Zitat

    Entweder sie sind total verkrampft oder sie lassen alles hängen und Mann darf den Tanz über den Arm der Frau festhalten damit er nicht runtersackt.

    "Ein jeder trage seinen eigenen Arm." Gal 6.2


    alles hängen ??? Herr oder Dame? |-o

    Zitat

    "Ein jeder trage seinen eigenen Arm." Gal 6.2

    Sehr schön ausgedrückt!

    Zitat

    alles hängen ??? Herr oder Dame?

    Die Dame, allerdings ist das bei meiner neuen Tanzpartnerin anders. Die hat Spannung beim Tanzen und dann ist das auch nicht so anstrengend und es sieht tausend-mal besser aus.

    Optimismus

    Zitat

    Ich bin mit verschiedenen Menschen über alles mögliche ins Gespräch gekommen. Manchmal hab ich es begonnen, manchmal das Gegenüber. Aber keine "eindeutigen" Sprüche. Die hab ich gleich mit "Nein, danke" wieder verabschiedet. Die jeweiligen Gesprächsstarts waren sehr unterschiedlich und nicht selten übers Wetter Das gibt ja dieses Jahr auch öfter mal Anlass zu Diskussionen. Aber immer im Zusammenhang mit etwas. Da gab es einen Gärtner, der natürlich vom Wetter abhängt – vom Wetter kamen wir zu den Pflanzen, von denen zur Natur und von der, was man dort alles unternehmen kann. Dann gab es einen Lehrer, der wollte eine Schulreise mit seinen Pappenheimern planen – draussen, mit Wanderung, grillen und so. So kamen wir auf Wanderrouten, Grillplätze, Bildung, Unterrichtsinhalte, etc. Dann gab es einen Suchthelfer/Sozialarbeiter, der hat festgestellt, wie sehr das ewige Regenwetter aufs Gemüt seiner Klienten schlägt und seine Arbeit manchmal sehr beeinflusst/erschwert, so kamen wir auf Sucht, etc. zu sprechen. Dann gab es einen Schiedsrichter, der es nicht cool findet, dauernd im Regen pfeifen zu müssen und eine Schlammschlacht nach der anderen zu haben. So kamen wir auf Fussball, obwohl das gar nicht mein Thema ist, und es war nicht mal uninteressant. Etc. Das Wetter kann also ein guter Gesprächseinstieg sein – die Frage ist, was man draus macht. Ich hatte überhaupt keine Probleme, die Gespräche bei einem Kaffee (oder auch Tee) fortzuführen und es war nicht langweilig.

    Und du bist dir ganz sicher, dass das nicht jedes mal Maschinenkanone in verschiedenen Verkleidungen war? ]:D


    Nein Scherz, deine Schilderungen lesen sich sehr gut, eine große Bandbreite an unterschiedlichen Männern, die du "durchs Wetter" kennengelernt hast. Das gute am Wetter ist, dass man immer drüber lästern oder sich drüber freuen kann und niemand etwas dafür kann (außer die USA ;-D ), insofern begibt man sich nicht in die Gefahr in irgendwelche Fettnäpfchen zu treten (außer bei BP-Mitarbeitern ;-D ).

    Zitat

    Ein weiterer Punkt war, bei diesen Gesprächen musste absolut kein Heldentum demonstriert werden. Sowas mag ich gar nicht. Wer dauernd betonen muss, der Grösste und der Beste zu sein, ist bei mir schnell im Aus. Manchmal sind es gerade die kleinen Schwächen, die mich einen zweiten oder sogar dritten Blick riskieren lassen. Oder die manchmal auch zur Erheiterung im Gespräch beigetragen haben.

    "Heldentum demonstriert" vielleicht nicht. Das wäre auch viel zu plump und offensichtlich. Klar, wenn jemand jetzt damit anfängt, über seinen Adonis-Körper zu schwärmen, ist das armselig.


    Aber: Ist ein Lehrer, der mit seinen Pappenheimern eine Wandertour mit Grillen und Campen plant kein Held? Ist ein Schiri, der eine Schlammschlacht zwischen 22 Kickern anführt kein Held? Oder jemand, der Süchtigen hilft oder mit seinen Pflanzen die Stadt verschönert?


    Hier werden die positiven (heldenhaften) Eigenschaften interessant verpackt und kommen viel subtiler zu Vorschein. So wird's gemacht!

    Tommi83

    Zitat

    Und du bist dir ganz sicher, dass das nicht jedes mal Maschinenkanone in verschiedenen Verkleidungen war?

