Soooo - da bin ich wieder

    Kuhlio

    Zitat

    Mir ist nur aufgefallen, dass es dir gefällt, Themroc zu widersprechen, auch wenn deine Ansicht immer gut begründet ist. Ich wollte dich deswegen ein bisschen ärgern und dir in der Kino-Frage den Punkt nicht zugestehen

    Äääähm - stimmt nicht so ganz. Es gefällt mir nicht _Themroc_ zu widersprechen, damit widersprochen ist. Wir vertreten meist schlicht und einfach unterschiedliche Standpunkte. Und ärgern kann mich keiner - höchstens ich mich selber. Aber auch das habe ich nicht getan, als Du _Themroc_ den Punkt gegeben hast. Ich finde die Unterhaltungen hier immer sehr anregend und ich lerne auch eine ganze Menge dabei.

    Zitat

    Die Smileys repräsentieren ja mehr oder weniger, was du in dem Moment empfunden hast, als du auf Themrocs Beiträge geantwortet hast. Du neckst ihn also mit deinen Worten und grinst ihn dazu an.

    Wow, was Du alles aus einem Beitrag rauslesen kannst. Soweit habe ICH nicht überlegt. Es scheint, als seist auch Du ein Meister der Analyse. Ich glaube, das geht mir wohl in diesem Bereich komplett ab. Deswegen schreibe ich aber trotzdem nicht unüberlegt. Ich schreibe, was ich meine und meine, was ich schreibe. Ganz einfach.

    Zitat

    Wenn ich davon ausgehe, dass du dich in echt nicht großartig anders verhalten hättest als hier im Forum, dann komme ich zu dem Schluss, dass du flirten kannst

    Nun ja - ich bin ich. Und nein, ich mach im rL auch nichts anders. Aber das heisst doch noch lange nicht, dass ich flirte. Ich rede einfach mit den Menschen. Egal ob weiblich oder männlich. Und egal wie alt. Und ja, ich lache sicher auch das eine oder andere mal. Aber das ist ganz bestimmt nicht "einstudiert" um jemanden auf mich aufmerksam zu machen. Ich bin nicht auf der Suche. Aber danke trotzdem.

    Zitat

    Optimus - der Beste


    Oha, das würde ja implizieren, dass du männlich bist!

    Können wir uns auf DAS Beste einigen? Dann wird keinem auf den Schlips getreten - auch nicht den Pickelhart-Femistinnen. Und nein, ich bin weeeeeeeeeiiiiiit davon entfernt, sowas zu sein. Normal - Durchschnitt.

    Weltenarchitekt

    Zitat

    Themroc steht auf Ökos.

    :)D Was Ihr nicht alles voneinander wisst.

    Zitat

    Punkt für Kuhlio

    Ich glaube, ich werde doch eine Liste eröffnen.


    _Themroc_ : Optimismus - 1:0


    Kuhlio : Optimismus - 1:0


    Wer noch andere Punkte kennt, darf sie gerne ergänzen.

    Zitat

    Da wird dann auf einmal geredet wie ein Wasserfall und gelacht und gekichert, die Augen fangen an zu leuchten, die Tonalität verändert sich. Die Frau ist "plötzlich gut drauf".

    Ich rede oft wie ein Wasserfall, lache und bin meist gut drauf. Auch jetzt. Aber hier ist im Moment schlicht und einfach NIEMAND.

    Zitat

    Bei Männern ist das ähnlich. Sie wirken bei sehr weiblichen Frauen plötzlich präsenter, aufmerksamker, zielgerichteter.

    Ah so. Ich habe mal gelernt, dass wenn ein Mann einer Frau die Autotür aufhält ist entweder das Auto neu oder die Frau. Aber meist ist es ersteres. Aber wenn ich drüber nachdenke - ......... - Mein Ex hat mir auch öfter mal die Tür aufgehalten - damit ich den Müll runter tragen konnte. Ein wahrer Gentleman. Aber ich weiss ja seit Jahren, wie man Müll wegbringt.


