viva


    Platitüden zum Frühstück?


    Schmeckt das? ???


    Noch nie stolz gewesen, mit mehren Frauen unterwegs zu sein?


    Lass dich bitte nicht von naivem Gutmenschentum hinreißen. Hier geht es nicht um "Neid, Schadenfreude und Missgunst", sondern um die Freude am eigenen Erfolg, bzw. Vorteil.


    .


    .


    .


    gehtso

    Zitat

    Keinesfalls, ich bin fest vergeben...

    Und du, rechtfertige dich nicht gegenüber solcher Kochtopf-Moral!


    Hab mir übrigens gerade einen Video-Lehrgang zu SUSE 10.1 besorgt.


    Spiele ernsthaft mit dem Gedanken, umzusteigen. ;-)


    Oder besser ... einzusteigen - in die Welt wirklicher Computer-Science.


    .


    .


    .


    Alex

    Zitat
    Zitat

    die übliche "Selbstwertmangel-Mühle", sag ich jetzt mal.

    Oh man... %-|


    Trotzdem ist es nochmal "gut" gegangen.

    Stimmt. Und seit sie mich dort vor ein paar Wochen abends "wiederentdeckt" hatte, war sie sich völlig sicher, dass sie mich nochmal trifft.


    Der Tag mit ihr war übrigens sehr schön. Nur einen Sonnenbrand hab ich mir geholt.

    Eine Frühaufsteherin

    Sonntag so gegen 5 Uhr morgens, als die Sonne schon aufging, traf ich ein wundervolles Wesen kurz vor meiner Haustür. Wir liefen auf der gleichen Straßenseite aufeinander zu. Ein kurzer Blickkontakt und ein einfach "Na?" reichte aus, um zu kuscheln. Sie war wohl sehr erfreut so früh am Morgen jemanden zu treffen, der ihr 10 Minuten sanfte Streicheleinheiten schenkte. Ihr Kopf suchte ständige meine Hand auf. Ein sehr gepflegtes Fell hatte sie mit roten, weißen und schwarzen Fellpartien. Eine sogenannte Glückskatze.


    Eine ganze Weile lag sie auf der Seite und ließ alles mit sich machen. Ich überlegte kurz, ob sie vielleicht irgendwo ausgebüchst sei, weil sie so jung und gepflegt aussah. Irgendwann fing sie an leicht ihre Krallen auszufahren und schlug mit ihren Pfoten auf meine Handfächen. Auf dieses Spiel ließ ich mich nicht ein und ging zu meiner Haustür. Sie schaute mir nur mit einem sehnsüchtigen und verwirrten Blick hinterher.


    Sowas wäre doch auch mal toll mit einer Frau. Die Kommunikationsform einfach auf einen nonverbalen Austausch beschränken.

    Zitat

    Sowas wäre doch auch mal toll mit einer Frau. Die Kommunikationsform einfach auf einen nonverbalen Austausch beschränken.

    Ich habe eben im New Scientist einen Artikel über Studien gelesen, die nahe legen, dass 80% unseres Verhaltens (selbst "rationale" Entscheidungen, Bewertungen usw.) von nicht-rationalen, meist sozial orientierten Umgebungsvariablen abhängen. Die Forscher haben gute Prädiktoren für Verhalten, Entscheidungen usw. entwickelt, ohne den rationalen Kontext zu kennen, nur indem sie diese sozialen Hinweisreize hatten.


    Wenn man ein intuitives Verständnis dieser Aspekte erreicht und sie instinktiv ausspielen kann (ein Beispiel: Mirroring), dann ist der verbale Austausch nur noch Nebensache.

    So, das erste date war erfolgreich, denke ich.


    Sie möchte mich sehr gerne wieder treffen, ich sie natürlich auch.


    Wir haben ca. 3h in einer Bar geredet, und sind zwischendurch durch die stadt spaziert. Es gab ein paar "zufällige" berührungen an arm und hand während des gespräches. beim abschied haben wir uns umarmt.


    Jetzt meine Frage. Was war beim ersten date falsch oder fehlte? Was sollte oder muss ich beim zweiten date machen?


    Über diese und weitere Tipps bin ich euch sehr dankbar.:-)


    MfG

    Zitat

    Was war beim ersten date falsch oder fehlte?

    Hm... da solltest du zuerst mal was schildern!


    .


    .


    .


    Alex


    Katzen sind herrliche Viecher!


    Mich kam jetzt auch schon zweimal eine "besuchen". Stromerte draußen rum und guckte mir beim Fahrradbasteln zu. Sie war neugierig und guckte sich auch mal meine Wohnung an. Nur fotografiert werden wollte sie nicht so richtig. Hab ich aber trotzdem gemacht.

    Zitat

    Hm... da solltest du zuerst mal was schildern!

    Hi, sorry wenn ich den Abend nicht genau geschildert habe.


    Wir haben uns im Internet kennen gelernt und ein date vereinbart.


