@ malguckn

    "das ändert ja aber nichts daran, dass du zu ihnen sagst, dass du sie willst" :-p


    "einen Prinzen der alle Prinzessinnen will, den will ich nicht!" ;-D


    Und nun geh ich langsam ins Bett, die wonderfuls dieser Welt lieben nämlich ihren Schönheitsschlaf ;-)


    Gute Naaacht *:)

    @ wonderful

    Zitat

    nun geh ich langsam ins Bett

    Du kannst 'ihn' doch nicht zurücklassen, ohne daß er eskalieren, separieren, inhalieren, variieren, hyperventilieren und ... was war es doch gleich noch ;-D ..... kann. :-o 8-)

    Zitat

    Du kannst 'ihn' doch nicht zurücklassen, ohne daß er eskalieren, separieren, inhalieren, variieren, hyperventilieren und ... was war es doch gleich noch ;-D ..... kann.

    Ganz ruhig und Luft holen nicht vergessen! ;-D

    Bin erst spät heimgekommen, deshalb schreib ich nicht viel.


    Meine Discobekanntschaft hat heute mittag mal wieder SMS geschrieben, Anruf kam wie erwartet keiner. Ich rechne auch nicht mehr damit. Ich hab nicht zurückgeschrieben und werde auch nicht mehr von mir aus anrufen. Dass von ihr noch was kommt glaube ich nicht.


    Das Mädel aus dem Chat werd ich morgen mal anrufen.


    Dann gibt es noch eine zweite Frau aus dem Chat...komisch, wo kommen die auf einmal her? Egal, sonderlich ernst nehme ich Chatbekanntschaften eh nicht und ich verbringe auch nicht mehr viel Zeit im Chat. Real Frauen ansprechen ist spannender und telefonieren macht mehr Spass.


    Die zweite Discobekanntschaft hat am Wochenende auch SMS geschrieben, war vom Tonfall her aber etwas....eigenartig... ;-D


    So, jetzt erstmal in die Heia, morgen schreib ich evtl. mehr.

    Zurück zum Thema...


    Also ich muß schon sagen das die "Anleitung" in vielerlei Hinsicht meiner Vorgehensweise gleicht.


    Aber ich muß noch etwas entscheidenes Hinzufügen:


    Wichtig ist, der Frau das Gefühl zu geben etwas besonderes zu sein.


    Wenn ich eine Frau sehe, und ich sie ansprechen möchte, dann weil sie mir gefällt.


    In diesem Augenblick ist sie dann etwas besonderes für mich, und die Einzige an der ich in diesem Momennt Interesse habe. Und genau das vermittel ich, in der Disco z.b. versuch ich ihr das Gefühl zu geben das alles andere und alle anderen in diesem Raum mir egal sind und nur SIE mich interessiert.


    Wenn es dann weiter geht, mann vielleicht dann irgendwann allein ist dann vergötter ich diese Frau.


    Immerhin hat sie etwas ansich, was mich scharf macht, worauf ich stehe, etwas was bewirkt das ich mit ihr schlafen möchte. Und weil ich Frauen liebe und es nichts schöneres gibt als ein Frauenkörper, vergöttere ich sie zu diesem Zeitpunkt! Und genau das vermittel ich ihr, das sie etwas ganz besonderes ist.


    Hinterher sieht das oft anders aus und mann sieht Dinge die mann vorher gar nicht wargenommen hat und findet sie gar nicht mehr so toll, aber.... das dann ja auch egal:)


    gut, das gehört eher in das Handbuch der verführung als des kennenlernens;)


    und noch eins:


    Diese Anleitung ist zwar die Vorgehensweise der Aufreißer, aber ich denke nicht das sie einem schüchteren Mann viel helfen wird.


    Wir "Aufreißer" haben das einfach im Blut, wir haben eine Gabe oder eine Aura ....


    Lockeres und Lässiges selbstsicheres Auftreten ist das A und O aber es ist nicht viel wert ohne eine gewisse Ausstrahlung, und genau diese braucht mann.


