Chris

    Zitat

    Ich denke das liegt daran, dass wir in einer egoistischen, kapitalistischen Welt leben (studiere Bwl... ) UND DER ANDERE SCHON BÖSES AHNT WENN DU IHM WAS GUTES TUST !!

    Das würde in der Tat alles erklären! Aber es wäre sehr traurig wenn es wirklich so wäre. :-(

    Zitat

    Habe 1. Eine persönliche CD erstellt und ihr mitgeschickt und so ne Art Aktfotos von mir machen lassen...

    Cool! (Wenn man vom Effekt bei der Frau absieht.) Ich habe vor vielen Jahren mal von meinem ... du weißt schon was ... eine "Silikonkopie" gemacht. In der Badewanne (ohne Wasser) in ne große Gipsschüssel gedrückt (ist ziemlich umständlich, weil er "nach unten" reingedrückt werden muss (kannst den flüssigen Gips ja nicht drüberstülpen), man muss also fast auf dem Bauch liegen und lange stillhalten und ziemlich warm wirds auch, wenn der Gips abbindet :-o |-o - aber da bleibt der ... du weißt schon was ... wenigstens die ganze Zeit hart - ist ja ne ziemlich unerotische Sache, das ;-)) und dann die Form mit Sanitär-Silikon vollgepumpt. In ner Mittelachse einen Hohlraum gelassen, damits schneller ausvulkanisiert. Ist gut geworden das Teil. Und die Betreffende (die das Original ja kannte ... und liebte ;-D) hat sich echt drüber gefreut. ;-) Aber das war - über viele Jahre - ne reine "Vögelbeziehung on demand". Da ist so wie so alles unkomplizierter.

    Hmmm... also das mit dem Penis ist schon ne krasse Sache...;-D


    auf so ne verrückte Idee bin ich noch nicht gekommen..stell' Dir mal vor Du bist noch 20 Jahre älter !!


    Wer weiß was man dann anstellt ?! ;-D


    Zum Thema:


    @Monika: Die Fotos kamen gut an, ich denke da gibt es ein anderes Problem(unabhängig von den Fotos), auf was ich hier nicht eingehen möchte.


    Ich versuche nunmal meine Sachlage zu schildern:


    Wenn ich eine Frau toll finde, dann habe ich EIGENTLICH (eigentlich weil ich es trotzdem tue(n muss) ) das Interesse ihr gutes zu tun:


    Ich will Ihr sagen: Ich mag Dich !! Das drücke ich durch z.B. ein Handtuch aus worauf ihr Name gestickt ist und das nur sie benutzen darf.


    Ich will sie zum Höhepunkt bringen und will das sie die Zeit mit mir genießt.


    Soweit so gut.


    Doch es tauchen 2 Probleme auf:


    **1.: Die Dame kann dadurch dazu neigen die Sache


    a) als gegeben abzuhaken (Motto: "Cool, da hab ich ja nen duften Typen abgefasst: Glück gehabt und i tu nix)


    b) noch schlimmer: IHN ALS WEICHEI ABZUSTEMPELN %-|


    2. Es als KLAMMERUNG, NÄHE, Anzüglichkeit zu werten.**


    Und das bescheuertste: Wenn Du die Sache locker angehen läßt, dann läuft's von alleine...


    Jetzt könnte jemand sagen: Na dann lass es doch locker angehen.


    Da sag ich: A) Habe ich schon x mal gemacht, aber meine Gefühle unterdrückt, kein Bock mehr drauf B) Wenn ich die Sache locker angehe[/b] dann ist mir die Frau auch nix wert.


    [b]

    mist war noch nicht fertig:


    Ich denke, ja es gibt Männer, die wissen was sie wollen und ja die wissen auch von Anfang an ob sie mit ner Frau zusammen passen oder nicht.


    Die Männer sind meistens Alphatiere, was ja heute anscheinend verpöhnt ist, wenn ich mir die


    abgerichteten Ehemänner heute angucke !.


