Zitat

    Du bist ihm zumindest die Antwort schuldig geblieben, worüber man denn sonst reden soll. 1-2 neckische Sprüche halten auch kein Gespräch am Leben.

    Es geht auch nicht darum, ein 2 stündiges, tiefgründiges Gespräch zu führen! Kurze, knackige kleine Geschichte.. sie zum Lachen bringen (mMn sehr wichtig) und dann bin ich schon wieder weg... bis zum nächsten Treffen.


    Gesprächsthemen sind auch sehr Person- und Ortsbezogen.. Ich lerne die meisten Mädels in Clubs kennen.. also spreche ich über Musik, locations oder was sich sonst so anbietet. Oft mach ich auch kleine Spielchen (im HClub halt meist um nen Drink) Ich vermeide halt die Themen wie Beruf/Uni/Hobby so gut es geht und wenn ich danach gefragt werde, dann kommen von mir Angaben über die sie erst mal lachen muß, da sie sofort als Flunkerei erkannt werden. (Beruf=Einwegfeuerzeug Reparaturservice, Uni=Doktor in Kriminologistik, ..) Nach nem kleinen Joke, kann man auch gerne über so normale Sachen sprechen.. aber der Spaß sollte nicht vergessen werden. Sonst wird es einfach ein LANGWEILIGES Gespräch.

    @ Outgoing:

    Du hast ja recht. ich hab mir das auch mit meiner Logik versucht zu erklären. Schon die Sache, dass sie mich gefragt hat, wo ich aussteige zeigt ja interesse. Und das sie mich dann halt nur gefragt hat, wann wir uns morgen wieder sehen, war wohl eher nicht so zu verstehen, dass sie mich anredet, sondern das war ein indirekter Hinweis darauf, dass sie eben auch da ist und das ich weiter machen soll, da wo ich vorher aufgehört habe. Wenn ich so über 20 Ecken darüber nachdenke erscheint es mir auch logisch und ich köntne mir in den Arsch beißen, dass ich sie gestern eben nicht mal angesprochen habe. Aber morgen fahren wir eh wieder mit dem selben Bus zur selben zeit, da ist sogar noch ein besserer zeitpunkt, als gestern. Und es erscheint mir jetzt auch extrem logisch, dass sie meine erste Einladung abgelehnt hat. Vielleicht war es auch einfach von mir etwas zuviel verlangt, dass ich dachte, sie spricht mich mitten in der Uni vor allen meinen Kumpels an, dass muss ihr ja genau so peinlich sein, wie mir.


    Also starte ich morgen gleich mal meinen zweiten Angriff, peinlicher als der Erste kann er ja nicht werden ;-D

    Achja, noch ein Nachtrag. Wenn sie auch irgendwann mal mit paar Freundinnen rumläuft, dann kann ich sie ja fragen, ob sie am dienstag gut nach hause gekommen ist und wie es ihr so geht. Und dann am ende, kurz bevor ich weg gehe, dann so als ganz schnippige Aussage: "Achja, meine Einladung mit dem kaffee steht übrigens immernoch" Und dann einfach gehen. Was haltet ihr davon?

    Finde ich zu passiv von dir.Normale Rollenverteilung: Mann aktiv, Frau passiv.


    Wenn du das so sagst, dann wird sie dir kaum hinterherrennen und "okay" sagen. Angenommen sie ist mitlerweile bereit dazu - dann wird sie das am wahrscheinlíchsten auch nur dann mitmachen, wenn du sie nochmal irgendwie fragst. Am besten nicht so "So, wie war das denn jetzt mit dem Kaffee", sondern eher so: Du hast ein super Gespräch mit ihr (kurz, aber intensiv) und musst dann aus irgendeinem Grund weg. Dann bringst du es so rüber, als müsstet ihr jetzt sowieso nen Kaffee trinken gehen, damit das Gespräch fortgesetzt wird. (Das nur als Rahmen, nicht ausgesprochen). Ausgesprochen ungefähr: "Hey ich muss jetzt weg, aber lass uns mal bei nem Kaffee weiterquatschen." Dann am besten Handy hinhalten und abwarten. Dann wird sie ihre Nummer eintippen (du brauchst in den meisten Fällen gar nichts zu sagen) und später anrufen und Date ausmachen.

    Zitat

    "Hey ich muss jetzt weg, aber lass uns mal bei nem Kaffee weiterquatschen." Dann am besten Handy hinhalten und abwarten. Dann wird sie ihre Nummer eintippen (du brauchst in den meisten Fällen gar nichts zu sagen) und später anrufen und Date ausmachen.

