Hüppi

    Zitat

    Ich will damit sagen - finde selbst raus was zu dir passt und entwickle deine eigenen Taktiken und vor allem deine Persönlichkeit - nur so wird aus dir ein König der Verführung - ansonsten bist du nur ein Schauspieler der nicht mehr weiter weiß wenn das Drehbuch zu Ende ist.

    Welchen Sinn sollen dann noch Polyurethan... äää.. PU-Foren haben? Denn die vermitteln zum Großteil auswendig gelernte Taktiken.

    Zitat

    Welchen Sinn sollen dann noch Polyurethan... äää.. PU-Foren haben? Denn die vermitteln zum Großteil auswendig gelernte Taktiken.

    Nein, sie vermitteln vor allem die richtige Einstellung, nämlich dass jeder was dazu lernen kann im Umgang mit Frauen - und sie entzaubern ein paar Mythen, die Hollywood und Seifenopern so gern in unsere Köpfe pflanzen. Nach meinem Empfinden ist das der größte Wert solcher Foren.

    Zitat

    Dumm nur, daß die Frau langsam was ernsteres für mich wird als ein Übungsobjekt für das spielerische, experimentelle Lernen.

    Pass auf dich auf. Das ist gefährlich.


    Worst Case-Szenario: Du verknallst dich in sie, machst extra einen Tanzkurs, auf den du gar keine Lust hast, und sie schießt dich nach einiger Zeit ab, weil es ihr zuviel wird und "der Funke nicht übergesprungen ist".


    Solltest du an diesen Punkt kommen, beginnt eine Phase, in der alles, was du machst, es nur noch schlechter macht. Und das kann einen Grad erreichen, an dem es richtig weh tut. Meine Erfahrung.


    Die Lösung: Fixier dich nicht auf diese eine Frau allein. Es gibt sehr, sehr viele attraktive Frauen da draußen. Hab ich gelesen. ;-)

    Rahja

    Zitat

    Solltest du an diesen Punkt kommen, beginnt eine Phase, in der alles, was du machst, es nur noch schlechter macht.

    Richtig. Da ist nur eines richtig: Füße stillhalten. Nichts mehr unternehmen. Entzündung beruhigen lassen.


    In zwei, besser drei Monanten mal wieder nachfragen.

    Zitat

    Es gibt sehr, sehr viele attraktive Frauen da draußen. Hab ich gelesen.

    Meine Untersuchungen haben ergeben: Jeder zweite Mensch ist eine Frau!!! :-o


    .


    .


    .


    ZG

    Zitat

    MK, bitte einen 1000er Gurt einlegen!

    Ein paar Schuss gezieltes Einzelfeuer erledigen das besser. Wird auch meiner SGA gerecht.


    Ich war Scharfschütze. Kein MG-Schütze.

    Zitat

    Wenn eine Frau mit einem bei einem Date in einsame nächtliche Straßen läuft und dann sagt "mit ist kalt", möchte sie dann, daß man sie in den Arm nimmt und engumschlungen läuft?

    KABUMM! "Nummer Sicher" lautet: Fragen. "Soll ich dich wärmen?" Dabei dumm grinsen, so hier ;-D da wirds nicht schmierig.


    KABUMM! Dasselbe gilt fürs Verabschiedungsbussi: "Darf ich dich mal drücken?" ;-D Damit machst du nie was verkehrt. Nen Schmatzer kannst du ihr bei der Gelegenheit auch problemlos auf die Backe knietschen.

    Zitat

    Ist diese Taktik richtig? Was erwarten Frauen bzgl. Antwortfrequenz?


    Schwierig, was?

    KABUMM! Ja, bei dir vielleicht. Scheiß Intellektueller! ;-D


    Mach's wie dir zumute ist. Ich antworte manchmal sofort und manchmal erst nach 12 Stunden. Je nach Inhalt und Wichtigkeit der SMS. Ich bin da aber kein Vorbild, weil generell sollte man "zeitnah" antworten. Eine Frage der Höflichkeit. Hüppis "Diagonalmethode hat ihre Berechtigung, aber die Gegenseite kommt sich "vergessen" vor, wenn di esie zu lange warten lässt. Es ist auch Rille was die Frau macht. Wichtig sind deine Ansprüche an dich selbst. Einer davon sollte lauten: Zuverlässigkeit. Fängt beim smsen an.


