Waldemort

    Ich könnte mir vorstellen, daß du die Sache momentan vernebelt siehst. Außerdem ist das Ganze verlockend. Aber was Maschinenkanone dazu geschrieben hat, scheint sich zu bewahrheiten. Ich hatte vor einigen Jahren so eine ähnliche Situation, nicht so emotional. Für mich kam die Frau nicht in Frage. Aber ich habe es nicht kapiert, daß ich von vorn herein hätte aufräumen sollen. Nach einigen Monaten erst löste sich die Sache auf. Es könnte sein, daß sie auch die Tatsache gereizt hat, daß ich sehr abweisend zu ihr war. So schätzte ich sie damals ein. Heute sehe ich sie vielleicht 1 Mal im Jahr und wir können ganz normal miteinander reden. Das Problem bei der Sache ist, daß du mit deiner kein Mitleid haben darfst.

    Zitat

    Und noch ne Warnung: Geh auf keinen Fall mit ihr ins Bett!

    Naja das waren wir ja schon, naja kam zwar nicht zum akt aber sie hat ein ganzes we bei mir gepennt und mich ein wenig verwöhnt.

    Zitat

    Sie haben als Kinder die Erfahrung gemacht, dass sie, wenn sie jemandem vertraut haben, dafür Mißachtung, Abweisung oder Hohn geerntet haben. Im Schlimmsten Fall Gewalt. Auch sexuelle Übergriffe erzeugen ein solches massives Vermeidungsverhalten. Daraus lernen solche Kinder, dass Vertrauen "tödlich" (im übertragenen Sinn) ist, dass es also sehr schmerzhafte Folgen hat. Infolge dessen werden sie unfähig, zu vertrauen. Sie würden aber gern vertrauen, weil sie einen extremen Wunsch danach haben, verstanden und geliebt zu werden. Daher kommt dieses hin und her. Sie leben in ständiger Zerrissenheit zwischen dem Wunsch nach Nähe und extremer Angst vor derselben, weil sie wissen, wie sehr Gefühle wehtun können, wenn sie mit Füßen getreten werden.

    Das ist wahr. Sie hat solche erfahrungen gemacht.

    Zitat

    Was bringt dir das? Du müsstest einen Haufen Zeit investieren, könntest nie glücklich sein, weil du dich ständig mit ihrem Seelenschmerz herumschlagen müsstest, den sie dir rücksichtslos über die Rübe schütten wird!

    Naja kann schon sein, aber ihr wohl liegt mir wirklich am Herzen und keine Frau hat mich bisher so berührt wie Sie. Vor allem habe ich noch nie sowas gespürt wie bei ihr. Es ist jedes mal als wenn die Zeit stehen bleibt, sobald Sie in meiner nähe ist, wie zum beispiel gestern abend.

    Zitat

    Irgendwann einmal würdest du ein anderes Mädchen kennenlernen, mit dem alles "wie von selbst" läuft. Und du würdest dir wünschen, mit diesem unkomplizierten Mädchen, das deine Zuneigung zu schätzen weiß, zusammensein zu können.

    Naja das glaub ich kaum. Ich habe heute den ganzen Tag nachgedacht und mir ist bewusst geworden. Entweder Sie oder keine.

    MArc-Anton

    Zitat

    Ich könnte mir vorstellen, daß du die Sache momentan vernebelt siehst. Außerdem ist das Ganze verlockend. Aber was Maschinenkanone dazu geschrieben hat, scheint sich zu bewahrheiten.

    ja die sachen von Maschinenkanone sind zutreffend, da es einen punkt in ihrer Vergangenheit gibt der sehr scheiße gelaufen ist.

    Zitat

    Ich hatte vor einigen Jahren so eine ähnliche Situation, nicht so emotional. Für mich kam die Frau nicht in Frage. Aber ich habe es nicht kapiert, daß ich von vorn herein hätte aufräumen sollen. Nach einigen Monaten erst löste sich die Sache auf. Es könnte sein, daß sie auch die Tatsache gereizt hat, daß ich sehr abweisend zu ihr war. So schätzte ich sie damals ein. Heute sehe ich sie vielleicht 1 Mal im Jahr und wir können ganz normal miteinander reden. Das Problem bei der Sache ist, daß du mit deiner kein Mitleid haben darfst.

    In wie fern trifft das auf mich zu? Immerhin hat sie mehrfach ihre Gefühle zugegeben und warum wird Sie bei allen gelegenheiten eifersüchtig???


    Und Sie sagte ja, dass sie angst vor der Beziehung mit mir hätte.


