ach so, der name ist inspiriert von einer geistig behinderten die immer balabimba rief, wenn sie sich über andere geärgert hatte und diese damit für bescheuert erklärte. richtig so... die bekloppten waren nämlich oft genug die pfleger ;-D

    balabimba

    Zitat

    männerunfreundlichkeit oder frauenunfreundlichkeit.

    Finde ich auch.Ständig bekriegen sie sich,jeder will Recht haben,den andern niedermachen.......:-/


    Es gibt wirklich viele unfreundliche Menschen,die einem auch etwas "einfach so"geben und einem gut tun möchten,ne das gibt es wenig:°(

    Soso der thread wird als gespammt was soll ich denn dazu sagen... wenn ich meinen Thread ansehe den ich irgendwann 2005 aufgemacht habe ... da wird schon seit monaten off topic gedudelt.. und jeder hat seinen spass daran..

    Moin Zaungast!

    Ich habe mal die ganzen Seiten der letzten Tage durchschaut und bin auf deine Eislaufgeschichte gestoßen.


    Grundsätzlich erstmal klasse. Ich bin vor hundert Jahren das letzte Mal Eis gelaufen. Deswegen habe ich da einen Heidenrespekt vor.


    Der Part der Geschichte war eigentlich ziemlich eindeutig:

    Zitat

    Wir unterhielten uns noch über ihr Auto, und irgendwann fragte ich sie, ob ich ihr ein Küßchen auf die Wange geben darf.

    Ich würde danach nicht fragen, aber auch nicht zuküssen. Es muss sich ergeben. Gut, wenn ich eine Frau küssen will, bin ich durchaus fordernd, weil viele Frauen sich eben auch nicht trauen, aber Lust aufs Küssen haben.

    Zitat

    Sie sagte: "Nein, lieber nicht. Ich möchte mich nicht so schnell in eine Beziehung stürzen. Meine alte Beziehung endete so scheiße. Aber nimms bitte nicht persönlich".

    Das ist im Grunde das Signal für:


    Da wird nie was zwischen uns laufen.


    Klar, ein Kuss ist für viele Menschen sehr intim und etwas Besonderes. Dennoch sollte doch innerhalb von drei Dates ein Kuss fallen, sonst ist es doch zum Scheitern verurteilt.


    Wenn sie im Bett gesagt hätte: "Ich will jetzt noch keinen Sex. Bitte warte." Das wäre schlüssig. Aber doch kein Kuss auf den Mund.


    Zaungast, so leid es mir tut. Mit der wird das nix. Vergeudete Zeit.


    :-(

    also jemand, der findet, er vergeudet seine Zeit mit mir, wenns nicht auf eine Beziehung (oder Sex) rausläuft, ist mir nicht gerade sympathisch.. Entweder hat er Spass daran mit mir zusammen Zeit zu verbringen oder nicht. "Vergeudete Zeit" heisst doch etwas so viel wie "ich hab mir die Zeit mit dir angetan, weil ich hoffe, es läuft auf etwas hinaus.." :-/

    Butch,

    ich finde, Deine Beurteilung ist etwas sehr voreilig. Wenn ich mir nur meine jüngsten Erfahrungen vor Augen führe, die in eine Beziehung mündeten, dann muss ich sagen: es kann ganz andere Stadien, Situationen, Aussagen einer Frau geben, wo der Satz "Das wird nichts!" noch viel näher läge, aber trotzdem es am Ende etwas geworden ist. "Nimms nicht persönlich." kann ja auch als Aufforderung verstanden werden, sie in ihren Ängsten ernst zu nehmen und mitzunehmen, ihr ihre Ängste zu nehmen. Sie will sich nicht in eine Beziehung stürzen. Okay, das sollte man ohnehin nie tun. Ich würd da nicht allzuviel drauf geben. Schließlich ist sie doch einschlägig im Internet unterwegs und trifft sich mit Männern. Ich würd eher sagen, der von Dir zitierte Satz zeigt, dass sie im zaungast-Kontext durchaus erwägt, ihm die Gartenpforte zu öffnen. Zumindest denkt sie in diese Richtung, was eher ein gutes Zeichen ist.

    Butch und apisto

    Hey, ihr wart ja richtig fleißig und vor allem kontrovers :-) So mag ich das.


    Einen wichtigen Aspekt habt ihr noch gar nicht behandelt. Wie ist denn die rätselhafte Ergänzung "Immer positiv denken" zu interpretieren?


    Ich neige nämlich dazu, dies als Indikator für Apis Option zu werten:

    Zitat

    Ich würd eher sagen, der von Dir zitierte Satz zeigt, dass sie im zaungast-Kontext durchaus erwägt, ihm die Gartenpforte zu öffnen. Zumindest denkt sie in diese Richtung

    Butch

    Zitat

    Dennoch sollte doch innerhalb von drei Dates ein Kuss fallen, sonst ist es doch zum Scheitern verurteilt.

    Das war erst das zweite Date.


    Übrigens, sie dürfte sich durchaus dessen bewußt sein, daß sie mit Buchung des Tanzkurses 10 Zwangs-Dates mit mir (mit relativ engem Körperkontakt) gebucht hat.

    Übrigens, heute früh hat sie mir

    von sich aus ne Mail geschrieben, die ich erst jetzt las. In dieser Mail holte sie die Bildkommentierung nach, die sie mir noch schuldig war:

    Man liest den Aktzent sogar in den Mails mit. Süßer Satzbau! x:)


    Ich werd ihr gleich mal ein Produktfoto von Meßmer "Romeo und Julia" mailen. Dieser Tee wars nämlich.

    ja,

    diese süße abwesenheit von bestimmten artikeln.


    gleizeitkonto vs. romantik: ich muss gleich an "augen in der großstadt" denken von tucholsky - wie das uhrenwerk der moderne die liebe verunmöglicht. ;-)


    vielleicht bemühst du dich, einen gan runterzuschalten. ich würde ihr kein prdoktfoto schicken, definitiv nicht. jede ihrer regungen und äußerungen in irgendeiner weise zu illustrieren und zu orchestrieren ist definitiv needy, abtörnend.