• Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

    Wohlwissend der Tatsache, dass mein im Folgenden veröffentlichter Text ein sehr kontroveres Thema berührt, will ich hier doch mal - aus reiner Beobachtungsfreude - mein "Regelwerk zum Aufreißen von Frauen" posten und mich damit mehr oder weniger ins moralische Kreuzfeuer begeben. Diese "Regeln" habe ich mal für einen Bekannten aufgeschrieben, der im…
  • 15 Antworten
    Zitat

    Schließlich hast du dir nichts vorzuwerfen, sie hat einfach nicht gesehen, was sie verpasst.

    Eine Zeit lang habe ich auch genau das gedacht. Ich habe mir gesagt, dann hat sie eben Pech gehabt wenn sie mich nicht kennen lernen möchte. Doch diese Einstellung finde ich mittlerweile nicht mehr ganz richtig, wichtig ist nicht ihr die Schuld zu geben, sondern die Schuld bei sich selbst zu suchen. Was habe ich also möglicherweise in einer bestimmten Situation falsch gemacht. So könnte man seine Vorgehensweise beim nächsten Mal erneut überdenken und es noch besser machen.

    @ scoottuner

    Zitat

    Rational gesehen hab ich ja nichts wirklich falsch gemacht. Ich bin kein freak, kein "Arschkriecher". Ich hab höchstens kleine Fehler im "game" gemacht.

    Vielleicht weil sie kein Spielzeug und kein ausgeschriebener Gewinn ist, den man bekommt, wenn man nur die richtigen Knöpfchen drückt, wenn man das "Game" gewinnt? Wer weiß, was ihr an dir nicht gepasst hat - vielleicht war da auch nichts, vielleicht fand sie dich toll, war aber selber unsicher und dein offensichtliches Desinteresse hat ihr den Rest gegeben. Vielleicht auch nicht - vielleicht hättest du gar nichts richtig machen können, weil du ihr einfach piepegal warst. Oder sie gerade PMS hat.


    Wenn du in deinen Augen alles richtig gemacht hast, dann freu dich doch.

    WA

    Zitat

    Was heißt denn 'nett' in diesem Zusammenhang?

    Naja, Gentleman, einfach ohne Hintergedanken mal hilfreich sein. Nicht als Teil eines Spiels ;-), sondern als Einstellung. Was du schon geschildert hast. Der Starke kann geben. Der Geber erscheint stark. Dein MK Zitat (soweit sind wir jetzt schon) zeigt aber die Grenze: in der eins-zu-eins Situation ist mehr gefragt. Da muss man weg von der Konvention. Man kann mit guter Erziehung keine Frau feucht kriegen.

    Alle

    Offensichtlich gibt es doch einen Graben zwischen den Berichten von zB Scoot und anderen und den Ereignissen, die Outgoing niederschreibt.


    OG steht ohne Ende auf dem Gaspedal - und vor allem - würde sich nie wegen einer einzelnen einen riesen Kopp machen. Er nimmt Frauen als Individuen wahr - und ist aufmerksam -, ist aber immer einen Schritt (eine Frau) voraus. Mit der exotischen Schönheit hat er einen Abend verbracht. Das kriegt F2 mit und reißt die Schenkel auseinander. Das bestätigt den PU-Stereotypen. Ganz klar: OG spielt die Frauen gegeneinander aus (so kann man das wohl beschreiben). Nur: nicht eine beschwert sich ...


    Der Beitrag (hatte Post geschrieben, nehme aber Rücksicht auf WA ;-) ) vom Fisch zeigt es doch deutlich, es gibt immer 1000 Gründe für Frauen, den nicht vorhandenen Schwanz einzuziehen. PMS, Haarspitzen-Infektion. Das spielt aber erst dann eine Rolle, wenn keine Attraktion vorhanden ist. Wenn die Frau etwas will, bricht sie sich den Hals um es zu bekommen. Erzählt sie die Oma sei krank, oder der Virus hat sie erwischt ist das ein negatives Zeichen. Hat nichts damit zu tun, ob es wahr ist oder falsch. Mr. Right kommt sie damit nicht.


