@ Isabell

    Am DO ist in diesem Laden "Dreifachdecker-Party" - man bezahlt normal EIN Getränk und bekommt dafür DREI rübergeschoben.


    Bei einem früheren DO-Besuch hatte es mir garnicht dort gefallen, da fast nur Kerle zum billig saufen ("Kampftrinker") anwesend waren (eben weil der Getränkepreis ein Drittel des Üblichen betrug) = Dreifachdeckerkampftrinker.


    Am FR ist "1-EURO-Party", wo jedes offene Getränk und jeder Longdrink 1,- kosten und SA manchmal "Doppeldecker-Party".


    ;-)

    @MK

    Besteht Dein Experiment aus Web-Abstinenz ??? Vergaß ich letztens zu fragen... ;-)


    Heute Abend kommen übrigens die Engel ( ??? ) und ich höchstwahrscheinlich auch - irgendwie muß man ja den Urlaub rumkriegen.


    Date gestern Abend lief übrigens supi x:) :-x :-D

    @ Isabell

    Zitat

    Naja, da kann ich mir gut vorstellen was da dann abgeht

    Im Gegensatz zu einem DO Anfang des Jahres waren aber genügend Solo-Frauen da x:) ; da stören die Buben nicht so, die Fassungsvermögen für Manneskraft halten :-D

    gehtso

    Zitat

    Besteht Dein Experiment aus Web-Abstinenz

    Nein, das "Experiment" war ganz banaler Natur. Ich bin einfach mal - entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten - um 22:00 ins Bett gegangen und am nächsaten Tag um 5 aufgestanden und mich gleich in die Küche zu verpissen, um dort Ordnung zu machen (war nötig). Effekt des "Experimentes" war, wie es sich anfühlt, wenn man früh um 7, bevor die Pflichten des Alltages anfangen, schon was Produktives gemacht hat. ;-)


    Kann ich nur empfehlen. :-)


    Was hattest du denn übrigens gestern oder vorgestern für ein Date? ???


    Ich bin jetzt auch endlich mal dazugekommen, dein Posting vom 17.11. zu lesen.


    Die Malerin war da? Mist! Da hätte ich zu gern mal ein Auge drauf geworfen!


    Den "Glatzenmann" und die "Schwarzhaarige" musst du mir das nächste Mal zeigen. Und wenn die Tanzpartnerin vom Glatzenmann tatsächlich die Sandy in den Schatten stellen könnte, will ich die auch sehen! ;-D

    Zitat

    und sie, total geschafft, verabschiedete sich mit einem Bussi

    Na wunderbar! Was willst du mehr? :-)


    Bin ja mal gespannt! ...

    Übrigens haben wir uns heute...

    ...(oder besser gestern) wohl knapp verfehlt. Ich war mit einem Freund unterwegs und wir waren Punkt 1:00 im Dingsbums. Da warst du aber schon weg...


    .


    .


    .


    So, bevor ich hier noch mehr in Verzug gerate...


    ...räume ich endlich mal den Sonnabend am 11.11. ab.


    In unserer Location war so n Faschingsdingsbums angesagt. Da ich mich nicht gern als Einziger zum Lappen mache, habe ich mein "Kostüm" erstmal in den Rucksack gepackt und bin zivil dort aufgetaucht.


    Luftschlangen hingen rum und Konfetti überall und ein genügender Prozentsatz der Gäste war "faschingsmäßig entäußert". So verzog ich mich aufs Klo und machte mich zu einem "Oberstleutnant der NVA". Passwort: NVA (großgeschrieben). gehtso hat das fotografisch vor Ort dokumentiert (1. Foto). Das zweite, heroische, ist früher mal und bei Tageslicht entstanden. ;-) Da wisst ihr jetzt auch ungefähr wie ich aussehe.


    Die Parade-Uniform der NVA hingegen sah so oder so aus. Reithosen wurden in die Stiefel reingezogen. Ohne Waffen gabs statt des Stahlhelms die Schirmmütze. Dieser Art. Der Typ ist zwar nicht echt und war auch nie bei der NVA (nicht mal bei der Bundeswehr ;-D ) aber er sieht zumindest täuschend echt aus (und spielte den Oberst auch überzeugend). Was ich auf den Fotos an habe ist eine "FDU Sommer", eine Felddienst-Uniform, Sommer-Ausführung, also der Kampfanzug der NVA-Soldaten für den Gefechtsdienst (auf dem großen Foto ist es die Winterausführung - wattiert und mit Pelzkragen). Bei der FDU wurden die Hosen über die Stiefel getragen, damit kein Dreck oder Schnee reinkommt. In der zivilen Öffentlichkeit war ein NVA-Soldat so allerdings nie zu sehen, so sah er nur im Einsatz aus. Streng genommen gehörte bei der NVA als Kopfbedeckung zur FDU ein Schiffchen oder eine Pelzmütze. Die Schirmmütze war "Kann-Bestimmung". Bei den Grenztruppen war die Kombination "FDU/Schirmmütze" üblich.


