Update:


    So....gestern hab ich meiner Disco-Bekanntschaft eine Mail geschrieben und ihr meine Handy-Nummer gegeben. Die Mail war eher kurz gehalten, hab nur geschrieben, dass ich den Abend damals auch schön fand, jetzt aber unterwegs bin und Sie sich einfach mal melden soll, wir könnten dann ja mal zusammen Kaffee trinken gehen oder ein Eis essen.


    Sie hat dann auch geantwortet und mir im Gegenzug Ihre Handynummer gegeben. Kaffeetrinken gehen fand Sie eine gute Idee. ;-)


    Dann haben wir gestern noch ein paar SMS geschrieben, Sie war allerdings bei Ihren Eltern grillen und ich wollte Sie dann nicht die ganze Zeit nerven. Heute mittag hab ich dann mal spontan auf Ihrem Handy angerufen, konnte Sie aber nicht erreichen. Daher hab ich ich dann einfach eine Mail geschrieben, dass ich Kaffee trinken bin und Sie gern mitgenommen hätte.


    Vor einer halben Stunde kam dann eine Antwort von Ihr. Sie war heute unterwegs und meinte, wir könnten das mit dem Kaffeetrinken vielleicht unter der Woche mal nachholen.


    Jetzt warte ich mal ab und schreib ihr vielleicht gleich nochmal eine SMS. :-)

    Ich würde eher nicht anrufen, bzw. schwer zu sagen. Freute sie sich denn über den ersten Anruf? Achso, da ging sie ja nicht hin........


    Ich hab auch mal einen kennengelernt, den fand ich auch ganz nett. Aber der rief mich irgendwie dann auch ständig an und das nervte. :-/ Dann lieber eine "unauffällige" sms, aber dann bitte auch nicht ständig.


    Aber..........das ist meine Meinung, andere denken da sicherlich ganz anders.

    Da muss man einfach das richtige Gespür dafür entwickeln. Denn jeder tickt anders. Gar nicht melden ist aber auch doof, sonst hat Frau das Gefühl man(n) hat kein Interesse. :-)


    Naja, denke nach dem ersten Treffen bist du diesbezüglich auch bisschen schlauer, immerhin kennst sie dann besser.

    Zitat

    Gar nicht melden ist aber auch doof, sonst hat Frau das Gefühl man(n) hat kein Interesse. :-)

    Ja, das ist ja das Schwierige...einerseits sieht es nach klammern aus, wenn ich mich zu oft melde. Und wenn ich mich nicht oft genug melde, denkt Sie ich hab kein Interesse oder bin ihr nicht aktiv genug. Blöde Situation. Zumal Sie bei unserem Gespräch damlas vor drei Wochen angedeutet hat, dass Sie erwartet, dass der Mann die Initiative ergreift. Zumindest hab ich das vage so in Erinnerung. Aber was ist noch "Initiative" und was ist zu massiv...?


    Jetzt kam nochmal eine SMS von ihr...ich lass es jetzt einfach mal laufen und schau einfach, was Sie antwortet und wie die Stimmung bei ihr ist...

    @ Holabiene

    Ausgemacht haben wir noch nichts Festes. Wir haben uns jetzt erstmal geschrieben, wann wir so in etwa immer Feierabend machen und dass wir dann nächste Woche einfach spontan was ausmachen wollen.


    Momentan würde ich Sie einfach gern mal anrufen. Aber ich habe eben Bedenken, dass das zu massiv wäre....ansonsten hätte Sie ja sicher angerufen. Sie hat ja gesehen, dass ich heute mittag versucht hab Sie auf dem Handy zu erreichen. Nee, ich glaub ich ruf besser nicht an, das sieht dann wirklich bedürftig aus. ;-D

    Ja, Initiative ist auch ok. Ich finde, du solltest das Treffen etwas dynamisch gestalten, mit einem Spaziergang durch schöne Ecken eurer Stadt.


    Ansonsten habe ich mich immer nur verabredet und zwischen drin nicht gemeldet. Nach dem Treffen habe ich dann noch eine SMS geschrieben und dann irgendwann telefoniert.


    Es ist auch ein gewisser Nervenkitzel für dich Frau da, wenn du nach einem schönen Abend dich nichts sofort meldest. Sie meckern dann zwar rum, aber sie sind schon aufgeregt.

    Stimpy ruf sie doch einfach an, wenn du denkst es wäre Zeit für ein Treffen, bzw. wenn es dir passt. Also wenn du lieber anrufst als sms. Da nervste auf jeden Fall nicht, denn du hast ja einen Grund für den Anruf. ;-)

    @ malguckn31

    Zitat

    Ja, Initiative ist auch ok. Ich finde, du solltest das Treffen etwas dynamisch gestalten, mit einem Spaziergang durch schöne Ecken eurer Stadt.


    Ansonsten habe ich mich immer nur verabredet und zwischen drin nicht gemeldet. Nach dem Treffen habe ich dann noch eine SMS geschrieben und dann irgendwann telefoniert.


    Es ist auch ein gewisser Nervenkitzel für dich Frau da, wenn du nach einem schönen Abend dich nichts sofort meldest. Sie meckern dann zwar rum, aber sie sind schon aufgeregt.