    Aber ich weiss schon, was Du meinst. Habe ich letzten Frühling erlebt. Der hintere Scheibenwischer war abgebrochen (altes Auto) und das an einem Samstag. Bin trotzdem zur Werkstatt. Vormittags ist da jemand. War nur der Verkaufsleiter da. Nein, ich habe keine Hilflosenmasche abgezogen. Er war sehr nett und versicherte mir, dass er die Bestellung eines neuen, passenden gleich in die Wege leiten würde. Ich sollte doch Montag kurz anrufen, ob das Teil da sei und dann einen Termin für die Montage ausmachen. Bin am Montag direkt vorbei, da die Werkstatt auf dem Weg liegt. Eine Dame sitzt am Empfang. Ich trage mein Anliegen vor, kommt der Verkaufsleiter an und grinst. Ja, ich hätte Glück, der Scheibenwischer wäre gekommen. In dem Moment kommt der Werkstattleiter auch dazu, nimmt dem Verkaufsleiter den Scheibenwischer aus der Hand und meint, ER mache das, wo denn mein Auto stehen würde. Seltsamerweise dackelt der Verkaufsleiter auch mit. Draussen, strömender Regen. Ich spanne den Schirm auf. Der Werkstattleiter ist schon fleissig, also darf er auch unter den Schirm. Wenigstens ein bisschen. Bin ja kein Unmensch. Der Verkaufsleiter wird patschnass, bleibt aber stehen. Ich wundere mich. Irgendwann schaut er kritisch in den Himmel. Ich: "Ja, es wird noch länger regnen, aber in Anbetracht der Tatsache, dass Regen doch schön machen soll, überlege ich, ob ich den Schirm weglegen sollte." Verkaufsleiter schaut verdutzt, Werkstattleiter lacht schallend. Fand ich unfair - ist doch immerhin ein Kollege. Also hab ich ihm auch wieder einige Tropfen ins Genick fallen lassen. Der Verkaufsleiter sieht inzwischen aus, wie eine gebadete Maus - und geht immer noch nicht rein. Ich: "Wenn sie noch lange im Regen stehen bleiben, kriegen "das" am Ende nie wieder weg." Er schaut zu Boden, der andere lacht noch mal und ist ENDLICH mit der Montage fertig. Bezahlen. Diskussion der beiden Männer. Zum Schluss hab ich nur die Materialkosten, Arbeit kostenlos. Ich bedanke mich. Beide finden, es seie gern geschehen und wenn wieder mal was kaputt sei, soll ich doch ruhig wieder vorbeikommen. Es sei ja meistens jemand da.


    So - und nu? Ich habe mit diesen beiden Kerlen nichts weiter gemacht. Ich habe mich einfach unterhalten. Hätte ich auch gemacht, wenn die Empfangsdame sich in den Regen gestellt hätte.

    Zitat

    Im Umkehrschluss kann man nun auch den Weiblichkeitseinschaltknopf finden bzw. animieren. Das geht durch Präsenz und Aufmerksamkeit, Zielgerichtetheit und leichtes Dominanzverhalten.

    Ah so. Leicht....


    Aufmerksamkeit und Präsenz ja. Denn das biete ich ja selber auch.


    Auf die Frage, seit wann sie denn der Chef sei, hätte ich anders reagiert. Aber ich bin wohl auch einfach schon aus dieser Form des "Balzverhaltens" raus. In jüngeren Jahren wäre das aber wohl so oder ähnlich abgelaufen, da gebe ich Dir Recht.

    Zitat

    wobei ich glaube, dass die meisten Männer hier wissen, was eine "weibliche Frau" ausmacht

    Ah so. Dann bin ich mal auf diese Liste der Eigenschaften gespannt. Schreibst Du sie mal auf?

    Lewian

    Zitat
    Zitat

    Optimismus


    Oder bezeichnest Du das alles als flirten?

    Kann ich ueber das Inet nicht sagen. Dafuer muesste ich dich "in Aktion" sehen.

    Ich bin dann auch nicht anders als hier beim Schreiben. In Aktion kann man mich vermutlich am nächsten Med1-Treffen sehen.


    _________________________________________________________________________


    Sooo - wie ihr seht, bin ich eine typische Vertretung meiner Spezies - ich quatsche viel ;-)


    Fertig - nun dürft Ihr wieder. ;-D

    Zitat

    Wolltest du nicht eine klar machen? Irgendwie habe ich in Erinnerung, dass du gerade so viel Frauenauswahl hast. Es ist schon die dritte Uniwoche, da hätte schon so einiges gehen können. Keine Ausreden bitte ;-)

    Das Jahr ist noch nicht zu Ende ;-).


    Ich hab noch gute zwei Monate :-D.

    Oh je ich fahre übermorgen zu ihr! Und ich zerbreche mir den Kopf! Wir sind übers Telefon schon so vertraut geworden. Und wenn sie mir gegenüber steht, wird davon nichts mehr zu spüren sein. Es wird alles so fremd sein. Ich hab das Gefühl das kann nur schief laufen. Wenn ich sie direkt anfasse, dann fühlt es sich vielleicht zu früh an. Wenn ich es nicht tue, dann werden die Erwartungen nicht erfüllt.


    Total Komische Situation. Hatte jemand schonmal sowas?

    Zitat

    Total Komische Situation. Hatte jemand schonmal sowas?

    Jaaaaaa - und wir sind immer noch zusammen ;-) Nur Mut. Immerhin habt Ihr schon viel ausgetauscht, wisst somit schon einiges voneinander. DAS ist ein Vorteil. (Es sei denn jemand hätte gelogen, wovon ich aber nicht ausgehe) Ausserdem kannst Du davon ausgehen, dass sie mindestens genau so nervös ist, wie Du. Einfach in den Arm nehmen und festhalten. DAS wirkt oft besser, als 1000 gestotterte Worte. Wobei auch die äusserst süss sein können. Ich drück Dir die Daumen

    Zitat

    Vom Gefühl her würde ich sagen, lande ich in letzter Zeit nirgends auf einer Kumpelschiene.