    Na, das nur am Rande.


    So schritt ich dort jedenfalls durch die Gegend ;-) - mit Reitstiefeln hat man ja gleich ein ganz anderes Auftreten! 8-) Ich war erstaunt wie das ankam. Manche guckten halb erschrocken, halb erstaunt, als wüssten sie nicht, ob die Uniform womöglich doch "was Amtliches" zu bedeuten hätte. Ne Menge Leute salutierten mir unverhohlen (ein angetrunkener Kollege gleich mal mit Hitlergruß). Irgendwann kam einer lautstark jolend auf mich zu, grinste bis zum Arsch und fiel vor mir fast auf die Knie. Kein Mist. Wie sich herausstellte, war es der Vize-Chef von dem Laden. Der hatte einen ziemlichen Army-Splin, schleifte mich zur Bar, lies zwei Doppelte von irgendeinem Kirsch-Fusel kommen und ich musste mit ihm sowas wie Brüderschaft trinken. Dann drückte er mir noch ein Bier (oder so was ähnliches - trinke sowas nicht) in die Hand und er quatschte und laberte und war ganz aus dem Häuschen. War aber sehr nett.


    Später sprach mich noch ein junger Mann von 22 Jahren an, der gerade bei der Bundesmarine seinen Dienst tat und dessen Vater Berufsoffizier bei der NVA war. Daher kannte er sich in der Materie gut aus. Er siezte mich zu Anfang, weil er - als SAZ ("Soldat auf Zeit") - unsicher war, ob ich evtl. tatsächlich ein OsTL bin/war. Tja ja, da sage mir einer, die jungen Leute hätten keinen Respekt mehr! ;-) Das war jedenfalls ein sehr angenehmer Mensch.


    So weit zum Rahmen.


    Ich war in meiner Kostümierung also keinesfalls "deplaziert".


    Und "authentisches Auftreten" war natürlich selbstverständlich. ;-)


    An einer Bar standen zwei Frauen um die Vierzig, die grinsten mich an, ich ging hin und es ergab sich ein Dialog, den ich so ähnlich ein paar Mal an dem Abend führte:


    **"Guten Abend meine Damen."


    "Namd** *hihii***"


    "Ich hoffe, Sie amüsieren sich gut?"


    "Ja...** *hihihii***"


    "Das ist gut!"


    "Und was machst du hier?"


    "Meine Aufgabe ist es, darauf achtzugeben, dass die Gäste nicht über die Stränge schlagen. Das passiert bei solchen Festivalitäten ja leider hin und wieder."


    "So so...** *hihi haha***"


    "Und wenn ich Sie erinnern darf ... sollten Sie dann mit dem Kfz nach Hause fahren, bitte nur nüchtern! Die Genossen der VP** ("Volkspolizei" - so hießen die Grünen in der DDR, und es galt strikt: 0,0 Promille) **stehen draußen schon bereit und kontrollieren! Nicht dass es nach der heiteren Feier ein böses Erwachen gibt!"


    "Zu Befehl

    *haha hihii***"

    Nun die Eine zu der Anderen:


    Das ist nämlich der ABV! ("Abschnittsbevollmächtigter" - ortsansässiger Revierbüttel in der DDR, der Sheriff sozusagen)


    **"Ich bin kein ABV, Bürgerin! Ich bin Oberstleutnant der NVA!"


    "Aha..."** *kicher kicher* **"Wo lernt man denn so quatschen? Hast du dir das vorher aufgeschrieben?"


    "Nun, wenn man ein paar Jahre im Dienst ist, geht das mit der Zeit in Fleisch und Blut über."**


    *hihi haha*


    Nun musste das "Gespräch" auch wieder beendet werden. Stilecht, versteht sich. ;-)


    **"So, meine Damen. Dann werde ich mal meine Streife fortsetzen. Viel Spaß noch und nicht vergessen! ... nur nüchtern fahren!"


    "Jawohl Herr ... äh ... Oberstleutnant!"


    "GENOSSE Oberstleutnant!"


    "Jawohl, Genosse!"** *kicher grins und prust*


    Zum kommunikativen Geschehen kam an diesem Abend also - Kraft der Autorität meiner Uniform ;-) - auch noch ein (gesellschaftlich wertvoller) verkehrs-erzieherischer Aspekt. ;-D


    Nein, Quatsch. Was ich damit zeigen will ist, auch solche besonderen Situationen, wo mancher Bedenken hat, dass er sich womöglich zum Obst machen könnte, kann man wunderbar verwenden um mal auf völlig unkonventionelle Weise Kontakte zu knüpfen.


    Also nicht in der Preislage: "Hallo, ich bin der Klaus, bist du öfter hier?", sondern eben mal richtig auf die Kacke hauen. Den Schwenk zum "ernsten Gespräch" kann man dann jederzeit durchführen. Wenn einem danach ist.


    .


    .


    .


