Weltenarchitekt

    Du hast recht. Es hängt natürlich alles vom Kontext ab und die hier schriftliche Form bringt das wahrscheinlich ganz falsch rüber.

    Zitat

    Das Thema war ja: Wie bringe ich sie dazu mir einen Vorschlag zu machen ohne selbst einen machen zu müssen

    Das kann man auch nicht einfach so theoretisch festlegen, das ergibt sich doch aus der Situation, aus dem, welchen Draht man miteinander hat, was für ein Typ Mensch sie ist. Es gibt Frauen, da brauchst du darüber gar nicht nachdenken, weil sie es einfach tun. Frauen tun eine ganze Menge, wenn sie einen Mann wollen. Anderen wiederum liegt das nicht so, sie reagieren eher unsicher und schüchtern. Deshalb gibt es da keine so allgemeine Theorie dazu. Mk hat da ja schon viele Beispiele beschrieben, bei ihm läuft das ja auch aus der Situation heraus.

    roadrunner

    Zitat

    Also eher ein: "Lust auf Kino, kannst dich ja mal melden etc."

    Dieses "kannst dich ja mal melden" muss gar nicht sein, gehe eher davon aus, dass sie sich melden wird. Mal du, mal sie. Das Beste ist, wenn sie merkt, dass du ein Leben hast, also nicht dauernd auf sie wartest.

    @ WA:

    :)^

    Zitat

    Übe mit allen Frauen. Stell dir vor du redest in der Supermarktschlange freundlich mit einer Oma (zum Üben) und ein Mädel in deinem Alter kriegt das mit, wie du so locker und freundlich mit anderen Menschen umgehst. Das gibt dir direkt ein paar Pluspunkte


    (und wenn nicht, dann hat die Frau einen an der Waffel, haha)

    Eine Frauenmeinung (nachdem ich hier endlos lange nix schreiben konnte *grmpf*):


    WA, Du bringst eine ganz wichtige Grundlage des Strang-Themas hier auf den Punkt, wie ich finde: Frauen, wie die Stammbelegschaft hier sie zu mögen scheint (unterstelle: attraktiv, mit Charakter und Hirn, bei Bedarf etwas Reife) lassen sich nur zu gern "aufreißen" von offenen, intelligenten, kommunikativen Männern mit Stil.


    Und das sind GENAU DIE, die in einer Supermarktschlange entspannt nette Konversation mit Oma machen.


    roadrunner, da ist dann das Alter auch egal. (Und "peinlich" muss einem Mann höchstens Grobheit und Unhöflichkeit sein... Hab mal in Deinen anderen Strang geschaut...;-))


    Gewonnen hat zumindest immer der, der zuerst freundlich auf andere zugeht.


    Super Beispiel jedenfalls!


    Eine weitere Frauenmeinung zur Frage mit dem Küssen ("darf ich Dich" contra "willst Du mich/sah grad so aus"): Ich persönlich wäre für Variante 2: Origineller.


    Könnte auch, im Gegensatz zu Monika, mit einer Provokation a la "...oder gehörst Du zu den langweiligen Frauen" noch etwas anfangen, wenn sie denn von einem guten Mann käme.


    (Bin in etwa Monikas Jahrgang, aber mit einem ziemlich ausgeprägten Jagdinstinkt. Vielleicht zählt das also nicht, weil unüblich?)


    Jedenfalls: Weiterhin Dank für Einsichten.

    Zitat

    Könnte auch, im Gegensatz zu Monika, mit einer Provokation a la "...oder gehörst Du zu den langweiligen Frauen" noch etwas anfangen, wenn sie denn von einem guten Mann käme.

    Das illustriert ja gut, dass es kein allgemeines Konzept geben kann.:-)

    Monika, aber das gilt dann vor allem für die konkrete Situation.


    Ein "allgemeines Konzept" ist, wie ich finde, schon etwas, was einer Mehrheit weiterhelfen könnte. Und das gibt es durchaus (...hier auch schon mehrfach diskutiert...), wie: eine freundliche Art, selbstsichere Ausstrahlung, gepflegtes Äußeres...


    Denke, darauf kann man sich einigen, oder?


    Wie jeder diese Begriffe in der Praxis ausfüllt, ist natürlich unterschiedlich.


    Den meisten Deiner Äußerungen z.B. habe ich übrigens bisher im Stillen zugestimmt. Da haben wir beide ein recht ähnliches - hm - Konzept.


    :-)

    ninova

    Zitat

    Und das gibt es durchaus (...hier auch schon mehrfach diskutiert...), wie: eine freundliche Art, selbstsichere Ausstrahlung, gepflegtes Äußeres...

