selbstbewußtsein

    das ist das stichwort


    das ist wohl eines der wichtiges eigenschaften womit ein mann glänzt und punkte sammeln kann, wenn er selbstbewußtsein zeigt


    aussehen finde ich auch unwichtig


    gepflegte erscheinung, also immer frisch duschen, nicht stark nach alkohol riechen finde ich dagegen sehr wichtig

    Mailand

    Sieh an, sieh an. Die gute alte Errötungsangst ;-D


    Was glaubst du, was die mir früher für Höllenqualen bereitet hat :-o


    Du und Erröten: Sag mal, wie süß willst du eigentlich noch werden??? Du machst mich fertsch! |-o x:) >:(

    Zaungast 30 und balabimba

    das problem: mir ist es so peinlich, daß ich böse zurückgucke, damit der jenige mich nicht mehr anguckt/anlächelt, ich will ihm damit sagen: lächel mich nicht mehr an! ich werde davon rot und muß grinsen, und sowas ist peinlich also guck mich nicht mehr an:-|


    das mit dem rotwerden ist schon schlimm genug, noch schlimmer ist: ich muß dann immer anfangen zu grinsen vor verlegenheit und außerdem weiß ich nicht wohin ich gucken soll.........


    soll man den etwa zurückgucken und zurücklächeln? dann denkt derjenige noch ich will ihn anmachen oder so%-|


    ach


    ich bin viel zu altmodisch, der freund einer freundin meinte zu mir, ich würde in der disco so wirken, als fände ich alle männer blöd und ich sollte einen körpersprachenkurs besuchen, aber sowas gibt es bestimmt nur für angestellte in gehobenen positionen


    das mit dem kokettieren wäre eine idee, ich soll also so tun, als fände ich es sogar gut, daß ich verlegen bin, und ich soll sogar stolz sein daß ich grinsen muß und rot werde? werde ich mal alleine zuhause üben morgen.....

    Zaungast 30

    wieso sollte ein mann ein dummes grinsenden mädchen oder ein rot werdendes mächen gut finde? :-/ oder in gar entzücken? was bedeutet diese frauenschwäche den in den augen von einem mann?


    ich fühle mich irgendwie behindert wenn ich anfange rot zu werden oder zu grinsen, dann denk ich immer: jetzt findet der jenige total daneben daß ich mein grinsen und mein nicht rotwerden nicht kontrollieren kann

    rot werden finden viele männer anziehend, hab über das thema schon mit dem einen oder anderen gesprochen. das zeigt ja auch, das frau auch nur ein mensch ist und kein unerreichbares wesen.


    rot werden = nicht arrogant


    rot werden = auch unsicher


    rot werden = evtl. interessiert

    balambina

    nein


    aber ich weiß nicht wie ich auf blicke oder anlächeln reagieren soll, soll man dann etwa zurückgucken oder zurücklächeln, und das nur 1 einziges mal ganz kurz oder öfter hingucken? und dann wenn ich anfangen muß zu grinsen und es anfängt mir peinlich zu sein, daß ich angeguckt werden, soll ich dann die ganze zeit weitergucken, ich weiß einfach auch nicht, wie oft und wielange mann zurückgucken sollte und ob man dabei lächeln sollte oder nicht, ich hab noch nie einen fremden mann angelächelt bisher


    na ja, vielleicht lerne ich es auch nicht mehr, bin ja auch schon alt um neues zu lernen8-)


    oder ich besuche tatsächlich mal so einen körpersprachenkursus, wo es sowas wohl gibt ? krankenkasse vielleicht mal fragen........


    zum glück kann ich mich gut zur musik bewegen, sonst würde ich nie jemand kennenlernen...........:-/

    sofia3434

    Zitat

    jetzt findet der jenige total daneben daß ich mein grinsen und mein nicht rotwerden nicht kontrollieren kann

    Schwachsinn! Das Rotwerden macht dich für dein Gegenüber interessant. Es ist eine Reaktion deines Körpers, nicht vom Bewußtsein gesteuert! Das macht diese Art der Signalaussendung sehr authentisch. Das Verrückte an der Errötungsangst ist, sobald du das Erröten als etwas positives, Gewinnbringendes begreifst, schwinden auch die Situationen, in denen du rot wirst.