Meine alte Singer mit Tret-Antrieb näht auch alles was ihr unter die Nadel kommt. Mein zweitälteste Singer macht das auch, aber meine relativ neue (3 Jahre alt) ist etwas zickig. Sie kann sehr viel (mehr als die anderen), aber sie bricht sich auch schon mal ne Nadel ab...


    Klar würd ich, MK.

    Zitat

    Entwicklung geht nicht linear vonstatten wie das Hochfahren einer Rampe, nein, wie eine Spirale. Scheinbar kreisläufig immer wieder dieselben Probleme, dass man denkt, es würde sich alles im Kreis drehen und alles immer wiederkehren, doch mit jeder Runde kommt man ein Stückchen höher und alles wird ein Stückchen "besser".

    wieso kommt mir das so furchtbar bekannt vor.... ahhh.. Bridget Jones diary!!! (Sie zitiert da gerade aus irgend so einem selbsthilfeschinken....9

    Na ja, das Spiralmodell ist ja nun keine chinseische Weisheit.


    Da kommt auch jeder selber drauf, wenn er sein Leben rückblickend anguckt. ;-)


    .


    .


    .


    Blitzkid

    Zitat

    Klar würd ich, MK.

    Na sag das mal nicht zu laut! *:)

    Zitat

    Wer kann mir eine Film empfehlen, der z.Z. läuft und in den ich mit der Bäckereifachverkäuferin gehen kann? Sie schreib mir heute, dass sie bald Urlaub hat und zwei Wochen wegfährt. Vorher will ich da mal mit ihr ins Kino rocken!

    Departed - Unter Feiden. Herrlich brutal und schrecklich spannend. 8-)

    Zitat

    Mit "Arschmade" kann man sich auch schön selbstentwerten.


    Oder "Schwachmat".

    Dass merk ich mir für nächstes Mal, wenn ich mal wieder der Feigheit nachgegebe ;-)

    Zitat

    Übrigens kannst du auch mal versuchen, dir "Tage des Vermeidens" zu gönnen!

    Ich hab grad einen "Tag des Absturzes" hinter mir - 15 Stunden Serien-DVD schauen nonstop. Als ich gestern abend noch so durch den Karstadt geschlendert bin ("Ich muss heute unbedingt noch eine Frau ansprechen"), bin ich auf eine DVD-Packung mit Serienstaffeln gestoßen, die ich noch nicht kannte.


    Das Resultat: Keine negativen Gefühle, keine verbalisierten Gedanken, keine Lust auf Sex, keine Lust auf Frauen, reine Spannung pur. Eine Art von Ablenkungsnirvana. Da bleibt kaum Zeit, zwischendurch zu duschen oder Kaffee zu kochen... geschweige denn Mittagessen. ;-D


    Tut manchmal ganz gut, so einen "Abschaltknopf" zu drücken, wenn man sich im Kreis dreht - auch wenn's in Wirklichkeit eine Spirale ist ;-)

    Kino

    ist halt so ne Sache, da Geschmäcker bei Filmen schon sehr verschieden sind.


    Manche wollen nur irgendwelche Liebeskomödien, andere Walt disney Filme und wieder andere schauen auch gerne Actionhaftere Filme...


    Ich hab glaub ich von den 10-15 Filmen die bei mir im Kino liefen in den letzten 3 Monaten bestimmt fast die Hälfte gesehen.


    Blood Diamond fand ich einer der besseren, nur ist das nicht gerade ein typischer Film in den ich jede unbekannte Frau mitschleppen würde...kommt halt immer auf die Frau an, wie ich die einschätzen würde. Oder einfach fragen.


    Der Film zeigt halt schon die Schrecken des Bürgerkriegs usw.


    Ich fand ihn Klasse!

    @ Rahjas Gnade:

    So schaut's aus, dein Tag kann sich doch nicht nur um Frauen drehen, bzw. wie du eine kennenlernst...


    *:)

    @ MK

    Zitat

    Hast du heute noch ne Nähmaschine?

    Leider nicht, hatte aber schon mal über Anschaffung nachgedacht; bin gerne autonom.


    Ist bei mir aber auch eine Platzfrage - 'ne ganze Kuh, nur weil man paar Tröpfchen Kaffeesahne möchte ??? :-/


    *:)

    make love - not war - zwei Frauen

    Mein Erlebnis vom Wochenende...


    Ich war bei einem ehemaligen Kollegen aus dem Studium, den ich seit zwei Jahren nicht mehr gesehen habe, zu seiner Geburtstagsfeier eingeladen.


    Nachdem ich mich zu Hause fertig gemacht habe, rief ich noch mal kurz Maschinenkanone an.


    Einfach um ein schönes Wochenende zu wünschen und um mir noch ein wenig Aufmunterung, also Schützenhilfe geben zu lassen.


    Nach diesem sehr lustigen und netten Telefonat mit viel MK-Würze ging´s los. Erst zum Hauptbahnhof Geschenke kaufen (einen Strauß für die Dame, die auch Geburtstag hatte und Schokolade für meinen Kumpel), dann mit der S-Bahn weiter.


    Irgendwann war ich dann auf der Feier in einer netten Wohnung in Hamburg. Es stellte sich heraus, dass es sich u.a. um die Feier mehrerer Mitglieder einer Friedensorganisation handelte. Ich musste an MK denken und innerlich grinsen.


    Nachdem ich nette Gespräche mit echt netten Menschen geführt habe, checkte ich erstmal die Lage. Wie gesagt, viele nette Menschen, kannte keinen ausser den Kumpel, die meisten älter als ich, bis auf zwei Frauen.


