hallo mal wieder.


    falls irgendjemand lust hast kann er ja weiter mit über den player guide ( http://www.fastseduction.com /.de) disskutieren da hier sonst eh nichts geht *g*


    finde ich ein sehr interessantes thema.


    um mal anzufangen:


    was haltet ihr von der 3 sekunden regel ?


    sie widerspricht ja praktisch mks ausführungen.


    ich bin ganz klar für mks einschätzung.


    irgendwie kommt es mir so vor als ob der autor


    vom player guide fest davon überzeugt ist das mit dieser technik


    jeder jede frau kriegen kann (siehe iranian from hell in den additions).


    das mag zwar geringfügig dem selbstbewusstein der leser dienen allerdings sehe ich das nun garnicht so. wenn man wirklich genau so vorgeht, wird man sehr oft ziemlich blöd dastehen.


    der blickkontakt muss schon da seien sonst geht nichts außer mit glück.


    am sinnvollsten fände ich es mks regeln mit dem guide zu verknüpfen.


    viele punkte entsprechen sich ja auch.

    Zitat

    der blickkontakt muss schon da seien sonst geht nichts außer mit glück.

    sehe ich ueberhaupt nicht so...


    wenn du in der disco bist versuch mal ordentlichen blick kontakt aufzubaun...


    1. sie interessieren sich nicht fuer dich weil du nicht ihr typ bist


    oder halt nicht attraktiv genug ka....


    2. sind viele einfach verträumt oder haben angst vor sowas....


    ausserdem sehe ich das ja bei mir selbst ein mädel was ich sicher nie in der disco beachtet hätte bzw angesprochen hätte


    hat sich bei mir bemerkbar gemacht bzw angesprochen und schwup ich habe mich verliebt so schnell kann es gehen.....


    im prinzip hat sie sich bemerkbar gemacht obwohl ich sie nie im leben gefunden/gesehen/beachtet hätte...


    natürlich alles mit kontakt über wochen...


    solange man nicht hin geht und "hallo" sagt ich alles offen finde ich....


    bin schlafen...

    erfahrungen mit frauen ....

    hallo an euch alle.


    ich habe im august letzten jahres diesen faden hier erstmals gesehen und gelesen. mks regelwerk hat mir gefallen und ich kann es praktisch komplett unterschreiben.


    ich hab mir das damals ausgedruckt und wollte es auch einfach mal versuchen.


    ich muss zu meiner person vielleicht sagen das ich 47 jahre alt bin, aber 10 jahre jünger aussehe, so jedenfalls mein feedback von den frauen.


    ich bin seit der damaligen zeit in singlebörsen unterwegs, suche schon eine frau an meiner seite. ich habe seit september ca 30 dates mit frauen gehabt und jetzt kommts...


    geklappt hat es bis heute nicht, oft wolten sie nicht, oft wollte ich nicht, was nicht weiter tragisch ist. ons ist nicht mein ding hatte ich in meinem leben schon zur genüge und reicht mir nicht. generell habe ich keine probleme frauen kennenzulernen, manchmal bin ich natürlich auch nervös wenn ich mal anspreche oder schleiche um sie herum weil ich nicht weiss wie ich die situation einzuschätzen habe, ist der typ der freund oder der bruder...? ist aber auch kein problem für mich einen korb zu bekommen.


    ich bin nur in clubs unterwegs, deswegen ist mks regelwerk immer in meinem hinterkopf geblieben, ich wollte es immer mal ausprobieren, einfach weil ich neugierig bin. habe es aber bis zum heutigen tage nicht getan, was ich aber ändern werde.


    zur zeit ist mein aktueller stand das ich mich von den singlebörsen schon sehr stark zurückgezogen habe. meine erfahrungen sind das da sehr viele alleinerziehende frauen sind. achtung!! ich habe sicher nichts gegen kinder, aber....


    wirklich, glaubts mir, praktisch alle alleinerziehenden frauen die ich kennengelernt habe waren psychische wraks, das klingt arg böse ich weiss das. ich habe auch lange drüber nachgedacht. aber es scheint wohl so zu sein das die ex beziehungen die immer wieder schiefgelaufen sind sich in ihren negativen ausprägungen bei "ihr" subsumiert haben, die fähigkeit sich neu einzulassen mit immer mehr "das will ich so nicht mehr erleben" faktoren belastet sind.


