ACHTUNG - wegen der links im Beitrag von meIIo


    :(v:(v:(v


    bin zwar kein Profi im Bezug auf Viren Würmer, aber ich würd die links besser nicht anklicken!!! ich benutze Firefox mit "noscript", und bei beiden links blockt mein browser erstmal alles ab...:-/ wunder mich auch grad etwas. Ist erst seit heute angemeldet, schreibt nen langen Beitrag und hat diese beiden seltsamen links im text...:-/???:=o


    vielleicht meldet er sich ja nochmal und klärt das auf?!?


    Gruß*:)

    @ mello

    Danke für den Beitrag , hat mich Doch ziemlich beruhigt .


    Aber trotzdem noch eines :

    Zitat

    Ist doch besser du verballerst deine Fehlschüsse jetzt und hast dann in ein, zwei Jahren die nötige Erfahrung gesammelt um fit zu sein für den Fall, dass dir deine Traumfrau über den Weg läuft.

    Der Haken dabei ist einfach , es dauert zu lange ! Ich will nicht solange Single bleiben. Hatte zwar bisher immer Glück , daß ich durch Zufall meine jeweiligen Partnerinen kennengelernt habe. Aber dazwischen war ich immer länger Single. Ich will nicht immer auf den Zufall warten . Ich will einfach selber mein Leben bestimmen und jemand finden , wenn ich es will und brauche .


    Sowieso wenn die Ex Zicken macht ( ohne das man sich einer Schuld bewußt ist)da fühlt man sich nicht mehr so ausgeliefert . Man(n) sucht sich einfach die nächste ....

    @ _Themroc_

    Die Beispiele :


    Ok , vielleicht habe ich da doch die falsche Einstellung .


    Kommt wohl auch darauf an , wo man sich gerade befindet . Im Laden kann ich ähnliche Sprüche nicht bringen. Wohl eher in der Disco ... Obwohl es da meistens zu laut ist zum reden .


    und bei älteren Frauen sind die Sprüche wohl auch nicht so geeignet .


    Oder ist das trotzdem falsch ?


    Sind die Frauen in Bezug auf Seriösität beim Fliten in jedem Alter gleich ?

    Zitat

    Verbale Fähigkeiten verbessern ist eine gute Idee, konzentriere dich auf Humor und Spontanität dabei.

    Humor kriege ich wahrscheinlich hin .


    Aber spontan ? War ich noch nie ! Das Zahnrad fehlt bei mir , oder ist schon lange verrostet . ....


    Und wo finde ich jetzt den Rostlöser ?

    @ .....

    Irgendwie müßte es Doch möglich sein , daß kennenlernen schneller zu machen .


    Ich meine jetzt nicht die Traumfrau . Das wei0 man sowieso erst hinterher ...


    sondern eine ganz normale Frau - die auf den ersten Blick attraktiv aussieht um mich als Mann zu interesseiren .


    Also : Frau sehen , bla - bla , Verabredung - Valentinstag (und/oder 5 Kinder ;-D )


    und das innerhalb von einer Woche (ich meine damit nur die Phase bis das kennelernen abgeschlossen ist und zwei Singles ein Paar sind)


    Noch Jahre reden üben ? Mir graut es jetzt schon ..... Das geht alles viel zu lange .


    Es gibt doch Leute , die gehen einfach hin und sind schon zu zweit ...


    Oder ?

    sys


    Wie für alles im Leben brauchst du zum erlernen einer neuen Fähigkeit einfach Geduld und Ausdauer. Da gibt es keinen Geheimschalter, den man nur umlegen braucht. Es gibt auch keine Garantien, wie schnell und wann eine gewünschte Sache eintritt.


    Btw. sind alle deine Fragen im Faden schon des öfteren und erschöpfend beantwortet. Lies es dir doch noch mal in Ruhe durch. Und ansonsten "Spaß bei der Arbeit"... Weitermachen!