    Kumpelschiene heißt für mich, ich habe einen Korb bekommen. Doch so bleibt doch noch jede Möglichkeit offen

    Ok bei mir ist Kumpelschiene bereits da, wenn man eben weiß das es nichts wird (Ihre Haltung, Gespräche dir gegenüber...)

    Zitat

    Ich stoppe sie erstmal, sage lachend zu ihr:"Seit wann bist du denn hier der Chef?", drücke sie an mich, drehe sie um, gebe ihr einen Klaps auf den Hintern, greife um ihre Taille und dirigiere uns Richtung Innenstadt.

    PUA ? ;-D Sieht man die letzte Zeit immer öfter in Clubs, die afcs werden einfach alle aus den Sets geschmissen ;-D

    Optimismus

    Zitat

    Ich rede oft wie ein Wasserfall, lache und bin meist gut drauf. Auch jetzt. Aber hier ist im Moment schlicht und einfach NIEMAND.

    Das ist schön. Ich bezog mich weniger auf die Eigenschaften an sich, als auf den scheinbar plötzlichen Stimmungswechsel, den eine andere Person verursacht. Warum es so schwierig ist das zu differenzieren, liegt daran, dass ähnliches ja auch passieren, wenn man einen guten Freund trifft. Da ist die Stimmung von einem Moment auf den anderen wie ausgewechselt. Wenn sich Frau zu jemandem hingezogen fühlt, werden die Gesichtszüge weicher, die Lippen rot, die Pupillen größer, sie fangen an mit ihren Haaren zu spielen, lachen über Witze, die gar keine Witze sind und all diese Dinge. Das trifft in ähnlichem Maße auch auf Männer zu, weil das wohl einfach menschliche Aspekte von Anziehungskraft sind und nicht zwangsläufig geschlechterspezifisch. Dennoch ist mein subjektives Empfinden, dass Frauen irgendwie anders "aufblühen" als Männer.

    Zitat

    So - und nu? Ich habe mit diesen beiden Kerlen nichts weiter gemacht. Ich habe mich einfach unterhalten. Hätte ich auch gemacht, wenn die Empfangsdame sich in den Regen gestellt hätte.

    Ach Optimismus, natürlich hast du nichts gemacht. Du hast aber gelernt offen auf Menschen zuzugehen. In deiner Geschichte stecken flapsige Kommentare, die du gebracht hast und spielerische Elemente (Wasser in den Nacken tropfen). Ich weiß nicht was für eine Vorstellung du vom Flirten hast, aber genau DAS ist Flirten. Flirten muss doch auch nicht auf irgendwas hinauslaufen. Stell dir mal vor an der Stelle der beiden Herren wäre nur ein verschrobener Typ, bei dem dir schon beim ersten Blick ein kalter Schauer über den Rücken läuft. Ich glaube nicht, dass du dann genauso reagiert hättest. Da wäre das vorherrschende Gefühl eher der Wunsch gewesen, dass alles so schnell wie möglich ohne viel Kontakt über die Bühne geht.


    Und nur weil du das auch mit der Empfangsdame gemacht hättest, heißt das nicht, dass es dann kein Flirten gewesen ist. Vielleicht haben wir einfach eine unterschiedliche Vorstellung vom Flirt-Begriff. Für mich zählt da eigentlich jeder spielerischer Umgang zu. Kinder können auch sehr gut flirten. Die schauen immer hin und weg und hin und weg.


    Das Flirten zwischen Mann und Frau ist auch erstmal ein spielerisches Abchecken. Ob es danach noch weiter geht, hängt aber nicht vom Flirten selbst ab.

    Zitat

    Aufmerksamkeit und Präsenz ja. Denn das biete ich ja selber auch.

    Guter Punkt. Nun komme ich blöderweise ins Schleudern ;-D

    Zitat

    Auf die Frage, seit wann sie denn der Chef sei, hätte ich anders reagiert.

    Es war in dem Moment passend. Übrigens war mein Wortlaut anders, aber das tut eigentlich nichts zur Sache. Der Witz ist, dass ich das aus einer völlig spontanen Regung heraus gesagt und auch so gehandelt habe (Klaps auf den Hintern). Erst beim Aufschreiben ist mir aufgefallen, dass das so Dinge sind, die vor allem in der Pickup-Community als Verhaltensvorlage gelten.

    Zitat

    Ah so. Dann bin ich mal auf diese Liste der Eigenschaften gespannt. Schreibst Du sie mal auf?

    Es gibt keine solche Liste mit konkreten Eigenschaften. Nenn es "weibliche Ausstrahlung" oder so. Aber ich bin nach wie vor am Schleudern und muss gestehen, dass ich gerade etwas planlos bin, wie ich weiter argumentieren soll. Vielleicht fällt mir später noch was ein.

    scoot

    Zitat

    Und wenn sie mir gegenüber steht, wird davon nichts mehr zu spüren sein. Es wird alles so fremd sein.