    weiterhin haben alleinerziehende frauen so viel um die ohren das hätte ich selbst nie für möglich gehalten, die ballern sich so mit verpflichtungen zu das sie keine zeit mehr haben, einen mann in ihr leben zu lassen. achtung!! gilt sicher nicht für alle!!


    die daraus resultierende selbstständigkeit ohne mann klarzukommen ist eigentlich nichts schlechtes, sie sind männern sogar in einigen dingen überlegen glaube ich. ich habe oft gehört ich komme auch ohne mann super zurecht. inwieweit das selbstbeschiss oder richtig ist ist wohl individuell sehr verschieden.


    viele probieren es immer mal wider, mit hoch gehängter anspruchslatte, lassen sich ein...und fallen wieder auf die nase...


    aber auf der anderen seite sind sie allein, würde schon gerne wieder einen mann haben wollen aber durch ihre erfahrungen wissen sie schon das eh alle männer gleich sind und eh alle scheisse sind, habe ich wie oft gehört...


    ich mag jetzt auch nicht mehr mich jedesmal wenn ich eine frau sehe und denke vielleicht ist sie ja ein wenig offener auch mit kiddy mich auf so eine reise ins zwischenmenschliche nirwana begeben, im besonderen für den scheiss "büssen" den andere typen verzapft haben, ok es gehören immer 2 dazu ich weiss das.


    deshalb ist mir mks noch offenstehender test den ich für mich machen will wieder in den sinn gekommen und ich werde es einfach mal machen, schon allene aus dem aspekt der entfernung heraus das ich davon ausgehen kann das sie nicht ewig weit weg wohnt, das stört mich schon. das mir da auch ein psycowrak über den weg laufen kann ist mir klar, wenn ich nicht will kann ich ja entsprechend reagieren. aber es läuft nicht falsch rum ab. ich finde das kennenlernen im web läuft falsch rum. insofern das man erst schreibt und font sich dann sieht. und glaubts mir, bilder sind momentaufnahmen und können ganz gewaltig in jede richtung täuschen...positiv wie negativ.


    eine anmerkung noch, die single frauen in den singlbörsen die mir gefallen sind etweder fakes oder wohnen zu weit weg. ich habe nur sehr wenige getroffen.


    die paar und 70 seiten werde ich mir step by step mal reinziehen die ersten 5 hab ich schon...lach...


    generell gibts zu mir noch zu sagen das ich schon eine frau an meiner seite suche, allerdings soll sie aus meiner umgebung sein. das in singlebörsen 50km nicht viel sind ist vielleicht ok, mir wäre es zu weit und auf eine wo-end beziehung habe ich keine lust, hatte ich auch schon. mir persönlich zu wenig.


    mit mk würde ich gerne mal fonen, ich könnte mir vorstellen das es ein interessantes gespräch wird.


    byby


    h.

    under-the-surface

    Zitat

    weiterhin haben alleinerziehende frauen so viel um die ohren das hätte ich selbst nie für möglich gehalten, die ballern sich so mit verpflichtungen zu das sie keine zeit mehr haben

    In welchem Alter suchst du denn nach Frauen? Ich bin 40, ein 47 Jähriger wäre sicher nicht zu jung für mich und mein Sohn ist in zwei Jahren selbst erwachsen. Selbst wenn sie mit 30 erst Mutter geworden ist, dann ist das Kind jetzt 17, wenn sie in deinem Alter ist.


    Was du von den Beziehungsmacken der Frauen sagst, kann genauso auf Frauen ohne Kinder zutreffen und von beziehungsverkorksten Männern kann dir sicher jede Frau ebenfalls ein Lied singen.

    Zitat

    1. sie interessieren sich nicht fuer dich weil du nicht ihr typ bist


    oder halt nicht attraktiv genug ka...

    ja genau das ist ja der punkt.


    der typ vom player guide (der ja von sich selber behauptet attraktiv zu sein) geht ja praktisch davon aus das mit seiner "technik" jeder (auch nicht attraktive) mann jedes hb (hot babe) kriegen kann.


    das kann ja irgendwie nicht sein !?


    also ich behaupte mal wenn ich mal von mir aus gehe und irgendein mädel das ich einfach nicht attraktiv finde spricht mich an wird sie mich nie rumkriegen können, egal mit welcher technik.


    wer sieht das genauso ?


    klar ist die person wichtig, eigtl sogar wichtiger aber das äußere gehört auf jedenfall auch dazu.


    oder sind da die frauen wirklich so viel anders als männer ?