    @ Sys

    ich glaube, ich seh' jetzt bei dir etwas klarer. Du willst auf Biegen und Brechen eine Beziehung. Da kann dir hier wenig geholfen werden. Hier geht es darum, öfter und interessantere Leute kennen zu lernen - Schwerpunkt Frauen - indem du selbst etwas dafür tust.


    Ob sich daraus Beziehungen (was langfristigeres) entwickeln, ist eine ganz andere Baustelle. Lies mal ein paar einschlägige Posts von MK, wo er selber schildert: Frau kennen gelernt, alles läuft bestens und nach einiger Zeit Funkstille bis hin zur Kontaktsperre. Es gibt da verbitterte Sätze, die so gar nicht zum MK passen, den wir sonst so kennen.


    Also Bekanntenkreis erweitern, Spaß haben: was kann ich dafür tun? Mit der Frage bist du hier richtig. Weibchen in den Bau schlüren: da empfehle ich Töpfern, Tanzkurs oder Import.


    Sorry

    @ Gänsemond und _Themroc_

    Habe gerade einen Beitrag von MK gelesen . Es scheint so , daß man wenn man etwas unbedingt will , das Ziel nicht erreicht werden kann . Weil man nicht locker drauf ist .


    Werde mal versuchen , das ganze ohne Zwang zu versuchen.


    Ansonsten habe ich die Beiträge im Inhaltsverzeichnis natürlich gelesen. Muß es wohl mehrmals lesen. Vielleicht kommt mir dabei eine Erkenntnis die mir weiterhilft.

    @ _Themroc_

    Zitat

    Töpfern, Tanzkurs oder Import

    Töpfern(o.a. wo viele Frauen sind ) ist eine gute Idee .


    Muß mal sehen was ich da mache . Vielleicht auch was anderes.


    Das bringt mich aber meinem Hauptziel - Frauen durch ANSPRECHEN zu gewinnen , nicht wirklich weiter.


    Aber zum Ziel Beziehung kann es natürlich führen.


    Durch tanzen habe ich meine letzte kennengelernt . Aber seitdem ist es zum Haare ausreißen . Es tut sich einfach nichts in dieser Richtung .


    Was meinst Du mit Import ?

    Hallo liebe Stranginsassen,


    wollte bei einem Kurzbesuch (…schöner neuer Job, aber kein Bürosurfen mehr…) gern ein paar Kommentare da lassen, ohne Zitierfunktion, da man sie so besser zuordnen kann.


    .

    @ Themroc

    Irgendwo schreibst du sinngemäß: "Ich bin ein Durchschnittstyp."


    Quatsch!.


    Und das meine ich ganz klar als Kompliment, unter anderem an deine weit überdurchschnittliche Gedankenschärfe, deinen Geist, deine Formulierungsgabe, deinen Witz und deinen Einsatz, zum Beispiel hier, für die Sorgen anderer. (Und so schrecklich wirst du schon nicht aussehen, dass es das Niveau in den Abgrund reißt…)


    Wenn du Durchschnitt wärst: Grandios! Bist du leider nicht.


    .

    @ sys

    Erlaube auch mir ein paar "interkulturelle" Anmerkungen aus Frauensicht.


    .


    Diese Idee "wenn ich x tue, bekomme ich y, und zwar zwangsläufig" (= Frau "richtig" anzusprechen führt zu Beziehung), wie in einer Gebrauchsanweisung für technisches Gerät, kenne ich tatsächlich vor allem von Männern und sie wird, wie Gänsemond schon sagte und du auch gemerkt hast, der komplexen Situation nicht gerecht.


    Mich als Frau irritiert es jedes Mal unwahrscheinlich, wenn ich vermute, dass ein Mann, mit dem ich zu tun habe gerade diesem "Gebrauchsanweisungsmodell" folgt.


    Wenn mich ein Mann anspricht, möchte ich flirten, Spaß haben – und den anderen auf diese angenehme Weise kennen lernen: Ende offen. Es ist sehr schön, wenn der Mann diesen Weg mitgeht – und der kann dann durchaus in eine Beziehung münden.