    ICH DENKE WAS MEIN (Maschicannon auch ?) PROBLEM IST, DASS WIR SEHR HOHE ANSPRÜCHE AN EINE FRAU HABEN UND FRAUEN DAS MERKEN UND ANGST BEKOMMEN !


    Wir haben viel zu bieten...


    ZEIG MIR EINE FRAU, DIE WEGEN MIR EINE "WIE BLÄST MAN RICHTIG" KURS MIT MACHT UND ICH HEIRATE SIE !


    Warum ? Wg. dem Blasen ? NEIN !! Sondern deswegen weil sie begriffen hat um was es in einer Beziehung geht:


    Sich für den anderen hinzugeben,


    ZU GEBEN !! das ist das entscheidene.


    Und da haperts bei der holden Weiblichkeit erheblich...


    nix für ungut...


    Gruß Chris

    Chris

    Zitat

    ...deswegen weil sie begriffen hat um was es in einer Beziehung geht:


    Sich für den anderen hinzugeben,


    ZU GEBEN !! das ist das entscheidene.

    No comment. 8-)

    Zitat

    Und das bescheuertste: Wenn Du die Sache locker angehen läßt, dann läuft's von alleine...

    Nee. Dann kannse ooch wegrennen. ??? Mit jemandem, der ihr den schnellen Kick bietet oder ihr die Erfüllung ihrer Ewigkeitswünsche vorschwärmt ("lügen" will ichs mal nicht nennen, obwohl es das häufig ist). Die meisten Fauen wollen "enges Reglement", das alle Fragen klärt und "die Wichtigste" für einen Mann sein. Dann werden sie sehr fügsam. Seltsamerweise.

    Zitat

    ICH DENKE WAS MEIN (Maschicannon auch?) PROBLEM IST, DASS WIR SEHR HOHE ANSPRÜCHE AN EINE FRAU HABEN UND FRAUEN DAS MERKEN UND ANGST BEKOMMEN !

    Bingo, Alter! :)^ Aus Gründen der gegenwärtigen Uhrzeit will ich das mal nicht weiter auswalzen. aber das trifft den Nagel voll uffn Kopp druff. Wir bieten kein "überschaubares enges Reglement". Wir sind "unberechenbare Typen", deren Horizont "beängstigend" groß ist. Zumindest für die meisten Frauen. Die fühlen sich in dieser Weite verloren. Das erklärt übrigens, warum die derbsten Machos oft bildschöne Frauen haben. Es ist einfach "alles geregelt".


    Einer meiner besten Freunde (ich habe drei auf der Etage) hat das mal treffend zur Aussage gebracht:

    Zitat

    So lange Frauen eine Wahl haben, haben sie ein Problem.

    Es läuft aufs Folgende raus: Wenn du mit einer Frau keine Seelenverwandschaft verspürst, wird es Rumgeeiere bleiben. Auf diesem Gebiet kann jeder mehr oder weniger gut werden. Das ist die PUA-Etage: politisch korrekte Manipulation von Frauen.


    Wenn aber eine Seelenverwandschaft besteht braucht man sowas nicht. Dann steht die Leitung. Und dann wird PUA-Zeugs albern. Ich habe wenige Frauen kennengelernt, wo so eine Leitung bestand. In den letzten drei Jahren waren es ganze vier. Aber das wiegt alles auf. Von diesen sind auch zwei abgenibbelt. Keinerlei Kontakt mehr. Die verbleibenden beiden sind mir allerdings - als Mensch wirklich "sicher". Menschliche Verbindung geht über alles! Mir persönlich ist es tausend mal lieber, mich "als Mensch" bei einer Frau verstanden und wohl zu fühlen, als ihr den Macker vorzumachen um ihr möglichst schnell an den Möpsen lutschen zu können und mich dabei in meiner "Erfolgreicheit" selbst zu feiern. Das macht Spaß, keine Frage. Aber es macht so viel Spaß wie Torte essen. Mal mit - sehr gern. Aber den ganzen Tag lang - bräks.


    .


    .


    .


    Leute!