    Die Beispiele von OG (seine Bauchlandung bei der VZ-Frau mit der neuen Nummer) zeigen es deutlich: emails oder SMS bekommt man vielleicht, man schickt sie aber nicht.

    Zitat

    Naja ich bin mal gespannt, was es noch so mit der Schüchternen gibt. Denn wie hier einer schon anmerkte: Dort kann ich endlich mal einfach "ich" sein, ohne direkt eine Strategie zu fahren..

    Sorry, aber Du tust mir leid wenn Du sonst beim Kennenlernen von Frauen nicht Du selbst bist, sondern eine Rolle spielst (das 'Game' gut spielen).


    Du hältst die Rolle sowieso nicht lange durch, selbst wenn es mal klappen sollte und die Frau aufgrund Deiner Rolle Schmetterlinge im Bauch hat. Später kommt dann die Ernüchterung. Egal ob Affaire oder Beziehung draus wird.

    Zitat

    Du hältst die Rolle sowieso nicht lange durch, selbst wenn es mal klappen sollte und die Frau aufgrund Deiner Rolle Schmetterlinge im Bauch hat.

    Hier wird DAS PROBLEM angesprochen! Klar, ich nenne es auch GAME und ja, am Anfang spielt man wirklich eine Rolle, jedoch was spielen wir denn? Wir spielen Desinteresse vor, Selbstbewusstsein so groß wie ein Hochhaus, daß wir nicht auf EINE Frau angewiesen sind sondern da noch 5 weitere sind die wir treffen können, usw...


    DIES ALLES IST ABER NUR AM ANFANG EINE ROLLE! Viele Dinge die ich am Anfang spielen musste, sind inzwischen Teil meiner Persönlichkeit geworden. Am Anfang hat es mich unglaubliche Kraft gekostet das alles zu spielen.. heute bin ich viel entspannter und finde Teilweise eben auch Aktionen lustig oder halt einfach verwunderlich, wo ich früher 2 tage mir nen riesen Kopf gemacht hätte.


    DAS GAME ist also gar kein game, sondern wird irgendwann zur festen Einstellung, verankert sich im Charakter. In vielerlei Hinsicht ist das gut und bringt einen weiter.. Ich war mein Leben lang nie so selbstbewusst wie heute, das merke ich im Job, beim einkaufen, bei Gesprächen.... einfach überall! Früher habe ich mich sehr schnell verliebt und sehr schnell wurde ich eifersüchtig, ganz zu schweigen von dem ENORMEN Gedanken-Aufwand den ich betrieb, was die Frau gerade für ein Problem hat, wie ich ihr helfen kann, wie ich ihr eine Freude machen kan, .... usw. Sehr anstrengend! Heute mache ich mir auch Gedanken, aber eben eher darum, was ICH falsch gemacht habe oder was ICH für MICH besser machen könnte. und durch diese ganzen Überlegungen die man über sich macht, findet man irgendwann zu sich und lernt sich selbst ENDLICH kennen! Ich wusste früher gar nicht was es heißt sich selbst zu kennen..


    In einem Punkt jedoch, habe ich mich momentan selbst befremdet: ich empfinde für die Frauen nichts mehr! Oder sagen wir so, ich emfinde nur noch normale Freundschaftliche Gefühle, wo ich mich früher Hals über Kopf verliebt hätte! Ist das jetzt gut oder schlecht??? Ich weiß es noch nicht! Momentan ist es jedenfalls gut, denn hätte ich mich verliebt, wäre ich nicht so weit gekommen.


    Wo wir auch beim nächsten Thema wären:

    @ WA:

    Zitat

    Mich würde ja mal interessieren, wie das Drama bei der Freundin deines Kumpels genau aussieht. Kannste da mal ein Beispiel bringen?