    Keine Sorge, das ist maximal die ersten paar Minuten so und geht vorbei. Einfach durchstehen und locker bleiben ;-)

    RRII

    Zitat

    Dabei fängt sie total oft an. Ich werde mit Edding bemalt, mit Papierkrümeln beworfen und letztes Mal für einen kurzen Moment als Stütze für ihren Kopf benutzt.

    Das sind alles klassische Interessensbekundungen. Wenn es mal soweit ist, können sie ihre Finger nicht bei sich behalten ]:D. Interesse ist ja nicht davon abhängig, ob vergeben oder nicht. Wie du reagierst? Kommt drauf an, ob dir das Spaß macht oder nicht.

    Optimismus

    Zitat
    Zitat

    gegenseitige Abhängigkeit von männlichem und weiblichem Auftreten

    Hmmmm - dem Freilegen dieser Seiten... Keine Ahnung, was ich da Schlaues von mir geben kann. Ich habe aufgehört typisch für mein Geschlecht sein zu wollen. Ich bin einfach ich. Mit allem. Offensichtlich wird das von der anderen Seite "gesehen".

    Ich glaube, hier liegt ein kleines Problem. Du sagst oft soetwas wie: "Ich bin wie ich bin, und das ist gut so. Macht's genauso, dann passt das schon." Aber deine Einstellung liegt doch nur daran, dass du mit deiner Situation zufrieden bist und deshalb keinerlei Veranlassung hast, der Sache weiter auf den Grund zu gehen. Bestens, aber nur bedingst hilfreich für die Nachfrager hier. Da gilt doch: "Mach so weiter wie immer, und du kriegst dasselbe wie immer." Wollen sie eben nicht.


    Man kann deshalb sagen: "Date mit Optimismus? Lad sie ins Kino ein." Aber in 90% der Fälle geht man damit ein unnötiges Risiko ein, es zu versemmeln. Muss nicht passieren, ist aber schon oft berichtet worden.


    Es sind hier verschieden Männer, die ihre Erfahrungen mit verschiedenen Frauen teilen. Aus der Summe der Berichte oder Anekdoten ergeben sich ein paar "Rote Fäden", typisches. Ein paar Grundmuster zu verstehen, heißt ja nicht die individuelle Person zu ignorieren.


    Du willst oder kannst keine allgemeinen Auskünfte über die Frauen machen, das ist dein gutes Recht und vielleicht sogar klug. So erfahren wir zumindest viel über dich ;-)


    Die Sache ist doch auch ein Spiel und dessen (flexible) Regeln werden erworben, unbewusst - wie offensichtlich bei dir - oder durch Reflexion. Gegen weitverbreitete Grundmuster zu verstoßen, mindert die Chancen, sich danach zu richten ist keine Garantie. Du sagst "Ich kann nicht flirten." Kuhlio, WA, ... belegen dir mit Zitaten, dass das nicht stimmt ... ;-)

    Zitat

    Wow, was Du [Kuhlio] alles aus einem Beitrag rauslesen kannst. Soweit habe ICH nicht überlegt. Es scheint, als seist auch Du ein Meister der Analyse. Ich glaube, das geht mir wohl in diesem Bereich komplett ab.

    :)z

    Kuhlio

    Zitat

    Eigentlich weiß ich auch, dass Kino nicht optimal ist fürs Kennenlernen. Und es leuchtet mir auch vollkommen ein, warum das so ist, aber ich hatte einfach mal Lust denke ich, das für mich selbst empirisch zu belegen bzw. zu widerlegen.

    Na klar, probiere es aus und urteile dann. Vielleicht kannst du ihre Absage ja nochmal daraufhin abklopfen. Dass sie sich wieder gemeldet hat, spricht aber dafür, dass es das Kino war, wozu sie keine Lust hatte (Klaustrophobie ?? ;-) ), den Kuhlio will sie aber gern wiedersehen.

    WA

    Zitat

    Themroc steht auf Ökos.

    ;-D Meine Interessen sind breit gefächert, auf Einzelschicksale kann ich da keine Rücksicht nehmen ]:D Beim "Tee trinken" ist allerdings auch meine Schmerzgrenze erreicht.

    Zitat

    Musst mal in mein Studentenstädtchen kommen, da findest du genügend von denen, inklusive schicker Himalaya-Gebirgsführermützen.

    Kesse Kappe, das ;-D.


    Sie hatte wirklich was auf dem Kopf, aber mehr so ein Ding, mit dem sie ihre Lockenpracht bändigt. Aber du tust der Frau Unrecht, die Beine steckten in semi-blickdichten Nylons. Die Shorts verdienen den Namen, da achtet sie schon drauf und das Top auf Figur (alles andere wäre auch jammerschade).


    Ja, das Studentenstädtchen. Ich kenne diesen öden Ort, komme mir das vor wie im Freilichtmuseum, wollte ich nicht begraben sein ]:D

    Scoot

    Zitat

    Wenn ich sie direkt anfasse, dann fühlt es sich vielleicht zu früh an. Wenn ich es nicht tue, dann werden die Erwartungen nicht erfüllt.


    Total Komische Situation. Hatte jemand schonmal sowas?

