zeno

    Sei doch wie Hüpfball!Der reisst am Tag hunderte...ach was....gar tausende von Frauen auf.Man muss der begehrenswert sein.*nachihmsabberndschiel*


    Hr, Mailand ja ja der ist ähnlich erfolglos....äh...erfolgreich:=o

    MK und Rahjas Gnade

    Zitat

    Pass auf dich auf. Das ist gefährlich.

    Danke Jungs für den Hinweis. Ihr habt recht! Meine (zwar spärliche, aber dennoch anwendbare) Lebenserfahrung sagt im Grunde das selbe, nur habe ich noch nicht kritisch genug in mich hineingehorcht.

    Zitat

    Worst Case-Szenario: Du verknallst dich in sie, machst extra einen Tanzkurs, auf den du gar keine Lust hast, und sie schießt dich nach einiger Zeit ab, weil es ihr zuviel wird und "der Funke nicht übergesprungen ist".

    Hier tritt aber eine gewisse Schadensbegrenzung ein. Auf den Tanzkurs habe ich tatsächlich Lust. Ich verbuche die 90 Euro auf meiner internen Kostenstelle "kulturelle Allgemeinbildung". Wurde schon genehmigt ;-)

    Zitat

    Die Lösung: Fixier dich nicht auf diese eine Frau allein. Es gibt sehr, sehr viele attraktive Frauen da draußen. Hab ich gelesen.

    Eine sehr weise Lösung. Und die einzig logische Konsequenz!


    So, jetzt spielt hier allerdings die naive Erwartungshaltung eines teiles der Frauenwelt mit hinein:


    Ein Großteil der Frauen erwartet doch tatsächlich, daß ein Mann während eines Anbahnungsprozesses (dessen Länge die Frau bestimmt oder zumindest erwartet, dies bestimmen zu können) die Frau exklusiv behandelt, d.h., jegliche Kennenlern-Aktivitäten (ganz gleich welcher Art) zu Frauen vollkommen einstellt.


    Ich habe mich da mal richtig mit einer Frau aus einer Singlebörse in die haare gekriegt. Es war ein saublödes Timing, daß mich wochenlang keine frau telefonisch kontaktieren wollte, und dann 2 Frauen gleichzeitig. Die, die gleich anrufen wollte, nahm sich zeit und rief erst 1h später an. Zu dem Zeitpunkt wollte aber Frau2 anrufen, so daß ich Frau1 für Frau2 hielt und mich verplapperte.


    Frau2 hielt das doch tatsächlich für unhöflich!!! :-o Wo die sich doch eine Stunde verspätete. Mit anderen Worten: Diese holde Maid erwartete doch tatsächlich von mir, daß ich nach ihrer Ankündigung, mich anzurufen, mein Telefon stundenlang für sie reserviere, in der Hoffnung, daß sie innerhalb der nächsten Stunden doch noch anruft.


    Das ist nur ein kleines beispiel einer naiven, weltfremden Erwartungshaltung vieler Frauen. Wir, die sowieso schon partnersuchtechnisch die Arschkarte gezogen haben, sollen uns so emotional abhängig machen, daß wir uns von einzelnen Frauen (bei denen die Anbahnung überhaupt noch nicht erfolgreich war) unsere Partnersuchaktivitäten vorschreiben lassen??? Da antworte ich nur eins drauf: Druff geschissen!. Ich setze bisherige Aktivitäten fort, unabhängig davon, ob ein Anbahnungsprozeß im Gange ist oder nicht. Weshalb soll das "unhöflich" sein??? Ich sehe durch die tatsache, daß eine Anbahnung mit offenem Ausgang stattfindet, keinerlei moralische oder ethische Verpflichtung, parallel keine anderen Kennenlernprozesse starten zu dürfen. Zumal Frauen diesen Maßstab bei sich selber offensichtlich nicht ansetzen! Deswegen nochmal die zwar primitive, aber angemessene Streubombe von MK

    Druff geschissen!