    Wenn aber das Ziel (ONS, Beziehung o.ä) schon durchscheint, sobald er anbietet, mir ein Bier zu kaufen, obwohl er mich gar nicht kennt, kommt tatsächlich, wie oben schon jemand sagte, schnell das flaue Gefühl von Beliebigkeit und Bedürftigkeit auf.


    .


    Sys, du hattest, wie du sagtest, bereits Beziehungen: Worüber hast du dich denn mit deinen Partnerinnen unterhalten? Versuch doch mal, mit dem Objekt deiner Begierde(ODB) so zu sprechen, als sei sie längst deine Freundin und ihr würdet euch grad beim gemeinsamen Einkauf prächtig amüsieren. Vielleicht entspannst du dich dann?


    Hier gehst du doch auch engagiert und selbstironisch zur Sache: Da ist noch was drin, oder?


    .


    Und wenn die Gespräche leicht stocken, vermute ich einen – ebenfalls klassischen – Männerfehler: Redest du vielleicht auf sie ein? Versuch es mal FRAGEN, möglichst solchen, die sie nicht mit ja und nein beantworten kann.


    Ganz platt: Interessiere dich ehrlich für das ODB (...und vielleicht auch für andere Menschen?), dann wird man dich auch interessant finden. Und so ergeben sich Gesprächsthemen von ganz allein. Aber das ist hier tatsächlich schon x-mal erklärt…


    .


    und

    @ WA

    Ich habe die meiste Zeit meines Berufslebens vom Schreiben gelebt. Allerdings "kann" ich ausschließlich Sachtexte. Wenn dann jemand – wie du – ein Händchen fürs Geschichten erzählen hat (…das kann man nämlich nicht lernen – und ich hatte es nie…), weiß ich nicht, ob ich´s toll finden oder mich wie Rumpelstilzchen vor Neid selbst entzwei reißen soll. %-|*Scherz*

    @ ninova

    Zitat

    Versuch doch mal, mit dem Objekt deiner Begierde(ODB) so zu sprechen, als sei sie längst deine Freundin und ihr würdet euch grad beim gemeinsamen Einkauf prächtig amüsieren. Vielleicht entspannst du dich dann?

    :=o


    Ja , das stimmt wohl -die Anspannung was erreichen zu wollen - hindert mich wohl . Inzwischen bin ich auch soweit , da0 ich umdenke .Weiß nur noch nicht genau wie..... (Oh Erleuchtung komme- aber bitte nicht erst nächstes Jahr ....)

    Zitat

    Und wenn die Gespräche leicht stocken, vermute ich einen – ebenfalls klassischen – Männerfehler: Redest du vielleicht auf sie ein? Versuch es mal FRAGEN, möglichst solchen, die sie nicht mit ja und nein beantworten kann.

    Das habe ich zwar auch schon ein paar Mal irgendwo gelesen , aber wieder vergessen. Gute Idee, werde es mir merken .

    @ Alexx82

    Die Beiträge habe ich natürlich gelesen (und sehr viel anderes Zeugs was man im Internet so findet ). Zur Zeit sehe ich aber wegen der vielen Bäume den Wald nicht.


    Und der Brief den MK da mal eingescannt hat, kann ich mir nicht ansehen . Vielleicht weiß jemand Rat.


    Kann den Link anklicken und dann steht bei MK im Beitrag Mediacenter starten . Mach ich, danach kommt ein Fehlerfenster Error nix gefunden ...


    Was ist da falsch ? Gibt es die Dateien nicht mehr ?


    Hier der Beitrag , der Link mit dem Brief kommt dann weiter unten


    http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/151714/62/#p2717952

    sys2007

    Zitat

    Was ist da falsch ? Gibt es die Dateien nicht mehr ?

    Anscheinend gibt es die Datei nicht mehr.

    Zitat

    Zur Zeit sehe ich aber wegen der vielen Bäume den Wald nicht.