    Ich habe heute auch stundenlang mit Ihrer besten Freundin telefoniert, die sich auch sehr für psychologie interessiert und sie meinte, dass Sie einfach angst bekommen hat, weil Sie das was sie bei mir bisher bekam noch nicht zuvor erlebt hätte, desweiteren hat es auch mit dem altersunterschied zu tun und natürlich weil es bei uns alles so schnell und auf den ersten Blick passierte, immerhin hat sie auch wegen mir Ihre 1 Jahr und 5 Monatige Beziehung beendet.


    Und natürlich viele andere dinge die sie momentan beschäftigen, wie zum Beispiel, Arbeit, Zukunft usw.

    Machinenkanone

    Zitat

    Wenn du mal Courage genug entwickelt haben wirst, entschlossen auf ne Frau zuzugehen, wirst du auch Courage genug besitzen, unliebsame Labertaschen loszuwerden.

    Die wirksamste Methode wäre wohl, mit Knutschen und Fummeln anzufangen :-D Dazu ihr noch tief in die Augen schauen und ihr ins Ohr flüstern "du bist so süß, wenn du am erzählen bist"


    Für mich leider mangels Trainings nur eine spekulative Aussage :°( Naja, eine schöne Geschichte habe ich erlebt, Weihnachten 2000 (kannst du dich noch erinnern? Müßte in diesem Thread zu finden sein) Wird wohl die einzigste so spontane und erfolgreiche Aktion meines Lebens bleiben :°(


    Trete weg zurück zum Grundausbildungsanwärter-Auffanglager.

    Waldemort

    Mir kamen nur einige Sachen aus deiner Erzählung bekannt vor. Ich will und kann dir nicht sagen, was tu tun sollst. Ich kann nur sagen, daß du dir überlegen solltest, ob du tatsächlich die Rolle des Therapeuten übernehmen solltest. Und wie Maschinenkanone sagte, es könnte eine kommen, die dir Glück bringt. Dann könnte es dir schwer fallen, sie fallen zu lassen. Und überhaupt ist nicht klar, ob es zwischen ihr und dir zu einer Beziehung kommt. Dann war es eine Erfahrung. Ich bin da jetzt deshalb angesprungen, weil ich mich erstens auch für Psychologie interessiere und zweitens scheinbar auch Frauen anziehe, die so ihre Probleme haben. Das was ich vorhin geschrieben habe, was nicht die einzige Erfahrung. Aber nochmals, letzendlich entscheidest du, was in deinem Leben passiert. Und Außerdem habe ich nicht vor, die Frau schlecht zu machen. Nur bitte, setz dich mal in eine Ecke und betrachte die Angelegenheit mal nüchtern, wenn du es nicht schong etan hast.

    Yofried

    Îch habe mal kurz was von dir in dem Jungmannthread gelesen. Ich kann nur sagen :)^ :)^ :)^ :)^ :)^


    Früher habe ich da auch eine zeitlang geschrieben. Mittlerweile ist mir das zu blöd geworden. Aber die Betschwestern dort brauchen jemanden, der ihnen mal die Meinung sagt.

    Marc-Anton

    Zitat

    Mir kamen nur einige Sachen aus deiner Erzählung bekannt vor. Ich will und kann dir nicht sagen, was tu tun sollst. Ich kann nur sagen, daß du dir überlegen solltest, ob du tatsächlich die Rolle des Therapeuten übernehmen solltest. Und wie Maschinenkanone sagte, es könnte eine kommen, die dir Glück bringt. Dann könnte es dir schwer fallen, sie fallen zu lassen. Und überhaupt ist nicht klar, ob es zwischen ihr und dir zu einer Beziehung kommt. Dann war es eine Erfahrung.

    So wie es bis jetzt ausschaut, wird es dazu wirklich nicht kommen. Das weiß ich vor allem nach Ihrer letzte Mail. Aber fakt ist auch, dass sie mich jetzt vermisst, eifersüchtig wird und mir egal was ich in der Disco mache, hinterherläuft und mich ständig beobachtet.


    Das mit der Erfahrung ist ein Punkt, da stimme ich dir zu, davon hab ich jede Menge...aber keine von denen hat mir je soviel bedeutet wie Sie jetzt.