    Hier geht - nach meinem Ermessen - "klare Linie" von "Gigolo-Taktik.

    Zitat

    Von der Tanzkursanmeldung habe ich ihre Anschrift. ... Soll ich sie dann lieber per Post schicken?

    KABUMM! Ja. Nicht hinbringen. Abstand halten.


    Russich kannst du übrigens bedenkenlos in deine SMS reinpacken.

    Zitat

    Übrigens, packt man mit 30 überhaupt noch einen Tanzkurs, wenn man das noch nie gemacht hat?

    **KABUMM


    ** KABUMM! KABUMM! Was für ein Idiot! %-| **KABUMM!


    *Entladen und gesichert, Patronenlager frei!*


    Achtung, nur für kurze Zeit! Ich, in meinem (oben erwähnten) früheren Leben. ;-)


    PW: MK


    (Groß schreiben!)

    Zaungast, 30

    Die deutsche PU Community hat sich vor allem der Persönlichkeitsentwicklung verschrieben. Für Leute die Analogien mögen: Wieso sollst du nur wie ein Ferrarie aussehen - sei doch einfach einer.


    Die Community in den USA geht aber tatsächlich häufig den einfachen Weg und lernt irgendwas auswendig (davon hallte ich nichts)


    PERSÖNLICHKEIT - nichts wirkt aufregender!

    Wie? ???

    Zuerstmal würde ich sagen "dreckige Hände".


    Außerdem die eines Scharfschützen. :-o Weißt du was die mittels so einem Gewehr anrichten können?


    Auf 200m trifft der vielleicht nicht die Stirn sondern die Nasenwurzel, aber weiter verfehlt der nicht.


    Es ist extrem, wie genau man mit einem guten Gewehr und guter Munition und mit genügend Talent und Übung schießen kann.


    KABUMM und eine knappe Sekunde später schlägt das Geschoss mit nahezu absoluter Sicherheit 400m weiter in einem handtellergroßen Umkreis des Punktes ein, denn du ganz nah und deutlich durchs Zielfernrohr gesehen hast. Das ist wirklich beeindruckend. Also wie exakt man das kontrollieren kann. Und eine Zielperson hat im Ernstfall - wenn sie den Scharfschüzen nicht bemerkt und in Deckung geht (was de facto ausgeschlossen ist, weil Scharfschützen schlicht "unsichtbar" und außerdem sehr weit entfernt sind) - keine Chance. Keine. Das Geschoss trifft genau dort, wo der Schütze es haben will.


    Man muss mal mit so einem Gewehr schießen, um das zu verstehen...


    Hm ... das nur mal so nebenbei.

    wirklich beindruckend

    Ein Scharfschütze ist also der talentierte und geübte "Unsichtbare", der seine Zielperson kontrolliert mit seinem Geschoss dort trifft, wo er es haben will oder vielleicht wie und wo die Zielperson es haben will ;-D


    Der Scharfschütze hat trotzdem schöne Hände, auch wenn diese schmutzig sind.

    mk

    du musst verstehen, der brillenmensch, von des gedankens blässe angekränkelt, fühlt sich angezogen von deinem tatmenschentum. hier besteht ein dialektischer zusammenhang: diese außerordentliche erfahrung von macht, von beherrschbarkeit, steuerbarkeit in diesem universum aus zielfernrohr und der stirn eines mannes, hinter der auch nicht eine synapse elektrisiert wird von der ahnung des scharfschützen in seiner deckung, der gleich dass geschoss durch eine kleine fingerbewegung vorwärst treiben wird: kabumm! ich begreife langsam auf meine intellektuellen-art das geheinmnis deines erfolges. ;-D ;-) die zielperson hat keine chance bei dir: in deinem früheren leben nicht und meist auch heute nicht. der intellektulle kultiviert hingegen das gefühl der ohnmacht in einer komplexen welt, die sich nicht reduzieren lässt auf das handtellergroße terrain zwischen stirn und nasenrücken im zielfernrohr einer knarre. 8-)

    Ja, aber ich wollte ja [b]alle[/i]. Oder zumindest ein paar tausend, so wie Mr. North, oder Mick Jagger, oder dieser alte Sack von Playboy. Schließlich ist es der grundlegenste Wunsch eines Mannes seinen Samen möglichst weit zu verbreiten. Frag' Herrn Mailand und seine weibliche Belegschaft...