    Na klar. So gehts's: Zur Begrüßung auf jeden Fall umarmen. Dabei genau auf ihre Art achten. Schmiegt sie sich an (Hüfte!) oder ist es mehr freundschaftlich. Von da aus weitersehen. Du kannst auch ruhig etwas offensiver sein als sie. Du zeigst deine Gefühle und Ambitionen, könnte sie da etwas dagegen haben? Alles in Ordnung, solange es nicht ins Aufdringliche abgleitet.

    Weltenarchitekt

    Zitat

    Stell dir mal vor an der Stelle der beiden Herren wäre nur ein verschrobener Typ, bei dem dir schon beim ersten Blick ein kalter Schauer über den Rücken läuft. Ich glaube nicht, dass du dann genauso reagiert hättest. Da wäre das vorherrschende Gefühl eher der Wunsch gewesen, dass alles so schnell wie möglich ohne viel Kontakt über die Bühne geht.

    Also, erstens hatte ich auch so Interesse, dass es schnell geht und zweitens urteile ich nicht so schnell über Menschen. Drittens hätte ich es auch selber gekonnt, wenn man mir das Teil einfach überlassen hätte. Ich kann einen Schraubenzieher bedienen. Man(n) hat mit allerdings keine Chance dazu gelassen. Seltsam eigentlich. Ich muss wohl müde gewesen sein, dass ich da nicht anders drauf reagiert habe. Aber egal. Vorbei.


    DAS soll flirten sein? Na ja....

    Zitat

    spielerische Elemente (Wasser in den Nacken tropfen)

    Sowas würde ich NIIIIIEEE tun. ICH hab das Wasser nicht in den Nacken getropft. Ich hab nur den Schirm ein bisschen anders platziert. Das war nur der Regen.... ]:D Ich mach doch wirklich nichts

    Zitat

    Guter Punkt. Nun komme ich blöderweise ins Schleudern

    Danke. Immerhin das. Ich reich Dir mal eine Hand zum Festhalten - nicht dass Du vor lauter schleudern noch hinfällst.

    Zitat

    Der Witz ist, dass ich das aus einer völlig spontanen Regung heraus gesagt und auch so gehandelt habe

    Perfekt. Und deshalb hat es wohl so gut gewirkt. Wenn es "einstudiert" gewesen wäre, hätte es auch anders sein können. Oder?

    Zitat

    Nenn es "weibliche Ausstrahlung" oder so. Aber ich bin nach wie vor am Schleudern und muss gestehen, dass ich gerade etwas planlos bin, wie ich weiter argumentieren soll.

    Ah so. Dann reich ich beide Hände und warte auf die weitere Argumentation.

    roadrunnerII

    Zitat

    Wenn es mal soweit ist, können sie ihre Finger nicht bei sich behalten

    Stimmt genau. Wen ich nicht wirklich mag, den fass ich auch nicht an. Jedenfalls nicht öfter, als es zwingend sein muss.

    _Themroc_

    Zitat

    Du sagst oft soetwas wie: "Ich bin wie ich bin, und das ist gut so. Macht's genauso, dann passt das schon." Aber deine Einstellung liegt doch nur daran, dass du mit deiner Situation zufrieden bist und deshalb keinerlei Veranlassung hast, der Sache weiter auf den Grund zu gehen. Bestens, aber nur bedingst hilfreich für die Nachfrager hier. Da gilt doch: "Mach so weiter wie immer, und du kriegst dasselbe wie immer." Wollen sie eben nicht.

    Ich kann ja nur von mir schreiben. Alles andere, betrachte ich als Anmassung. Jeder Mensch ist ein Unikat. Natürlich gibt es immer wieder Gemeinsamkeiten, ABER die können immer anders gelagert sein.


    Nein, wollen sie nicht. Verstehe ich auch. Ich habe nicht gesagt, sie sollen so (erfolglos) weitermachen, wie bisher. Mit keinem Wort. Alles, was ich versuche rüber zu bringen ist, dass man keine Verkrampfungen unternehmen sollte, die einem selbst in keinster Weise entsprechen. Schau mal die Beziehungsfäden an. Wieviele Rote schreiben dort, wie sehr "er" sich doch verändert hat. Etc. pp. Hat "er" in den meisten Fällen gar nicht. Er ist nur wieder sich selbst geworden und alles davor war ein Theater. Und somit sind dann viele Beziehungen zum Scheitern verurteilt. Wenn es wieder klappen sollte, müsste er wieder die gleichen Verrenkungen machen.


    Man kann durchaus neue Strategien probieren. Aber wenn die dann stocksteif (ich meine das Verhalten und nicht das Organ) rüber kommen, dann wirkt das nicht oder es bewirkt das Gegenteil.

    Zitat

    Man kann deshalb sagen: "Date mit Optimismus? Lad sie ins Kino ein."

