Alex

    Zitat

    Ich schule mein Auge jeden Tag im Bezug auf Korpersprache.

    Wie meinst du das konkret? Kann damit nicht viel anfangen. Gib mal ein Beispiel!

    Zitat

    Letzten Sonntag bin ich zum See gefahren und musste was testen.

    Man o man! Sachen macht ihr! 8-)

    Zitat

    eine Jeans, wo auf der rechten Gesäßhälfte "Siemen Fujitsu" stand.

    "Fujitsu-Siemens" bitte. ;-)

    Zitat

    Wieso ich die Schlange gewechselt habe, kann ich nicht mal genau sagen. Habe ja schon mal gesagt, dass ich Veränderungen in meinem Verhalten in letzter Zeit feststelle.

    Du hast doch da son Buch! Blink! Das sollte das doch erklären!

    Zitat

    Nach ca. 30 Minuten bin ich dann gegangen

    Ne halbe Stunde! :-o Hut ab!

    Zitat

    Ich denke, ich werde sie morgen nochmal aufsuchen!

    Na dann! Berichte!

    Zitat

    1. Pickup-Handbuch: Sollte jeder mal lesen der sich damit auseinandersetzt.

    Man, da schlägts mir wieder Alarm!


    Da müssen wir echt mal "Breitenarbeit" unternehmen. Was meinst du?

    Zitat

    "Wie wirklich ist die Wirklichkeit?"

    Solltest du als Hörbuch hören! Das heißt, es ist ein Mitschnitt seines Vortrages über das Thema "Radikaler Konstruktivismus". Möglich, dass sein Buch noch umfangreicher ist.


    Der Vortrag jedenfalls ist zwar anstrengend, weil der Watzlawick da wirklich alles vom Zuhörer fordert. Sehr komplex und beim "Verstehen" assozieiert man ja das Gehörte mit eigenen Erlebnissen und checkt diese daraufhin ab, bis man sagt: "Aha, verstehe ich!" Und dieses Hin- und Herspringen zwischen Zuhören und eigenen Erinnerungen fordert die Konzentration sehr. Weil das Thema wirklich an der Welt wackelt! Da werden heilige Kühe geschlachtet! Ich persönlich war am Anfang jedenfalls nur am zurückspulen. Aber der Vortrag ist außerordentlich interessant! Man fängt teilweise an, anders zu denken!


    Wen's genauer interessiert -> PN an mich!


    .


    .


    .


    Ist übrigens schön, dass du hier persönliche Literatur-Rezensionen veröffentlichst!


    Wir sollten ne Liste mit "brauchbaren Büchern" zusammenstellen. Da du die Dinger ja in Stunden zu fressen scheinst und das auch noch inne Omme behältst, bist du der Mann für dieses Unterfangen! ;-)


    Wir könnenauch einen Fonds einrichten, um dich kontinuierlich mit frischem Buchmaterial zu versorgen. ;-D


    .


    .

    Butch

    Zitat

    Schwestern! Alter Schwede. Schämst du dich denn gar nicht?

    Eh, denen war das echt Rille! Das hätte sich aber sicher bald geändert, wenn mehr draus geworden wäre.

    Zitat

    ...wenn die etwas größer sind und leicht hängen und baumeln... wuuuuuuuuuaaaahhh ;-D

    Da spricht der Kenner! (Ich persönlich habe ja noch so ne Vorliebe für ... äh ... so richtig große ... also riesengroße! ... na ja, du weißt schon was. ;-) ) Aber das ist nur eine meiner unzähligen erotischen Vorlieben. Und eh ich jetzt festgelegt werde, lasse ich mich lieber auf eine andere meiner Vorlieben festlegen. Ohne es lang und breit zu beschreiben und gemäß dem Motto, dass ein Bild mehr sagt als tausend Worte ;-D ... dieser Art! Da fahre ich brutal drauf ab! Moment, es wird noch besser! Bitteschön! |-o Oh mannn! Und jetzt festhalten, die andere Seite in Perfektion! Einfach traumhaft! x:) Ich träume und staune voller Ehrfurcht, dass es sowas gibt... :-)

    Zitat

    "Chapeau"

    Wie wird das denn ausgeprochen? Mach ma 13375p3@|< ! 8-)

    Zitat

    Yipiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeee! Ich freu mich so sehr.

