Semantischer Fehler.

    Zitat
    Zitat

    bevor ich mir von jemandem die Nummer in die Hand drücken lasse, weiß ich in der Regel, ob ich denjenigen interessant finde.

    Na also. "Desinteresse" sieht anders aus.

    Falsch interpretiert. Kommentar wird annuliert. ;-)

    Du hast die zwei Mädels wegen ihres Verhaltens als untauglich abgestempelt.


    Ich wollte mit meinem Einwurf nur zu bedenken geben, daß sie sich vielleicht aus ganz ähnlichen Motiven wie Du so verhalten haben könnten. Vielleicht fanden sie Dich äußerlich attraktiv und haben mit der Frage nach Deiner Telephonnummer eine Eroberung gemacht. Vielleicht hat ihnen dann irgendetwas an Deinem Verhalten nicht gepasst und weil sie ihre Telephonnummer nicht zurückbeordern wollten, da sie wußten, daß sie Dich einfach nicht anzurufen brauchen, haben sie sich eben keine Mühe mehr gemacht, Beute für Dich zu sein. Auf die Beutenummer bist Du ja angesprungen und ihnen hinterhergelaufen. Deine Telephonnummer haben sie auch bekommen und Du hast schlagartig das Interesse verloren, als sie danach frtagten, ob das eine Masche von Dir sei und ob Du im Laufe eines Abends viele Frauen ansprichst.


    Vielleicht haben sie gespürt, daß sie es wohl nicht mit dem potentiellen Vater ihrer Kinder zu tun hatten, jedenfalls fandest Du sie plötzlich vielleicht auch spürbar uninteressant, hast ihnen aber trotzdem Deine Nummer gegeben und Dich damit in ihren Augen vielleicht in das Licht eines Mannes gerückt, der nicht sie speziell, sondern eben Frauen allgemein anspricht.


    Jedenfalls haben sie sich aus ihrer Sicht vielleicht genau wie Du entschieden, Dich nicht zu wollen. Zumindest später haben sie das. Du setzt aber voraus, daß sie, wenn Du gewollt hättest, auf jeden Fall auch gewollt hätten. Und daß einem gemeinsamen Abend nur ihre Unsicherheit und Dein daraus resultierendes Desinteresse im Wege standen.


    Dem wollte ich entgegensetzen, daß sie vielleicht nicht direkt, aber indirekt ihr eigenes, wie bei Dir erst im Verlauf des Gesprächs entstandenes Desinteresse bekundet haben. Mehr nicht.


    Ich habe den Eindruck, daß die Serviererin auch nicht mehr so faszinierend gewesen wäre, wenn ihre Entscheidung anders ausgefallen wäre. Und ob sie wohl Lust gehabt hätte, den Abend mit Dir zu verbringen, wenn sie gewußt hätte, daß Du mit der "Blonden" unterwegs wärst, wenn sie angerufen hätte, bezweifle ich auch. Deshalb finde ich die Frage der zwei Mädels, ob Du das öfter machst, weder unberechtigt noch naiv oder ängstlich. Obwohl ich so eine Frage wohl nur stellen würde, um klarzustellen, daß mir ein allzu einstudierter Spruch nicht passt. Das wiederum kann man Dir nun nicht unterstellen, sonst gäbe es diesen interessanten Thread wohl nicht.

    Vielleicht, vielleicht...

    Ich komm nicht umhin, dir deine eigenen Worte (frei konfiguriert) zu zitieren:

    Zitat

    Ich glaube allerdings, daß Du Dir etwas zuviel Bedeutung und Durchblick anmaßt, wenn Du ...

    ...allein aus schriftlicher Schilderung derart vage und abenteuerlich mutmaßt.

    Zitat

    Ich habe den Eindruck, daß die Serviererin auch nicht mehr so faszinierend gewesen wäre, wenn ihre Entscheidung anders ausgefallen wäre.

    Und ich habe den Eindruck, dass du lieber Rot- als Weißwein trinkst.

    Zitat

    Und ob sie wohl Lust gehabt hätte, den Abend mit Dir zu verbringen, wenn sie gewußt hätte, daß Du mit der "Blonden" unterwegs wärst, wenn sie angerufen hätte, bezweifle ich auch.