    **Richtig. Da ist nur eines richtig: Füße stillhalten. Nichts mehr unternehmen. Entzündung beruhigen lassen.


    In zwei, besser drei Monanten mal wieder nachfragen.**


    Mensch Leute, ihr habt ja so recht. Ich hab sie jetzt schon gefragt, ob sie dieses WE Lust auf Eislaufen hat.


    Scheiße! :-o


    Bin ich ihr jetzt zu viel auf die Pelle gerückt???

    Korrektur:

    Zeile 14:


    Frau1 hielt das doch tatsächlich für unhöflich!!!


    Korrektur Zitat:

    Zitat

    Richtig. Da ist nur eines richtig: Füße stillhalten. Nichts mehr unternehmen. Entzündung beruhigen lassen.


    In zwei, besser drei Monanten mal wieder nachfragen.

    Mensch Leute, ihr habt ja so recht. Ich hab sie jetzt schon gefragt, ob sie dieses WE Lust auf Eislaufen hat. Scheiße! :-o Bin ich ihr jetzt zu viel auf die Pelle gerückt???


    Zusatzfrage: MK, wie meinst du das mit 2-3 Monaten? 2-3 Monaten ab dem Ende des Tanzkurses (der Ende März zuende ist) oder ab dem jetzigen Zeitpunkt?


    Ist das nicht ein wenig krass, so lange abzutauchen? Dann muß sie doch denken, daß ich kein interesse an ihr habe?!

    Zitat

    Worst Case-Szenario: Du verknallst dich in sie, machst extra einen Tanzkurs, auf den du gar keine Lust hast, und sie schießt dich nach einiger Zeit ab, weil es ihr zuviel wird und "der Funke nicht übergesprungen ist".


    Solltest du an diesen Punkt kommen, beginnt eine Phase, in der alles, was du machst, es nur noch schlechter macht. Und das kann einen Grad erreichen, an dem es richtig weh tut. Meine Erfahrung.


    Die Lösung: Fixier dich nicht auf diese eine Frau allein. Es gibt sehr, sehr viele attraktive Frauen da draußen. Hab ich gelesen.

    Die Aussage von MK bezieht sich hier rauf...


    Wenn du ungluecklich verknallt bist, kannst dich 2-3 Monate in die Tonne kloppen....


    Da solltest du gar nix machen(vorallem nicht mir IHR!) und vorrallem lass nicht mit dir spielen bzw dir Hoffnungen machen oder sowas...das verzoegert alles noch....


    Hatte das selbe Problem mal vor ca einem Jahr, wo ich EINGLUECK!! auf dieses Regelwerk gestossen bin.


    Aber ich bin froh ueber diese Erfahrung sonst waere ich hier nicht auf das Forum/Regelwerk gestossen...


    Der eine Text in dem einen Forum beschaeftigt sich damit im Prinzip:

    Zitat

    Wer hat das nicht schon erlebt: Du bist tierisch verknallt in ein Mädel, das Dich sehr nett findet, Dir aber auch schon gesagt hat, dass nix weiter laufen wird. Das Höchste, was Du von ihr zu erwarten hast, ist, dass sie Dir ab und an etwas Hoffnung macht. Du dagegen laberst ihr den Kopf voll darüber, wie toll Du sie findest, läufst ihr wie ein Schosshündchen hinterher, liest ihr jeden Wunsch von den Lippen ab (und zwar von denjenigen im Gesicht, die anderen wirst Du so nie zu Gesicht bekommen!) und hast sogar Skrupel, sie mal ein wenig zappeln zu lassen! Jede noch so harmlose Aussage, jede noch so unschuldige Geste von ihr betrachtest Du als bedeutungsschwangeren Wink. Du machst Dir entgegen jede Vernunft unendlich Hoffnungen und kommst dennoch nie zum Ziel! Mit dieser Glanzleistung verkörperst Du gleich zwei der absoluten DON'Ts der Seduciton Theorie in Personalunion! Gratuliere, Du leistest ganze Arbeit!

    Denke mal der trifft auf viele zu und da ist sicher was wahres dran.


    Fuer den ganzen Text bzw Link einfach mal PM an mich....