    Ob eine Kommt die mir Glück bringt? Abgesehen davon das Sie aufgrund ihrer Pille, die sie seit kurzem wieder zu sich nimmt, unter anderem diese extremem Stimmungsschwankungen hat, ist Sie die die mir bisher am meisten Glück und Zufriedenheit gebracht hat, denn u.a. sind in Ihrem Zusammensein alle mein Probleme, die jeder so hat, verschwunden, die Zeit steht still, ich werde locker, bin ausgeglichen, empfinde spaß, freude, einfach nur tiefe zufriedenheit.......und abgesehen davon schlägt mein Herz bis zum Hals und in meinem Bauch feiern tausende schmetterlinge eine party für Verliebte.


    Und im gegensatz zu den ganzen anderen Frauen, die ich bisher kennengelernt habe.....hat sie sich wirklich für mich interessiert.

    Zitat

    Und Außerdem habe ich nicht vor, die Frau schlecht zu machen.

    Davon bin ich auch nicht ausgegangen ;-)

    Zitat

    Nur bitte, setz dich mal in eine Ecke und betrachte die Angelegenheit mal nüchtern, wenn du es nicht schong etan hast.

    Ich habe es schon mehrfach getan und werde von mir aus nicht mehr auf sie zugehen, weil Sie ja wollte, dass ich Sie aus meinem Leben streiche.....Nun ich hab jetzt soviel getan, gekämpft usw. das sie jetzt einfach diejenige sein muss, die mir beweist wie wichtig ich ihr bin und auf mich zu kommen muss.

    Waldemort

    Den ersten Teil deines Postings hätte ich vor 6 Jahren auch schreiben können. Was danach kam hat mir gezeit, daß es nur ein Traum war. Die Frau war schön, sexy. Deshalb nochmal, gib Acht. Aber das tust du ja. Wie gesagt, diese Frau werde ich auch nicht vergessen, aber bei mir was es klar, daß ich ihr, so wie sie sich mir gegenüber gegeben hat, nicht erlauben darf. Aber so wie du schreibst, hast du die Sache im Griff. Und das ist gut so. Und kein Mitleid.

    Marc-Anton

    Ja ich hab Sie momentan im Griff, aber erst seit dem kindischen Verhalten am Donnerstag als ich sie in der Stadt traf.


    Ich bin seitdem ein wenig zurückhaltender und gebe acht.


    Mir ist bewusst, dass ich nichts falsch gemacht habe und zwinge sie deshalb dazu den ersten schritt zutun und den wird sie früher oder später tun, egal ob ne beziehung rausspringt oder nicht....

    Maschinenkanone

    Zitat

    Grundsatz: Ist ne interessante Frau mitm Auto unterwegs, IMMER PKW-Typ und Kennzeichen merken!

    Also wann immer man das Zielobjekt parken sieht gilt allerhöchste Wachsamkeit. Eventuell sind alle sich in Reichweite befindlichen Lokalitäten auszukundschaften um ein erneutes zufälliges Aufeinandertreffen zu provozieren. Hoffentlich spielt mein Gedächtnis bei den wirren Kennzeichen mit |-o

    Zitat

    Deshalb: Beobachte solche Situationen passiv (wer könnte mir gefallen, was passiert gerade) und werte nachher aus, was du hättest machen können. du hast viel Zeit für solche Phantasien! Und aus diesen Gedankenspielereien, leg dir bestimmte Sachen zurecht, die du nicht überlegen musst.

    Also immer raus und unter Leute. Da bemühe ich mich ja schon. Habe aber eigentlich immer mehr reagiert als bewusst zu beobachten und mir in meiner Phantasie etwas zurechtzulegen. Ich werde mir auf alle Fälle beim Einkäufen mehr Zeit lassen.

    Zitat

    Menschen, die nicht "ja" sagen können, haben immer auch Probleme damit, "nein" zu sagen. Kurzum: Wenn du mal Courage genug entwickelt haben wirst, entschlossen auf ne Frau zuzugehen, wirst du auch Courage genug besitzen, unliebsame Labertaschen loszuwerden. Beides hat was mit Enschlossenheit und Mut zu tun.

    Ich denke es kann nicht schaden jetzt schon daran zu arbeiten. Vielleicht sollte ich nicht nur Frauen ansprechen die mich interessieren sondern allgemein mehr mit ihnen ins Gespräch kommen. Aber es gibt ja noch ein paar andere Probleme die ich in der Griff kriegen muss. Die sind zum Teil ja auch Auslöser für eine Lebensweise in der ich eben nicht genug Courage entwickeln konnte.

    Zitat

    Erst wenn du WIRST was du sein willst, bekommst du echte Ausstrahlung. Dieser Prozess des "Werdens" hört nie auf. Also, Menschen, die in Bewegung sind, sind attraktiv.

    Also ist Stillstand unattraktiv. Weil es suggeriert keinerlei Ambitionen zu haben.

