Danke Mk werde ich bei der nächst besten Gelegentheit mal ausprobieren....


    Eine Sache habe ich noch....zum Thema Aufmerksamkeit auf sich ziehen... Manchmal gibt es ja nur einen flüchtigen Blickkontakt zum Beispiel auf einer strasse wie wär es mit einen freundlichen " Hallo"im vorbei gehen?? Kann mir da jemand helfen?Wär nett wenn sich da zu jemand äussern kann. Meine man kann ja erstmal abschätzen ob überhaupt die gute Frau überhaupt gesprächsbereit ist um Blickkontakt aufzubauen...

    Zitat

    Meine man kann ja erstmal abschätzen ob überhaupt die gute Frau überhaupt gesprächsbereit ist um Blickkontakt aufzubauen...

    Genauso ist es im Alltag. Man rechnet ja nicht unbedingt mit einem Flirt, ist nicht in Stimmung oder hat, wie es oft ist, absolut keine Zeit.


    Ein Hallo im Vorbeigehen ist schnell ausgesprochen, es kann allerdings sein, dass die Angesprochene dich ignoriert, was allerdings ein deutliches Zeichen ist. Im Vorbeigehen ist jedoch generell keine gute Situation, das hat immer was von billiger Anmache, weil man ja irgendwohin unterwegs ist und plötzlich Entscheiden muss, was Sache ist. Ich würde generell niemanden ansprechen, der sehr beschäftigt oder eilig wirkt. Ansonsten ist zum Aufmerksam machen, je nach Situation, ein Lächeln oder ein kleiner Gesprächsaufhänger angebracht.

    Yepp.

    Das...

    Zitat

    wie wär es mit einen freundlichen " Hallo"im vorbei gehen??

    ist so ziemlich die beste Methode, um mich "im Vorbeigehen" von einer neutralen in eine abgeschottet-blockierende Position zu bringen.


    Auf die Tour wurde ich in der Vergangenheit hauptsächlich von etwas älteren Herren angesprochen, auch oft von Ausländern, am besten noch mit ziemlich schwülstigem Unterton. Wie Monika schon sagte, das hat was von "billiger Anmache" & das ist so ziemlich der letzte Typ Mensch, mit dem ich was zu tun haben will. Sorry für die harten Worte, aber bei wildfremden Leute, die mich "im Vorbeigehen", ohne dass vorher groß was war plötzlich mit betont strahlend-falschem "Hallo" ansprechen - die können noch froh sein, wenn ich sie ignoriere.


    Das mag auch eins meiner Vorurteile sein, aber... die zweimal, wo ich mit den Leuten anschließend doch mehr zu tun hatte (selber Kurs in der Uni), haben mich gelehrt, dass meine Sympathie ihnen gegenüber nicht wächst, wenn ich sie näher kennenlerne.


    Fazit: nö, Montreal, das...

    Zitat

    Meine man kann ja erstmal abschätzen ob überhaupt die gute Frau überhaupt gesprächsbereit ist um Blickkontakt aufzubauen...

    läuft genau andersrum. Wenn 'ne Weile ohnehin schon gegenseitige Aufmerksamkeit besteht, würd' ich mich über ein "Hallo" sogar richtig freuen.


    Oder Du kommst halt mit der Vorwand-Geschichte, nach der Straße oder Uhrzeit fragen. Und dann merkt man schon, ob der andere grad gestresst oder einem unsympathisch ist.


    Aber so einfach en passant so völlig aus dem off... *grusel*... ne, ich bin hier zwar keineswegs repräsentativ, aber bei mir wärste damit aus Prinzip schon unten durch.

    Zitat

    Also erstmal, meine "analytischen Denkfähigkeiten" beschränken sich auf Philosophie und Behavioristik. In Mathe ist es einfach schwanz.

    Freud'sche Fehlleistung oder wie? ;-)

    Zitat

    ...was mir durch die nicht wahrgenommen... entgangen ist.

    Habs zwar absichtlich den entgangenen Möglichkeiten als "aktiva" zugeordnet, aber ok, auch so wird ein Schuh draus.

