Über Peinlichkeiten darf man lachen, klar. Aber erst nachdem man sie vorm Sturz bewahrt oder ihr hinterher aufgeholfen hat - das ist doch einfach eine grundlegende Sache des Miteinanders.


    Hehe, peinliche Geschichten .. mir ist da ganz zu Beginn meiner jetzigen Beziehung mal was passiert.. danach wusste ich: er ist der Mann fürs Leben - wenn er dich noch will. ;-D

    Zitat

    wie jede freiwillige Angstkonfrontation - "Selbstverwirklichung". Dass ich damit Recht habe, wird dir dein eigenes Gefühl ins Gesicht schreien, dass dich dann beflügeln wird.

    Kann ich nur beipflichten!!


    'Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert! ' ;-)

    Romantisches Beisammensein unter der Dusche.. mein Kopf befand sich längere Zeit etwa auf Höhe mit meinen Knien .. kein Frühstück vorher gehabt.. warmes Wasser.. heiß-feuchte Luft .. schwacher Kreislauf.. irgendwann konnte ich die aufkommende Übelkeit und das dezente Schwindelgefühl nicht mehr ignorieren - wollte aber auch nix sagen.. es endete damit, dass ich ohne Vorwarnung aus der Dusche stürzte und es gerade noch bis zum Klo schaffte. |-o:=o;-D


    Und was tat mein wunderbarer Freund? Mir die Haare hochhalten und mich hinterher ins Wohnzimmer aufs Sofa tragen - ohne einmal mit den Mundwinkeln zu zucken oder irgendeinen Kommentar abzulassen. Das kam dann, nachdem mein Kreislauf wieder in Schwung war..und zwar nicht zu knapp. ;-D


    Wochenlang - und manchmal heute noch - bricht er unvermutet in Gelächter aus und wir wissen beide ganz genau, woran er denkt. >:(;-D

    Zitat

    Und was tat mein wunderbarer Freund? Mir die Haare hochhalten...

    Ich hab schonmal von einer Frau gehört, dass sie geradezu begeistert war, als ein Mann ihr beim Kotzen die Haare gehalten hat. Sie fand es so begeisternd, weil den Männern normalerweise die Sensibilität für das Thema Kotzen & Haare fehlt, weil es ihnen meistens volkommen unbekannt ist.


    Das könnte der reinste Pickup-Trick sein, Nachteil: Man kann nur kotzende Frauen damit begeistern ;-D

    Allein die Beleuchtung dieses Sachverhalts in einem derartigen Licht nimmt die ganze Romantik aus a.fishs Beschreibungen! Scher dich zum Teufel damit >:( :)z


    Werde demnächst mal nach kotzenden Frauen Ausschau halten :=o

    So, also ich muss gleich mal sagen, dass das gestern nicht so toll gelaufen ist. Kommt natürlich drauf an, was man damit verbindet. Bin wirklich 2mal vielleicht einen Meter an ihr vorbei gelaufen und sie hat nichts gemacht. In der Vorlesung war zwar dann Blickkontakt da, aber irgendwie konnte ich den nicht richtig deuten. Und sie wusste, wo ich in der Vorlesung sitze und eben auch in den pausen, weil wir mehrere Stunden in dem selben Raum hatten.


    Da ist mir dann natürlich gestern in leicht angetrunkenem Zustand (ja, das ist auch relativ) eingefallen, dass ich vielleicht jetzt doch was machen sollte. Und sie mich mit der Aktion im Bus nur noch weiter aus der Reserve locken wollte oder so, dass ich eben nochmal auf sie zukomme. Vielleicht versuche ich sie einfach mal in einen Gespräch zu verwickeln, über irgendwas anderes, also Uni oder sowas. Denn das erste Eis ist ja eigentlich schon gebrochen.


    Oder hat jemand ne bessere Idee? Vielleicht will sie ja auch erstmal warten und dann den ersten Schritt machen. Aber einen dann so warten zu lassen ist ja mal wieder ein richtig schöner Schlag in die Eier. :(v

    hm? Wieso biste denn nicht hin zu ihr?


    Zum Gesprächsthema: Ich weiß ja, daß ihr Studenten IMMER über die Uni labert.. aber wird euch das nicht langweilig? Was denkst Du wieviele Komulitonen (oder wie man das schreibt.. ;-D) sie mit dem Thema schon angesprochen haben?