    Na dann ... zieh Leine! ;-D

    ich sterb bei dem Anblick!

    Zitat

    ... dieser Art! Da fahre ich brutal drauf ab! Moment, es wird noch besser! Bitteschön! Oh mannn! Und jetzt festhalten, die andere Seite in Perfektion! Einfach traumhaft! Ich träume und staune voller Ehrfurcht, dass es sowas gibt...

    Junge Junge ... Ehrfurcht ist noch der falsche Ausdruck! Kann mich stundenlang mit solchen Wunderwerken beschäftigen, ohne dass bei mir auch nur ein Hauch von "Sättigung" zu spüren ist!


    Ich glaub keine Frau der Welt wird je verstehen, wie ich da ne halbe Nacht lang wachlieg und ständig dran rumknuddlen, sachte dran drücken, aufessen, streicheln, beschnuppern, abkusseln und verrückt (in dem Fall WIRKLICH verrückt) werden kann ... Sie kann sich lediglich drüber freuen oder das komisch finden aber verstehen, wie mich Brüste derart faszinieren können, wird das keine. Nichtmal ich selbst tu das.


    Die Konsistenz (fast schon ein Schimpfwort im Bezug auf SOLCHE Früchte!), die zarte Haut, die Physik, die sich in der Einzigartigkeit der Mischung aus Trägheit und Festigkeit zeigt ...


    Es scheint Frauen zu geben, die sind wahnsinnig stolz auf solche Brüste und tragen stets nix drunter, so dass die Tatsachen geradezu nach Aufdeckung schreien! Kommt mir auf der Straße ein solchen Exemplar entgegen, schießts mir wie ein Blitz durch und meine Sinne nehmen nur noch eines wahr! Und das hat nix mit Spannen oder Geilheit zu tun, sondern viel mehr mit purem Staunen über gediegenste Erotik und Ästhetik ...


    ... schlichter Wahnsinn!

    at all

    vorab: es ist 4:21 und ich habe einen gebechtert...


    @peacefull

    Zitat

    ...wen Du Dich erschießt !

    Echt peacefull...@:)


    Und: Manchmal müssen einige dran glauben um die Masse zu retten... deswegen das Experiment. Fortschritt = Schmerz (oft zumindest).


    @Ellen

    Zitat

    Mein ganz entschiedenes Aber: Ihr seid doch keinen Deut besser, kommt man euch ein "My" zu nahe, kommt man Euer Seele ein "My" zu nahe, können wir ohne das ihr es uns erlaubt, hinter Eure Fassade blicken, dann meine Lieben, dann fangt ihr an zu blocken...

    Puhh...das habe ich alles hinter mir: Ich drücke es mal so aus:


    Ich sehe ein Haufen großer Kinder vor mir und wenn ich mal nen Gang höher schalte fangen sie an zu weinen... (im Klartext: Ich kenne nur eine Frau die wirklich hinter meine Fassade gucken will - und das nach 5 Jahren...)


    Hypothese: Frauen kommen mit der Realität schlecht klar.


    Es gibt zwei Frauen zu denen ich sehr ehrlich bin:


    KEINE von beiden findet das "gut". Und warum ? Weil ich Ihre Illusion zerstöre... -oft höre ich: "Ich will, dass Du ehrlich bist !" - ich übersetze mal: "Ich will dass Du so bist wie ich das gut finde !"


    @mk


    Ey...meine Rechtschreibung is vohl okeeee.


    "Wissen wie Du aussiehst!" Nix besonderes, mache nur ab und zu ein paar Fotoshootings für die Zeitschrift "Emma" in der Rubrik: Alice Schwarzer und Ihre Schwächen. ;-D


    Zugegeben, ab und zu mag ich hier etwas radikal rüberkommen, das liegt aber eher daran, dass ich mehr Licht ins Dunkle bringen möchte.


    "und Gott sprach: Es werde Licht." x:)


    Boah, ich finde mich ja grade selbst zum kotzen. ;-D


    In diesem Sinne *:)


    Bis spätaaa

    Gulli

    Eh, du lebst ja auch noch, alter Schwabe. *:)


    Na? Fährt deine "benzinfressede Mülltonne" noch?