    Eine gute Einstellung finde ich es einfach mal NICHTS zu erwarten. Wie auch im Regelwerk beschrieben wird. Man geht rueber sagt "Hallo" aber in erster Linie erwartet man nichts und so kann man auch nicht so schnell enttaeuscht werden.


    Aber das heisst nicht, dass man nicht aktiv daran arbeitet oder seine Ziele nicht aktiv verfolgt. So wuerde ich es bei allein sachen halten. "TUN und schaun was rauskommt."


    Irgendwie schwer zu beschreiben....ka ob man das nachvollziehen kann was ich meine...


    Denke aber immer noch es ist wohl der beste Weg seine eigenen Erfahrungen zu machen. Aber andere Meinungen sollte man sich auf jedenfall anhoeren.


    Also mach erstmal deine Ding wie du es fuer richtig haestst.

    @ MK

    Wenn man so deine Beiträge liesst mit einen teilweise militärischen Hintergrund muss man wirklich denken an dir wär wirklich ein Berufsoldat verloren gegangen.

    @Zaungast

    Ich frag mich wieso du das den Frauen sagst das du 2 Frauen am Laufen hast. Was sie nicht wissen macht sie auch nicht heiss!


    Zum Thema PU Foren


    Ich finde schon das die Pu Foren ihre daseinsberechtigung haben.


    Man kann sich verschiedenen Anmachentechniken und strategien austauschen.


    Persönlichentwicklung.


    Da hat Hüpfball ein wahres Wort gesprochen das nichts interessanter ist als sich Persönlich zu entwickeln.Stehenbleiben kann man auch wenn man tot ist.

    Ps noch ein kleiner Nachtrag:

    @Zaungast 30

    Ich gebe Alexx und Mk recht.


    Ich habe auch das Problem gehabt wie allexx das ich mehr oder weniger mir Hoffnung und die mehr oder weniger mit mir gespielt hat.Im nachhinein habe ich die Frau erst verstzanden das ich ihr mehr oder weniger auf die Pelle gerückt bin.Also nur auf die eine person fixiert war und sie mehr oder weniger im vorherein eingeschnürt habe.Da du immer noch single bist geniesse deine ungebundenheit und flirte nicht nur mit einer sondern auch mit mehreren frauen. Natürlich nicht wenn sie direkt daneben steht.

    @an die Flirtpäpste und alle anderen

    Habt ihr schon mal das Buch von Neil Strauss: "die perfekte Masche"gelesen?Wer kann mirwas über das Buch sagen , bei Amazon hat ja nicht so prickelnde Kriterien bekommen.

    So ein Mist

    Zitat

    Also nur auf die eine person fixiert war und sie mehr oder weniger im vorherein eingeschnürt habe.

    Habe ich Nina mit dem Eislauf-Vorschlag jetzt schon eingeschnürt? :-o :°(


    Ich habe es so formuliert: "Was hast du eigentlich am Wochenende vor? Kennst du die Eishalle in [Kreisstadt]?"

    Celecao

    Zitat

    Ich frag mich wieso du das den Frauen sagst das du 2 Frauen am Laufen hast. Was sie nicht wissen macht sie auch nicht heiss!

    Bitte nicht nur die Beiträge überfliegen! Ich hatte geschrieben, daß ich am Telefon Frau1 für Frau2 gehalten und mich deshalb verplappert habe, worauf Frau1 merkte, daß sie für eine andere gehalten wurde, worauf sie sich nicht mehr exklusiv behandelt fühlte. Das ganze ist übrigens so 10-20 Threadseiten früher genau beschrieben. (da ist es nämlich passiert)

    ZG

    Zitat

    Scheiße! :-o


    Bin ich ihr jetzt zu viel auf die Pelle gerückt ???

    Altääär! Jetzt halt doch endlich mal s Maul und mach!!


    Kann sich ja keiner mit anhören, deine paranoide Zwangs-Analytik!