    Naja, ich dachte ja jetzt, dass sie eigentlich den nächsten Schritt machen müsste oder? Hast du nicht geschrieben, dass ich mich normal verhalten soll? Und mal ganz ehrlich, wenn ich einfach zu ihr hin gehe, wo neben ihr bzw. um sie rum ungefähr 5-6 Freundinnen stehen, da kann ich mir auch gleich den Kopfschuss verpassen. Ich vertseh halt nicht, warum sie mich einen tag vorher so blöd fragt, wann wir uns denn wieder sehen und dann am nächsten Tag macht sie nichts. Das ist total unlogisch. Ich frag doch auch niemanden, ob diejenige nen Kaugummi hat, dieser wird mir dann auch angeboten und ich ignoriere diese Person dann völlig. Das ergibt für mich keinen Sinn. Und außerdem habe ich angst, dass wenn ich sie nochmal anrede, dass das dann irgendwie aufdringlich rüber kommt.


    Naja, über was soll man denn sonst reden? Bis jetzt kenn ich sie ja nicht und weis garnicht, über was ich mit ihr reden sollte.

    Zitat

    Naja, ich dachte ja jetzt, dass sie eigentlich den nächsten Schritt machen müsste oder? Hast du nicht geschrieben, dass ich mich normal verhalten soll?

    Wenn Du nen Typen kennenlernst und Du siehst ihn am nächsten Tag wieder, dann grüßt Du ihn doch auch und quatschst vielleicht paar Sätze mit ihm oder? Mit normal benehmen meinte ich, nicht mit einer Rose zwischen den Zähnen und Gedicht vortragend aufzukreuzen :-D.. nee.. verstehst was ich meine?

    Zitat

    Und mal ganz ehrlich, wenn ich einfach zu ihr hin gehe, wo neben ihr bzw. um sie rum ungefähr 5-6 Freundinnen stehen, da kann ich mir auch gleich den Kopfschuss verpassen.

    KOPFSACHE! Wenn Du das denkst, wird es auch so sein! Ich wär hingegangen und nach paar Sätzen hätte ich gesagt, wie unhöflich sie doch ist, mir ihre Freundinnen nicht vorzustellen! (das ganze natürlich immer mit einem breiten, frechen Grinsen im Gesicht!)

    Zitat

    Ich vertseh halt nicht, warum sie mich einen tag vorher so blöd fragt, wann wir uns denn wieder sehen und dann am nächsten Tag macht sie nichts. Das ist total unlogisch.

    Falsch! Es ist eine Frau, also vergiss die Worte logisch - unlogisch. Sie verhalten sich so, wie sie sich gerade fühlen.

    Zitat

    Ich frag doch auch niemanden, ob diejenige nen Kaugummi hat, dieser wird mir dann auch angeboten und ich ignoriere diese Person dann völlig. Das ergibt für mich keinen Sinn.

    siehe oben.

    Zitat

    Und außerdem habe ich angst, dass wenn ich sie nochmal anrede, dass das dann irgendwie aufdringlich rüber kommt.

    Ihr auf den Arsch zu hauen und sie nach nem Quicky in der Mensa-Küche zu fragen wäre aufdringlich! Freundlich zu grüßen und sie mit einer kleinen witzigen Geschichte zum lachen zu bringen jedoch nicht.

    Zitat

    Naja, über was soll man denn sonst reden? Bis jetzt kenn ich sie ja nicht und weis garnicht, über was ich mit ihr reden sollte.

    Man ist oft am besten damit beraten, sie so zu behandeln, wie einen guten Freund, den man schon lange kennt. Noch 1-2 neckische sprüche .. sie ein bischen ärgern.. so mach ich das jedenfalls.


    Etwas geholfen? *:)

    Du bist ihm zumindest die Antwort schuldig geblieben, worüber man denn sonst reden soll. 1-2 neckische Sprüche halten auch kein Gespräch am Leben. Und wie mit einem guten Kumpel kann man auch nur reden, wenn man weiß worüber (und da er sie ja nicht kennt, ist das schwierig). Bin auch gespannt, welche konkreten Vorschläge du für Gesprächsthemen außer Uni, Job, Wetter etc. hast. Gerade für den Einstieg(!). Im Laufe des Gesprächs ergibt sich das Meiste ja von alleine.


    Ich hab übrigens gestern eine Absage von dem Mädel bekommen, mit der ich noch vor dem Urlaub geschlafen habe. Sie meinte sie steigert sich gefühlsmäßig zu schnell in sowas hinein und so eine "Affäre" wäre nichts für sie. Ich bin der Frauen irgendwie im Moment ein wenig überdrüssig. Zumindest derer, die ich anrufen könnte (und die wohl auch auf einen Anruf warten). Es sind derer im Moment noch zwei. Irgendwie ist Uni und Playstation auch nicht schlecht.


    Wobei ich gegen eine unbekannte neue Schönheit nichts hätte. Müsste sich nur mal wieder die Gelegenheit zum Ansprechen ergeben. Ich weiß gar nicht warum die beiden mir langweilig sind.