:-/:-/:-/:-/:-/ lol ich lach mich schlapp ;-D


    naja ich werd nun mal weiter machen und später wieder reinschauen ich muss noch einkaufen gehen....


    wir frauen sind ja berüchtigt fürs geld ausgeben... |-o|-o|-o|-o:-p

    Mickey und ihr Anderen - Seid kreativ!!

    So lautet mein Apell!


    Lektion heute:


    Wie angel' ich mir ne Bäckereiverkäuferin?


    Heute war ich in meiner ehemaligen Firma und auf dem Rückweg in einem Supermarkt. Dort gibt es einen Backwarenstand. An diesem steht eine junge Frau. Vermutlich weil heute Rosenmontag ist, hat sie eine blaue Perücke auf. 'Oh je', denke ich mir, 'das ist bestimmt warm!' Ich habe gerade eine Vanillemilch gekauft und jetzt lüstet mich nach Rosinenbrötchen. Ich gehe zum Backwärenstand.


    "Hallo! ... Ich hab Hunger!"


    ;-D *grins* ;-D


    **"Sind noch n paar Milchbrötchen da?"


    "Rosinenbrötchen hab ich noch. Und Rosinenhörnchen!"


    "Was issn schwerer?"**


    Sie wiegt beide Backstück mit der Hand.


    **"Das Brötchen."


    "Was kostet denn das?"


    "Vierzig Cent."


    "Hm, da muss ich mal gucken. Ich habe nämlich gerade meine Vanillemilch** ziehe selbige aus der Jackentasche mit der EC-Karte bezahlt, weil ich mein Klingelgeld dann och für ne Fahrkarte brauche. *such such* **Also 70 hab ich schon mal..."


    "Okay, zwei."


    "Wie? Was? Ich hab bloß..."


    "Ja ja, zwei für 70 Cent."


    "Ach so? Na prima."**


    *grins hin, grins her, Auf Wiedersehen*


    Hübsch war sie! :-)


    Ganz hellblaue Augen! Und ein freches Lachen...


    Auf dem Weg zur Bahnstation geht dann *knips* mein Kreativ-Kino an und wie von selbst entsteht vor meinem geistigen Auge folgender kleiner Brief, den ich zu Hause dann gleich realisiere.


    Passend beschriftet dazu ein kleiner Briefumschlag.


    Wenn ich das nächste Mal dort oben bin, kriegt sie den.


    Ihr dürft Wetten abschließen, was passiert! ;-D


    .


    .


    .


    Also Leute! Einfache Ideen, einfache Mittel, geringer Zeitaufwand, wirksam.


    Seid kreativ! Ich in so einer Situation gehe nur ein wenig in mich und da entsteht alles von selbst. Der Bestätigungs-Bildschirm zum Beispiel war einfach da ... also in meiner Fantasie. Zu Hause hab ich ihn zurechtgebastelt, auf Papier gedruckt und den Text drumrumgeschrieben.


    .


    .


    .


    Mickey, was ging bei dir heute?

    Zitat

    Auf dem Weg zur Bahnstation geht dann *knips* mein Kreativ-Kino an und wie von selbst entsteht vor meinem geistigen Auge folgender kleiner Brief, den ich zu Hause dann gleich realisiere.

    Das ist echt mal kreativ!


    Besonders den Humor und die liebevolle Ausgestaltung find ich klasse. Bin sehr gespannt auf die Reaktion der BFV (Bäckereifachverkäuferin).

    *:) MK ich würde es lieben so einen Brief zu bekommen. Ich würde sofort mit dir ausgehen.


    Ich geh demnächst Gotcha-spielen....irgendwie veranlaßt mich das, an dich zu denken ;-D

    @ Mailand / Elfenbibu:

    Bitte mir nichts tun - bin verheiratet!

    Gotcha

    Setz Helm und Maske auf und wickel dir nen dicken Schal um den Hals!


