging es kurz nach dem wir uns kennlernten sehr schlecht nach einem unfall nach nur drei monaten nach beziehungsanfang und nur aus diesem grunde, hab ich mir das gefallen lassen, wurde auch erst mit den jahren immer schlimmer was ihn angeht, und meine gesundheit wurde aber auch durch viel pech auch immer schlimmer, wäre der unfall nicht und die nachfolgenden krankheiten nicht gewesen hätte ich ihn TROTZ liebe und trotz daß er SEHR gut aussieht und um einiges jünger als ich war, SOFORT den laufpass gegeben


    und OBWOHL es mir weiterhin schlecht geht, hab ich ihn den laufpass dann letztendlich gegeben, weil wie gesagt, besser single als mit gift zusammen.


    :)D

    Zitat

    deshalb würde ich sagen gute und faire scheidung


    Er wird es mir nicht leicht machen glaube mir......


    LadyInRed35

    die alternative wäre, weiterhin mit ihm zusammen sein, bis du eine alte frau bist und dich ärgerst, daß du dich nicht hast im jahre 2012, scheiden lassen.


    wie alt sind die kinder? mußt du nicht genau sagen, so grobes alter ungefähr.

    Zitat

    Gibt es für Dich überhaupt noch glückliche Momente in der Beziehung?


    mir geht es besser wenn er Momente hat wo er mal nicht launisch ist.....

    Ist es nicht eher so, dass es Dir dann nicht besser, sondern einfach nur ein kleines bißchen weniger schlecht geht?

    Zitat

    deshalb würde ich sagen gute und faire scheidung


    Er wird es mir nicht leicht machen glaube mir......

    Wenn Du tatsächlich die Trennung durchziehen würdest, könnte er es wohl nicht verhindern, oder?


    Ist überhaupt noch was zwischen Euch vorhanden? Gefällt er Dir noch rein Äußerlich? Küsst ihr Euch noch? Habt Ihr noch Sex? Gibt es für Dich, außer natürlich die Kinder, überhaupt noch einen einzigen Grund, bei ihm zu bleiben?

    Zitat

    sollte es mir mal wieder gesundheitlich besser gehen, such ich mir schon einen neuen mann


    ich drück Dir ganz doll die Daumen,zuerst Gesundheit und dann die Liebe........

    danke das ist lieb {:( @:)

    Zitat

    Gibt es für Dich überhaupt noch glückliche Momente in der Beziehung?


    mir geht es besser wenn er Momente hat wo er mal nicht launisch ist.....


    Ist es nicht eher so, dass es Dir dann nicht besser, sondern einfach nur ein kleines bißchen weniger schlecht geht?

    :)^

    Habe den Faden gerade erst entdeckt. Mein Vater war genau so- bis auf die Frauengeschichten. Er hat die ganze Familie tyrannisiert, bes. schlimm wurde es, als er auch noch krank wurde. Fast 50 Jahre lang hat meine Mutter das mitgemacht, soziale Kontakte hat sie fast keine, da alle Leute ja blöde Ididoten waren. Als mein Vater starb, haben wir gedacht und gehofft, dass sie noch mal aufblüht. Nur, jetzt im Alter Freunde zu finden ist extrem schwer. Heute sieht sie auch, dass eine frühe Trennung ihr und ihrem Leben besser getan hätte, als in dieser unglücklichen Ehe auzuharren.


    Von daher kann ich dir nur raten: Geh! Besser heute als morgen und baue dir ein eigenes, glückliches Leben auf.

    eben sie ist noch eine junge frau


    ca. mitte 30 oder so vermute ich


    die kann sogar noch weitere kinder mit einem anderen mann haben sich nochmal ein komplettes neues leben aufbauen, mit oder ohne zusätzliche kinder


    sie kann sogar nochmal eine lange ehe eingehen, und silberhochzeit feiern nachher ;-)


    aber wenn sie die tür nicht öffnet, dann geht es nicht, tür auf und raus.

    @ sofia

    Zitat

    wie alt sind die kinder? mußt du nicht genau sagen, so grobes alter ungefähr.

    das erste Kind hat in 4 Jahren das Abi fertig und das zweite Kind ist paar Jahre jünger wie das Erste ;-D ;-)

    Zitat

    die alternative wäre, weiterhin mit ihm zusammen sein, bis du eine alte frau bist und dich ärgerst, daß du dich nicht hast im jahre 2012, scheiden lassen.

    davor habe ich auch Angst

    Zitat

    und OBWOHL es mir weiterhin schlecht geht, hab ich ihn den laufpass dann letztendlich gegeben, weil wie gesagt, besser single als mit gift zusammen.

    obwohl du krank warst hast du Kraft gehabt ihn zu verlassen :)^

    @ Gourmeta

    Zitat

    Habe den Faden gerade erst entdeckt. Mein Vater war genau so- bis auf die Frauengeschichten. Er hat die ganze Familie tyrannisiert, bes. schlimm wurde es, als er auch noch krank wurde. Fast 50 Jahre lang hat meine Mutter das mitgemacht, soziale Kontakte hat sie fast keine, da alle Leute ja blöde Ididoten waren. Als mein Vater starb, haben wir gedacht und gehofft, dass sie noch mal aufblüht. Nur, jetzt im Alter Freunde zu finden ist extrem schwer. Heute sieht sie auch, dass eine frühe Trennung ihr und ihrem Leben besser getan hätte, als in dieser unglücklichen Ehe auzuharren.

    habe mich eben in die Situation deiner Mutter hinein versetzt und bin sehr erschrocken.......

    @ schnuckie

    Zitat

    Ist überhaupt noch was zwischen Euch vorhanden

    das weiß ich ja nicht,du meinst doch Gefühlsmässig?Er sieht für andere Frauen gut aus aber mich spricht das nicht mehr an ausserdem lege ich auf andere Dinge mehr wert als das Aussehen....