    Zitat

    Wer alles mitnehmen will, fällt dem Mißbrauch und der Vergnügungslust anheim. Das Leben zerfällt. "Erwachsen zu leben" heißt, auswählen und damit verzichten zu können. Sich zu konzentrieren, Dinge ernst zu nehmen. Verantwortung zu übernehmen und Konsequenzen zu tragen. Das sind keine lästigen Pflichten, nein, das ist die Bühne auf der sich das Menschsein erfüllt. Die dem Leben Sinn, Fülle und Gewicht gibt. Wenn man hingegen nirgendwo wirklich eintauchen will, plätschert alles nur an der Oberfläche.

    Kurz und bündig: So isses.


    Dann mal viel Spaß und Erfolg bei der Umsetzung. ;-)


    Grüße, Internetter

    Ganau! Und vorher schreibste mir ne PN, in welche Disse du gehst und wir kippen einen zusammen! ;-D


    Aber mal generell ein wichtiger Hinweis, den ich so konkret noch nie hingeschrieben habe:


    Das "Regelwerk" funktioniert nur mit der entsprechenden Mentalität! Also dem unbedingten Willen, solche Situationen für sich zu entscheiden.


    Wenn diese geistige Entscheidung "für den Mut" nicht gefällt wurde, ist es, als würde jemand von einem Leichtathleten im Sprint trainiert werden, der Blasen an den Füßen hat und zwar rennen kann, aber dabei mit verzogenem Gesicht humpelt.


    Also ohne Kampfgeist und einen Hauch Heroismus geht da nichts. Alles fängt im Geist, im Verstand an, der durchdenkt und entscheidet. Die Seele folgt dem nach, indem sie das aufnimmt, verinnerlicht und zur Überzeugung reifen lässt. Und der Körper erntet dann die Früchte der beiden.

    Zitat

    anima seqiuitur spiritum et corpus sequitur animam.

    ;-)

    so.. nach 3 versuchen diesen post abzuschicken werde ich ihn wohl portionieren müssen, sonst hängt sich alles auf. sorry, is eben etwas länger geraten.




    Hey, Maschinenkanone? Habs getestet. Klappt verdammt gut, dein Regelwerk.


    Was mir dabei aufgefallen ist? Ich hätte NIEMALS erwartet, dass Frauen auf die dümmsten Anmachen eher reagieren, als auf kluge Sätze. Je subtiler, desto größer die Wirkung. Wenn man einmal im Gespräch ist, zumindest.


    Kann man das deiner werten Ansicht nach so verallgemeinern?


    Wo ich mir schon alles von der Seele rede - mir ist Folgendes passiert.


    Es gibt da dieses Mädel aus meiner Stufe, auf die ich stehe (mh..genauer bedacht werden das wohl einige tun. Sieht nicht schlecht aus die "Kleine".. etwas kleiner als ich, ca 170, schlang, brünett, sportlich..). Das wird sie sicher schon mitgekriegt haben, denn bei all ihrem guten Aussehen ist sie ausserdem auch nicht bescheuert. Meistens zumindest nicht ;-)


    Auf jeden Fall... ich hab schon des Öfteren versucht, irgenwdie an sie ranzukommen. Seltsamer Weise haben sich teilweise ganz interessante Flirts draus enwickelt, und dann war sie (so kams mir vor, ich kann mich auch täuschen und das wär nich das erste mal. Weiß Gott nicht ;-D ) in anderen Fällen plötzlich an keinem Gespräch interessiert und war nunja, richtig zickig eben. Gut, hab ich mir gedacht ich könnts vergessen.


    Nun war da ne Party, und wie gesagt.. ich hab deine Anleitung mal auf Tauglichkeit getestet. An nem Mädel was A nen Freund hat, trotzdem sie manche wohl (sorry, ich will nicht irgendwie respektlos erscheinen, ich habe bisher niemanden nach seiner Äußerlichkeit beurteilt, aber bei der Partnerwahl spielt der Kopf nur so mit) als zweite Wahl bezeichnen würden und B gut bekannt ist, mit der oben Beschriebenen. Da hab ich nichtmal dran gedacht.. passiert ist dann dank der immensen Durschschlagskraft deiner Anleitung (die ich glaub ich auswendig lerne. :-p), dass sie nach wenigen Minuten Gespräch dazu übergegangen ist, über ihre Unterwäsche zu reden (und mir diese dann auchnoch vorgefürht hat) und einige andere wohl recht intime Deteils verkündet hat.