    Mitte letzten Jahres habe ich doch - in Verbindung mit der "Marzipanfrau" - mal Carla Bruni und deren erstes Album "Quelqu'un m'a dit" erwähnt. Zum Beginn 2007 nun hat sie ihr zweites Album veröffentlicht. "No Promises". Genau so traumhaft wie das erste. Die Frau weiß was sie macht. Sinnlichkeit durch und durch.


    Die erste CD habe ich - neben anderen Sachen - damals der "Marzipanfrau" nach einem leidenschaftlichen Liebesabend mitgebracht. Mit der Folge, dass sie mich ein paar Tage später nicht mehr sehen wollte. ;-D


    Verstrahltes Geschlecht. %-| (Zumindest zum großen Teil.) *Vogelzeig-Smiley*


    Hier der Thread von damals. Und hier habe ich euch nochmal den dort erwähnten Ausschnitt zum Probehören geuppt: Le ciel dans une chambre. Das ist genau das richtige, um nach dem gemeinsamen Duschen nackt und sanft bei Kerzenschein über eine zart duftende Frau zu gleiten. x:)


    .


    .


    .


    MediaCentrer-Gebrauchsanleitung:


    Klick zuerst auf "GMX MediaCenter starten". Darauf hin geht ein neues Fenster oder ein neuer Tab auf, in welchem du die gewünschten Dateien markieren musst (Häkchen in die Umschaltbox). Direkt darüber siehst du einen dunkelblauen horizontalen Balken mit Pulldownmenüs darin. Dort klickst nun das Menü "Datei" an und wählst "Download" aus. Darauf hin geht wieder ein neues Fenster oder ein neuer Tab auf, in welchem der Download startet.

    Monika65

    Zitat

    Zitat:


    Aber: während dieser Kennenlernphase würde ich und würde wohl auch viele andere Frauen keinen Sex praktizieren wollen.


    Bist du sicher Glaube ich nicht, Sex gehört doch auch für Frauen zum Kennenlernen dazu. Ich für meinen Teil habe keine so großen Probleme mit Zaungasts Reihenfolge, wenn ich sie jetzt auch spontan nicht mehr zusammenbringe..

    Liebe Monika,


    mal ganz ehrlich, ich glaube du bist nicht "viele andere Frauen". Und das meine ich als Kompliment. 8-)


    Kann durchaus sein, dass andere Frauen auch in der Kennenlernphase Sex wollen, aber ich glaube das es dann oft so ist wie Zaungast meint: sobald Sex dabei ist, zählt es für sie schon als "Beziehung".


    Aber Zaungasts Variante , d.h. erstmal "friends with benefits" und zwar unverbindlich, damit sind bestimmt nicht viele zufrieden, oder?


    (Achtung, dieser Beitrag enthält einen Anglizismus, für den ich keine zufriedenstellenden Deutschen Ausdruck kenne.)


    *:)

    MK: es gibt auch Frauen, die ihre Beziehungen langsam angehen lassen wollen. Ok, ich wäre niciht mit dir ins Bett gegegangen, aber wenn ich innerhalb von 3 Wochen zwei "Herzblut"-Geschenke, Herzblut weil selbstgemacht, erhalte, dann macht der Mann mir Angst.


    Weil ich dann denke, er macht diese Geschenke nicht von seinem Herzen aus, sondern weil er gelesen hat, dass Frauen sowas mögen und weil er mit mir ficken will. Wenn er es nicht gelesen hat, denke ich, dass er das macht, weil er denkt Frauen mögen das und sich somit verbiegt. Ich will weder einen Mann, der unspontan ist und nach Gefechtsplan vorgeht noch einen Mann, der sich verbiegt.


    Leider gehe ich - wie wohl viele Frauen - davon aus, dass Männer weniger Gefühle haben als Frauen und auf solche süßen Ideen nicht kommen, wenn man Ihnen nicht wenigstens einen Hinweis gibt. Dieses Männerbild wird mir von Funk-Fernsehen-Presse und von Freundinnen vermittelt.


    Tut mir leid.