    Zur begrüssung haben wir uns kurz umarmt und sind dann erst mal durch die stadt gegangen. hinterher haben wir uns in eine bar gesetzt. wir redeten über alle möglichen dinge., beruf, hobbys, musikgeschmack usw. während wir uns unterhielten, berührten sich machml zufällig?? unsere hände/arme und füße/beine.


    Zum Abschied umarmten wir uns recht lange.


    Sie sagte mir, dass sie mich sehr gerne wieder sehen möchte da sich mich sehr sympahisch findet.


    Ich hoffe jetzt alles präzise genug geschildert zu haben, wenn nicht, fragt ;-)

    Fieser Fettsack

    Zitat

    Was war beim ersten date falsch oder fehlte?

    Sieht doch gut aus.

    Zitat

    Hat niemand von euch ein paar tipps, fürs 2. date?

    Na einfach da wieder anfangen, wo ihr das letztes Mal aufgehört habt. Sonst halt sexuelles Interesse zeigen. Mehr Körperkontakt suchen. Nicht mehr zufällig.


    Im Prinzip spielt Zeit keine Rolle. Ob du dich 10 mal verabredest bis zum ersten Kuss oder nach 5 Minuten mit ihr heftig rumknutscht. Wichtig ist nur, dass du die Gelegenheiten nutzen solltest.

    Zitat

    Keine Liebesbriefe schreiben

    Irgendwie muß ich gerade an einen Brief denken, den ich vor sehr langer Zeit bekommen habe. Der war richtig süß gemacht und ich war damals irgendwie nicht fähig darauf zu antworten. Dies habe ich paar Jahre später bereut. :-(


    Hoffentlich sehe ich sie irgendwann wieder...


    Könnte mal einen Teil davon ablichten. Leider ist meine Digitalkamera gerade in Italien.

    Anmachen...

    dreierlei Art. Einmal %-|, einmal :-) und einmal >:(:-o:(v.


    Ich bin beim Amt, warte, dass meine Nummer aufgerufen wird und rauche noch eine. Aufgrund großer Sonnenglut stelle ich mich hinter ein Schild, das leidlich Schatten bietet. Auf einmal schaut unter dem Schild (was auf halber Höhe endete) ein Kopf hervor. Hätte ich nur 20 cm näher gestanden, hätte dieser überaus hässliche Kopf mir direkt in den Unterleib schauen können. Nach dem er überzeugt war, dass neben den Beinen auch der Rest passabel war, kam er um das Schild herum %-| und fragte mich, wie ich sein gerade gemachtes Passfoto fände. Ich war offensichtlich mit mir selbst beschäftigt (also ich las etwas) und sehr gesprächsunwillig. Ich meinte nur, das Foto sei scheiße und er sähe darauf dämlich aus. Das hat ihn aber nicht gestört. Nach einer Weile fragte er, ob ich weiß, wo man hier schwimmen gehen kann. Nein, weiß ich nicht. Oh mann, ich kriegs aber dann immer auch nicht hin, dem mal so richtig ne Ansage zu geben. Naja, Zigarette weggeworfen, wieder rein gegangen...


    Nett war dies hier: Ich gehe die Straße entlang, als plötzlich neben mir jemand auftaucht und fragt: "Darf ich Ihnen (!;-D) sagen, dass Sie (!) sehr schön sind?" (Ja, darf er natürlich.) Ich so: "Danke." Er geht weiter, dreht sich wieder um und meint: "Ich frage mich, ob wir ein wenig Konversation betreiben könnten?"


    Ich: "Ja - es sind noch zehn Meter bis zur nächsten Ampel, so lange können wir ja..."


    Er: "Darf ich Sie vielleicht zu einem Cocktail einladen?"


    Ich: "Nö, danke, ich habe eigentlich genug..."


    Er: "Von was? Cocktails oder Männern?"


    Naja, egal blabla, auf jeden Fall hat er sich noch ganz höflich verabschiedet und jeder ging seiner Wege.


    Aber das hier war echt der Hammer! WENN das ne Anmache gewesen sein sollte, dann grrr...


    Auf Arbeit n schmieriger Typ. Als ich nach der Schicht wieder in meinen normalen Klamotten an ihm vorbei gehe, meint er: Du siehst ja richtig sexy aus! Also an deiner Stelle würd ich ja Angst haben, vergewaltigt zu werden! (Dabei grinst er so blöd) Und dann kam noch: Dann würd ich aber morgen weinen... Ey, ich hätte dem am liebsten gleich was abgeschnitten, weil es echt so rüberkam, als wäre hier der Wunsch der Vater des Gedanken.


    Scheisse, ich will hier eigentlich gar nicht in eitle Selbstdarstellung verfallen. Deswegen noch als Erklärung: Das ist mir alles neu. Sei es, dass ich Anmachen jeglicher Art früher einfach nicht gerafft hab, weil ich sie nicht annehmen konnte, sei es, weil ich einfach eine Ausstrahlung bekommen habe, die das provoziert. Aber hey, es ist schön (bis auf den letzten Arsch!) und es ist für mich jedes mal ein kleines Wunder, dass mir den Tag versüßt.


    Liebe Grüße und genießt das schöne Wetter!