• Mein Mann hat keinen Respekt vor mir

    Hallo, also mal zu mir.Mein Mann und ich sind seit 5 Jahren verheiratet. Wir waren sehr jung als wir die Ehe eingingen. Er 19 ich 21. Das Problem ist das er sich nicht im Griff hat. Wie jedes Paar haben auch wir Differenzen,wobei ich sehr temperamentvoll bin und auch mal verbal provoziere. Mir geht es darum das er mir weder im Haushalt hilft noch mich…
  • 49 Antworten

    @ leana-Burgfest

    Ich habe das so verstanden, dass sie eine Abendschule besucht, sie schreibt ja auch davon, dass diese abends stattfindet.

    @ KleineM

    Ich kann mich den anderen nur anschließen. Lass ihn mal selber seinen Kram erledigen. Er verhält sich ja wie ein 16 jähriger Junge! Von was lebt er denn?

    Echt, wenn ich so was lese... Warum kriegen solche Männer denn Frauen ab? (Tschuldigung, musste sein...).


    Sprich' mal mit ihm Klartext, lass den Haushalt Haushalt sein und weise ihm Aufgaben zu. Es ist natürlich bequem, wenn man nichts machen muss. Und jeder würde das genießen und ausnutzen.

    Zitat

    Wenn ich ihn bitte den Müll rauszubringen kommt jaja und es passiert nichts.Ich kann aufgrund einer Verletzung am Knie nicht dauernd die Treppen laufen und wäre ihm daher dankbar wenn er auch mal was macht.

    Und wenn du Spitzensportlerin wärst – er hat zu helfen!

    Ich glaube, dass Problem ist auch schon dieser (eigentlich) ungeregelte, ziellose Tagesablauf nicht ganz unschuldig ist.


    Ich kenne das von mir – wenn ich mal sitze, dann fällt es mir viel schwerer mich Abends noch zur Hausarbeit aufzuraffen, als wenn ich gleich damit beginne ;-)


    Er steht auf, hockt sich vor den PC, isst, PC, schläft, gleiches von vorne %:| Da würde ich auch irgendwann versumpfen :-/


    Ein geregelter Tagesablauf wäre wichtig. Aufstehen, Duschen, zum Bäcker spazieren, frühstücken, dann eine Stunde Bewerbungen machen, Mittags essen, Spaziergang (dabei Bewerbungen einwerfen), anschließend 30 Minuten Hausarbeit und dann PC zum Beispiel.


    Aber da muss er eben selbst etwas ändern wollen ":/

    Warum hast du diesen Kerl geheiratet

    Und warum hälst du das schon 5 Jahre aus???


    Er hat dich geschlagen, erzieht vor seinen Kumpels über dich her, er zockt nur am PC und geht nicht arbeiten, er beteiligt sich in keinster Weise am Haushalt ... äh, hat er überhaupt irgendwelche Puspunkte, die er sammeln kann???


    Was hält dich bei ihm??


    Ich kann mich nur allen andren anschließen: trenn dich von ihm, besser heute als morgen, der ändert sich garantiert NIE!

    Ich würde dem unverschämten Kerl wohl ein Ultimatum stellen und wenn er bis dahin nichts geändert hat, wäre ich weg und als nächstes wohl bei einem Scheidungsanwalt. Du bist viel zu jung, um mit so einem zu versauern. Wenn er in all den Jahren nix an seinem Verhalten geändert hat, dann darfst du keine Wunder erwarten. Der ändert sich für dich nicht mehr, weil es für ihn keinen Grund gibt.

    Moin!


    Zuerst einmal: Ich finde solche Ratschläge wie: Stell ihm ein Ulitmatum oder trenne dich von ihm nicht sehr sinnvoll... Sie hat doch gesagt, dass sie ihn liebt. Sie hat auch gesagt, dass sie nicht darüber reden will wie schlecht er doch ist oder so. Sie will wirklich was ändern und solche Ratschläge bringen da GAR nichts. Zumindest ihr nicht viel. Es führt höchstens dazu, dass sie sich in ihrer Meinung bestätigt fühlt und eventuell einen Streit provoziert gestärkt durch Forenbeiträge komplett unbekannter Menschen die nicht in der Materie drinstecken. Dieser Streit kann nachher total nach hinten losgehen und sie unglücklicher machen als vorher.