    Zitat

    MK, wie meinst du das mit 2-3 Monaten? 2-3 Monaten ab dem Ende des Tanzkurses (der Ende März zuende ist) oder ab dem jetzigen Zeitpunkt?

    Das bezog sich gar nicht auf deine Situation, sondern auf eine Situation wenns gekracht hat. Wie z.B. damals bei der Marzipanfrau und mir. Da hab ich ein drittel Jahr vergehen lassen und mich gegen Weihnachten nochmal gemeldet. War auch alles wunderbar, sie hat mir in ner Disse auch ein Bussi ins Gesicht gedrückt und gemeint, ich könne mich mal melden, aber das wars dann auch schon wieder. Erreichbar war sie nicht (habs auch bloß 3-4 mal probiert, mehr auf keinen Fall!) - sie will eben keinen Kontakt zu mir. Die typische, weit verbreitete Angst-Erkrankung: MK-Phobie! :-o Daran erkranken ungefähr 70% aller Frauen, nach Kontakt mit mir. Muss sehr infektiös sein.


    Mittlerweile kann ich aber akzeptieren, dass sie nicht will und das ist die Hauptsache.


    Du schreib ihr nur nächste Woche wieder. Nur eben nicht jeden Tag.


    .


    .


    .


    Celecao

    Zitat

    Habt ihr schon mal das Buch von Neil Strauss: "die perfekte Masche"gelesen?Wer kann mirwas über das Buch sagen,

    Hab ne TV-Doku drüber gesehen, wo das gleich praktisch ausprobiert wurde. Nicht überzeugend. Selbst der Tester der Methoden kam sich albern vor.


    .


    .


    .


    ZG

    Zitat

    Habe ich Nina mit dem Eislauf-Vorschlag jetzt schon eingeschnürt?


    Ich habe es so formuliert: "Was hast du eigentlich am Wochenende vor? Kennst du die Eishalle in [Kreisstadt]?"

    Altäääär! Brauchste schon Diazepam? Mach easy! Alles bestens!


    Ruhig atmen...


    **"Ich bin gaaaanz ruhig..."


    "Ich bin gannnnz ruhig und schweeeer..."** ;-)

    Leute!

    Ich habe mir heute bei einem Trödelhändler eine, seit längerer Zeit ins Visir gefasste, Petschaft der NVA gekauft!


    Originales Instrument!


    Jede war mit einer eindeutigen Nummer versehen und einer bestimmten Person (meist Offiziere) zugeordnet. Die Nummer ist sechsstellig, also Wertebereich = 1Mio. Jedes Siegel konnte also genau der verschließenden Person zugeördnet werden. Die Petschaften wurden am Schlüsselbund getragen und damit wurden Diensträumee, technische Hallen, die Waffenkammer oder andere sicherheitsrelevante Räiumlichkeiten oder Behältnisse versiegelt. Solche Dinger werden heute noch verwendet.


    Ich verfüge jetzt über die Siegelgewalt der Nationalen Volksarmee!


    Im Ernst, das Ding hatte die Bedeutung und Autorität der Unterschrift des Inhabers!


    Man musste es hüten wie sein Leben! ;-) Denn es bedeutete Schicksal!! Es konnte Leute ins Gefängnis bringen und im nu Leben zerstören.


    Wehe dem, der ein damit geprägtes Siegel brach! Und abhandenkommen ..

    NEIN!** diesen Fall gab es einfach nicht! **Undenkbar!!

    Und jetzt isses bei mir. :-)


    Ich habe gerade ein Probesiegel geprägt. In den Klebstoff meiner Heißklebepistole. Wunderbar! Elastisch und stabil. Der perfekte Siegelwerkstoff. (Siegellack ist nämlich dermaßen unverschämt teuer... und siehe da, Heißklebstoff ist werkstofftechnisch viel besser geeignet und kostet ein paar Cent / Stange - und keine 3,-€.)


    So siehts aus.

    ich bin aber nicht ruhig!!!

    Ich sitze hier die ganze Zeit da und grübele, ob ich mich wegen des Eislaufens noch mal melden soll oder nicht.


