Lewian

    Zitat

    ich habe nie begriffen, warum das so ein Unglueck ist, klar "nein" zu sagen, wenn man "nein" meint.

    mir wurde die lektion mal erteilt, als ich so um die 18 war ;-). in kürze: so ein typisches macho-kerlchen aus dem amiland schmeißt sich derbst an mich ran. zu der zeit war ich grad mal 3 jahre in einer beziehung, noch so richtig auf treue, bloß kein flirt, lasst mich alle in ruhe "vergeben" schild auf der stirn... aber war halt am anfang nett und höflich und lieb, dachte, er kapiert es sofort, wenn ich sage "du, mein freund steht auch auf die band" ;-D


    gut... fehlanzeige... also sagte ich irgendwann ganz deutlich "du bist ein netter typ, aber tut mir leid, das wird nichts, ich bin nicht interessiert, du verschwendest deine zeit".


    was kam? er war ja gar nicht interessiert ;-)... was ich mir denn einbilden würde, für wen ich mich denn halten würde (und da stimmten seine kumpels nach einer kurzen aufklärungsrunde mit ein)... usw usw...


    klarheit und ein klares nein verletzt manche männer dermaßen in ihrem stolz, dass sie sich gezwungen sehen eine verteidigungshaltung a là "was hast du denn jetzt für ein problem? ich dachte nicht dran, du arrogante kuh"... und dabei WEIß ich einfach, dass es so war (und nicht nur ich ;-D)...


    und will ich es jedes mal aufs neue rausfinden müssen, ob der typ gerade ok ist und eine offene abfuhr vertragen kann? nein, ICH will es nicht. da soll lieber der "nett typ, der sich hoffnungen macht" leiden und sich fragen, ob das nein jetzt abschließend war, aber ich muss mich nicht im zweifel mit einem verletzten ego auseinandersetzen :-/


    das ist nämlich anstrengend, ätzend und hat im zweifel auch seine folgen (wenn man mit den leuten noch später was zu tun hat).

    Dann darfst Du auch mit keinem Mann Schluß machen. Was verletzte mänliche Ego´s manchmal so anrichten, kann man leider immer wieder in den Medien sehen. Gerade diese Woche erst wieder hat ein 15 jähriger seine Freundin umgebracht weil die Schluß machen wollte.


    Da sollte es doch wohl mögliche sein, einem Typen mit dem man gar nicht zusammen war, ein klares NEIN auszudrücken, wenn die Frau wirklich nicht interessiert ist.

    Bösewicht

    es kann alles passieren. ich schließe ja auch nicht aus, dass ich in solche situationen komme (passiert ja auch oft genug). aber wozu soll ich es noch herausfordern? natürlich ist es der weg des geringsten widerstandes... aber ich nehms mir nicht übel ;-D :=o

    striptease

    Zitat

    auch wenn das jetzt vielleicht etwas spät kommt... aber noch was zu dem "spiel".


    frauen treiben schon gern spiele (sag ich jetzt mal so ;-D ;-D ... ich spiel sie jedenfalls gern).


    aber, wie MK schon sagte... du merkst es. sie ist dann nämlich immer irgendwie in deiner nähe, ihr habt mehr kontakt, als sonst, sie sucht eben deine nähe und diesen kontakt. du bist 17... also sie wahrscheinlich auch. natürlich ist man da noch zurückhaltender, was diese nähe angeht, aber auch schon dort ist sie nicht zu übersehen. wenn die frau wirklich interessiert ist, dann merkst du es unter anderem auch am verhalten ihrer freundinnen ;-D

    Zu spät kommst Du auf keinen Fall!! Das Thema ist für mich (leider?!?!) immer noch aktuell... Also Du kannst mir ruhig weiterhin Tips geben!!


    Also mehr Kontakt als sonst haben wir jedenfalls nicht... Zumindest nicht von ihrer Seite aus denk ich. Unsere Schule ist auch relativ groß und unsere Klassenzimmer sind ziemlich weit voneinander entfernt und in der Pause hat weder sie noch ich eine "feste Stelle", wo wir immer zu finden wären.


    Es ist immer nur dieses ständige "Mich-Anschauen", was mich total verunsichert... heute wieder glaub ich (vllt wars auch nur Zufall :-/ )


    Ja, ich bin 17, sie aber 15.


    Und mit "Verhalten ihrer Freundinnen"... was meinst Du da?? Es ist nicht so, dass sich ihr ganzer Freundeskreis nach mir umdreht, lacht, tuschelt, etc. wenn du das meinst.