    Ja, das auf jeden Fall, aber nicht so sehr in Hinblick auf Einzelheiten, wie sie hier eben auch diskutiert werden. Je mehr Details, desto ungenauer wird das Konzept.

    Zitat

    Den meisten Deiner Äußerungen z.B. habe ich übrigens bisher im Stillen zugestimmt. Da haben wir beide ein recht ähnliches - hm - Konzept.

    :-)

    Heute wieder im Fitnessstudio geqüalt, Sie war auch da, ich nenn Sie einfach mal Sarah.


    Eigentlich wollte ich Sie ja ansprechen, aber ich fühlte mich nicht so wohl, muss nochmal zum Friseur ;-).


    Sie ging an ein Gerät neben mir, und da ging es auch schon los...Mein Puls stieg deutlich, wahrscheinlich hätte ich nicht sprechen sondern nur was stottern können, sehr merkwürdig.


    Ich bleibe jedoch zuversichtlich das ich diese Frau noch ansprechen werde.

    Zitat

    Grüsst du die Frau aus dem Studio denn?

    Nein, und das einfach aus dem Grund nicht, weil es nicht passt einfach "Hallo" zu sagen wenn sie an einem Gerät trainiert. Wahrscheinlich würden sich dabei noch viel mehr angesprochen fülhlen,


    wenn möchte ich es richtig machen...habe mir meine Sätze zurechtgelegt.


    Entweder ich gebe ihr dann einen "Zettel" persönlich mit "Hallo mal Lust auf Kino etc." oder ich klemm ihn unter den Scheibenwischer von ihrem Auto.

    So. Ich melde mich mal wieder zu Wort. War die letzten Tage relativ fleißig was ansprechen von fremden Frauen angeht.


    Hab jetzt festgestellt, dass mir das ansprechen nicht sonderlich schwer fällt. Liegt auch immer an den Personen. Bei Frauen, die ich richtig attraktiv finde, komme ich selten auf ein angenehmes Gesprächsniveau, es ist zwar nett und man unterhält sich, aber d.h. irgendwie verhalte ich mich anders als bei Frauen die ich jetzt nicht so sonderlich attraktiv finde. Da fällt es mir leichter auch mal einen Witz zu machen oder bin einfach generell lockerer.


    Es gibt jetzt bei mir an der Uni ein Mädel. Sehr süße Art, nettes Auftreten wirkt auch sehr freundlich und symphatisch. Hab sie heute mal ganz kurz wegen einer Belanglosigkeit angesprochen. Weiss nur nicht ob, ich meinen ersten Date Versuch, seit langem, gleich mit ihr versuchen soll oder erstmal noch ein paar "Übungsdates" absolvieren soll? Ich würd sie echt gern treffen, hab aber irgendwie echt Schiss sie zu fragen. Bin auch schon am überlegen ob ich ihr nicht ne Art Comic zeichnen soll oder irgendwas in die Richtung. Würde mir momentan noch viel viel leichter fallen als sie direkt zu fragen und ich finds irgendwie auch besser. Was haltet ihr davon?


    Mittlerweile hab ich bemerkt, dass ich im Ansprechen wegen irgendwas Nebensächlichem, immer leichter fällt. Aber weiter bin ich einfach momentan noch nicht.


    Mal schauen was sich ergibt.

    Zitat

    Ich würd sie echt gern treffen, hab aber irgendwie echt Schiss sie zu fragen. Bin auch schon am überlegen ob ich ihr nicht ne Art Comic zeichnen soll oder irgendwas in die Richtung. Würde mir momentan noch viel viel leichter fallen als sie direkt zu fragen und ich finds irgendwie auch besser. Was haltet ihr davon?

    Ich würde einen schlichten und einfachen Brief schreiben+diverse Comiczeichnungen, mach ich auch ;-)

    Dann mal schauen wie sich das bei uns entwickelt. Sind ja beide fast im gleichen Stadium, sag ich jetzt mal so. Motiviert ja vielleicht auch bißchen, der Konkurrenzkampf :-) Lustig ist, das ich grad am schreiben, zeichnen, kleben bin... Aber ich werd sie wohl erst wieder in ca. 2 Wochen sehen ;-( Zumindest bei ner Gelegenheit bei der ich ihr den Brief in die Hand drücken kann.


    Bis dann und viel Glück roadrunner der 2.

    Danke dir auch ;-)


    Ich hoffe sie nimmt meinen Brief.


    Im Moment beschäftigen mich so fragen wie sie reagieren könnte (negativ):


    - was soll ich damit


    - lass mich in Ruhe


    - ich hab nen Freund


    und und und...