    Oder gibts die gar nicht mehr?


    Deine Ausführungen mal wieder... als hätte ich es geschrieben. ;-)

    Zitat

    Kann mich stundenlang mit solchen Wunderwerken beschäftigen, ohne dass bei mir auch nur ein Hauch von "Sättigung" zu spüren ist!

    So ist es. Man kriegt einfach niiiiie genug davon. Deshalb am besten nur am Wochenende damit beschäftigen. Denn man kommt einfach nicht zum Schlafen. ;-D

    Zitat

    Ich glaub keine Frau der Welt wird je verstehen, wie ich da ne halbe Nacht lang wachlieg und ständig dran rumknuddlen, sachte dran drücken, aufessen, streicheln, beschnuppern, abkusseln und verrückt (in dem Fall WIRKLICH verrückt) werden kann...

    Du bist ein Poet! Man muss sich jedes Wort auf der zunge zergehen lassen! Genau so ist es! Ich würde es nicht anders sagen.

    Zitat

    Sie kann sich lediglich drüber freuen oder das komisch finden aber verstehen, wie mich Brüste derart faszinieren können, wird das keine. Nichtmal ich selbst tu das.

    Genau. Man ist selig gefangen und versteht nicht, warum.

    Zitat

    Die Konsistenz (fast schon ein Schimpfwort im Bezug auf SOLCHE Früchte!), die zarte Haut, die Physik, die sich in der Einzigartigkeit der Mischung aus Trägheit und Festigkeit zeigt ...

    Bitte die "Elastizität" nicht vergessen! :-)


    Und die Wärme. x:)


    Und der zarte Duft... |-o

    Zitat

    Und das hat nix mit Spannen oder Geilheit zu tun, sondern viel mehr mit purem Staunen über gediegenste Erotik und Ästhetik ...

    Das verstehen eben nur Eingeweihte. :-)

    Zitat

    ... schlichter Wahnsinn!

    Du sagst es, Bruder! 8-)


    .


    .


    .


    Chris

    Zitat

    Hypothese: Frauen kommen mit der Realität schlecht klar.


    Es gibt zwei Frauen zu denen ich sehr ehrlich bin:


    KEINE von beiden findet das "gut". Und warum? Weil ich Ihre Illusion zerstöre... -oft höre ich: "Ich will, dass Du ehrlich bist !" - ich übersetze mal: "Ich will dass Du so bist wie ich das gut finde !"

    Auch das könnte von mir sein. Im Gegensatz zu dir habe ich wenigstens eine Frtau gefunden, zu der ich schonungslos ehrlich sein kann. Und das tröstet mich auch sehr. Aber diese Frau ist auch "nicht von dieser Welt", sprich, lebt nicht in den "üblichen Maßstäben".

    Zitat

    Zugegeben, ab und zu mag ich hier etwas radikal rüberkommen, das liegt aber eher daran, dass ich mehr Licht ins Dunkle bringen möchte.

    Wer will dir denn sowas einreden? Ich finde dich mental ebenso gesund wie progressiv!


    Vergiss nicht: Es gibt ein Unterschied zwischen "Höflichkeit" und "Beliebigkeit".


    Einheitsmatsch in der Presilage, dass alles toleriert werden müsse, was nicht "aktiv böse" ist, führt zu Formenlosigkeit und Kontrastverlust. Und vernichtet den Eigenantrieb! Denn jeder wird geduldet wie er ist. Metaphorisch ausgedrückt: Alles verpampt zu einer einer Nebelwelt, in der man endlos miteinander im Kreis gehen kann. Nur ein einigermaßen definiertes Urteilsvermögen (welches auch Enttäuschungen und die Auseinandersetzung produziert/erfordert) bedingt persönlichen Entwicklungsfortschritt und Orientierung.


    Kurzum: Du hast ein Recht zu denken was du denkst.

    ChrisnurChris

    Zitat

    Klartext: Ich kenne nur eine Frau die wirklich hinter meine Fassade gucken will - und das nach 5 Jahren...)

    Wieso hast du eine Fassade?