    Ich finde man sollte nach den Ursachen fragen warum er so ist wie er ist. Und für mich hört sich das so an als wäre er in gewisser weise süchtig. Abhängig von seiner Welt in dem Spiel WoW. Ich habe selbst über einige Jahre dieses Spiel gespielt und habe sehr viel Zeit dort verbracht. Ich glaube also, dass ich weiß wovon ich rede und kann ganz gut auch SEINE seite nachvollziehen. Und mit einem Ultimatum erreicht man da wahrscheinlich gar nichts.


    Mich würde zuerst interessieren: Wie war er denn früher? Als ihr euch kennengelernt habt? Hat er sich verändert in den letzten Jahren?


    Du kannst mir auch gerne eine private Nachricht schicken falls du Fragen hast oder sonst etwas.


    lg!

    Zitat

    Er hat dich geschlagen, erzieht vor seinen Kumpels über dich her, er zockt nur am PC und geht nicht arbeiten, er beteiligt sich in keinster Weise am Haushalt

    hast du das aus einem anderen Faden? In diesem lese ich nichts darüber ":/


    Ehrlich.. lass dich scheiden!


    Du sagst du liebst ihn.. WAS liebst du an ihm denn?


    Das er nichts tut oder das er nur zockt oder was? ":/


    Wenn ich was am Knie hätte würd mein Freund mich gar nicht aufstehen lassen und mir von vorne bis hinten alles bringen :)_ Mach dich nicht selbst kaputt ;-)

    hallo Emmi :)_

    Zitat

    .Und dann wenn man was sagt verhält er sich kindisch,redet nicht mehr mit mir oder beschimpft mich!Früher gab es auch Gewalt in unsrer Ehe was zum Glück nicht mehr statt findet seit meinem Unfall!

    Aus ihrem Eingangspost

    @ emmi 92

    Ich finde, es bringt nicht viel seine Beziehung mit anderen zu Vergleichen ... jede Beziehung ist anders und außerdem 5 Jahre Ehe schmeißt man auch nicht mal so eben weg. Ich finde es tolll, dass sie sich Gedanken macht wie sie was ändern kann und ihn nicht einfach verlässt. Das heißt nicht, dass ich gut finde was er macht. Im Gegenteil.

    Ich denke, es ist an der Zeit, dass die TE die Fragen beantwortet. Wir sind uns wohl alle einig, dass es nicht so bleiben darf, bzw. die Situation nicht glücklich ist.


    Und Nico – ich finde es ok, wenn hier Leute sagen, dass sie eine Trennung empfehlen würden. Manchmal sind die Leute nämlich auch blind und belügen sich selbst. Und bei einem gewalttätigem Mann – da hätte ich Angst, dass er mal irgendwann wieder austickt. Vielleicht, wenn es ihrem Knie besser geht?


    Also kleine M (warum eigentlich klein? Mach dich doch nicht selbst nieder!!!) – wenn dein Mann dich mal wieder an den PC lässt, dann kannst ja einfach noch ein bisschen was schreiben, ein paar Fragen beantworten (wenn du magst) und man kann ja schauen, welche Schritte ggf. wichtig wären.

    Zitat

    5 Jahre Ehe schmeißt man auch nicht mal so eben weg

    Bei Gewalt in der Ehe ist das aber vermutlich besser...

    @ smilli2

    Ich finde es okay wenn dir deine beste Freundin, die in der Materie drin ist (seit Monaten und länger), den Rat gibt sich zu trennen. Die kann es dann immerhin beurteilen. Und die will auch sicherlich nur das Beste für einen ;-)


    Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man in so einen kurzen Thread nur einen Bruchteil von dem Schreiben kann was relevant ist. Außerdem fallen einem beim Erstellen vorallem erstmal die schlechten Dinge in einer Beziehung ein. Ich denke einfach, wir können das ohne weiteres nicht so einfach überblicken und zu sagen "Schieß ihn zum Mond" ist halt sehr einfach ;-D


    Aber du hast völlig Recht. Wir sollten nun erstmal warten, bis sie geantwortet hat :)

    Hei.


    Deine Geschichte tut mir leid und weh....ABER: Du wirst IHN nicht ändern. Nur du kannst was ändern. Entweder du nimmst es so hin oder du gehst.


    Ich habe auch mit 20 schon geheiratet. Das ist leider viel zu früh. Manchmal gehts gut, oftmals nicht. Ich bin inzwischen glücklich geschieden und ich sage heute, ich hab viel zu lange gewartet bevor ich mich getrennt hab...ach ja und übrigens mein EXmann war nicht annähernd so heftig wie deiner.


    Alles Gute.


    LG Caro