    (was ja dieser mysterie behauptet, stichwort innere werte)


    DIE FRAUEN SIND GEFRAGT ! *:)

    öhm,


    ich denke wenn es jemanden gibt der einfach die sachen ausstrahlt die eine frau (oder hb) sucht dann ist das aussehen nicht unbedingt soooo wichtig...


    d.h. selbstbewusste männer haben sowieso bessere chancen, egal wie die aussehen.


    dafür muss man, meiner bescheidenen meinung nach, im umgang mit hb's (wie auch auf der seite beschrieben) sich hochgraben, jedes mädel anschäkern was man trifft um auf einen erfahrungsschatz zurückgreifen zu können mit dem man bei allen mädels trumpfen kann.


    das heisst auch das man 10 oder 20 angraben muss bis man einen ons kriegt oder dann halt jedes andere ergebnis was man will (telefonnummer, date, essen gehen, kuss je nach Motivation ;-D).


    für mich persönlich ist das nichts weil ich dieses hocharbeiten extrem scheisse finde, vielleicht weil ich faul bin, vielleicht aber auch weil ich meinen geschmack auch nicht verändern oder runterschrauben will. und dies müsste ich ja zwangsläufig auch tun um dann erst mal mit den 6er auf der Fingerskala anzufangen um dann irgendwann einmal auf der 10er skala zu sein.


    das finde ich (auch den frauen gegenüber) ziemlich braun. aber es hat erfolg, das kann ich bestätigen.


    die frage ist nur wie man hier erfolg definiert. dein subjektiver eindruck von seinem erfolg (boah wie gerne würde ich abschleppen wie der xxx) mag wenn du seinen status mal erreicht hast kein lohnenswertes ziel gewesen sein.


    und zusätzlich baggert der typ da in den USA rum. Und da ist ein ganz anderes balzverhalten als hier...

    @ NegativSchwingung

    So siehts in etwa aus:


    Ohne Eigenarbeit musst Du ewig warten. Ich kann dir dazu nur nen Tipp geben, wie ich selber irgendwann zumindest halbwegs dahinter gestiegen bin, wies mit den Mädels funzt.


    Du brauchst schlichtweg erstmal einen Erfolg, danach machts regelrecht Spaß und je nach Laune und Gemütszustand könnt ich mittlerweile JEDE anplappern. Und für nen ersten Erfolg brauchts Aktion.


    Muss dazu sagen, dass ich in letzter Zeit sogut wie nur Körbe bekommen hab. Viele Körbe. Aber erst dadurch seh ichs jetzt viiieel lockerer, der Erfolg steht nicht im Vordergrund. Ich werd mir, egal wie gut ich baggern kann, nie ne Frau aussuchen können. Aber ich such mir mittlerweile einfach aus, bei welcher ichs versuch und steck nicht jede in die "nicht-erreichbar-Schublade". Eigentlich garkeine mehr 8-)


    (hab letztens ne Höllen-Schnitte neben ihrer Mutter angeplappert. Hat sich zwar nimmer gemeldet aber ich wurd Wochen später von ihrer ihre echt süssen Mutter angesprochen und hab mit der ne ganze Weile nett geredet. Bin gespannt was die Geschichte noch mit sich bringt, werd sie noch öfter zufällig treffen...)


    Ich bin und werd nie der Bagger-Gott und möchts auch ned werden. Aber ich hab eines weitgehend beendet, nämlich die Misere, die MK auch als eigentlich wichtigsten Erfolg nannte: Ich reg mich nur noch selten auf, eine nicht angesprochen zu haben. Ich machs jetzt einfach. Und trotz Korb herrscht hinterhher zwar etwas Enttäuschung aber ein herrliches Gefühl überwiegt!


    Da hab ich hinterher das Gefühl nicht mehr, es läge an mir. Liegt dann nämlich ganz einfach bei beiden, s hat nämlich nicht gepasst.


    Ich seh bei dir die Mentalität vorherrschen, die ich gerade gegenüber Mathe, Physik und Technik hab. (@MK: hab grad auch Stochastik und der Schund is WIRKLICHER Hardcore-Schwachsinn...) Bloß nix verbessern wollen, könnt ja Konfrontation mit dem Thema erfordern. Auch wenn ich weiß, dass ich da weit besser wär als NIX zu lernen.