    Mich interessiert das "Dahinter" auch nicht, weil ich Menschen mit Fassaden generell als uninteressant und ziemlich angsterfüllt erlebe.

    Zitat

    Hypothese: Frauen kommen mit der Realität schlecht klar.

    Ach, ich habe die gleiche Erfahrung mit Männern gemacht. :-/

    Jeder Mensch hat ne Fassade.


    Ohne kann keiner "sozial überleben".


    Jede "diplomatische Höflichkeit" ist Fassade.


    Der "kleinste gemeinsame soziale Nenner" funzt nur mit "Fassade".


    Die Fragen sind nur:


    1. Wie weit verfälscht sie den Betreffenden ohne dass er es merkt,


    2. wie weit sieht er seine eigene Fassade überhaupt oder instrumentalisiert sie, um sich selber zu belügen.

    Zitat

    Eh, du lebst ja auch noch, alter Schwabe.

    Klar leb ich noch *:) Hab hier auch fleißig mitgelesen aber mein Passwotz verschlampt, war dann zu faul, mich neu anzumelden und habs letztens wieder probiert und es hat geklappt (wobei ich überzeugt bin, dieses funktionierende PW schon etliche Male probiert zu haben ...).

    Zitat

    Na? Fährt deine "benzinfressede Mülltonne" noch?


    Oder gibts die gar nicht mehr?

    Die Gurke frisst jetzt jemand anderem die Haare vom Kopf. Hab mir nen alten Benz zugelegt, der frisst max. 6,5 Liter und wird beim Bauern für 76ct/Liter betankt. Feine Sache. So muss Autofahren sein *find* Werd heut bei dem Wetter vielleicht noch ne Sinnlose Tour um des Fahrens willen machen. Für grobe 5€/100km. Einfach reinsitzen, chillen und freuen. Und das noch mit akzeptabler Energiebilanz. 8-)


    Genau die Dinge können manche wohl ned nachvollziehn:

    Zitat

    Bitte die "Elastizität" nicht vergessen

    zu einzigartig, um das zu erklären. Die Brüste als Ganzes ja schon total verrückt aber diese Warzenhöfe! ne andre Welt...

    Zitat

    die Wärme.

    scheint noch nachvollziehbar. Aber es ist eben DIESE Wärme.

    Zitat

    Und der zarte Duft...

    man fragt sich, wonach Brüste denn riechen sollen. Weiß ned. Jedenfalls duften die herrlich. Wenn ich nur solche Bilder seh, bin ich schon intuitiv am Inhalieren (kein Witz).


    Jetzt kann ich aber ned ganz nachvollziehn, wie sich das mit den Scheuerlappen verträgt. Meine Geschmäcker gehn ja schon weit auseinander aber das scheint mir den Rahmen zu sprengen. Wahrscheinlich ists eine der Vorlieben, die man nicht schon hat, bevor mans erlebt hat, sondern erst hinterher unerklärliche Begeisterung findet.


    So. Werd mich dann bald wieder nach draußen begeben und bissl Ol und Schmiere schnuppern. Mein zweites Dieselross muss bis zum Sommer wieder startklar sein! (Mist, wie füg ich hier direkte Links ein?) http://acdcjojo.lima-city.de/Schlepper/2006-09-30%20032.jpg


    Gruß Jo <- zur Zeit sehr beschäftigt und wenig Frauenkontakt.

    Zitat

    Wie meinst du das konkret? Kann damit nicht viel anfangen. Gib mal ein Beispiel!

    In erster Linie Menschen beobachten.


    Körperhaltung, Gesichtsausdruck, Blicke und unbewusste Gesten.


    Vorallem auch Beobachtung in der Interaktion mit mir.


    Das setzt natürlich gewisses Grundwissen oder/und Erfahrung vorraus, weil man das sonst schwer erkennt.


    Dies kann man Überall beobachten, üben, testen und kalibrieren.


    Beispiel:


    Cafe im Hauptbahnhof mit junger Angestellten.


    "Welches Stück Kuchen kannst du mit empfehlen? + ruhiger Blick + leichtes Lächeln + ruhige Stimme und langsames Sprechen ===>> Lächeln + Flirtstimmung + gewünschtes Feedback vom Kuchen ;-D


    Ich hätte da 100% noch was machen können.