    Grund: Der Dialog hatte diesbezüglich einen offenen Ausgang. Außerdem wickelten wir unseren Dialog seit gestern auf ihren Wunsch über die Mailclienten unserer Arbeitsplatzrechner auf Arbeit ab.


    Eigentlich wollte ich nie Privatmails über meinen Arbeitsplatzrechner schreiben, habe es jetzt aber doch getan, weil Nina von ihrem Arbeitsplatz aus mit mir mailen statt simsen wollte. Was mich daran nervt: Zum einen mag ich es nicht, wenn ein Kollege hinter mir rumlungert, während ich sowas schreibe. Der Kollege, der nur heute da ist, glotzte 2 mal auf den Bildschirm und sagte "ah, privat?" :-o >:( NERV!!!!!


    Zum anderen können hier doch Leute der IT-Abteilung meine Mails mitlesen, da diese auf dem firmeneigenen Mailserver zwischengespeichert werden, oder, Systemadmin MK? Zwar können irgendwelche Leute auch normale Mails, die ich zu Hause schreibe, mitlesen, aber im o.g. Fall können Leute, die einen Bezug zu mir haben mitlesen, wodurch ich mich kompromittiert fühlen würde.


    Zurück zum Dialog. Ich habe die betroffenen Mails dort gelöscht, da ich meinen Rechner für diesen Kollegen (Student, Aushilfe) noch offen ließ. Ich versuche den Dialog sinngemäß zu rekonstruieren:


    ich: Übrigens, kennst du die Eishalle in [Kreisstadt]? Ich war schon lange nicht mehr Eislaufen. Hast du Lust?


    sie: Kannst du Schlittschuhlaufen? Morgen hab ich einen Termin. Ich kenne auch die Eishalle in [Stadt2], da kann man für 5€ den ganzen Tag fahren. In [Stadt3] soll es auch eine gute geben, da war ich aber noch nicht. Wolltest du Sonntag fahren?


    ich: Klar kann ich Schlittschuhlaufen, macht mehr Spaß als Inliner :-) Du kennst ja mehr Eishallen als ich. Klar, die [2] oder [3] würd ich gerne mal ausprobieren.


    [ganz viele andere Bla-Fragen beantwortend, die ich hier nicht erwähnen möchte]


    Danach hatte ich Feierabend, mailte ihr noch, daß sie nicht mehr an meine Firmenadresse mailen soll, weil ich jetzt Feierabend habe.


    So, mein Problem: Der Dialog ist offen geblieben. Es fand keine entgültige Vereinbarung "wie verbleiben wir nun" statt.


    Solche Situationen nerven mich tierisch >:(


    Ich glaub, ich schick ihr eine SMS:


    "Hi Nina, ich hab vorhin vergessen zu sagen: Wenn du am Sonntag eislaufen magst, meldst dich einfach. Auf jeden Fall wünsche ich dir ein schönes WE. Gruß [Zaungast]"


    Dann habe ich Ruhe, und nur dann.


    Ich warte noch etwas. falls die Aktion extrem bescheuert ist, kann noch hier jemand den NOT-AUS drücken. Ich warte bis 19 Uhr.

    Zaungast,

    puh, ich hab den Eindruck, dich hats schon erwischt :-/. Du erlaubst ihr, an die Mailadresse deiner Firma zu schreiben, obwohls für dich kompromittierend sein kann und du machst dir einen tierischen Kopf um sie..... laaaangsam. Da die Situation offen geblieben ist, könnte ja auch sie sich melden. Und mach doch nicht deine Unternehmungen von ihr abhängig. Geh einfach Schlittschuh laufen, wenn du Lust dazu hast. Wenn du unbedingt kontaktieren musst, dann machs erst am Sonntag und schreib, dass du jetzt dort hin fährst (vielleicht zur Eishalle für 5€), um mal ihren Tipp auszuprobieren. Wenn sie was mit dir machen will, dann meldet sie sich schon.


    Fahr mal die Gefühle wieder ein bisschen zurück, du könntest eine Bruchlandung erleiden.... *warndreieck aufstell*.