Zitat

    Letzteres schafft Unabhängigkeit vom Verhalten des Gegenüber, da ich immer passend reagieren kann ohne mich zu verletzen.

    Noch was. Haarspalterei, aber: Du kannst auch passend reagieren trotz Verletzung. Darin liegt die wahre Kunst ;-)

    Lewian

    Zitat

    ...ist meiner Meinung so eine typische Sache, wo man mit Verallgemeinerungen nicht weiterkommt.

    Genau, deshalb wollte ich ja auch den Begriff Vertrauen in diesem Zusammenhang in Frage stellen.

    Zitat

    wenn eine Frau mal von einem richtig scheisse behandelt worden ist, den sie schnell aufgrund der Attraktion herangelassen hat, ist sie vielleicht naechstes Mal vorsichtiger.

    Da haben wir es wieder (komme mir vor, wie der Rudergänger im Sturm): Herangelassen, nächstes Mal. Bei der unvermittelten erotischen Attraktion lässt sie nicht ran, sondern ist glücklich, wenn sie ran gelassen wird. Damit ist der "Zweck" auch schon erfüllt, das "nächste Mal" ist ein neues Spiel.


    Nochmal, das ist nicht das "Tagesgeschäft" (jedenfalls nicht meins ;-) ), aber wir leuchten hier ja in alle möglichen Ecken. Will es aber auch nicht übertreiben.

    scoot

    Schau mal, wenn sie völlig hin und weg wäre, würde sie nicht flaken, sondern sich jedes Mal wahnsinnig freuen. Es gibt also irgendwas in ihr, was sie dazu veranlasst zu flaken. Das können Gründe in ihr sein, aber wenn dir das öfter passiert bei ganz unterschiedlichen Frauen macht es auch Sinn mal zu überlegen, wo der Hund bei dir begraben liegen könnte.

    Themroc

    Zitat

    Da haben wir es wieder (komme mir vor, wie der Rudergänger im Sturm): Herangelassen, nächstes Mal. Bei der unvermittelten erotischen Attraktion lässt sie nicht ran, sondern ist glücklich, wenn sie ran gelassen wird. Damit ist der "Zweck" auch schon erfüllt, das "nächste Mal" ist ein neues Spiel.

    Als allgemeine Aussage ist das halt reichlich theoretisch. Es laufen viele Frauen herum (und nicht immer die schlechtesten; und uebrigens auch ein paar Maenner), die sich (meistens aufgrund frueherer Erfahrungen) eine Art innerlichen Schutzwall aufbauen und sich sozusagen vor der eigenen Spontanitaet schuetzen, also irgendwie mit angezogener Handbremse herumlaufen, die sie erst spaeter zu loesen bereit waeren. Ich will das jetzt nicht verteidigen oder diskutieren; du koenntest sagen, "so sollte es aber nicht sein und wir wissen, es geht auch anders", aber das hilft dir ja im Einzelfall nicht weiter, wenn du eine Frau, die nun mal so ist, attraktiv findest. (Klar, du kannst dann sagen, "wenn sie sowas veranstaltet, will ich die nicht" - die Wahl hast du immer.)

    Lewian

    Zitat

    Als allgemeine Aussage ist das halt reichlich theoretisch.

    Wahrscheinlich war ich zu undeutlich.


    Das soll keine allgemeine Aussage oder Zielvorstellung sein, sondern beschreibt einen seltenen (sonst bräuchte man das Regelwerk nicht) Fall. Ich benutze solche "Einschläge", um mir klar zu machen, was es mit "Vertrauen" auf sich hat, wenn zwei sich begegnen.

    Zitat

    Es laufen viele Frauen herum (und nicht immer die schlechtesten; und uebrigens auch ein paar Maenner), die sich (meistens aufgrund frueherer Erfahrungen) eine Art innerlichen Schutzwall aufbauen und sich sozusagen vor der eigenen Spontanitaet schuetzen, also irgendwie mit angezogener Handbremse herumlaufen, die sie erst spaeter zu loesen bereit waeren.

    Das hat seinen Sinn und ich beklage das nicht. Persönlich stört mich "kontrollierte Offensive" in der Praxis gar nicht. Nur diese Variante hilft mir nicht zu erkennen, ob Attraktion und Vertrauen zu trennen sind, oder nicht.