    Mit einem Schlag war das von der geschäftlichen Ebene auf der persönlichen Ebene.

    Zitat

    Du hast doch da son Buch! Blink! Das sollte das doch erklären!

    1. Es gibt ein bewusstes Lernen und ein unbewusstes Lernen.


    Das unbewusste Lernen geht schneller, aber wir wissen nicht die Hintergründe.


    2. Sehr viele Sachen machen wir unbewusst. Wenn uns jemand fragen würde, wieso wir dies oder jenes so gemacht haben, können wir das nicht beantworten.


    Blink erklärt das so, dass wir jede Situation in viele kleine Scheiben zerlegen und uns dann die richtigen oder falschen Muster(kleine Scheiben) für den Ersteindruck raussuchen.


    Durch Übung können wir das so stark verbessern, dass es fast "magisch" auf Mitmenschen wirkt.


    Ähnlich ist es, wenn du durch den Club gehst und siehst, wenn dich Mädels mustern. Andere Leute sehen sowas einfach nicht!


    Da gibt es auch eine Stelle mit einem "Fraunversteher", der in Clubs geht und immer die "richtigen" Mädels anspricht.


    Leider finde ich die Stelle gerade nicht.....


    http://www.megaupload.com/de/?d=RXZKDQ28 <---


    Ausschnitt von Blink zum Thema Speed Dating.


    Seite 69 letzter Absatz bis Seite 72 letzter Absatz.

    Zitat

    Man, da schlägts mir wieder Alarm!


    Da müssen wir echt mal "Breitenarbeit" unternehmen. Was meinst du?

    Verstehe ich nicht ganz?! ;-)


    Das Buch vom Inhalt gleicht sich sehr dem Faden hier(kaum PUA-Sprache drin).

    Zitat

    Sehr komplex und beim "Verstehen" assozieiert man ja das Gehörte mit eigenen Erlebnissen und checkt diese daraufhin ab, bis man sagt: "Aha, verstehe ich!" Und dieses Hin- und Herspringen zwischen Zuhören und eigenen Erinnerungen fordert die Konzentration sehr.

    Das Buch ist wirklich nicht leicht zu lesen....

    Zitat

    Ist übrigens schön, dass du hier persönliche Literatur-Rezensionen veröffentlichst!


    Wir sollten ne Liste mit "brauchbaren Büchern" zusammenstellen. Da du die Dinger ja in Stunden zu fressen scheinst und das auch noch inne Omme behältst, bist du der Mann für dieses Unterfangen!

    Investiere halt viel Zeit.


    Ich habe gewisse Ziele und dem entsprechen arbeite ich daran!

    Zitat

    Wir können auch einen Fonds einrichten, um dich kontinuierlich mit frischem Buchmaterial zu versorgen.

    Hehe.. ;-D


    Habe gestern die oben genannten Bücher bestellt.

    Maschinenkanone

    Ja, das ist sicher richtig. Die Fassade des alltäglichen Umgangs gewissermaßen. Aber ist es das, was er meinte? Das ist ja letztlich eine, die man ziemlich dünn halten kann. Wenn jemand sagt, dass fast niemand sich die Mühe macht, hinter seine Fassade zu schauen, dann liegt der Verdacht nahe, dass es eine echte Scharade ist.

    Heehooo

    das mit den Brüsten habe ich noch garnicht so betrachtet..


    Da erschließen sich mir ja ganz neue Welten :-o;-D.


    Problematisch wird es immer nur dann wenn man den Brüsten mehr Aufmerksamkeit schenkt als dem Kopf und dessen Inhalt. :-p


    @MK

    Zitat

    Aber diese Frau ist auch "nicht von dieser Welt", sprich, lebt nicht in den "üblichen Maßstäben".

    Cool! Kommt sie etwa vom Mars ?! ;-D (Achtung doppeldeutig)


    Monika

    Zitat

    Mich interessiert das "Dahinter" auch nicht, weil ich Menschen mit Fassaden generell als uninteressant und ziemlich angsterfüllt erlebe.

    Vorsicht in der Formulierung Monika... es können auch noch ganz andere Hintergründe dafür geben...