    Sie hat auch -soweit ichs überblicken kann- nur eine beste Freundin, die anderen sind halt einfach "da". Wenn überhaupt dann hat sie es ihrer besten Freundin erzählt, glaube ich...

    ja, das meine ich... vor allem mit 15... du merkst einfach, dass sie dich beachten und sie beachten dich mehr als sonst... ein kurzes "da ist er", ein leises kichern, wenn du gerade vorbei läufst... auf einmal wartet sie mit freundinnen nach der schule gerade da auf jemanden/etwas, wo du auf dem weg nach hause vorbei läufst... wie gesagt... gucken kann man sich auch einbilden. das muss ich jetzt einfach mal ganz hart sagen :-/. erst wenn du merkst, dass da auffällig mehr ist, kannst du dir hoffnungen machen... und solange :-/... entweder trau dich und frag sie, ob sie mit dir irgendwohin geht oder vergiss sie :-) (leicht gesagt... ich weiß :°_ )

    strip

    OK, das leuchtet mir ein.


    Man weiss natuerlich nicht, ob du mit dieser Knalltuete nicht noch mindestens genausoviel Aerger gehabt haettest, waerest du nicht so direkt gewesen, aber was soll's, man weiss ja eh nie, wie die Welt waere, wenn sie anders waere.

    striptease

    Ich werde es so machen, wie MK es vorgeschlagen hat: Wenn sie mir über den Weg läuft ein "Hi", sie kurz anschauen und gleich weiter... Wenn Sympathie von ihrer Seite aus da ist, dann mach ichs zumindest nicht kaputt. Das steigert vllt meine Chancen, wenn sie merkt "Oha, der ist ja doch ganz nett..." oder so ;-D


    (Das Problem war nämlich -glaub ich- die Art und Weise, wie ich sie vor mehr als 2 Wochen das erste Mal angesprochen hab... ein paar Tage vorher erwidert sie erst mein Lächeln und kurz darauf sagt sie völlig überraschend "Hi" zu mir... nur als ich sie daraufhin 2 Tage später angesprochen hab, hatte ich keinen Erfolg. Woran es lag, keine Ahnung. Gut, ich war dermaßen schüchtern und zudem hab ich sie relativ schnell auf ein Treffen angesprochen... sie ist ja erst 15, ich war vllt etwas voreilig... was meinst Du?)


    Das Ganze einfach eine Zeit lang, bis sich mir die Gelegenheit bietet, sie nochmal anzusprechen... Könnte ihr zwar genauso gut nochmal schreiben, aber ich bin da wohl -trotz meines Alters- eher der Old-School-Typ ;-D Die Spannung fehlt nämlich imo im Internet vollkommen. Und so lässt sich für mich auch leichter herausfinden, ob es definitiv ein "Nein" ist oder nicht.


    Nur... hättest Du irgendwelche Ideen, was ich (im Falle eines Falles) sagen könnte? Ein Date brauch ich ihr jedenfalls nicht nochmal anbieten...

    Zitat

    Striptease schrieb:natürlich ist es der weg des geringsten widerstandes... aber ich nehms mir nicht übel

    Ich werd´s versuchen.;-D Die meisten Menschen tendieren dazu, den


    Weg des geringsten Widerstandes zu gehen. Ich glaube ich kann mich da nicht ausschließen dennoch glaube ich, könnte Frau so mancher


    Unbequemlichkeit oder Aufdringlichkeit durch ein rechtzeitiges NEIN


    vorbeugen.

    Kuhlio

    tu etwas naheliegendes, verwickle sie in ein kurzes aber unverbindliches Gespräch. Etwa: 'mußt Du auch so viele Hausaufgaben machen?' oder sprich sie auf das Wetter an. Das ist immer ein guter Einstieg. Einfacher ist es natürlich wenn ihr gemeinsame Interessen habt. Oder bezieh die Situation mit ein. Wenn sie irgendwas in der Hand hat, Kakao oder so, dann kann man darauf eingehen und sowas sagen wie "Oh, einen heißen Kakao gönn ich mir auch, wenn ich nach Hause komme." Ich hab mal eine Frau am Zigarettenautomaten angesprochen ob sie sich auch gerade ihr Frühstück holte. Wir sind danach noch zusammen einen Kaffee trinken gegangen.


    Halte es relativ kurz, quatsch sie nicht zu, geh auf ihre Antwort ein, sei nett aber übertreib es nicht. Wenn sie sich weiter mit Dir unterhalten will, merkst Du das schon, Du bist aber nicht der Pausenclown bis der nächste Bus kommt. Also, wenn Du weiter mußt, ist es eben so. Wenn Du merkst, daß dem Gespräch die Luft ausgeht, beende es. 'Bis morgen dann' oder so ähnlich.


    Sei nicht enttäuscht, wenn sie sich nicht unterhalten will und weiter geht. Vielleicht hat sie auch noch einen Termin. Die Hauptsache ist, der positive Eindruck von Dir. Der wird nachwirken.

    elemental

    Ok, danke!! Das wäre zumindest schonmal der Einstieg in ein Gespräch. Allerdings... hm wie weiter...? Ich möchte ja ein Treffen mit ihr, aber vllt ist genau das der Grund, weshalb sie mich das letzte Mal abblitzen lassen hat.