    Im Übrigen wage ich mich mittlerweile mit den meisten der Frauen, mit denen ich ins Gespräch komme, auf die Tanzfläche. Meist fragen sogar sie, ob ich "mal mitkommen würde". Klar doch, kommt mir gelegen. Ich muss üben!


    Gott sei Dank ermuntert mich gehtso diesbezüglich gehörig. Ich staune immer wieder, wie galant er Frauen jeder Größe und Statur über die Tanzfläche jongliert. :)^ Am letzten Sonnabend gaben er und seine Tanzpartnerin mir gleich in der Disco gewissermaßen "Privatunterricht". Ich hoffe, es fruchtet. :-)


    .


    .


    .


    So. Abschließend noch ein Beispiel für "Bekanntschaftspflege".


    Es ist ja nicht nur wichtig Bekanntschaften zu gründen, sondern auch, sie zu würdigen. ;-)


    Vor ein paar Wochen habe ich von der "auserwählten Frau" berichtet, die ich mich erst vier Wochen später, im zweiten Anlauf, anzusprechen traute. Diejenige jedenfalls isst gern Haribo-Bärchen. Aber nur die weißen. Also habe ich letzte Woche drei Tüten Gummibären gekauft, vorsichtig hinten geöffnet, die weißen raussortiert und alle in eine Tüte gestopft. Die dann hinten mit der Heißklebepistole wieder verschlossen. Fiel noch weniger auf, als auf dem Bild hier. Die Tüte ging dann per Post zu ihr auf die Reise. Und die Idee kam sehr gut an. Sie fand das soooo süß. ;-)


    Eine Frau kennenzulernen ist wichtig. Ihr zu verstehen zu geben, dass man an sie denkt, ist noch wichtiger. Dazu eignen sich solche kleinen, scheinbar banalen "alltagskreativen" Gesten sehr gut! Sie zeigen einer Frau, dass man wahrnimmt was sie mag. Und darüber freut sich jeder Mensch. Egal ob Mann oder Frau.


    Mit solchen Ideen sollte man übrigens auch seinen Freunden ab und zu eine Freude machen.


    *:)

    @ MK

    Zitat

    Was hattest du denn übrigens gestern oder vorgestern für ein Date?

    Vorgestern; die "Schwarzhaarige vom Glatzenmann" x:)

    Zitat

    Übrigens haben wir uns heute...


    ... (oder besser gestern) wohl knapp verfehlt.

    War heute; 00:45 bin ich bissel gefrustet gegangen.


    C., die am SA neben Dir stand, wollte kommen, aber... und für sportliche Betätigung sonst nix Brauchbares geortet - naja, so kanns auch mal gehen %-|

    Zitat

    und er quatschte und laberte und war ganz aus dem Häuschen. War aber sehr nett.

    War er diese Nacht auch; am 11.11. vermuteten R. und ich, daß er bissel vom anderen Ufer ist - na egal :-D

    Zitat

    wie galant er Frauen jeder Größe und Statur über die Tanzfläche jongliert.

    Sieht das wirklich so aus ??? Ich komme mir da bissel krampfig bei "solideren" Frauen vor (Körbchen/Herrenkörbchen" vor; vielleicht sind meine Arme bissel kurz %-| ;-D

    Zitat

    drei Tüten Gummibären gekauft, vorsichtig hinten geöffnet, die weißen raussortiert und alle in eine Tüte gestopft.

    Also in solcher Kreativität :)^ hinke ich Dir echt hinterher :°( Verspreche mich zu bessern :)^

    Zitat

    *seufz*

    Tja MK, Gummibärchen per Post ziehen offenbar wie Tapetenkleister :-o - nu hast Rotschöpfchen zu Füßen liegen... x:) :-)


    Werd' ma langsam putzen und takeln - hoffentlich bleibt das Wetter so

    Warum das denn?

    Ich hatte gerade die Ablass-Schraube an der Ölwanne rausgedreht und wärend der Sudel rauslief hab ich - unterm Auto liegend - schnell die Gummibären sortiert.


    *Also Fragen gibts... %-| *

    rotschopf

    hoffentlich hat sich MK die hände gewaschen, bevor er die gummibärchen angefasst hat


    --> aso viel wichtiger ist doch zu wissen was denn mit den restlichen gummibärchen passiert ischt :-o:-o:-o:-o

    geht so

    Zitat

    - nu hast Rotschöpfchen zu Füßen liegen...

    Also zu Füßen liege ich da noch nicht, aber ich finde so eine Geste auch total süüüüüüüüüß - muß ich ja mal zugeben....


    Jungs, mit sowas könnt Ihr punkten, auf jeden Fall! Vor allem ist die Postsache unverfänglich - sie kann sich melden oder auch nicht, bleibt ihr überlassen. Somit habt Ihr nix zu verlieren, nur zu gewinnen.

    Zitat

    beinahe

    Sie liegt nicht, sondern kniet noch - eine gewisse Restrationalität gewissermaßen; liegend würden auch altölverschmierte Gummibärchen mit Verzückung vertilgt werden ;-D

    @ MK Falls Du heute Abend kommst... 8-)