    Zitat

    Klar, du kannst dann sagen, "wenn sie sowas veranstaltet, will ich die nicht"

    Würde ich nie. Was du oben schilderst, ist aus gutem Grund gängig. Wobei, so ein Kometen-Einschlag hat auch etwas ;-)

    Themroc


    OK, dann sind unsere Vorstellungen wohl nicht so unterschiedlich und der Informationswert meiner Postings war bloss, dir zu demonstrieren, dass ich deine Frage nicht verstanden habe... und der Effekt, dass der Faden bei mir in der Aufstellung mal wieder hochrutscht. Immerhin das. :-D

    Zur Diskussion über das Bedürfnis von Frauen nach Vertrauen melde ich mich auch mal...

    @ Weltenarchitekt

    Zitat

    Ich bin davon überzeugt, dass für physischen Kontakt immer Vertrauen benötigt wird.

    Das sehe ich zu 100% genauso.

    @ Themroc *:)

    Zitat

    Vertrauen worauf? Nicht ausgenutzt zu werden? Bei einvernehmlichem Sex wird niemand ausgenutzt.

    Stimmt natürlich auch, aber: bevor ich mit jemandem einvernehmlichen Sex habe, muss ich ihm zumindest soweit vertrauen, dass ich davon ausgehen kann, dass tatsächlich nur einvernehmlicher Sex stattfinden wird. Ich gehe davon aus, dass das für Dich persönlich selbstverständlich ist ;-). Ob dass für einen x-beliebigen Typen, der versucht mich aufzureißen auch gilt, kann ich nicht von vorneherein wissen. Deshalb muss ich ihm vertrauen.


    Vor einer Weile hatte hier mal jemand von einem 1. Date berichtet, bei dem das Mädel an einem dunklen, einsamen Strand mit einem Feuerwerk überrascht werden sollte (oder so ähnlich, ich hoffe, ich verwechsle da nichts). Dass sie da nicht mitgehen wollte, finde ich genau vor diesem Hintergrund absolut nachvollziehbar...

    Zitat

    Aber wo zum Teufel braucht man Vertrauen zum Knutschen? Wenn das in dem Zusammenhang zum Thema wird, wird bereits darüber hinaus gedacht. Mit dem Akt hat es nichts zu tun.

    Einspruch! – Gleiche Argumentation wie oben: Ich knutsche nur mit jemandem, bei dem ich darauf vertraue, dass es beim Knutschen bleibt, wenn ich nicht weiter gehen will. Je nach Situation auch nur wenn ich darauf vertraue, dass er hinterher nicht über mich tratscht, sich lustig macht, zum Stalker wird oder was auch immer. Sorry, aber Arschlöcher gibt es nunmal genug in der Welt (dass in diesem Faden in der Regel keine unterwegs sind, weiß ich auch :-)).




    Achtung, jetzt kommt eine persönliche These von mir, die gerne diskutiert werden darf:


    Ich glaube dass Vertrauen einen nicht unerheblichen Anteil an dem Phänomen hat, dass Frauen auf Männer in Uniform stehen. Die Uniform zeigt mir i.d.R. einen starken Mann mit sicherem Auftreten und einer gewissen Autorität / erotisch wirkender Macht, dem ich gleichzeitig vertrauen kann, weil er für gewöhnlich an einen Verhaltenskodex gebunden ist. Stichwort "kontrollierte Brutalität". Zugegebenermaßen etwas off topic, da als Tipp wohl für die wenigsten zu verwerten, aber ich wollt’s mal gesagt haben.....

    nochmal @ WA

    Danke für den Link zu Colin Powell, hab’s mir gleich mal ausgedruckt. Ich finde, da sind einige gute Ideen zum Thema Führung dabei, einer meiner Favoriten:" Surround yourself with people who take their work seriously, but not themselves, those who work hard and play hard". Nicht umsonst wird mein Team in der Firma immer wieder mal von den anderen schief angesehen, einfach weil wir mehr Spaß haben und uns selbst nicht so ernst nehmen (obwohl wir mindestens genauso hart arbeiten wie die anderen).

    @ scoottuner

    Zitat

    Das Fitnessmädel flaket mich einen Tag vor dem Date

    Danke für die Bereicherung meines Wortschatzes, musste "flake" erstmal bei LEO suchen...

    @ Tommi83

    Zitat

    "Ich habe gerade meinen Eisprung. Dann werd ich immer ganz geil!"