    Katja: klein, blonde glatte Haare, 30, zierlich


    Claudia: klein, schwarze Haare mit Pony, auch zierlich und frech


    Katja erzählte mir von ihrer Zeitschrift, die sie gestaltet und übersetzt hat. Sie zeigte mir auch ein Exemplar, dass ich mit persönlicher (eingeforderter) Widmung und Handynummer zurückbekam. Perfekt! Ich erzählte, dass ich auch mal übersetzt habe. (War nicht mal gelogen, nur 15 Jahre her.) Sie sprang auch gleich drauf an.


    Der Abend lief gut. Katja war meine Favoritin, mit Claudia unterhielt ich mich nur hier und da ein wenig. Ausserdem war ihr Freund auch auf der Party. Irgendwann kam es zum Cocktailmixen. Da kann ich immer gut improvisieren. Das hat viel Spaß gemacht. Margherita, Caipirinha und Mojito aus dem Ärmel, der Rest war kreativ gelogener Kram.


    Ich muss gestehen, dann ging alles ganz schnell. Ich verschwand knutschtenderweise mit Katja in einem Neberaum. Es war einfach sehr geil und gelöst. Die Leute kamen und gingen, ich feixte und holte neue Drinks und setzte mich wieder zu Katja. Die Zeit verging wie im Flug. Wir unterhielten uns über alles Mögliche und waren irgendwann zu dritt im Raum, weil sich Claudia zu uns auf die Couch gesetzt hat und mit Katja rumknutschte. :-o


    Ich mischte mich ein und irgendwann knutschte ich Claudia und Katja abwechselnd, während ich an beiden rumfummelte.


    Geile Action! Ich hätte noch 100 Jahre so weitermachen können. :-D


    Das Problem war der Freund von Claudia, der das ganze verhältnismäßig gelassen hinnahm und der beste Freund von Katja, der plötzlich zu diskutieren anfing, was das Ganze soll und das sie mich doch erst eine Stunde kenne. Ich wollte als Tipp schon auf den Aufreißfaden bei med1 verweisen, habe mich dann aber besonnen. ;-D


    Der Katja-Freund war mir egal, aber Claudia ließ ich dann in Ruhe.


    Irgendwann wurde ich müde und fragte nach einem Schlafplatz. Die Gäste gingen, Katja und ich knutschten und lösten uns aber voneinander und schliefen ein.


    Der nächste Morgen war komisch. Katja war sehr reserviert, es gab aber noch ein paar dicke Knutscher zum Abschied. Der beste Freund von ihr begegnete mir auch. Wir gingen aber normal miteinander um. Ich stieg in meine Klamotten und fuhr nach Hause. Besser so.


    Aber der Abend war geil. Zwei Frauen! :)^

    zwei Frauen

    Ich weigere mich zu glauben, daß es sowas im echten Leben gibt. Sowas gibt es nur in Soft-Erotik Filmchen. So! >:(


    Api, wo bist Du? Hier geht gerade jemand elendig zu Grunde, und ich brauche Deinen Standpunkt und Wortwitz um mit der Realität klar zu kommen... %-|

    Zitat

    Ich weigere mich zu glauben, daß es sowas im echten Leben gibt. Sowas gibt es nur in Soft-Erotik Filmchen. So!

    Oder dies gibt es nicht in deiner Realität!


    In einer der DDD-Sprechstunden wird genau über sowas gesprochen....also wie man sowas "einleitet".


    Dafür musst du aber schon sehr "gefestigt" sein....


    Deswegen bringen dir da die Tips recht wenig denke ich mal.

    Zeno-2

    Zitat

    zwei Frauen Ich weigere mich zu glauben, daß es sowas im echten Leben gibt. Sowas gibt es nur in Soft-Erotik Filmchen. So!

    Damit habe ich ja nicht gerechnet. Ich dachte eher so, mmh, die kennen sich alle. In den Ecken hängen langweilige knutschende Pärchen und ich muss anstrengende Konversation betreiben. So läuft´s doch oft auf Privatfeiern.

    Zitat

    Api, wo bist Du? Hier geht gerade jemand elendig zu Grunde, und ich brauche Deinen Standpunkt und Wortwitz um mit der Realität klar zu kommen...

    Allerdings, wo ist das Api. Im Yukon-Territorium? ??? ;-D


    Alexx82

    Zitat

    In einer der DDD-Sprechstunden wird genau über sowas gesprochen... also wie man sowas "einleitet".

    Was sind DDD-Sprechstunden?

    Zitat

    Was sind DDD-Sprechstunden?

    Schrott. Dilettantischer, nichtssagender, überflüssiger Schrott.


    Da wird eine Telefonkonferenz mit amateurhaften Mitteln und unterirdischer Soundqualität als mp3 mitgeschnitten. Sogar die "Normalisation"-Funktion gängiger Soundbearbeitungssoftware scheint den Erstellern unbekannt zu sein. Da ist die eine Stimme 10-mal so laut wie die andere, es gibt aprupte Unterbrechungen und Störgeräusche. Es ist äußerst anstrengend, dem Gespräch zu folgen.


    Den technischen Aspekt könnte man ja noch verzeihen, wenn das ganze nicht inhaltlich eine Katastrophe wäre. Die drei selbsternannten Aufreißer sind im wesentlichen damit beschäftigt, sich gegenseitig ihre Anglizismen und Pseudoanglizismen zu definieren.

    @ Butch

    Sprechstunde von einem PUA-Forum, die sich halt damit intensiv auseinandersetzen. Würde sie ungerne hier Posten, weil ich denke sowas bringt nichts, wenn man keine richtige Grunderfahrung hat.


    Ist auch nicht wirklich dolle....


    PM halt, wenn jemand Interesse hat. ;-)