    Das TYPISCHE DramaQueen Verhalten eben! Hat IMMER IRGEND EIN Problem, ist einfach nicht zufrieden zu stellen, sobald es gut läuft muss sie aus unergründlichen Gründen gezicke anfangen.. Als er mit ihr zusammenkam, hatte er noch eine andere Freundin, die er zwar gut behandelte, aber ER war der Tonangebende in der Beziehung. Die neue sah ihn im Club, wie er in Mädelsgruppen reinging und einfach SELBSTBEWUSST war, ihnen auf den Arsch klopfte, jede Menge Spaß hatte... Sie verließ ihren damaligen Freund (der sie sehr schlecht behandelte) wegen meinem Kumpel. Er verliebte sich, nach seiner Aussage zum ersten mal wirklich in eine Frau! Sein Benehmen ihr gegenüber änderte sich, er wurde lieber, versuchte auf sie einzugehen... er war ja trotzdem er selbst, nur mit dem Unterschied, daß ihm diese Frau etwas bedeutete! DAMIT kommt sie aber nicht klar! Vernachlässigt ihn, schiebt Drama ohne Grund, "denkt wieder an ihren Ex"! (der sie mittlerweile schwer bedroht!), hat Angst mit meinem Kumpel allein zu sein..er könnte ja Sex wollen (Sexentzug.. eine Mächtige Waffe der Frau!)...usw... Klar! Mein Kumpel kommt darauf nicht klar! Schade ist, daß ich ihm wertvolle Tips gebe, er aber nicht darauf hören will! Und leider trifft jede Reaktion die ich ihm voraus sage genau ein.. Sie ist wirklich ein Parade-Beispiel einer DQ! Und ich bin ein gezeichnetes Kind was DQs angeht.. hatte ja schon zwei langjährige beziehungen mit solchen frauen und bin damals genauso rumgeeiert wie mein Kumpel. Mittlerweile ist zwischen den beiden so gut wie Schluß, da er eben nicht einsieht, diese Spielchen mitzuspielen. SEIN GUTES RECHT! Er muss sich eben entschjeiden ob er sich auf Spielchen einlässt, diese gewinnt und nach viel Energie-Aufwand dann einige Tage oder Wochen eine schöne Beziehung hat, mit einer Frau die er liebt.. oder es von vorneherein sein lässt. Wobei die nächste Frage wäre, was er an ihr liebt, denn ihr Verhalten ist ja essentieller Teil ihres Charakters.


    DramaQueen mit neuer Nummer:


    Ich lernte sie über einen Freund kennen. Sie wohnt nicht in meiner Nähe, daher kannte ich sie erst mal nur aus Erzählungen, da er oft mit ihr unterwegs war.. Eines Abends war eine große Veranstaltung in unserer Stadt und sie kam mit ihrer Freundin meinen Kumpel besuchen. Wir waren eine Große Gruppe und genau hier kam bei mir der große AHA-Effekt!!! Also mehrere Männer und insgesammt 3 Frauen waren wir an diesem Abend. Die DQ spielte sich sehr schnell ins Rampenlicht und genoss es sichtlich bei den ganzen Männern im Mittelpunkt zu stehen.


    So, kommen wir nun zum AHA-Erlebnis: Die anwesenden Männer waren alles sehr unterschiedliche Typen!


    Kumpel-Aufreißer: Er ist ein sehr extrovertierter Typ, der wirklich schon unglaublich viele Frauen im Bett hatte. Er hat an dem Abend ziemlich an DQ rumgebaggert und sie hat es auch genossen!


    Kumpel-NiceGuy: Er hat sich mit ihr nett unterhalten, nach ihrer Arbeit gefragt, ihrem Wohnort, ihren Hobbys


    Kumpel-0815: War egal ob er da war oder nicht.. kein Unterschied ;-D


    Kumpel-Kumpel: Besagter Kollege von ihr, durch den Sie und ihre Freundin bei uns gelandet ist.