    Zumindest wenn ihr mit Waffen mit CO2-Tank (und nicht Patronen) schießt. die Dinger haben so einen Bumms, damit kannst du 4mm-Fensterscheiben zerschießen (haben wir gemacht). Ich habe mir aus 4m Entfernung in den Rücken schießen lassen, um, zu wissen was mich erwartet. Ich hatte an: T-Shirt, Pullover, Panzerkombi und darunter noch ein Stück Wellpappe. Der Schmerz war barbarisch und wollte ewig nicht nachlassen. Ich schätze, drei solcher Treffer gleichzeitig und man kippt aus den Latschen. Danach hatte ich ein hühnereigroßes violettes Hämatom neben der Wirbelsäule.


    Eine andere Kugel traf mich (im "Gefecht") an der Hand, schälte die Haut ab, dass es aussah wie roher Schinken und eine Flächenblutung entstand. Auch das schwoll eiergroß an. (Zumindest vom Durchmesser.) :-|


    also zu spaßen ist damit nicht. Son Ding an die Halsschlagader zu kriegen ... gute Lust. Deshalb rate ich zum Schal.


    Doch wenn ihr nur mit "normalen" Waffen spielt, die handelübliche CO2-Patronen (diese 8cm-langen Dinger) verwenden, ist das wahrscheinlich nicht so dramatisch. Aber Waffen mit großen, nachfüllbaren Tanks haben extremen Bumms.

    Noch ein Apell! - oder: Vergangenheit und Zukunft

    Früher war es bei mir so, dass ich mich oft "nicht getraut" habe eine Frau direkt anzusprechen. Irgendwann habe ich mal überlegt, dass aus den Bekanntschaften, die tatsächlich zustandegekommen sind (weil es sich eben so ergeben hat) meistens etwas Schönes und Aufregendes geworden ist, was vorher nicht abzusehen war und was ich rückblickend auch nicht missen wöllte. Vieles von dem hat mein Leben bereichert! Dann kam mir der Gedanke, was mit den Frauen, die ich mich nicht anzusprechen traute, hätte entwickeln können und mir kam es imer wie ein großer Verlust vor.


    Dieser Gedanke hat mein späteres Handeln ordentlich beflügelt!


    Ich hielt mir vor Augen, dass ich nichts verleiren kann wenn sie "nein" sagt, aber dass ich sehr viel gewinnen kann, wenn ich den ersten Schritt mache.


    Letzten Freitag habe ich euch doch erzählt, dass ich in einem Supermarkt eine Frau angesprochen habe. Diese Geschichte hier.


    Damals habe ich noch überlegt, ob es Sinn hat, ihr meine Nummer zu geben, weil sie ein Stück außerhalb wohnt. Das war wieder so eine Geschichte, wo ich drauf und dran war, abzuwägen "ob es Sinn hat". Und das, obwohl diese Frau mir gefallen hat! Gott sei Dank nahm sie mein Angebot erfreut an und meldete sich auch am selben Tag noch. Seit dem stehen wir per Email in Kontakt und nächsten Freitag werden wir uns voraussichtlich das erste Mal "privat" treffen. Sie schreib mal, dass sie immer noch überlegen würde, warum ich sie eigentlich angesprochen hätte, aber dass wir das ja bald rausfinden können würden.


    Heute schickte sie mir diese Grußkarte. Darauf antwortet ich: "Richtig. Dann WEIßT du ja jetzt, warum ich dich angesprochen habe." :-)


    Darauf wiederum entgegnete sie: "Na da wollen wir doch jetzt mal Klartext reden oder??" ;-) Und kurz darauf schickte sie mir diese Grußkarte hinterher, unter welche sie kurz "Nur Träume..." schrieb.


    Also, alle Ampeln auf grün. :-)


    Was ich klarmachen will

    Nutzt die sich bietenden Gelegenheiten!

    Das "Schicksal" tut schon seinen Teil dazu.


    Wenn es "nicht klappt", habt ihr nur noch nicht genügend Gespür "wo es klappt" und was ihr sinnvollerweise unternehmen müsst. Aber nur ihr seid es, die euch selbst voranbringen!


    Also ich habe in der Vergangenheit viel versäumt und für die Zukunft draus gelernt. Und das wirkt sich nun auf meine Gegenwart aus. Das meinte ich eingfangs mit "Vergangenheit und Zukunft".


    Ich freue mich jedenfalls über den Lauf der Dinge ... und ich freue mich auf auf Freitag und auf diese Frau. :-)