    Genau so! :)^

    Scoot

    Zitat

    Du bist ihm zumindest die Antwort schuldig geblieben, worüber man denn sonst reden soll.

    Das ist nun wirklich zu viel verlangt. Soll Outgoing Skripte verteilen? Das wäre PU-Forum.


    Er bringt in seinen Tipps eine bestimmte Haltung oder Stimmung 'rüber, in der man fließend solche Situationen handled. Krass zusammengefasst: WTF. Der Text variiert und ist eben kein Opener oder eine Routine. Der Text entsteht in dem Moment. Und da wir ja alle wissen, dass die Worte fast völlig unwichtig sind, braucht man da auch keine Scheu zu haben.

    Brotherhood

    Zitat

    Naja, ich dachte ja jetzt, dass sie eigentlich den nächsten Schritt machen müsste oder?

    Was bringt dich auf diese Idee? Frauen kennen lernen ist keine Tarifverhandlung, nix mit Proporz, gemeinsam schultern. Ist sie dir zu einfallslos oder passiv: ok, lass es. Willst du am Ball bleiben, kann es passieren, dass du den Karren allein ziehen musst.

    Zitat

    Und dann am ende, kurz bevor ich weg gehe, dann so als ganz schnippige Aussage: "Achja, meine Einladung mit dem kaffee steht übrigens immernoch" Und dann einfach gehen. Was haltet ihr davon?

    Du hast irgendwo etwas - für sie - wichtiges nicht mitbekommen. Sie hat die Ampel auf grün gestellt, und du hast es nicht realisiert. Wahrscheinlich hat sie eine Flanke geöffnet und du solltest das mit Initiative deinerseits beantworten. Kann das sein?

    Wisst ihr was ein nerviges Gefühl ist? Die Ungewissheit, ob sie einen blöden Spruch ignoriert oder einfach nicht gehört hat. Ich war eben auf einem wöchentlichen Studentenfest. Eine attraktive junge Frau an der Getränkeausgabe schaut mich mit intensiven Blick und hinreißendem Lächeln an. Sie gibt mir Wechselgeld falsch raus, ein entsprechend dämlicher Spruch fällt mir nicht sofort ein. Ich weise sie darauf hin, sie entschuldigt sich und gibt mir die richtige Menge Geld.


    Ich komme nach 10 Minuten wieder für die zweite Runde. "Diesmal stimmt es hoffentlich" sagt sie sich an mich erinnernd. "Ich hoffe auch, sonst schuldest du mir einen Kaffee", sage ich in der Hitze des Gefechts ohne zu merken, dass es absolut unlogisch ist. Noch viel blöder: Es geht zu schnell. Es ist laut und hektisch und ich weiß nicht genau, ob mein dämlicher Spruch untergeht oder ob sie ihn einfach ignoriert, wobei ich eher glaube, dass sie es nicht gehört hat ihrem Gesichtsausdruck nach zu urteilen. Später ist sie nicht mehr da. So ein Mist. Timing ist nunmal das A und O :-|

    Jet-Lag WA

    ist immer noch nicht gelandet. Sie arbeitet an der Getränke-Ausgabe und bedient 100 WAs. Vielleicht hätte sie sich gern mit dir zum Leergut verdrückt, aber dann musste sie Kasse machen, pissen oder wurde angerufen.


    Nächste Woche wieder hin, Thermoskanne mitnehmen. ;-)

    Zitat

    Du hast irgendwo etwas - für sie - wichtiges nicht mitbekommen. Sie hat die Ampel auf grün gestellt, und du hast es nicht realisiert. Wahrscheinlich hat sie eine Flanke geöffnet und du solltest das mit Initiative deinerseits beantworten. Kann das sein?

    Naja, die Erkentnis ist mir im Vollrausch dann gestern nacht auch gekommen. Aber heute hole ich das natürlich nach.

    :-/


    Okay ich hab mich zumindest dazu durchringen können, 1 Date abzumachen. Undzwar mit der, die einen Freund hat. Warum gerade die? Irgendwie gefällt sie mir am meisten. Ob sie einen Freund hat oder nicht, war mir insofern bei der Entscheidung egal, da ich gerade eh keine Lust auf Frauen hab und damit eine mögliche höhere Erfolgswahrscheinlichkeit kaum in meine Entscheidung reinspielt. Ich mach das jetzt eher so um drin zu bleiben. Und um die Gelegenheit nicht verstreichen zu lassen. Ist so wie wenn man Essen vor einem stehen hat, aber keinen Hunger hat. Irgendwie wird man dann doch appetitlos drauf rumkauen.