    Kumpel normalo: hat normal Party mit ihr gemacht.. sich normal Kumpelmässig unterhalten.


    und schließlich Outgoing: Ich wusste ja schon ungefähr wie sie so drauf ist... und bei Gott, sie Übertraf mit ihrem Benehmen meine Erwartungen! Shit-Test auf Shit-Test!!! Meine reaktion war folgende: Ich machte Party mit ihr, war aber auch oft weg und hab mein Ding gemacht, ich war an diesem Abend EXTREM selbstbewusst (war der erste Abend an dem mein Wissen wirklich aus mir herausbrach und mich in meinem Verhalten beeinflusst hat!) War sie freundlich wurde sie mit guter Laune, lustigen Sprüchen also jeder Menge Spaß belohnt! Haute sie ein Shit-Test raus wurde sie mit ignorieren (im besten Fall) oder sogar mit ernsten bösen Worten (im schlimmsten Fall) bestraft. HÖLLE!!!!!!! Es klappte unglaublich! Meine Jungs wussten ja, daß ich das alles eher als einen Spaß sah, sie kennen mich ja schon sehr lange... aber sie, sie reagierte Bilderbuchmäßig! Durch diese Dominanz, non-needyness, Alpha-verhalten war ich für sie interessanter als alle Anderen geworden! Es bestätigte sich dann später als sie sich NUR über mich informierte und sich NUR MEINE Nummer geben ließ..

    @ themroc

    Zitat

    das ist ambitioniert und außerhalb der Norm, ich weiß. Aber wenn dann IOs kommen, genial.

    Was sind denn IOs und falls das was tolles ist, wie kommt man an die ran?


    Generell mal ne Frage. Wann würdet ihr persönlich eine direkte Anmache bevorzugen. Bei schüchternen Mädchen doch eher als bei denen, die wissen wie sie wirken???

    Zitat

    Was sind denn IOs?

    Themroc hat ein I vergessen! ;-) IOIs = Indicator of Interest = Anzeichen von Interesse

    Zitat

    und falls das was tolles ist, wie kommt man an die ran?

    Am Aufreisser Kiosk für € 3, 49! Nicht zu verwechseln mit IODs!!! Die gibts gratis an jeder Ecke! Schmecken aber recht bitter..

    Irgendwie liest sich das ganze seit 15 Seiten wie in einem PU-Forum. Zumindest ist eine starke Tendenz da... Die "erfahrenen PUs" benutzen ihre Abkürzungen und die "neuen" fragen nach usw.


    PU ist sicherlich ein Weg um Frauen "aufzureißen" und unbestreitbar erfolgreich geprüft. Mir gefällt der Ansatz in PU aber nur teilweise und deswegen finde ich Maschinenkanones Regelwerk so wertvoll. Es bietet eine andere Perspektive auf die ganze Thematik und entspricht viel mehr meinen Wertvorstellungen (ich gehe jetzt absichtlich nicht auf die Parallelen ein - das hatten wir ja schon zur Genüge). Dieser Faden ist etwas besonderes.


    Ich finde es schade, wenn dieser eingeschlagene Weg durch die PUA-Rezepte überschrieben wird. Schon in den ersten ... lasst mich lügen ... 50 Seiten kamen öfters Nachfragen über PU und es wurde auf dafür vorgesehene Foren verwiesen. Ich appeliere an euch, dies auch in Zukunft zu tun, denn es wäre schade um diesen bisher von PU klar getrennten Faden.

    @ outgoing

    Zitat

    In einem Punkt jedoch, habe ich mich momentan selbst befremdet: ich empfinde für die Frauen nichts mehr! Oder sagen wir so, ich emfinde nur noch normale Freundschaftliche Gefühle, wo ich mich früher Hals über Kopf verliebt hätte! Ist das jetzt gut oder schlecht ??? Ich weiß es noch nicht! Momentan ist es jedenfalls gut, denn hätte ich mich verliebt, wäre ich nicht so weit gekommen.

    Echt ein super Beitrag, vor allem das mit den Gefühlen ist echt interessant. Mir geht es ähnlich. Ich empfinde momentan für mehrere Frauen etwas. Aber das ist kein Vergleich zu meiner langjährigen Beziehung von früher. Aber irgendwie kenn ich wohl die falschen Frauen, die alle am liebsten eine harmonische und exklusive Beziehung hätten. Gehts dir da nicht so? Das ganze macht mir aber irgendwie auch Angst. Was ist denn in Zukunft? Kann man sich denn überhaupt jemals wieder auf eine Person einlassen und eine "normale" Beziehung führen? Will man das überhaupt noch?