    Zitat

    Also Fakt ist: Sonnenbrille ist "cool", keine Frage. Und jeder Feigling kann sich durch sie hindurch hemmungslos und ungestört an den Brustwarzen der vorbeispazierenden Frauen gütlich tun. Aber wenn Kommunikation getätig werden soll, runter mit dem Ding!

    Traurige Geschichte in der S-Bahn. Mit einem Spiegel will man ja nun wirklich nicht reden. Ich trage nie Sonnenbrillen und meine Brille ist nicht getönt aber dafür entspiegelt. Trotzdem sieht Frau immer erst das Brille und dann erst die Augen.

    Zitat

    Übrigens, 3 Dioptrien kannst du doch mit Kontaktlinsen wegbügeln.

    Ist leider weder mein Ding noch preislich drin.

    Zitat

    Der Computer und die highspeed-Schriftkommunikation über das Internet sind maßgeblich am Zerfall der Sprache schuld. Shifttaste? Kommata? Pustekuchen. Wenn man Glück hat, setzen die Quasi-Analphabeten wenigstens Punkte zwischen ihre grammatikalischen Totgeburten.

    Mich als ADS Betroffenen hat die Tastatur gerettet. Mit der Hand zu schreiben ist langsam und ich verkrampfe binner kürzester Zeit so sehr das meine Finger weiß werden. Habe im "Anzeichen von ADS, Depression, etc ?!" Faden schon darüber geschrieben wie ich hier meine Beiträge schreibe. Wenn ich wegen meiner vielen Tipp- und der ADS bedingten Wortfehler fünf mal korrigiere stelle ich die Grammatik auch immer wieder um damit es sich flüssiger liest. Aber was in meiner komplexen Denkweise flüssig ist muss für Normalos nicht automatisch besser lesbar sein ;-)


    Danke für den Feuerstoß,

    draussenseiter

    Was ist ADS? Wie vorhin erwähnt habe ich (auch) eine Behinderung. Ich habe mich mit meinen Psychologiebüchern dazu gebracht, daß ich nahezu immer ausgeglichen bin. Denn ich will und kann eins nicht gebrauchen, irgendwelche negativen Gedanken, daß ich durch meine Sehbehinderung irgendwelche Nachteile habe. Darauf habe ich keinen Bock. Aber ich kann verstehen, wenn sich da Probleme mit der Krankheit einstellen. Aber für mich ist es besser ohne negative Gedanken.

    marc-anton

    Auf wikipedia steht so einiges über die Aufmerksamkeitsdefizitstörung kurz ADS. Wie Du dort lesen kannst gibt es auch viele positive Auswirkungen. Auch deshalb wünsche ich mir eigentlich gar nicht das es mit Medikamenten //geheilt wird sondern ich mit den negativen Auswirkungen besser umgehen kann. Aber das ist nicht mein einziges Problem wie Du in meinen anderen Fäden lesen kannst :-(


    Bei einer Sehbehinderung wie bei Dir gibt es aber keine guten Auswirkungen. Das Du Dir da keine negativen Gedanken mehr machst ist wirklich bewundernswert :)^


    Ich bin ja noch unerfahren aber mein erster Flirt, beschrieben auf seite 42 unten, war ein reiner Augenflirt. Mehr kann ich da leider nicht anbieten.


    Bis bald,

    draussenseiter

    So negativ würde ich die Sache in meinem Fall nicht sehen. Es ist so, da es bei mir seit meiner Geburt unverändert ist, kenne ich es nicht anders. Ich habe schon einige Menschen kennengelernt, die später erblindet oder an Sehkraft verloren haben. Da habe ich als Außenstehender miterleben können, wie die mit der Situation fertig werden werden mußten. Aber gut, das gehört jetzt nicht hier rein. Jedoch stelle ich fest, daß nicht nur Leute mit Sehschwäche so ihre Schwierigkeiten mit dem Augenkontakt haben.

    marc-anton

    Also plötzliches Wegsehen z.B. muss glaube ich nicht immer automatisch bedeuten das man Probleme hat. Vor allem bei Frauen ist das wohl mehr so eine Art Lockverhalten. Zumindest wenn sie interessiert sind und dann doch immer wieder rüberblinzeln. Kommt aber auf die Situation an. Aber auch Mann hält schon mal einem Blick nicht stand. Weil man es plötzlich und unvorbereitet bemerkt, schüchtern ist, man dadurch von was auch immer abgelenkt wird oder die Person einfach nicht ansehen will.


    Bis bald,