    Normal. Einfach das ganze praktisch studieren. ;-)

    @ ninova

    Zitat

    Und so schrecklich wirst du schon nicht aussehen, dass es das Niveau in den Abgrund reißt…

    Aber genau so ist es! Mit 11 wollten meine Freunde mich beim 'Indianer'-Spielen skalpieren, aber es hat nur auf der linken Seite ganz gut geklappt. Das ist jetzt blöd, weil zwei Jahre vorher mir der Schäferhund vom Nachbar das Ohr abgekaut hat. Auch links! Naja, so glotzen wenigstens nicht alle immer auf die Trichterbrust. Und wenn ich mal meine Mütze irgendwo liegen lasse, ist hinterher oft Geld drin.




    Ok, das Thema ist nicht nur witzisch. Coco Chanel: "Es gibt keine hässlichen Leute, sondern nur faule." So handhabe ich das. Auf keinen Fall zum Fatzke werden, aber mögliche Hinderungsgründe, optische oder olfaktorische Stolpersteine ausräumen. Das reicht. Übrigens auch bei Frauen.

    @ Sys

    Du bist ein echtes Glückskind. Mittlerweile kümmern sich bewährte Senior-Autoren - und -Autorinnen - des Regelwerks um deine Verständnisprobleme. Drei bis vier personal trainers, nicht schlecht. Du musst einfach noch mehr lesen, wenn es sein muss mehrmals, dann sacken lassen. Das habe ich übrigens auch gemacht, und es kommt immer wieder vor, dass ich nachlese, ob hier oder in Büchern. Bei dir ist es so, dass es nicht mit ein paar angelernten Kunststückchen getan ist. Bleib so wie du bist, das ist völlig ok. Aber wenn du aus der Sackgasse raus willst, musst du etwas an deiner Einstellung ändern.


    Der beste Part in deinen Schilderungen ist, dass du es konkret versuchst. Dieser Ansatz ist Voraussetzung. Daran scheitern die größten Theoretiker. Das musst du unbedingt beibehalten und wird dich mehr lehren, als unser Geschreibsel hier. Aber diese Vorstellung: "Münze rein werfen, Musik erklingt. " Das musst du loswerden. Du hast es mit Menschen zu tun!

    @ all

    aus ninovas post:

    Zitat

    Versuch doch mal, mit dem Objekt deiner Begierde(ODB) so zu sprechen, als sei sie längst deine Freundin und ihr würdet euch grad beim gemeinsamen Einkauf prächtig amüsieren.

    Das ist genial. Ich habe jetzt einen ganzen Absatz dazu geschrieben und wieder gelöscht. Lasst das mal sacken.

    ninova,

    Zitat

    Wenn dann jemand – wie du – ein Händchen fürs Geschichten erzählen hat (…das kann man nämlich nicht lernen – und ich hatte es nie…), weiß ich nicht, ob ich´s toll finden oder mich wie Rumpelstilzchen vor Neid selbst entzwei reißen soll. *Scherz*

    Dankeschön, das freut mich sehr, aber vielleicht ist Geschichtenerzählen doch nicht nur "Händchenhaben". Ich habe z. B. dieses Buch angefangen zu lesen und die Übungen darin zu machen, auch wenn ich noch nicht so weit bin, als dass diese meinen Schreibstil beeinflusst haben. Tatsächlich hat vor allem Tagebuchschreiben und das Aufschreiben meiner Geschichtchen hier im Thread meinen Schreibstil verbessert. Jedenfalls spricht dieses Buch davon, dass Geschichtenschreiben prinzipiell ein erlernbares Handwerkszeug ist. Zwar benötigt man für einen Bestseller oder sowas wie "Weltliteratur" definitiv Talent, aber für einen ansehnlichen und spannenden Roman kann man auch einfach in die Trickkiste greifen und einige Werkzeuge erlernen. Falls dich das reizt, solltest du mal einen Blick riskieren ;-) Ansonsten weiß ich nicht, ob mein Stil gut genug ist, um mal was "richtiges" zu schreiben. Ich muss zugeben, dass ich mit meinem Stil zwar einigermaßen zufrieden bin (sprich, ich kann mich ausdrücken), aber ein wahres Selbstbewusstsein und -vertrauen fehlt mir. Schuld daran dürfte wohl vor allem meine Deutschlehrerin in der Oberstufe gewesen sein. Aus mir unerfindlichen Gründen habe ich absolut miese Punkte auf meine Klausuren bekommen. Gefördert wurde da jedenfalls nicht wirklich viel.