    Will mehr wissen von IOIs!!! Gibt es denn Anzeichen für Interesse die so gut wie immer gültig sind?

    @ Tommi

    Es liegt einfach an den Beitrags-Autoren. Na klar fehlt Maschinenkanone und Alexx hat eine Zeit lang soviel geschrieben, wahrscheinlich will er sich nicht dauernd wiederholen. Hier sind jetzt ein paar neue dazu gestoßen, die Pick-Up reinsten Wassers betreiben. Aber da steht auch viel nützliches in den Beiträgen und das im Sinn der reinen Lehre zu unterdrücken, fände ich nicht gut. DEr Faden ist auch wieder sehr lebendig dadurch geworden.


    Ich gebe dir REcht wegen der Abkürzungen und der Pick-Up-Ausdrücke, die könnten reduziert werden. Dazu ist aber zu sagen, dass die zum großen Teil auch wieder woanders geborgt sind. Egal - Fachchinesisch baut nur Hürden auf.


    Wenn man das Regelwerk wieder mehr weg von Puck-Up bekommen will, dann postet man besten Beiträge, in denen Frauenaufreißen ohne Pick-Up beschrieben wird. Meiner Meinung nach sind so die Beiträge von Weltenarchitekt. Mach das doch auch.

    Zitat

    Ich appeliere an euch, dies auch in Zukunft zu tun, denn es wäre schade um diesen bisher von PU klar getrennten Faden.

    Ich versuche schon in normaler Sprache meine Beiträge zu schreiben, ohne Abkürzungen, Routinen, usw.. Das Problem ist, daß es eben wirklich sehr viele überschneidungen gibt. Ausserdem geht es hier ums aufreissen, ich kann also nur das schreiben, was auch meine Erfahrungen, Vorgehensweisen und Ansichten sind. Diese sind aber PU-geprägt. Das dies KEIN PU-Faden wird befürworte ich auch, denn ich finde auch PU-fremde Ansichten bei dem Thema sehr spannend!


    Ich habe gestern z.B. mit einem Freund Party gemacht, der ein ziemlicher Aufreißer ist, jedoch nix von PU weiß. Er hat in vielen Dingen komplett andere Vorgehensweisen, die aber BEI IHM trotzdem funktionieren! Sehr interessant!!!

    Zitat

    Ich empfinde momentan für mehrere Frauen etwas. Aber das ist kein Vergleich zu meiner langjährigen Beziehung von früher.

    Genau so ist es! Aber ehrlich gesagt, brauche ich das im Moment auch nicht. Es geht mir eher so, daß ich sehr viel am emotionslosen analysieren bin. Eine Frau macht irgendwas und ich analysiere wieso sie dies gerade jetzt tut.. wie hätte ich mich verhalten können, was hätte ich anders machen können..usw.

    Zitat

    Gibt es denn Anzeichen für Interesse die so gut wie immer gültig sind?

    Natürlich gibt es das! z.B. wenn sie Dir nicht in die Augen schauen kann ohne verlegen zu werden, sie Dich oft berührt, oder sie mit der Hand an den Schniepel geht! :-D


    Das Hauptproblem bei der Sache ist, daß das Interesse sehr schnell verfliegen kann! Heute überschüttet sie Dich damit, morgen kann es sein, daß sie nicht mal ans Telefon geht wenn Du anrufst. Passiert durchaus...

    Zitat

    Beiträge, in denen Frauenaufreißen ohne Pick-Up beschrieben wird. Meiner Meinung nach sind so die Beiträge von Weltenarchitekt.

    Das Problem ist:

    Zitat

    Regel 6: (die zweitwichtigste) Nicht zögern!


    Zauderei erzeugt Angst. Der Verstand schaltet sich ein und flüstert dir Unsinn ein

    PU 3 Sec.-Regel

    Zitat

    Regel 9: Ganz cool!