    Aber da ich trotzdem nicht in der "nur-gute-Freunde"-Schiene landen möchte, frag ich mich echt, wie ich das Date bestreiten soll. Ich hab das Gefühl, dass ihr ihr Freund nicht egal ist und sie treu sein möchte. Und so der große Verführungskünstler, um sie zu brechen, bin ich noch nicht. Und es demotiviert mich auch. Ich esse auch nicht das Essen von andererleuts Teller.


    Ich kann das eigentlich nur, wenn ein Grundinteresse vorhanden ist. Klar kann ich unabsichtliche Berührungen einbauen usw. Aber eben nichts offensichtliches. Ist das erstmal soweit okay? Oder hab ich dann verloren? Was ich eigentlich von der Dame will: Mir sie warm halten, falls mal mit ihrem Freund Schluss ist.


    Das Telefonat gerade war auch komisch. Erst 8 Minuten gelabert, dann sagte sie "ich muss so langsam mal Schluss machen, ich bin nicht zuhause und kann nicht mehr telefonieren". Erst 1 Minute später und nach nochmaligen wiederholen von "ich bin woanders" sagte sie ,dass sie bei ihrem Freund ist. Ach und als wir abmachten, dass sie mich dann von mir zuhause abholt, antwortete sie auf ihrer Gegenseite dann immer nur "okay wir sprechen dann morgen nochmal wann wir uns am Treffpunkt treffen".


    Hmm

    Scoot

    Du siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht. Der: :-/ ist völlig unangebracht. Z.B.:

    Zitat

    Das Telefonat gerade war auch komisch. Erst 8 Minuten gelabert, dann sagte sie "ich muss so langsam mal Schluss machen, ich bin nicht zuhause und kann nicht mehr telefonieren". Erst 1 Minute später und nach nochmaligen wiederholen von "ich bin woanders" sagte sie ,dass sie bei ihrem Freund ist.

    Sie hängt bei ihrem Bock ab und besitzt die Chuzpe von dort aus ein Date mit dir zu organisieren. Äh, kann das sein, dass du hinter der Maschine fliegst? Nach so einem Telefonat hätte ich mich 30 Min auf dem Teppich gewälzt.

    Zitat

    Und so der große Verführungskünstler, um sie zu brechen, bin ich noch nicht.

    Das ist bereits gelaufen, hast du aber nicht mitbekommen. Typisch ;-)

    Zitat

    Ob sie einen Freund hat oder nicht, war mir insofern bei der Entscheidung egal, da ich gerade eh keine Lust auf Frauen hab und damit eine mögliche höhere Erfolgswahrscheinlichkeit kaum in meine Entscheidung reinspielt.

    Du bist also im Moment Lichtjahre von Bedürftigkeit entfernt - kein Wunder, dass sie va banque spielt.


    So, jetzt kommt der Haken: Es ist unanständig einer interessierten Frau die kalte Schulter zu zeigen. Schließlich hast du dieses Interesse provoziert (lese die Details jetzt nicht nach). Das heißt nicht, dass du zu willen bist, aber schon, dass du sie und ihre Gefühle respektierst. Und etwas Zeit und Aufmerksamkeit investierst.


    Kurz: die ist weiter als du. Steck dir dein Migräne sonstwo hin.

    Sehen das andere auch so?


    Man muss übrigens dazu sagen, dass wir Go-Kart fahren. Also wir so redeten und ich erwähnte, dass ich sie auch mal außerhalb von dem Fitnessstudio sehen will, kamen wir irgendwie auf Go-Kart fahren. Sie wollte das schon ewig wieder machen, hatte aber keinen, der mit ihr geht. Genauso wie ich. Vielleicht ist sie ja nur deswegen so willig? Gehts ihr vll nur ums Kartfahren und bissl quatschen mit nem netten Typen?


    Deine Sichtweise schmeichelt meinem Ego (=ich hab Chancen), aber noch bin ich nicht ganz überzeugt. Sehen das andere auch so?

    Die Frage ist nicht demokratisch zu beantworten. Vergiss, was andere sagen, und mach dir dein eigenes, ehrliches Bild. Raus aus dem Regelwerk? Das ist der Sinn.


    (Für's Kart-Fahren ermorde ich meine Mutter und liefere an. Pedal to the metal !!!!)