    Und auch wenn es Angst ist, ist zu fragen wovor ?


    Solange es Wörter wie Vorurteil, Lemming und Sätze wie:"So was macht man nicht." gibt, sind Fassaden leider notwendig.:-(


    Ich kenne so viele Menschen, die sich nicht verstellen: Sie ecken permanent an und sind frustriert. :°_


    Nicht weil es nicht gleichgesinnte gibt, sondern wenn sie alleine unterwegs sind und die Masse, die Flut an Zwängen sehen, die die Menschen unglücklich macht.


    Man belohnt für ein Verhalten, was krank macht, sofern Du es als Belohnung ansiehst...


    Verstehst Du jetzt warum Fassade notwendig ist ? Ohne Fassade bist Du unglücklich oder ... (das lasse ich jetzt lieber frei).


    Ich funktioniere in dieser Gesellschaft, ja. Doch es befriedigt mich nicht. Ich fordere und fördere und baue Fassade ab, aber meine Erfahrung hat gezeigt, dass schon bei Kleinigkeiten Personen anfangen zu kränkeln.


    Sich gegen übergreifende Mechanismen zu wehren, das ist der Knackpunkt.


    WIR BESCHÄFTIGEN UNS TÄGLICH IMMER MEHR MIT IRGENDETWAS SCHAFFEN WOLLEN (z.B. wo ist die Haarspülung XY am billigsten ?, FERNBEDIENUNG, HANDY, FORMULARE, Neue Küche und und und)


    UND IMMER WENIGER MIT ZWISCHENMENSCHLICHKEIT...


    Welche Ironie: Verlust der Menschlichkeit und Einsamkeit ist der Preis unserer hochentwickelten Zivilisation.


    Und schon fährt die Abwehr hoch, gell ? ;-)


    Soviel zu Fassade...


    Ich studiere übrigens BWL und habe nen Freund der Sozio/Psychologie studiert. Wie gesagt: Ich funktioniere...


    (Realität nicht klarkommen)

    Zitat

    Ach, ich habe die gleiche Erfahrung mit Männern gemacht.

    Das glaube ich Dir gerne.


    Übrigens...warum machen Menschen Angst mit Fassade ?...


    Vielleicht weil man hier nicht gleich den Mensch aburteilen kann ?


    Ihn kennenlernt und dann Mitgefühl für seine Ansichten entwickelt ? Wäre es nicht praktischer, gleich ohne Fassade rumzurennen und als Punker durch die Strassen zugröhlen: "Anarchie!"


    Dann kann man die Person wenigstens gleich einordnen...


    Fassade, Abwehr, Angst, Verschlossenheit, Vorurteil, Lernfähigkeit ?...(so zum nachdenken)


    Bis späta


    Chris

    goldrichtig, das hier:

    Zitat

    WIR BESCHÄFTIGEN UNS TÄGLICH IMMER MEHR MIT IRGENDETWAS SCHAFFEN WOLLEN (z.B. wo ist die Haarspülung XY am billigsten?, FERNBEDIENUNG, HANDY, FORMULARE, Neue Küche und und und)


    UND IMMER WENIGER MIT ZWISCHENMENSCHLICHKEIT...

    Die meisten Menschen sind mit ihrer Rolle i nder Gesellschaft überfordert, ohne dies überhaupt zu merken und ohne zu sehen, dass das nur ihre selbst akzeptierte Rolle und nicht wirkliche Freiheit ist.


    Innerhalb der Gesellschaft gibts sehr viele Freiheiten, bewegt man sich innerhalb derer, passt materiell alles. Aber da liegt bei mir schon der Haken: Freiheiten. Entweder es gibt DIE Freiheit oder keine. Freiheiten im Plural sind schon Käse ...


    Jedenfalls würd ich, wenn ich ohne Fassade leben würd, nur anecken. Ohne Fassade könnt ich selten gut drauf sein. Fassade gibts für mich nicht nur nach außen hin, sondern auch innerlich vor sich selbst. Wer sich ned bewusst von gewissen Dingen distanziert, fährt nicht gut im Leben. Es sei denn er ist primitiv und dämlich oder nimmt die eigene Fassade nicht wahr.


    Gruß Jo