    Ach nee! Ich dachte ursprünglich, ich könnte mit allen Dreien losziehen.

    Zitat

    Deshalb finde ich die Frage der zwei Mädels, ob Du das öfter machst, weder unberechtigt noch naiv oder ängstlich.

    "Deshalb" ... so so. Dann hatten sie wohl ähnlich hellsichtige Gaben wie du und sahen mein kommendes Kennenlernen der Serviererin voraus?

    Zitat

    Obwohl ich so eine Frage wohl nur stellen würde, um klarzustellen, daß mir ein allzu einstudierter Spruch nicht passt.

    Dann würdest du als Antwort auf diese Frage ("Wie oft schon an dem Tag?") den nächsten einstudierten Satz hören.

    Zitat

    Das wiederum kann man Dir nun nicht unterstellen, sonst gäbe es diesen interessanten Thread wohl nicht.

    Danke. Wenigstens eine Feder lässt du mir. ;-)


    Im Ernst: Derartige "Auf Teufel komm raus"-Interpretationen ... ja wie sag ich das jetzt ... Die sind so wertvoll, als würde ich behaupten, dass die beiden sich deshalb nicht gemeldet haben, weil sie sich bei einem nachträglichen Streit um meine Nummer und meine Person gegenseitig so zugerichtet haben, dass ins Krankenhaus gebracht werden mussten und bei dem ganzen Tohuwabohu meine Nummer verloren ging.


    Zwei Sachen noch:


    1. Die beiden haben zum Schluss der Unterhaltung nach unseren Nummern gefragt.


    2. So wichtig war diese Episode wirklich nicht.

    Is ja gut. Ich bin wohl etwas der Rechthaberei verfallen.


    ...


    Argh...


    ...


    ...ich kanns nicht lassen...


    ...


    Trotzdem warst Du auf Eroberungstour. Bist Du doch den ganzen Tag. Gibs zu.


    Ich bin weiß das per Ferndiagnose. Ich bin nämlich sehr weise.

    Zitat

    Ich bin nämlich sehr weise.

    Hm, sieht so aus. Denn was diesen Punkt hier angeht:

    Zitat

    Trotzdem warst Du auf Eroberungstour. Bist Du doch den ganzen Tag. Gibs zu.

    ...da kann ich tatsächlich nicht widersprechen. ;-)


    Aber ich persönlich formuliere es moderater:


    Ich bin auf der Suche.


    Und das sind wir doch alle. Mehr oder weniger.


    Nur ist mein Scanner eben immer an... :-|


    Nervt mich selber.

    schönen Abend an alle....

    hier braucht man ja inzwischen den ganzen Abend frei, um alles zu lesen...;-).. ich erspar mir die Zitateschlacht, MK, schau doch auch mal zum Grinsen bereit von Außen auf die von mir weiter oben zitierten Stellen... du schreibst selbst, dass sich dein Scanner was Frauen angeht nicht abschalten läßt - und dann darf man doch mal gespannt sein, wie deine Antwort lautet, ob du schon andere angesprochen hast.... du der König aller Konnektschen-Hersteller ... das ist doch nicht abwertend sarkastisch von meiner Seite gemeint, sondern ich sehe das als augenzwinkernde Betrachtung dieser Begebenheit.....:-)


    Und ein weiteres Missverständnis: erst in deiner Antwort auf meinen Kommentar erzählst du, dass das Konzert etc. der den Frauen genannte Hinderungsgrund weiterer Abendgestaltung war, aber wenn Du Dir durchliest, was du in deinem Abendbericht schriebst, worauf ich mich bezog, dann ist das kein 'leben und leben lassen', sondern ganz klare Abwertung der beiden Frauen:

    Zitat

    Die beiden waren hübsch, aber wirkten doch irgendwie "persönlichkeitshohl". Es machte nicht den Eindruck, als ob da etwas zu finden wäre, das länger als 15 Minuten interessant ist. Und Bock auf "Talkmasterrunde" hatten wir nicht. Außerdem ist in Sachen "Selbstbewusstsein" auch nicht allzuviel zu erwarten von Mädchen, die "davonlaufen" wenn sie merken, dass ihnen zwei Typen auf den Fersen sind, die sie zu allem Überfluss auch noch nicht mal hässlich finden. Also verabschiedeten wir uns.