    Dann wird mann auch öfter von Frauen angesprochen als 3 mal ;-)


    Wichtig ist auch das die Frau sich nicht angebaggert fühlt, sondern das Gefühl hat das mann sie einfach nett angesprochen hat, vielleicht einfach ohne Hintergedanken.


    ich möchte noch den Teil über die Ehrlichkeit loben,


    ich habe an die 100 Frauen gehabtm wieviel genau ist schwer nachvollziehbar da ich nie Buch geführt habe.


    Ich bereue es irgendwie meine "Gabe" zu sehr ausgenutzt zu haben,


    aber ich bin sehr STOLZ darauf das ich immer mit offenen Karten gespielt habe.


    Sicher habe ich einige Herzen gebrochen, aber ich habe NIE irgendetwas vorgelogen um eine Frau ins Bett zu bekommen, soetwas verabscheue ich.


    ich habe immer mit offenen Karten gespielt, und NIE absichtlich einer Frau weh getan.


    Ich habe sogar schon Rückzieher gemacht wenn ich es für nicht richtig gehalten habe,


    bei einer z.b. die noch jungfrau war und wir im Auto...jedenfalls fand ich das nicht richtig und nicht schön und habe deshalb nen Rückzieher gemacht und ihr gesagt sie soll das bitte nicht an irgendjemanden im auto verschenken.


    Jede dieser vielen Frauen war etwas besonderes für mich.


    Wenn ich mich hinsetzen würde und nachdenken würde, könnte ich mich an JEDE erinnern und würde mit einem lächeln an sie zurück denken, aber ich habe angst davor weil es mich traurig machen würde.


    Das wichtigste ist die Frauen nie aus zu nutzen und sie zu respektieren und zu ehren.


    So, schön mal darüber geredet haben zu können;)

    Zitat

    Ich hab nicht zurückgeschrieben und werde auch nicht mehr von mir aus anrufen.

    Sehr gut. :)^ Ich bin begeistert.

    Zitat

    Dass von ihr noch was kommt glaube ich nicht.

    Vielleicht noch eine SMS? ]:D


    Das kann dann ja egal sein, wenn du nicht antwortest.

    @ Rotschopf2

    SMS von Ihr nehme ich inzwischen nicht mehr ernst, da steht sowieso nur belangloses Zeug drin. Ich denke, wenn Sie wirklich Interesse hat, wird Sie auch mal anrufen, auch wenn Sie noch so schüchtern ist. Am Telefon ist Sie ja auch nicht das verschüchterte Mäuschen, sondern bekommt auch den Mund auf.


    Das ist es ja eben, was ich nicht verstehe: Wenn wir unterwegs waren oder telefoniert haben, war die Stimmung immer sehr ausgelassen, wir haben viel gelacht und es gab auch nie unangenehme Momente, wo einer von uns beiden nicht wusste, was er sagen soll. Eigentlich alles gute Zeichen.


    Und ihr Verhalten bei den Treffen kann ich auch nicht nachvollziehen. Wenn Sie eindeutig kein Interesse hat und merkt, dass ich offensichtlich mehr will, warum lässt Sie dann den Körperkontakt zu? Bei der anderen Bekanntschaft von mir zum Beispiel habe ich keine weiteren Absichten, da stelle ich aber erst gar keinen Körperkontakt her und entziehe mich auch eher, wenn Sie damit anfängt, weil mir das dann eher unangenehm ist.


    Naja gut, ich akzeptiere jetzt einfach mal, dass ich über diesen Punkt momentan bei Frauen erstmal nicht hinauskomme oder jedenfalls nicht deuten kann, was ein bestimmtes Verhalten zu bedeuten hat. Aber auf jeden Fall bin ich inzwischen sehr viel weiter als noch vor ein paar Monaten. Meine Ansprechangst habe ich so gut wie überwunden, es fällt mir nicht weiter schwer, ein Gespräch am Laufen zu halten und ich bin dabei auch nicht verkrampft und nervös. Ich gehe jetzt aktiv auf Frauen zu und merke, wie das mehr und mehr zum Selbstläufer wird. Das ist etwas, was ich mir vor nicht allzu langer Zeit niemals hätte vorstellen können.