    Meinst Du einfach ansprechen und Smalltalk? Erreichen würde ich dadurch jedoch auch nicht sonderlich viel...

    Elloran

    Zitat

    Ich frage mich nur, ob du dich immer einer Frau auch sexuell versuchst zu nähern, wenn sie dir gefällt.

    Wenn du sexuell an der Frau interessierst bist, dann solltest du dich auch sexuell nähren. Das heißt nicht, dass du dein Ding rausholen sollst ;-). Sonder versuche einfach Körperkontakt herzustellen. Dies solltest du aber erst versuchen, wenn eine gewisse Grundsympathie vorhanden ist. Du musst der Frau doch zeigen, was du von ihr willst. Außerdem hat Körperkontat eine sehr starke positive Wirkung, wenn er richtig eingesetzt wird. Eine Anleitung und einen Komentar von MK dazu gibt es hier.


    Der Übergang zum Küssen ist auch viel fließender, wenn man vorher starken Körperkontakt aufgebaut hat.


    pursche82

    Zitat

    Die Frauen reden zwar gerne mit mir, und unterhalten sich offenbar gut dabei, aber ich werde trotzdem nie z.B. auf Parties, Kinobesuche etc. eingeladen, und auch die Gesprächsthemen bleiben eher allgemein (also wir reden dannn nicht über persönliche Sachen, sondern eher intellektuell-philosophischen Schrott). Irgendwie ergibt sich nie etwas konkretes (=privater Kontakt in irgend einer Form) aus meinen vielen Kontakten.

    Du bist der aktive, dann solltest du doch die Frauen einladen. Verstehe den Satz irgendwie nicht.


    Vom Smalltalk zur persönlichen Ebene ist reine Übungssache. Du solltest die Person so behandeln, als ob du sie schon ewig kennen würdest ohne zu persönlich zu werden. Sehr wichtig dabei ist natürlich wie immer die Körpersprache und dein echtes Interesse an der Person.

    Zitat

    Und dann, daß viele Männer nur schnellen Sex von ihr wollen und sie das überhaupt nicht ausstehen kann.

    Wie hast du darauf reagiert? ;-)

    Zitat

    1.) Ich kann nicht tanzen. Ich fühle mich dabei unwohl und gehemmt und das sieht man mir wohl auch an.

    Yep.

    Zitat

    2.) Die Problematik "wer mit wem" ist vorlaüfig leider unlösbar

    Wie wer mit wem? Du meinst du siehst manchmal nicht ob der Freund nebenan steht?

    Zitat

    3.) Im allgemeinen war es so, daß viele zuerst nett und erfreut waren und dann aber Zweifel bekamen, weil sie nicht wissen was sie überhaupt wollen.

    Wieso bekommen sie Zweifel, wenn sie nicht wissen was sie wollen? Vielleicht denkst du nur, dass sie es nicht wissen.

    Zitat

    Das wissen sie deshalb nicht, weils ie meine Absichten zwar erahnen, ich aber nicht überzeugend genug bin daß sie denken "den muß ich haben"

    Frauen merken sehr schnell, wenn jemand was von ihnen will. Sie brauchen nur deine Körpersprache zu deuten. Du musst es ihnen nicht verbal sagen. Du kannst es ihnen nonverbal sehr gut zeigen.


    "Überzeugen" ist beim Flirten ein Anziehungszerstörer. Versuche niemals eine Frau von deinem "Wert" künstlich zu überzeugen.


    Mp3 dazu: Gunwitch im Kapitel Advanced & Relaxtion

    Zitat

    ich aber auf der Anderen Seite nicht unsympathisch bzw. aufdringlich genug bin, daß sie mich mit verletzenden Worten in die


    Wüste schicken wollen.

    Yep.

    Zitat

    5.) Die Frage eines Kumpels "ist Deine Freundin auch da?" war Sand in meinem Getriebe

    Verstehe ich nicht.

    Zitat

    7.) Ich bekomme kein Lächeln bei meinen Blickkontakten...

    Normal am Anfang. Habe ich auch selten bekommen. Lag aber wohl mehr an meiner Mimik.

    Mal was außer der Bahn...

    ...gerade bin ich durch einen anderen Thread auf das hier aufmerksam geworden. Zieht euch das mal rein! Da überlebt einer 7 Blitzschläge und dann knallt er sich selbst vor Liebeskummer ab! Aber nicht als hormongefluteter Teenager und nicht als deprimierter midlifecrisis-Geschüttelter, dem die Frau weggerannt ist, sondern mit 71 Jahren!! :-o


    Echt einer der ziemlich krassen Sorte Mensch auf diesem Planeten!