    Der Unterschied zum Thema Frauen und dir: Ich hab die Scheiße in 2 Monaten für den Rest meines Lebens weitgehend hinter mir, du nicht. Is das nicht n Ansporn? ;-)


    Gruß


    P.S.: endlich geht hier wieder was :-)

    sehe das ähnlich wie Gullideggl


    ausserdem spreche ich eigentlich nur mädels an dir mir gefallen..


    weil ich jetzt genau weiss wenn ich respektvoll ruebergehe und einfach nur "hallo" sage wird mir nix passieren....


    ausserdem finde ich es muss sich irgendwie "lohnen"


    und da kann ich nicht zu jemanden ruebergehen der mir micht gefaellt...


    und wenn sie mir bloede kommt naja dann ist sie eh nicht "reif" dafuer...hatte ich zuwar noch nie aber wird sicher kommen =)


    ausserdem habe ich die groesste angst ueberwunden und das war bei den ersten 2-3 mal am schlimmsten...


    und glaub mir wenn du selber nichts machst passiert GAR NICHTS!!!! das wurde hier auch oft gesagt


    fuehle mich auch irgendwie wie in dem "player-text" beschrieben...


    du hast "DIE MACHT" was zu machen bzw was zu veraendern und dafuer wirst du auch beneidet von deinen kumpels die vor sowas halt angst haben.....


    ausserdem habe ich festgestellt so wie mk auch schon sagt:


    du bist vorbereitet wenn du rueber gehst aber sie ist es nicht =)


    der uberraschungseffekt ist auf deiner seite...du kannst die drauf einstellen...ist alles einer frage der persektive!


    desweiteren habe ich festgestellt dass der zweite schritt(richtig kennenlernen) viel schwieriger ist....

    mhh interessant eure meinungen.


    stimmt endlich geht hier mal wieder was 8-)

    Zitat

    ich denke wenn es jemanden gibt der einfach die sachen ausstrahlt die eine frau (oder hb) sucht dann ist das aussehen nicht unbedingt soooo wichtig...

    schwieriger sachverhalt. hier müsste man erstmal klären was ist die vielzitierte "Ausstrahlung" überhaupt.


    und in wie weit weicht sie vom begriff "Attraktivität" ab ?


    wenn man Attraktivität als entweder "Ästhetik" und/oder Interessanz bezeichnet.


    also ich würde sagen das der guide mit einem defizit an Attraktivität


    nicht funktioniert auch wenn man noch soviel selbstbewusstsein oder was auch immer, wie auch immer "ausstrahlt"


    wenn doch wären frauen verschiedener als ich gedacht habe.


    warte noch auf eine stellungnahme von einer frau, vlt sogar einem hb ;-)


    vielleicht kann sie uns erleuchten ;-D

    hier geht was!

    Jungs,


    (und Mädels) wer hat denn bei mir zwischen den Zeilen erkannt das es mit den HB's nicht passt??? ;-D


    Das hab ich mit meinem Post nicht gemeint...Um Missverständnissen in Zukunft aus dem Weg zu gehen


    ->

    Zitat

    Aber ich hab eines weitgehend beendet, nämlich die Misere, die MK auch als eigentlich wichtigsten Erfolg nannte: Ich reg mich nur noch selten auf, eine nicht angesprochen zu haben. Ich machs jetzt einfach. Und trotz Korb herrscht hinterhher zwar etwas Enttäuschung aber ein herrliches Gefühl überwiegt!


    Da hab ich hinterher das Gefühl nicht mehr, es läge an mir. Liegt dann nämlich ganz einfach bei beiden, s hat nämlich nicht gepasst.

    genauso bin ich unterwegs...grossartig vormuliert im Übrigen! (hätte jetzt fast im Uerigen geschrieben [das Uerige ist eine Kneipe in Düsseldorf] weil ich mich gerade mit einem Kölner duelliere)...


    Das ist genau der Punkt. Wenn ich hingegangen BIN, brav meinen Text aufgesagt hab (klingt nett, oder?) und krieg nen Korb dann ist das okay...manchmal muss man sich aber auch das zweite ENDGÜLTIGE "Nein" abholen (, denn Vertrieb beginnt nun mal beim Nein ;] ).