    Ok., inhaltlich kann ich diese Aussage voll bestätigen, aber als Anmachspruch?! Da muss ein Mann doch denken "Häh, und jetzt sucht sie einen Befruchter, oder was?" Nur so als Tipp: wer auf so einen Spruch eingeht, sollte lieber die Verhütungsfrage vorher nochmal klären. Die Pille nimmt sie dann nämlich offensichtlich nicht ;-D.

    Interessanterweise hat meine Geschichte wahrscheinlich auch etwas mit Vertrauen zu tun.


    Vielleicht erinnert sich jemand an Lisa. Ich hab sie nach (nur?) einem Date gefragt, ob sie Lust auf Kaffeetrinken und danach DVD-Abend hat. Zum Kaffee sagte sie ja, zum DVD-Anschauen hatte sie "keine Zeit".


    Das könnte auch daran liegen, dass sie mir noch nicht richtig vertraut, wahrscheinlich kombiniert mit der Tatsache, dass sie einen Freund hat.


    Also war ich mit ihr vorhin lediglich Kaffeetrinken. Das Date war okay, das Gespräch lief wesentlich besser als letztes Mal, auch wenn sie es immer noch nicht richtig vesteht, wie Kommunikation funktioniert (Stichwort: "Erzähl mir was!"). Es ist ihr sogar selber aufgefallen, woraufhin sie mich indirekt kritisierte, dass ich von mir aus nichts erzählen würde, was aber totaler Unsinn ist, da ich eh die meiste Zeit am Reden war :-/ Wenn sie sprach, dann habe ich sie aber ausreden lassen und immer versucht, Blickkontakt herzustellen, was auch ganz gut funktionierte.


    Leider habe ich außer je einer Umarmung zur Begrüßung und Verabschiedung kein Kino hingekriegt. Das ist viel schlimmer als alles andere, ich habe praktisch einen Rückschritt gemacht. Ich hatte keinen Mut, ja sogar Hemmungen, sie zu berühren. Daher habe ich es gar nicht erst probiert. Ich Idiot >:(


    An dem Date war somit fast nichts, was dafür sorgt, dass es in Erinnerung bleibt. Der Zug wird also bald abgefahren sein, wenn er es nicht schon ist.


    Mit Kinogehen könnte ich vielleicht noch was retten, weil ich dort zum einen keine dummen Geschichten erzählen muss und zum anderen es relativ einfach ist, mit Kino anzufangen. Den Vorschlag würde ich ihr bald machen, denn mir läuft die Zeit davon. Das ist die letzte Schulwoche, danach sind Ferien, wo sie ziemlich sicher ihren Freund sieht und in 2 Wochen ist sie schon im Urlaub. Andererseits ist es extrem needy, schon jetzt nach einem weiteren Date zu fragen. Schwierig.


    Habt ihr Tips? ??? :)D

    @ Themroc:

    Zitat

    Ich sitze hier und grinse: genau das ist mir auch mal passiert. Sie: "Der-und-der, ach ist das ein toller Mann. Und der-und-der, ein bisschen klein, aber umwerfender Typ!". Nicht, dass ich gefragt hätte ;-) Ich habe mich in der Situation nur gefragt: "Wo, bitte, sind die Kameras?"

    Ja, irgendwie bescheuert. ;-D Also ich hab die Erfahrung gemacht, dass wenn man dann nicht zuhört, sondern imemr nur "ja" und "finde ich auch so" sagt, dann lassen sie es irgendwann, weil sie dann merken, dass man kein interesse daran zeigt. Ist mir aber eher unabsichtlich aufgefallen, weil es wirklich ziemlich spät war, als sie angerufen hat. Jedenfalls hat sie das ganschön aus der Fassung gebracht, dass ich ihr nicht richtig zugehört habe. Sollte man eigentlich immer machen, aber nachdem sie gemerkt hat, dass ich das doch nicht tue, war wieder so ein gewisser flirt faktor im spiel, sie hat anscheinend gemerkt, "Hey, der typ macht nicht alles, was ich sage, den muss ich unbedingt rumkriegen" oder sowas. Na mal sehen.

    Zitat

    Brotherhood, wenn du hier liest, dann weißt du, dass das keine Ablehnung war.

    ist mir schon klar, aber wir haben uns vorher bestimmt schon 5mal in der Uni getroffen und mein erster primitiver Versuch, sie auf nen Kaffee einzuladen war ja auch noch da. :)z Nagut, den kann man eigentlich streichen. DAs Problem ist jetzt, dass ich genau abpassen muss, wann die Fragerei zur Belästigung wird und wann zum Kompliment. Und irgendwie lässt sie mich da ganschön zappeln

    Zitat

    Auf das Lächeln reagieren. Unbedingt. Hingehen, begrüßen, 5 Min small talk und weg. Weg!