    Nein, kann man nicht einfach so. Der Film muss stimmen. Schau, das ist so. Wenn man zusammen lachen kann (über das gleiche), dann hat man schon mal Gesprächsstoff für das gemütliche Zusammensein danach. Wenn etwas actionreiches eingebaut ist und "sie" zum Beispiel leicht zusammenzuckt, ist das eine gute Möglichkeit, ihre Hand zu ergreifen - natürlich mit einer passenden Bemerkung (fördert das Sicherheitsgefühl - wichtiger Punkt - und das auf ziemlich unaufdringliche Weise, es sei denn "er" quetscht "ihr" fast die Finger ab). Falls Popcorn vorhanden, kann man auch mal "zufällig" gemeinsam und gleichzeitig in die gleiche "Ecke" fassen - Berührung. Wenn die gutläuft, kann man(n) ein ausgefallenes Popcorn "zufällig finden", eines das die Form eines Hundekopfes hat (wenn sie Hunde mag), eines das einem Pinguin ähnelt, etc. und es ihr dann anbieten, wenn es sehr gut läuft, ihr vor die Lippen halten. Wenn sie den Mund aufmacht, hast Du gewonnen.


    Aber eben - erst mal muss die Frau mit ins Kino wollen. Ich bin immer noch der Meinung, dass Kino nicht per se falsch ist. Aber die Dame hat ja Kuhlio schon anderweitig zu verstehen gegeben, dass sie an ihm schon Interesse hat, nur nicht am Film. Der Vorschlag seinerseits wird aber ihrerseits bestimmt nicht vergessen. "Da ist einer, der geht auch mal ins Kino - kein Stubenhocker."

    Zitat

    Aus der Summe der Berichte oder Anekdoten ergeben sich ein paar "Rote Fäden", typisches. Ein paar Grundmuster zu verstehen, heißt ja nicht die individuelle Person zu ignorieren.

    GENAU - warum hast Du dann primär kategorisch einen Kinobesuch für nicht gut befunden?

    Zitat

    Du willst oder kannst keine allgemeinen Auskünfte über die Frauen machen, das ist dein gutes Recht und vielleicht sogar klug. So erfahren wir zumindest viel über dich

    Ah so. Wenn ich jetzt interpretieren wollte, was ich in der Regel tunlichst zu vermeiden suche, könnte ich annehmen, dass einige etwas über mich erfahren wollten. Da ich aber nicht interpretieren will, denn das kann ja kreuzfalsch sein und dann befinde ich mich gewaltig auf dem Holzweg, kann ich nur bestätigen, dass ich nur von mir sprechen kann. Denn ich steck ja nun mal in meiner Haut und in sonst keiner.

    Zitat

    Du sagst "Ich kann nicht flirten." Kuhlio, WA, ... belegen dir mit Zitaten, dass das nicht stimmt ...

    Ah - sie belegen? Nein, sie haben interpretiert und der Weltenarchitekt schleudert seither. Aber gut, vielleicht versteht Ihr darunter flirten. Keine Ahnung. Falls Du Dich doch jemals in meine Nähe begeben solltest, natürlich nur, damit Du nie wieder über meine Männlichkeit nachdenken musst, kannst Du es mir ja dann sagen. Ich nehm Dich bei Regen mit in die Werkstatt.

    Zitat
    Zitat

    Wow, was Du [Kuhlio] alles aus einem Beitrag rauslesen kannst. Soweit habe ICH nicht überlegt. Es scheint, als seist auch Du ein Meister der Analyse. Ich glaube, das geht mir wohl in diesem Bereich komplett ab.

    :)z

    Zu welchem Bereich gehört dieser Nicker?

    Zitat

    Meine Interessen sind breit gefächert, auf Einzelschicksale kann ich da keine Rücksicht nehmen Beim "Tee trinken" ist allerdings auch meine Schmerzgrenze erreicht.

    Reinblasen und umrühren soll da Wunder wirken. Kühl rasch ab, dann schmerzt es auch nicht mehr. ;-)


    Wenn Deine Interessen breit gefächert sind, dann müsstest Du doch erst recht auf Einzelschicksale Rücksicht nehmen. Denn durch viele verschiedene Einzelschicksale verbreitert sich Dein Fächer doch erst. Oder nicht?

    Zitat

    Aber du tust der Frau Unrecht, die Beine steckten in semi-blickdichten Nylons. Die Shorts verdienen den Namen, da achtet sie schon drauf und das Top auf Figur (alles andere wäre auch jammerschade).

    Hier haben wir doch das Einzelschicksal, das Du sehr genau beachtet hast - und wie sie ökologisch ihre Figur betont hat. Einfach klasse.

    Zitat

    So gehts's: Zur Begrüßung auf jeden Fall umarmen. Dabei genau auf ihre Art achten. Schmiegt sie sich an (Hüfte!) oder ist es mehr freundschaftlich.

    An die Hüfte? Hmmm - DAS wäre dann freundschaftlich. Denn die ist ja seitlich. Wenn sie frontal drauf eingeht, dann sieht das schon anders aus.

    Zitat

    Von da aus weitersehen. Du kannst auch ruhig etwas offensiver sein als sie. Du zeigst deine Gefühle und Ambitionen, könnte sie da etwas dagegen haben? Alles in Ordnung, solange es nicht ins Aufdringliche abgleitet.