    Das kommt einfach sehr arrogant rüber. Und hat nix damit zu tun, dass ihr euch natürlich dafür entscheiden konntet, mit den beiden nix weiter mehr zu unternehmen.


    Auf meinen Vorschlag, in Vereinen etc., sprich durch regelmäßige unverfängliche Kontakte, die um einen INteressensschwerpunkt herum geknüpft werden, Leute kennenzulernen, bist du nicht eingegangen. Nachdem du geschrieben hast, dass dir das Ansprechen leicht fällt, du bei der weiteren Ausgestaltung dich relativ machtlos fühlst, wär das doch immer noch eine Option.... oder nicht?


    Viele Grüße an alle

    Zitat

    aber wenn Du Dir durchliest, was du in deinem Abendbericht schriebst, worauf ich mich bezog, dann ist das kein 'leben und leben lassen', sondern ganz klare Abwertung der beiden Frauen:

    Zitat

    Die beiden waren hübsch, aber wirkten doch irgendwie "persönlichkeitshohl". Es machte nicht den Eindruck, als ob da etwas zu finden wäre, das länger als 15 Minuten interessant ist. Und Bock auf "Talkmasterrunde" hatten wir nicht. Außerdem ist in Sachen "Selbstbewusstsein" auch nicht allzuviel zu erwarten von Mädchen, die "davonlaufen" wenn sie merken, dass ihnen zwei Typen auf den Fersen sind, die sie zu allem Überfluss auch noch nicht mal hässlich finden. Also verabschiedeten wir uns.

    Das kommt einfach sehr arrogant rüber.

    Hm. Also wer mich hier im Forum kennt, weiß, dass ich leider ziemlich schnell anspringe "wenn Frauen abgewertet werden". Komischerweise kann ich das hier aber auch nicht so recht rauslesen.


    Für mich klingt das so: MK und sein Freund sehen zwei hübsche Mädchen, folgen ihnen und sprechen sie (als sie endlich zum Zug kommen ;-D ) an. Im Verlauf des Gesprächs stellt sich heraus, dass sie die beiden Mädels einfach nicht sonderlich interessant finden. Sowas merkt man ja nunmal erst, wenn man ins Gespräch kommt und da kann auch die äußerlich hübscheste Erscheinung mal langweilig werden. Warum soll er das hier denn nicht sagen?


    Gut, "persönlichkeitshohl" ist kein schmeichelhafter Begriff, aber wenn er es doch so empfunden hat? Ich treffe am laufenden Meter persönlichkeitshohle Gestalten, Männer wie Frauen (gerne auch mal hier im Forum), die interessieren mich auch nicht weiter. Selbst das mit dem fehlenden Selbstbewusstsein kann ich nachvollziehen, sehr verunsicherte oder schüchterne Männer sind für mich auf Anhieb auch nicht so wahnsinnig anziehend. Aber dann darf ich das doch auch sagen, oder? Er hat es ihnen ja schließlich nicht an den Kopf geworfen, sondern nur hier geschildert.

    Danke für die Artillerieunterstützung. ;-)

    Es war meine Beurteilung. Und wenn die jemandem abwertend klingt ... meinetwegen.


    Es gibt Schlimmeres.


    Mit der Serviererin war ich gestern nacht stadtbummeln (Wirklich eine interessante Frau! Und ebenso leidenschaftlich! |-o ). Die sagte irgendwann: "Schlimm ist, wenn Krieg ist." ;-D

    Kannst Du nicht mal eben die Ketten von einem Deiner wahren Lieblinge schärfen und mir einmal durch die Bude rollen?


    Dir traue ich sogar zu, daß Du selbst mit Deinem schweren Gerät nur an der Oberfläche kratzt. :-p

    Die Ketten lassmer drauf.

    Sonst hat er ja keinen Antrieb mehr - das sähe dann so aus. (Immer diese ungebildeten Zivilunken ;-D ). Aber wir können den Räumschild montieren, absenken, einmal drüber und schrubb, splitter, krach ist die oberste Schicht runter.


    Aber ob deine Bude ne Deckenlast von 45Tonnen für einen MBT aushält? ???