    Ich verletzte auch meine Mann oft, weil ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass er irgendwas aus Liebe tut oder so...weil ich oft nichtmal SEHE, was er aus Liebe für mich getan hat.

    Zitat

    Weil ich dann denke, er macht diese Geschenke nicht von seinem Herzen aus, sondern weil er gelesen hat, dass Frauen sowas mögen und weil er mit mir ficken will. Wenn er es nicht gelesen hat, denke ich, dass er das macht, weil er denkt Frauen mögen das und sich somit verbiegt.

    Genau das meine ich. Mit dem:

    Zitat

    Man sollte darauf achten, ob sie dir in diesem Falle auch bereit ist einen Kalender zu basteln. Wenn dies nicht der Fall ist, dann wird sie denken, du willst deinen persoenlichen Wert aufbessern.

    Es gibt gewissen Zusammenhaenge zwischen Interesse und Bereitschaft bis hin zum Vertraun.

    @MK

    Wenn du Zeit hast lies das Buch ;-)!


    Ich denke es wird dich bestaetigen aber auch dir eine neue Sichtweise der Dinge geben.

    Zitat

    Dieses Männerbild wird mir von Funk-Fernsehen-Presse und von Freundinnen vermittelt.

    Ja! Aber was glaubst du welches Bild uns von euch Fraun vermittelt wird .%-|

    Alexx: wenn ich liebe, bastele ich auch. Hingebungsvoll. Bei mir ist es sogar so, dass ich grad einen Durchhänger habe, weil ich immer bastele und mir kleine Geschenke ausdenke und mein Mann macht NIX in der Richtung. Manchmal singt er was für mich ok...aber ich hänge mich immer voll rein und mache und tue und weiß nicht zu schätzen, wie süß und innig es ist, etwas gesungen zu bekommen.


    Vielleicht ist es bei MK auch so: er macht überwältigende Dinge und sieht dann die kleinen Gesten nicht...?

    @ Blitzkid

    Ja aber ich glaube das verschreckt dich doch.


    Wenn jemand viel mehr tut, als man selber fuer ihn tun wuerde.

    Zitat

    Ok, ich wäre nicht mit dir ins Bett gegegangen, aber wenn ich innerhalb von 3 Wochen zwei "Herzblut"-Geschenke, Herzblut weil selbstgemacht, erhalte, dann macht der Mann mir Angst.

    Wenn er in einer Beziehung stecken wuerde, wuerde ein Kalendern richtig gut an kommen. ;-)


    Bei dir sicher dann auch oder ?


    Tja und warum?

    Borbarad

    Vielleicht sind wir gar nicht so weit entfernt. Zwar gehört Sex für mich in der Kennlernphase unbedingt dazu, aber dennoch definiere ich das als Beziehung. Denn das ist es auch, da brauchen sich die Herren nichts vormachen, auch eine "Fickbeziehung" ist das letztendlich, selbst wenn sie unverbindlich ist. Möglich, dass das wieder ein Definitionsproblem ist.


    Aber zu Anfang ist bei mir jede Beziehung eine Testbeziehung, so ähnlich hatte ich auch Zaungast verstanden und in dieser Phase der Testung sozusagen fällt auch der Sex, der gehört ja genauso getestet.8-)


    Unverbindlich ist es für mich insoweit, als ich mich und auch den Partner nicht darauf festlege, dass das jetzt für länger sein muss, das kommt oder kommt nicht. Und es kommt am ehesten dann, wenn Freundschaft dazu kommt und im Idealfall, diese von MK erwähnte Seelenverwandtschaft, was jedoch nach meiner Erfahrung den Sex in den Hintergrund rückt nach einer gewissen Zeit.


    ABER, um auf die Testphase zurückzukommen, ich würde mich - so ich es erfahre - nicht darauf einlassen, dass er sich gleichzeitig noch in der Testphase mit anderen Frauen befindet. Promiskuität ist für mich absolut nicht ausgeschlossen, aber sie gehört - wenn - in eine viel spätere Phase der Beziehung. Am Anfang sehe ich dafür nicht die geringste Basis.