    Stimmt! :)^

    Optimismus

    Zitat

    Wieviele Rote schreiben dort, wie sehr "er" sich doch verändert hat. Etc. pp. Hat "er" in den meisten Fällen gar nicht. Er ist nur wieder sich selbst geworden und alles davor war ein Theater. Und somit sind dann viele Beziehungen zum Scheitern verurteilt. Wenn es wieder klappen sollte, müsste er wieder die gleichen Verrenkungen machen.

    Ich finde, dass du es dir hier ein bisschen zu leicht machst. Du sagst damit indirekt, dass es ein konstantes Selbst gibt, was unveränderlich ist und alles andere Theater. Das sehe ich nicht so. Viele Beziehungen scheitern meiner Meinung nach eher daran, weil die Leute es nicht hinkriegen die Anziehungskraft aufrecht zu erhalten. Es wird sich keine Mühe mehr gegeben, von beiden Seiten vermutlich. Deswegen zu konstatieren, dass man lediglich seine Theatermaske abgelegt hat, halte ich für Quatsch, denn der Mann (oder die Frau), der sich am Anfang "Mühe" macht, ist zu diesem Zeitpunkt genauso er selbst wie später, wenn er schleifen lässt. Hast du mir nicht selbst mal in einer PN gesagt, als ich darüber nachgegrübelt habe ob ich nun eher A sei oder B, dass ich weder A noch B sei, sondern derjenige, der darüber nachgrübelt, ob ich A oder B sei? Warum nimmst du hier nun ein anderes Bewertungsmaß?

    Zitat

    Man kann durchaus neue Strategien probieren. Aber wenn die dann stocksteif (ich meine das Verhalten und nicht das Organ) rüber kommen, dann wirkt das nicht oder es bewirkt das Gegenteil.

    Zu leicht gedacht. Neue Strategien können sehr leicht etwas steif und unbeholfen, weil sie eben jenseits des normalen Verhaltens (und damit der Komfortzone) liegen. So ist das mit jedem Lernprozess. Schau dir mal das Tanzen an. Am Anfang sieht da jeder affig aus (um nicht zu sagen: stocksteif). Das legt sich aber mit der Zeit. Du nimmst hier übrigens auch eine Bewertung vor: stocksteif = schlecht bzw. unattraktiv.

    Zitat

    Nein, sie haben interpretiert und der Weltenarchitekt schleudert seither.

    Optimismus, bist du abgelenkt oder so ;-D ? Hier liegt (noch) ein Missverständnis vor. Ich schleudere nicht in Bezug auf deine flirterischen Fähigkeiten, sondern in Bezug auf die Unterteilung in männlich und weiblich.

    Weltenarchitekt

    Vielleicht mach ich es mir zu leicht. Kann sein. Ich bin auch ziemlich einfach gestrickt. Und ich nehme kein anderes Bewertungsmass. Richtig, die Anziehungskraft kann nicht aufrecht erhalten werden. Und warum nicht? Angenommen, jemand ist extrem schlampig. Stört ja auch niemanden. Nun verguckt man/frau sich und gibt sich die grösste Mühe und hat Erfolg. Aber wenn das innere Wesen wirklich schlampig ist, dann wird es irgendwann wieder zum Vorschein kommen. Und es wird massivst stören. Und die andere Seite wird sich fragen, warum er/sie sich so verändert hat. Verständlicher?

    Zitat

    Optimismus, bist du abgelenkt oder so ? Hier liegt (noch) ein Missverständnis vor. Ich schleudere nicht in Bezug auf deine flirterischen Fähigkeiten, sondern in Bezug auf die Unterteilung in männlich und weiblich.

    Weiss ich doch - aber es war doch süss, dass Du es gleich zwei mal geschrieben hast. Glaubst Du, so einen hingeworfenen Happen würde ich nicht aufheben? ;-) Abgelenkt - hmmm, vielleicht.


    Schade, dass ich hier nicht mit Stimmlage, Mimik, Händen und Füssen argumentieren kann - dann könnte ich wohl einige Dinge deutlicher machen, als lediglich im geschriebenen Wort.

    Zitat

    Aber wenn das innere Wesen wirklich schlampig ist, dann wird es irgendwann wieder zum Vorschein kommen.

    Ich glaube nicht an ein "inneres schlampiges Wesen". Ich glaube an die Summe von Erfahrungen oder Schlüsselerlebnissen, die zu Verhaltensweisen führen. Es gibt sicherlich feste Persönlichkeitszüge, aber "Schlampigkeit" gehört meines Erachtens nach nicht wirklich dazu.

    Zitat

    Schade, dass ich hier nicht mit Stimmlage, Mimik, Händen und Füssen argumentieren kann - dann könnte ich wohl einige Dinge deutlicher machen, als lediglich im geschriebenen Wort.

    Kannst ja ein Video von dir machen ;-)

    Zitat

    Es gibt sicherlich feste Persönlichkeitszüge, aber "Schlampigkeit" gehört meines Erachtens nach nicht wirklich dazu.