    Ich denke, beim ersten Treffen werden wir uns nur mal ein bisschen beschnuppern. Ist ja sozusagen unser erstes Gespräch ausserhalb der Disco. ;-) Allzulang wird das also wahrscheinlich nicht ausfallen, eher so nach dem Motto: aufhören, wenn es am Schönsten ist. ;-) Falls es dann zu einem zweiten Treffen kommen sollte, werd ich mir etwas mehr Aktivitäten einfallen lassen und verschiedene Sachen mit ihr unternehmen.


    Die Sache mit den SMS liegt mir allgemein nicht so, da kommt es meiner Meinung nach schnell zu Missverständnissen. Ausserdem werden SMS von einigen Frauen auch dazu benutzt, Spielchen zu spielen...war zumindest bei meiner Ex so. Das vermeide ich in Zukunft. SMS nur noch, um Treffen auszumachen oder mal kurz Hallo zu sagen, keine komplexen Konversationen.


    Ich will auf jeden Fall nicht nochmal den Fehler machen, ihr gleich am Anfang zu viel Aufmerksamkeit zu schenken und ihr hinterherzuhecheln. ;-)


    Hoffentlich klappt das mit unserem Date. Drückt mir mal die Daumen.

    Hi Smply,


    die Situation ist wahrlich schwierig, initiativ zu sein ohne zu nervern...


    ich versuchs mal mit meinen Tipps:


    Grundsätzlich: Du bist der beietende nicht der suchende. Du bist nich der Bedürftige, sondern du bist der Mensch bei dem Bedürftige etwas finden.


    Schreib ihr vielleicht einfach ein SMS und wünsche ihr einen schönen Abend oder eine gute Nacht. Das setzt sie nicht unter Druck....und Frauen sind Sammler, sie freuen sich über regelmäßige Kleinigkeiten sehr.

    @ Oliver

    Zitat

    Grundsätzlich: Du bist der beietende nicht der suchende. Du bist nich der Bedürftige, sondern du bist der Mensch bei dem Bedürftige etwas finden.

    Ja, ich weiss...die Frau muss sich bei mir qualifizieren und nicht umgekehrt. ;-) Ich schreib ja auch, dass ich ihr auf gar keinen Fall hinterherlaufen und es ihr zu einfach machen will.


    Dummerweise hab ich das bisher immer anders herum betrieben und bin jetzt erst dabei, mir eine andere Einstellung zuzulegen.


    Langjährige Verhaltensweisen lassen sich nur schwer ablegen, aber ich arbeite daran. ;-)


    Ich werde ihr vielleicht heute Abend noch eine kurze SMS schicken "Schlaf gut und hab einen guten Start in die Woche" oder sowas. (Früher hätte ich wahrscheinlich geschrieben "Ich denk an Dich. Bussi!" Keine Panik!!! Das werd ich definitiv nicht tun!!! ;-D )

    So...hab Sie grade eben spontan angerufen, war ein sehr nettes Gespräch. Wir wollen uns dann am Mittwoch abend treffen, hoffentlich klappt das zeitlich bei mir...


    Sie meinte, Sie müsse so gegen 23:00 Uhr daheim sein....hmm...mal sehen....vielleicht wird es doch ein längeres Treffen. Wir werden sehen, das entscheiden wir Beide dann einfach spontan. Jedenfalls wirkte Sie wirklich nett am Telefon und Sie meinte auch, Sie hätte sich gefreut, als Sie gesehen hat, dass ich angerufen hätte. Na zumindest scheint es soweit kein Fehler gewesen zu sein... :-)


    Jetzt bin ich mal auf den Mittwoch gespannt und ob ich bis dahin nochmal was per SMS von Ihr höre. Zumindest sehe ich es jetzt schon etwas entspannter. :)z

    Zitat

    Ist doch egal, ob er eine Freundin hat. Du weißt es doch nicht, insofern (und sonst auch) ist dein Interesse doch vollkommen legitim.

    Seh es auch so. Ich finde das Fragen nach dem Beziehungsstatus hat immer son leichten Teenie Touch. Solange mir ne Frau das nicht von sich aus sagt oder sonst wie zu erkennen gibt gehe ich davon aus sie ist Single.


    Hab heute eine am Bahnhof/Zug gesehen, doch war dummerweise zu sehr mit SMS schreiben beschäftigt und wir haben nur 2-3 Sätze geredet hab sie gefragt ob das der Zug nach xy ist.


    Im Zug hat saß sie ganz rechts und ich ganz links, und sie hat doch sehr oft rüber geschaut (ihre Freundin saß allerdings daneben). Selbst als ich ausgestiegen bin und ich draußen war hat sie mir hinterhergeschaut, hab sie dann während der Fahrt einmal angelächelt aber es kam nix zurück, bin irgendwie irrgitiert warum sie denn dann so oft zu mir geschaut hat.


    Und wie geht ihr damit um wenn ne Frau nicht allein ist, zb ne Freundin neben ihr steht, zB an der Haltestelle und ihr spricht sie an. Die Freundin dann ignorieren? Auch einfach hi sagen oder was machen'?