    Und dann? Ich hab das ja schon mehrmals probiert. Ich war es immer, der die Initiative ergriffen hat, sie hat mich anfangs, als sie gemerkt hat, dass ich immer zu ihr hinkomme gnadenlos ignoriert. Und jetzt, als sie merkt, dass ich ihr doch nicht mehr nachrenne, wirft sie mir auf einmal Blicke zu. Also wozu nochmal hingehen? Um das selbe Spiel nochmal von vorne zu beginnen?

    Zitat

    Brotherhood, du schilderst, wie du es siehst. Das ist natürlich individuell verschieden, aber da gibt es keinen "totalen Mist". Hau öfter in die Tasten! Frisches Blut für's Regelwerk ]:D

    jo ist klar :)^

    Dessou Mädel

    Ich fühle mich mies und zwar richtig. Allem nach macht es den Anschein, dass sie etwas für mich empfindet. Ich blicke selbst nicht durch und bin mir auch nicht zu hundert Prozent sicher.


    Wie haben telefoniert und dabei über alles mögliche gesprochen. Irgendwann kamen wir wieder auf uns zu sprechen. Sie ist und bleibt bei ihrer Aussage, ohne Beziehung würde nie etwas laufen. Es klang total nach dem Motto "nur den einen und das für alle Ewigkeit". Ich hingegen könnte mich mit ihr auf nichts einlassen, weil ich mir mit dieser Frau nichts festes vorstellen könnte. Das ist alles total kompliziert, weil sie mir nicht sagt, was sie wirklich will. Ich habe irgendwann Klartext gesprochen, sie hat am Telefon angefangen zu weinen und hat aufgelegt.


    Dabei wollte ich sie nicht verletzten, dass ist mir aber auf irgendeine Weise bestens gelungen.

    @ Kuhlio:

    Zitat

    Das könnte auch daran liegen, dass sie mir noch nicht richtig vertraut, wahrscheinlich kombiniert mit der Tatsache, dass sie einen Freund hat.

    Glaube ich ehrlich gesagt nicht. Sie weis ja eigentlich auch, welche Absichten du mit dem Kaffee bezweckst, bzw. auf was dann im Endeffekt hinaus laufen soll.

    Zitat

    An dem Date war somit fast nichts, was dafür sorgt, dass es in Erinnerung bleibt. Der Zug wird also bald abgefahren sein, wenn er es nicht schon ist.

    Wenn du nicht sehr viel Glück hast, dann ist er das sicherlich schon.

    Zitat

    Mit Kinogehen könnte ich vielleicht noch was retten, weil ich dort zum einen keine dummen Geschichten erzählen muss und zum anderen es relativ einfach ist, mit Kino anzufangen. Den Vorschlag würde ich ihr bald machen, denn mir läuft die Zeit davon.

    Schlag doch mal etwas vor, wo ihr zwei nicht nur alleine seid. Aber auch nichts, wo sie ihren Freund mitnehmen kann. Irgend ne spezielle Feier, die eigentlich nur ne geschlossene Veranstaltung und wo du nur EINE Person mitnehmen kannst oder sowas. Und unter Alkhol wird sie auch gesprächiger (Nein, ich meine nicht, dass du dann ihre Benommenheit ausnutzen sollst; sie soll einfach mal etwas erzählen, denn so wie du es erzählst war das Treffen mit ihr wohl eher eine Qual für dich)

    Zitat

    Andererseits ist es extrem needy, schon jetzt nach einem weiteren Date zu fragen. Schwierig.

    hmm, direkt würde ich sie ja nicht fragen. Einfach sowas wie "Hey, mein Kumpel X feiert an dem Tag dort ne Feier, ich könnte noch eine Person mitbringen, meine Freunde sind alle schon da, was hällste davon". Irgendsowas, denn auf ein direktes Date unter 4 Augen würde ich nicht wieder sofort versuchen, das kann ganz schnell nach hinten losgehen. Und Kino ist irgendwie bescheuert. Also ich finde es blöd, du kennst die Person kaum, kannst wenig Körperkontakt suchen und ihr sitzt die ganze Zeit nur nebeneinander. DAs bringt dir im Endeffekt garnichts.