    Oh - ich kann Dir einige solcher Exemplare zeigen. Und bei denen ist es nicht die Summe von Erfahrungen, die waren schon immer so.

    Zitat

    Kannst ja ein Video von dir machen

    Kaum - das würde auch keine Interaktion ermöglichen. Denn je nach dem, was von Euch kommt, reagiere ich ja entsprechend darauf.

    Optimismus

    Zitat

    Ich kann ja nur von mir schreiben. Alles andere, betrachte ich als Anmassung. Jeder Mensch ist ein Unikat. Natürlich gibt es immer wieder Gemeinsamkeiten, ABER die können immer anders gelagert sein.

    Feigling, twas Anmaßung ist Voraussetzung hier zu schreiben ;-) Man kann da nicht auf der sicheren Seite bleiben, denn dann wird's beliebig.

    Zitat

    Wenn ich jetzt interpretieren wollte, was ich in der Regel tunlichst zu vermeiden suche, könnte ich annehmen, dass einige etwas über mich erfahren wollten.

    Sicher auch. Aber du schreibst halt auch pars pro toto. Schau mal, du bist dem Faden so treu, weil du aus den Jungs-Postings Interessantes über die Gattung ziehen kannst. Sonst wären es ja wirklich nur Dönekes. Umgekehrt wird halt auch ein Schuh draus. Also gib dir etwas Mühe! ]:D

    Zitat

    warum hast Du dann primär kategorisch einen Kinobesuch für nicht gut befunden?

    Das wiederhole ich jetzt nicht nochmal. Allerdings sind deine Schilderungen, was man beim Kino--Date alles richtig machen kann, sehr instruktiv. Geht doch ;-)

    Zitat

    Zu welchem Bereich gehört dieser Nicker?

    dazu:

    Zitat

    ... Meister der Analyse. Ich glaube, das geht mir wohl in diesem Bereich komplett ab.

    Zitat

    An die Hüfte? Hmmm - DAS wäre dann freundschaftlich. Denn die ist ja seitlich. Wenn sie frontal drauf eingeht, dann sieht das schon anders aus.

    Nee, seitlich war nicht gemeint, mehr so vorn vorn. Mal unverfänglich: spürt man die Hüftknochen (resp. Bauch) beim Umarmen? Es gäbe da noch was zum spüren, jetzt reicht's aber ;-)

    _Themroc_

    Zitat

    Feigling, twas Anmaßung ist Voraussetzung hier zu schreiben

    Ah so. Gut zu wissen. Wenn ich das tun würde, müsstest Du Dir ein paar Schichten mehr anziehen. Hast Du so viel im Schrank?

    Zitat

    Man kann da nicht auf der sicheren Seite bleiben, denn dann wird's beliebig.

    Man kann beliebig jederzeit auf der sicheren Seite bleiben. Ich bleibe einfach auf meiner. Ausserdem haben Frauen in der Regel ein hohes Sicherheitsbedürfnis. Nicht gewusst?

    Zitat

    Aber du schreibst halt auch pars pro toto.

    Mir mal die Haare raufe. Ich kann doch nur von mir schreiben. Sonst lies mal sämtliche Posts von sämtlichen Roten in diesem Forum. Da gibt es viele, die wesentlich anders funktionieren als ich. Und ich habe niemals behauptet, dass alle es so sehen müssen wie ich, weil wir eine anatomische Gemeinsamkeit haben. Aber ich denke sagen zu können, was auf einen grossen Teil meiner Gattung so in etwa zutrifft.


    Männer sind ja auch nicht alle gleich. Oder doch? Also ICH kenne verschiedene.

    Zitat

    Also gib dir etwas Mühe!

    Sie gab sich und hatte Mühe. Drehen wir es doch mal um - gib Du Dir Mühe, dann weisst Du, was ich meine ;-D ??Hach, kann ich auch mal wieder Zähne zeigen??

    Zitat

    Allerdings sind deine Schilderungen, was man beim Kino--Date alles richtig machen kann, sehr instruktiv. Geht doch

    Auch das trifft aber nicht auf alle Frauen zu. Aber dennoch ist es eine Möglichkeit, wie ein Kinobesuch zu mehr als dem kurzen Miterleben von Filmgeschichte wird.


    Eben - ich analysiere nicht alles. Ich mache einfach. In der Regel frisch von der Leber weg. Das einzige, was ich in der Regel sehr gründlich vorbereite, ist mein Job. Wenn aber eine Anregung aus einer anderen Ecke kommt, hat die im allgemeinen immer Platz. Und es darf auch gelacht werden - wenn nötig schallend

    Zitat

    Mal unverfänglich: spürt man die Hüftknochen (resp. Bauch) beim Umarmen? Es gäbe da noch was zum spüren, jetzt reicht's aber

    Ja, sehr unverfänglich, wenn ich mehr als den Hüftknochen spüre. Aber Ihr habt ja manchmal Knochen an Stellen, wo sonst nur weich ist. Was reicht? DANN wird es doch erst richtig spannend. Findest Du nicht? Wer ist jetzt hier ein Feigling? 8-)