    sys2007 Ich habe die letzten Beiträge mal gelesen und auf dein Problem gestoßen, vielleicht könnte ich dir Rat geben. Ich hatte das gleiche Probleme ich Habe die Nummer mit Kaffeetrinken auch durchgezogen so in etwa 10 mal und ich sehe gerade nicht unattraktiv aus, es rasselte Körbe eine nachh der anderen und mich stellte die Frage wieso, bis ich dahinter kam, habe die Frau angesprochen dass ich sie süss finde, ob sie Lust hätte ein Kaffee zu trinken, ich setzte mich in die Frau hinein wieso die Frauen Körbe gegeben hatten....Also zu Erklärung du Bist mit ein paar Freunden in der Disco auf einmal Kommt ein Typ und meint Du bist mir sympathisch könnten wir Freunde sein, na wie wäre deine Antwort nein genau......


    Also versuche einmal Frauen anszusprechen ohne Hintergedanken, dass ist wichtig


    einfach deine Ansätze bissle Runterschreuben, wäre schön wenn ich heute so viele etc lächeln von einer Frau bekomme, mit dieser Erwartung wirst du mit der Frau besser Reden können.....einfach Smaltalk ohne Erwartung, und dass fühlt die Frau....sollte sympathie bestehen, dann kommt es von ihr aus ;-D


    Versuche alles aus......sei auch direkt lass irgendein Spruch los im vorbeigehen


    z.B du siehts eine schöne Frau, sage im Vorbei gehen einfach mal Hi( für die schüchternen)


    Für die Selbstbewussten Männer ( Na Hübsche Frau) versuche es mal.......


    Und Leuchte deine bisherigen Besziehungen....wie kam die zustande......habe mich auch Kritische unter Die Lupe genommen und dabei folgendes entdeckt....DURCH SMALTALK entsteht eine Beziehung.....einfach locker quatschen.....über dies und das...so einfach ist es.... Die Frau muss merken, dass du nicht ständig sagst oh bist du aber sehr süss...sonder dass ist der erste man sich sehr nett unterhalten kann.......und nochwas mein Weg ist der Beste für mich....denn wenn man eine Telefonnummer von einer Frau will heisst, dass noch lange nicht dass man auch die richtige bekommt..... ich quatsche mit ihr und gebe ihr meine nr. wenn interesse auf beiden Beinen besteht................


    So zum Schluss Rechtschreibfehler sind zum Korrigieren da;-D


    Viel Glück sys

    Ich brauche jetzt dringend eine Säge oder einne große Axt. Die Bäume werden mehr ... Wo war jetzt der Ausgang nochmal ?


    Ich glaube ich muß mal eine Pause machen .


    Ich Laufe am besten nur noch mit Augenklappe(2x) durch die Gegend. Weil mir sonst eine Frau begegnen könnte.


    Und sofort ist es wieder da , die eine Stimme sagt:" nix wie hin" . Die andere - wohl Bello Schweinehund - sagt :" Du schaffst es ja doch nicht ."


    So geht es mir gerade ....


    Aber nichts desto trotz, ich gebe jetzt (natürlich) nicht auf !


    Ein paar Dinge , die Ihr mir genannt habt, werde ich dann (nach Pause ) ausprobieren .