    Kuhlio

    Zitat

    Es ist ihr sogar selber aufgefallen, woraufhin sie mich indirekt kritisierte, dass ich von mir aus nichts erzählen würde, was aber totaler Unsinn ist, da ich eh die meiste Zeit am Reden war

    Wie hast du darauf reagiert?

    Zitat

    Ich hatte keinen Mut, ja sogar Hemmungen, sie zu berühren. Daher habe ich es gar nicht erst probiert.

    Mach dir nicht zu viele Gedanken darum, sondern beim nächsten Mal einfach besser.

    Zitat

    Mit Kinogehen könnte ich vielleicht noch was retten, weil ich dort zum einen keine dummen Geschichten erzählen muss und zum anderen es relativ einfach ist, mit Kino anzufangen.

    Warte mal. Du musst dumme Geschichten erzählen? Probier es nochmal sie mehr zum Reden zu bringen und wenn das nicht klappt, würde ich dir empfehlen mit der Frau mal Klartext zu reden. Nicht vorwurfsvoll, aber eindrücklich. Mach ihr klar, dass du dich gerne mit ihr unterhältst, aber nicht den Dauerunterhalter für sie spielen wirst.


    Du liest dich an dieser Stelle verzweifelt und mal ehrlich, wenn du mit einer Frau schon nicht reden kannst (obwohl das an ihrer Unfähigkeit liegt), was soll denn dann mit Kinobesuch zu "retten" sein? Berührungen sind überbewertet, wenn der Rest schon nicht stimmt. Ich würde dir wärmstens empfehlen an dieser Stelle mal zu hinterfragen, was du von dieser Frau willst und das zum Ausdruck bringst. Verlieren kannst du sowieso nichts, aber vielleicht hilft ihr Klartext ja ein wenig auf die Sprünge.

    Zitat

    Das ist die letzte Schulwoche, danach sind Ferien, wo sie ziemlich sicher ihren Freund sieht und in 2 Wochen ist sie schon im Urlaub.

    Haste keine Telefonnummer von ihr oder wie? Warte auf jeden Fall erstmal ab. Es wäre schön für dich sie nochmal zu sehen, bevor sie in den Urlaub geht. Wenn sie es nicht einrichten kann, hat sie schlicht und ergreifend nicht genügend Interesse und deine Energie ist woanders besser aufgehoben.

    Brotherhood

    Zitat

    DAs Problem ist jetzt, dass ich genau abpassen muss, wann die Fragerei zur Belästigung wird und wann zum Kompliment.

    Naja, du hast ja erst einmal gefragt. Da kannst du ja nochmal fragen und es danach gut sein lassen.

    Zitat

    Also wozu nochmal hingehen? Um das selbe Spiel nochmal von vorne zu beginnen?

    Ja, aber vorsichtiger. Gehe sparsamer mit deiner Aufmerksamkeit um. Sprich sie darauf an:"Ihr Frauen seid schon ein komisches Völkchen. Zeigt man Interesse, wird man mit Ignoranz bestraft, zeigt man euch die kalte Schulter, kommen die Blicke und du bist da offensichtlich keine Ausnahme. Vielleicht gehen wir einfach mal einen Kaffee trinken, anstatt so um uns gegenseitig herumzuschleichen."

    rr

    Zitat

    Ich blicke selbst nicht durch und bin mir auch nicht zu hundert Prozent sicher.

    Worin bist du dir unsicher? Mit deiner eigenen Gefühlslage? Was ist denn deine Tendenz?

    Zitat

    Das ist alles total kompliziert, weil sie mir nicht sagt, was sie wirklich will.

    Hast du ihr gesagt, dass du dich auf nichts Festes einlassen kannst?

    Zitat

    Ich habe irgendwann Klartext gesprochen, sie hat am Telefon angefangen zu weinen und hat aufgelegt.

    Was haste denn gesagt? Fühl dich deswegen nicht schuldig. Überlege ruhig, ob du sie unachtsam verletzt hast oder ob sie nur verletzt ist, weil du ihre Interessen (der Wunsch nach Beziehung) nicht teilst. In letzterem Fall: Das gehört dazu, damit muss sie leben und damit musst auch du leben können. Ihre Reaktion ist eine Bestandsaufnahme und keine Entscheidung für die Ewigkeit. Warte einfach mal ab und guck, was passieren wird. Sie wird sich schon wieder melden.