    So. Schön und gut, ich will das nicht weiter ausführen, geworden ist nichts draus und ich hatte auch nicht vor, dass es was wird.. allem Anschein nach wäre es aber weniger als kein Problem gewesen, es dazu zu bringen.


    Auf jedem Fall hat das die gute, oben Beschriebene alles mitbekommen und ist dann zu späterer Stunde auf einmal neben mir erschienen und hat mir (echt, ich weiß weder wieso, noch wo sie einen Zusammenhang - geschweige denn: GRUND sah) Komplimente gemacht. Das kam irgendwie wie eine billige Anmache rüber, und ich hätte mich natürlich ganz gerne damit auseinadner gesetzt, allerdings musste ich abhauen, da meine Mitfahrgelegenheit sich gerade auf den Weg machte und ich sonst in der Woche (nächsten Tag Schule..wenn auch letzter Tag, danach aber noch nen Tennistorunier) mal eben 2 Stunden Fußmarsch hätte auf mich nehmen müssen, um ins Bett zu kommen (das hätte ich dann auch gleich ganz sein lassen können).

    So, um zu einem Ende zu kommen: Am nächsten Tag standen wir uns dann beide recht übermüdet in der Einfangshalle unsrer Schule gegenüber, bzw es standen noch ein oder zwei Freundinnen von ihr dabei. Schwupps, als ich mich dazustellte fing sie an, über mich zu erzählen, und dass sie das "so cool" fand. Ich fand das allerdings im Nachhinein ziemlich peinlich, und vor allem, dass sie das mitgekreigt hat und nun rumerzählte.. also habe ich mich höflich verabschiedet und bin dann verspätet im Chemieraum angekommen, wo ich fast eingepennt wäre.


    Später war sie dann wieder etwas schlechter auf mich zu sprechen, ganz grundlos wie mir scheint.


    Hat irgendjemand eine entfernte Idee, wieso sich jemand so benimmt? Würde mich echt interessieren - verdammt, ich W I LL dieses Mädel ;-)

    @maschinenkanone

    Habe den ganzen Thread in einem durchgelesen, Buchstabe für Buchstabe. Sehr schöner Thread, sehr lohnend!


    Du sprichst mir aus der Seele! Könnte ein Selbstprotrait von mir sein... (obwohl... ist ein sehr elegant ausgefallen ;-)) Habe so vieles bekanntes vorgefunden!


    Dankend,

    @MK

    Zitat

    Ganau! Und vorher schreibste mir ne PN, in welche Disse du gehst und wir kippen einen zusammen!

    Jo, wird das "Blue" in Dresden sein.


    Der Termin letztens war leider geplatzt, evtl. SA in zwei Wochen. Hatte schon überlegt, alleine hinzugehen, aber paar Frauen dabeizuhaben, die man nicht betteln muß und man erstmal warmwerden kann - gibt Synergien ;-D

    Zitat

    Also ohne Kampfgeist und einen Hauch Heroismus geht da nichts.

    Hmmm, reiche mir bitte mal zehn Verpackungseinheiten rüber ;-D , nach so langer Ehe bin ich wohl zu verblödet zum baggern :-/

    Zitat

    dass sie nach wenigen Minuten Gespräch dazu übergegangen ist, über ihre Unterwäsche zu reden (und mir diese dann auchnoch vorgefürht hat) und einige andere wohl recht intime Deteils verkündet hat.

    Hmmm, ich kann mich allerdings mit Frauen auch zum Beispiel über ihre Tampons unterhalten (nur mal ein Beispiel ;-D ), ohne rot zu werden - also nutzt das was, keine Tabuthemen zu kennen ???


    Fragen über Fragen - manchmal komme ich mir vor wie ein JM... :-/