    Nerven und Ruhe bewahren - bei aller Entschlossenheit - nichts überstürzen. Durchatmen und die Sache BEWUSST angehen. Nicht blind losstürzen, sondern zuerst Sprüchekiste sortieren.

    PU Routines/Opener

    Zitat

    Regel 10: Ein paar Takte Zwischenmenschlichkeit.


    Sieh eine Frau nur in der Phase des Anvisierens, wenn du deinen Mut zusammensammelst, als "Zielobjekt". Sobald du ihr gegenüberstehst, sieh sie als Mensch! Tritt ihr so gegenüber, als würdest du sie schon lange kennen und hättest einen Ruf zu verlieren. Produziere dich nicht mit Imponiergehabe, feiere dich nicht selbst, sondern versetz dich in ihr Empfinden. Wie erlebt SIE die Situation?

    PU Rapport

    Zitat

    Regel 13: Das Labern und das Sprüche kloppen!

    PU DHVs/Routine-Storys

    Zitat

    Regel 15: Kein Stoff!

    PU Grundsatz (auch wenn er selten eingehalten wird ;-D)

    Zitat

    Regel 16: Keine feste Beziehung.

    PU MLTR/FBs

    Zitat

    Regel 17: Klare Verhältnisse mit den Frauen.

    PU Kongruenz


    Wie man sieht sind es sehr viele Paralelen. Dies macht es unmöglich die Sache komplett zu trennen..

    Zitat

    Das Hauptproblem bei der Sache ist, daß das Interesse sehr schnell verfliegen kann! Heute überschüttet sie Dich damit, morgen kann es sein, daß sie nicht mal ans Telefon geht wenn Du anrufst. Passiert durchaus...

    Das liegt an den Hormonen!

    Zitat

    Wie man sieht sind es sehr viele Paralelen. Dies macht es unmöglich die Sache komplett zu trennen..

    Ich lese auch im PUA Forum und kann dem nur zustimmen. Man kann beides nicht voneinander trennen.

    Weaver

    Zitat

    Will mehr wissen von IOIs!!! Gibt es denn Anzeichen für Interesse die so gut wie immer gültig sind?

    Das zum Beispiel liest du am besten in Büchern über Körpersprache nach, IOIs sind positive Körpersignalen einer Frau beim Flirten. Forschung und Untersuchungen dazu sind viel älter als Pick-Up, Körpersprache spielt aber eine große Rolle. Körpersprache besser zu verstehen ist auch nützlich, wenn man mit Pick-Up nichts zu tun haben will.


    Einige Beispiele:


    - offene Körperhaltung, dir zugewendet


    - weniger blinzeln, vergrößerte Pupillen


    - mit den Haaren rumspielen


    - Kopf zu Seite geneigt, Hals zeigen


    - manche Frauen bekommen rote Flecken am Hals, wenn sie stimuliert sind


    - befingern länglicher Gegenstände


    - sie schmeißt sich auf dich und fasst dir in den Schritt ;-D


    Man darf die Signale aber nicht platt registrieren sonder muss immer den Zusammenhang sehen. Steht sie vor dir mit verschränkten Armen ist das kein gutes Zeichen, eigentlich. Nur wenn ihr im Winter draußen seid, ist ihr vielleicht nur kalt. Vielleicht hat sie rote Flecken, weil sie in Stimmung ist. Kommt sie aber grade aus der Sauna, kannst du dir die Flecken leider nicht gutschreiben ;-) Immer die Situation sehen und Signale nie isoliert bewerten.

    Ich habe die Handtasche vergessen, weil ein Mann damit sowieso nichts anfangen kann. Betrachte die Handtasche als externes, aber lebensnotwendiges Organ einer Frau. Wie sie die Handtasche im Verhältnis zu dir postiert ist ein Teil ihrer Körpersprache. Beschützend unter den Arm geklemmt: lass mich bloß in Ruhe. WEg von dir neben/an den Stuhl: distanziert. Zwischen sich und dich: Vertrauen.


    Die Bitte :"Kannst du mir mal meinen Schlüssel aus meiner Handtasche geben?" - Ritterschlag. Viel intimer als Küssen oder ....


    ;-)