Sie hat sich gemeldet:-)!


    Damit hätte ich nicht gerechnet, doch leider fällt die Antwort eher enttäuschend aus.


    Es ist wie man es kennt, weder ja noch nein! Ich will auch nicht genauer nachfragen, wenn ihrerseits eindeutiges Interesse wäre, hätte sie ganz klar sagen können "ja, will dich gerne wiedersehen" oder etwas in der Richtung. Es bleibt vielmehr bei einem "vielleicht". Sie erwähnte aber, dass sie meine "Aktion" klasse fand, auch wenn es nicht so formuliert war.


    Daraus schließe ich das es sich um ein klares "Nein" von der Frau handelt.

    Zitat

    Tschuldigung roadrunner, aber was kann die Frau (bis jetzt) von dir wissen oder wollen?

    Sie soll doch nichts wollen, es geht einfach darum, dass sie auch hätte sagen können "hey ja gerne können wir mal was machen", oder soetwas in der Art. Stattdessen bekomme ich ein "vielleicht".


    Ich weiß auch nicht was ich ihr darauf könnte antworten.

    Zitat

    Mehr als deine Nummer hast du ihr doch nicht gegeben, oder?

    Ein paar Textzeilen waren auch dabei, davor halt ein kleines Gespräch innerhalb der Gruppe.

    Zitat

    Sie soll doch nichts wollen, ...

    Totaler Blödsinn! Natürlich will sie etwas. Und du willst auch etwas. Was für eine "Binsenweisheit" ist das denn? Ob das, was sie will, und das, was du willst, miteinander einhergehen, das ist deine Aufgabe herauszufinden.

    Zitat

    Zitat (Ausschnitt aus dem Text): "Vielleicht sehen wir uns ja nochmal".

    Ich ergänze mal: "Vielleicht sehen wir uns ja nochmal" (das hängt von dir ab... !)

    Zitat

    Totaler Blödsinn! Natürlich will sie etwas. Und du willst auch etwas. Was für eine "Binsenweisheit" ist das denn?

    Gerade hörte es sich anders an:

    Zitat

    aber was kann die Frau (bis jetzt) von dir wissen oder wollen?

    Dann habe ich es falsch interpretiert.

    Zitat

    Ich ergänze mal: "Vielleicht sehen wir uns ja nochmal" (das hängt von dir ab... !)

    Na wegen mir jederzeit ;-).


    Werd mir dann in der Richtung wohl nochmal etwas einfallen lassen müssen.

    Schreib ihr zurück. Zumindest per sms macht ein Korb mal gar nix aus! Sie hat dir geschrieben und warum sollte sie es tun, wenn sie keine Lust auf ein Date hätte? Nur um die eine Antwort auf den Zettel zu geben? Das wäre mir bei Nichtinteresse weder die 9 Cent wert, und erst Recht nicht die Gefahr, dass "er" fälschlicherweise Interesse erhofft.

    Es gibt nun drei Möglichkeiten:


    1. Konkreter Vorschlag für ein Treffen, fester Termin


    2. Ich sage ihr, wenn sie möchte und Bock dazu hat, mal mit mir in ein Café zu gehen, soll sie sich melden


    3. Ich schreibe ihr nicht zurück


    zu 1. Ich weiß nie wann sie Zeit hat


    zu 2. ähnelt meinem Zettel


    zu 3. fällt raus, da ich mich entschlossen habe ihr zu antworten


    Alternative Vorschläge nehme ich natürlich auch gerne entgegen ;-).

    roadrunner


    Exakt, scoottuner, warum sollte sie schreiben, wenn sie kein Interesse hätte? Du hast sie auf jeden Fall neugierig gemacht. Jetzt hat sie dir den Ball zugespielt und du bist dran. Das "Vielleicht" kann aus Unsicherheit resultieren und auch eine Absicherung darstellen, damit du nicht denkst, sie wirft dich dir an den Hals oder sie hätte es "nötig".;-) Das kannst du nur über weiteren Kontakt rausfinden. Anrufen, wenn du dich traust... Kommt zum einem souveräner rüber und bringt sie dazu unmittelbar reagieren zu müssen. Da kannst du auch aus dem Klang der Stimme mehr raushören, als aus einer SMS. Finde auch, dass ein Treffen nach einem Telefonat leichter flutscht, als nach SMS. Diese können aber auch Vorteile haben. Man hat mehr Zeit zum Formulieren und kann sich langsamer annähern. Naja, musst du wissen.

    roadrunner


    Nimm Variante 1 mit einer vorher von dir festgelegten Alternative. Etwa dem gleichen Ort, dafür aber einer anderen Zeit. Oder gib mehrere Zeitangaben. Also entweder: "Was hälst du von Samstag nachmittag auf dem Weihnachtsmarkt?" (Alternative: Sonntag oder wann auch immer).


    Vorschläge sind auf jeden Fall immer gut. Sie wird verlegen sein und wenn du sie nach einem Ort fragst, ratlos. Also "führst" du erstmal. Später, wenn du sie besser einschätzen kannst, können Vorschläge ja auch von ihr kommen.

    Zitat

    Exakt, scoottuner, warum sollte sie schreiben, wenn sie kein Interesse hätte?

    Weil sie höflich sein möchte;-).


    Ich bin im übrigen gerade schon am formulieren. Ein glaube, wenn ich sie anrufe, verpasse ich ihr den Schock ihres Lebens. Das wäre etwas aufdringlich, wenn ich sie besser kennen würde/werde, sähe ich darin kein Problem. Generell bin ich auch eher fürs anrufen, aber eben nicht immer.

    Kollege roadrunner

    Wenn ich von "wollen" spreche, dann spreche ich über das "Kosmische" und "Über-Kosmische" (gleich werd ich verhauen, na klar). Ich spreche nicht über so profane Dinge wie Sex, Minderwertigkeit oder Neid (obwohl das auch "schöne" Dinge sind).

    Zitat

    Werd mir dann in der Richtung wohl nochmal etwas einfallen lassen müssen.

    Aber dann was richtig Gutes, was ihr die Socken auszieht und sie in den 8. Himmel hebt. Und wenn sich herausstellt, dass sie ein Teufelchen ist, dann musste halt sehen... ;-)

    Zitat

    Weil sie höflich sein möchte

    Nope. Never würde ich nur jemand mir ansonstem Fremden freiwillig ne SMS schicken aus reiner Höflichkeit. Kann ich mir also bei ihr auch nicht vorstellen, was die Möglichkeit also nicht zu 100% ausschließt, aber doch minimiert.


    Verstehen könnte ich es höchstens, wenn du zuerst ihre Nummer hättest und sie anrufen würdest und sie darauf hin höflich ausweichend mit "Vielleicht" antwortet....

    Zitat

    Ein glaube, wenn ich sie anrufe, verpasse ich ihr den Schock ihres Lebens.

    Den Adrenalinstoß wird sie aber ne ganze Weile nicht vergessen. ]:D Du wahrscheinlich auch nicht. Häh? Wer ist da dran???*leichter Schweißausbruch*


    "Ach hallo roadrunner!" *Das T-Shirt ist klitschnass und mindestens die Ohren glühen* ;-D