    @ all

    Zitat

    Du bist ein echtes Glückskind. Mittlerweile kümmern sich bewährte Senior-Autoren - und -Autorinnen - des Regelwerks um deine Verständnisprobleme. Drei bis vier personal trainers, nicht schlecht. Du musst einfach noch mehr lesen, wenn es sein muss mehrmals,

    Das Forum hier ist wirklich gut . Alle sehr hilfsbereit . Danke Leute !


    mehrmals lesen ?- wahrscheinlich habe ich schon zu viel gelesen . s.o.

    Zitat

    Aber diese Vorstellung: "Münze rein werfen, Musik erklingt. " Das musst du loswerden. Du hast es mit Menschen zu tun!

    Stimmt nicht ! Suche wohl nur den Anfang vom roten Faden . Wenn ich den gefunden habe, kann ich darauf auifbauen.

    @ godfather

    Ja , das werde ich so auch ausprobieren. Hoffe das mich das weiterbringt . Wer wei0 ....

    Zitat

    sonder dass ist der erste man sich sehr nett unterhalten kann.......

    Das brenne ich mir in mein Hirn ein ! Hoffe das mein Brenner nioch funktioniert.. :-)

    Also, ich hab mir - nachdem ich früher auf Grund des recht reißerischen Titels diesen Faden gemieden hab - mal ansatzweise die hier genannten "Regeln" durchgelesen. Sie klingen auch wirklich gut .. aber ich glaube, ich bin "unaufreißbar" (und auch keine Aufreißerin).


    Wenn ein Mann mich ohne vorherigen Kontakt einfach so anspricht - im Supermarkt, in einem Club, in der Tram usw. - dann stellt sich bei mir sofort das Problem der "Beliebigkeit". Warum spricht er mich an, er kennt mich nicht, ergo: es muss irgendwas Äußerliches sein. Also hat er die dutzend anderen Frauen, die dasselbe ansprechende Merkmal haben, auch angelabert.


    Eine unter vielen, weil man ins Beuteschema passt - das fördert meine Kommunikationsbereitschaft nicht unbedingt.


    Hat er sich denn von meiner ersten Reaktion, die je nach "Anmachspruch" mehr oder weniger freundlich ausfällt (bei einem "Hallo" kommt ein neutrales "Hallo" zurück, bei einer Frage eben einfach die Antwort, bei einem Spruch alá "Hallo schönes Mädchen" ein eher irritiertes Kopfschütteln), nicht abschrecken lassen, kommt das Gespräch.


    Wenn mich jem. anspricht, geh ich davon aus, dass irgendeine Form von Informationsaustausch erwünscht ist. Fakt ist aber, dass der Mann anscheinend nicht über seine Gesprächseröffnung hinaus geplant hat - wie auch, er kennt mich ja nicht, also wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass er zufällig ein Thema trifft, welches mich auch interessiert.


    Er könnte mir natürlich Fragen stellen - aber einen völlig Fremden meine Lebensgeschichte ausbreiten? Äh, nee.


    Er könnte sich also erst vorstellen und schauen, ob es irgendwo eine Schnittmenge gibt, über die man sich unterhalten kann. Aber ob ich im Supermarkt Lust hab, mir erstmal einen Vortrag über sein Leben anzuhören? Unwahrscheinlich.


    Also frag ich meist ziemlich direkt, was der Sinn und Zweck dieses Gespräches denn nun ist und kommt er dann ins Schwimmen, mag ich dann meist auch nicht mehr weitermachen.


    Antwortet er etwas in die Richtung: Ich will dich kennen lernen, frag ich mich (und ihn) natürlich Warum.


    "Keine Ahung, ich dachte, du sahst interessant aus" - wow, Danke, was für ein Kompliment. Seh ich genauso "interessant" aus, wenn ich keinen Rock anhab?


    Ich glaub, ich kann einfach nicht angebaggert werden :-(


    Sollte ich jemals wieder Single sein, werd ich wahrscheinlich einsam sterben. Genauso sprech ich nämlich keine Männer "einfach so", nur auf Grund von Blickkontakt an. Reizt mich überhaupt nicht.