    Dann dauert dieses Verarbeiten im Kopf auch nicht mehr so lange, sondern die Sache ist schnell abgehakt. Wenn ich allerdings NICHT hingehe, dann kann es sein dass man sich noch Tagelang ärgert und das brauche ich nicht...


    Reality Check:


    Kürzlich war ich mit nem Kumpel in der Matrix in Bochum, mal wieder mit einem bisschen korrektem Gitarrengeschrabbel abmoschen, [<- geile Grammatik, oder?] und hab mich auch nett mit ein paar Latex und Leder Damen unterhalten...


    Und dieser Kumpel ist sowieso eher schüchtern und jammerfreudig. Mit Genugtuung sah ich dass er die ganze Zeit um ein Mädel rumtigerte und dachte mir "prima homeboy, gib kette"!


    Irgendwann war es dann 03:30 und ich dachte mir das ich vor meiner Verabredung zum Frühstück um 09:30 doch noch a bisserl schlafen sollte...


    Und im Auto ging es dann los: "ach war die süss" "wär ich doch mal hingegangen" "ich glaub die hat mich angelächelt"


    Das hat mich so genervt das ich gewendet habe und zum Club zurück bin. Türsteher hat uns auch wieder reingelassen ohne das wir zahlen mussten. Und dann musste ich den Kontakt herstellen und den auch noch schubsen damit er sich 3 Minuten unterhält und eine Telefonnummer kriegt...


    Aber als Freund tut man sowas...


    ;-D


    Mein erster Post hat sich aber auf diese amerikanische Aufreissmethode bezogen. Ich wollte darüber meinen Unmut bekunden und gleichzeitig jedoch die schizophrene Äusserung treffen das man den Umgang mit den (deutschen) Ladies trotzdem üben muss...eine "Verhaltensänderung" ist notwendig um dieses mulmige Gefühl dabei in eine positive Motivation zu verwandeln.


    Danke nochmal an Gullideggl für den genialen Kommentar dazu!


    Solange man selber aktiv ist baut man eine "selbsterfüllende Prophezeiung" auf die zumeist positive Auswirkungen auf meine Aussenwirkung sowie meinen Gemütszustand hat...


    Wenn man jetzt strategisch an die Sache rangehen kann und will, dann hat es sich für mich immer gut verhalten wenn ich das Objekt der Begierde beim ersten (geplanten oder nicht geplanten) Treffen wie die nervige kleine Schwester (bratty young sister) von meinem besten Freund behandele...was nicht heisst das ich die "disse" oder mit Absicht schlecht behandele; sondern das ich eher auch mal mit Absicht nen netten Spruch drücke oder einen "Neg" (Negative Comment -> soll helfen um bei den ganzen Verehrern um die Dame herum einen Unterschied zu machen weil man ihr mal nicht erzählt wie toll sie ist, sondern einen Kommentar über ihre Nägel macht [sind die echt? sehen so unecht aus...] der zum einen zeigt das man sich mit Frauen(themen) auskennt aber gleichzeitig auch "nicht wirklich" an ihr direkt interessiert ist) rauslasse der mich dann noch ein bisschen interessanter machen soll...


    aber genau dieses "Schachspielen" finde ich soooo nervig. Wenn ich jemanden sympathisch finde, dann gehe ich hin und unterhalte mich. Wenn es passt, dann passt es, wenn nicht, dann nicht... das einzige was man sich dann sparen sollte ist das Rumgejammer wenn es nicht klappt.


    Ob man es glaubt oder nicht, man(n) selbst ist schon ziemlich eingefahren und unflexibel was Kommunikationsmuster angeht...und daher fällt es einem oft schwer (oder man man fühlt sich nicht wohl dabei) wenn man jetzt plötzlich diese Lady anspricht (oder ansprechen muss)!


    Aber:


    Buddha sagt: Bedenke, Glück bedeutet manchmal nicht das zu kriegen was man will...!


    In diesem Sinne!


    Schöne Zeit an Euch


    ;-D

    Zitat

    aber genau dieses "Schachspielen" finde ich soooo nervig.

    Sehr richtig. Und es geht auch total in die Hose, wenn man's nicht blickt. Einer der Hauptschwachpunkte des Player Guide. Man kann allerdings ein paar Elemente so im Hinterkopf behalten, z.B. um zu verstehen, warum Negs oft besser funktionieren als einfallslose Komplimente. Das muss man auch erstmal lernen.