    Ganz sicher – ich weiss ja von beiden, wie sie aussehen ;-)

    Zitat

    Aber: Ist ein Lehrer, der mit seinen Pappenheimern eine Wandertour mit Grillen und Campen plant kein Held? Ist ein Schiri, der eine Schlammschlacht zwischen 22 Kickern anführt kein Held? Oder jemand, der Süchtigen hilft oder mit seinen Pflanzen die Stadt verschönert?

    Dann bin ich das erst recht. :-p


    Nein – ich meinte das anders. Keiner von all denen hat irgendwie geprahlt, was er doch alles Gigantisches leistet – es war einfach ein Erzählen. Ich hab ja auch erzählt. Es waren allesamt sehr nette und anregende Gespräche – und diese 4 waren nur einige Beispiele von einigen mehr – ich sagte doch, ich hab in letzter Zeit sehr viel Kaffee getrunken |-o

    Zitat

    Hier werden die positiven (heldenhaften) Eigenschaften interessant verpackt und kommen viel subtiler zu Vorschein. So wird's gemacht!

    Ich würde das nicht als Heldentum bezeichnen. Es war die selbstsichere Ausstrahlung auf einem Gebiet, das ihnen vertraut ist. Und das macht sehr viel aus. Als ich mit dem Landschaftsgärtner darüber gesprochen habe, dass ich mit Blauauge in einen Tanzkurs gehe, ist er völlig in sich zusammen gesackt und wurde ganz kleinlaut. Tanzen ist KEINE, seiner Stärken. Also hab ich dieses Thema auch nicht weiter verfolgt und er lief bald wieder auf Hochtouren.


    Blauauge, der so verkrampft ist, wurde im Kurs sofort lockerer, als wir beim Englisch Walzer über was anderes geplaudert haben. Es hat dann gereicht, dass ich den Takt gehört habe. Natürlich habe ich ihm gesagt, dass ich es klasse fand und die Worte des Tanzlehrers – wir sind ALLE Naturtalente, aber wir müssen noch mal – zu Hilfe genommen. So konnten wir lachen und es ging noch mal eine Ecke lockerer. Und wie gesagt – es macht wirklich SPASS. Und wir tanzen nur und ausschliesslich zusammen. Sonst ist da gar nichts. Ist auch gut so. Ich will ja auch nichts anderes. Und er offenbar auch nicht, jedenfalls macht er keine Anstalten und ich bin froh darum.

    Wolfgang

    Zitat

    alles hängen ??? Herr oder Dame? |-o

    Schlimmling! ??Woran Männer auch immer denken?? :-p

    Boah Leute,


    habt ihr schonmal eine größere Frau geküsst? Wie macht man das denn, wenn man nebeneinander auf dem Sofa sitzt und für einen Kuss auf einmal selbst zu ihr hochschauen muss. Normalerweise spüre ich den Moment, wenn sie neben mir liegt und zu mir hochschaut, dann weiß ich, jetzt kannst du dich zu ihr runterbeugen und sie küssen. Diesmal habe ich hochgeschaut, von ihr kamen keine offensichtlichen Signale. Zumindest konnte ich sie nicht deuten ...


    Beim Abschied habe ich dann doch gemerkt, dass der Zeitpunkt gepasst hätte. Was so ein Perspektiven-Wechsel ausmacht *grml

    Zurzeit bin ich des Öfteren stiller Mit-Leser im Pickup Forum. Was mich immer wieder stutzig macht, ist die Tatsache, dass die sogenannten "Pick Up Artisten" oder wie sie bezeichnet werden für eine offene Beziehung plädieren. Mit anderen Worten: Der Begriff Treue wird neu definiert und erhält eine völlig neue Bedeutung.


    Wie steht ihr zu dem Thema?


    Meiner Auffassung nach ist Treue ein wichtiger Bestandteil der Beziehung, d.h. für mich, nur der eine Partner und keine anderen nebenher.


    Weil wenn ich das Verlangen habe mit anderen Frauen das Bett zu teilen, oder meine Freundin mit anderen Männern das Bett teilen möchte, so ist doch wohl deutlich zu erkennen, dass in der Beziehung etwas nicht stimmt. Was sollte mich dazu veranlassen ständig auf der Suche nach neuen Partnerinnen zu sein.


    Oft heißt es dann, wer "absolute Treue" von seinem Partner verlangt, der hat ein Problem mit sich selbst oder seiner Sexualität. Ich kann mir einfach unglaublich schwer vorstellen, dass es so viele Menschen gibt die es völlig kalt lässt.


    Frau zum Mann: "Hey hatte heute einen im Bett, ein echter Adonis sag ich dir". Den Mann soll es dann völlig kalt lassen, er fürchtet ja keine Konkurrenz da er sich selbst zum Alpha ernannt hat.


    Überhaupt die ganze Alpha Sichtweise. Es ist eine schöne Sache und es sind genau die Eigenschaften, die ein Mann haben sollte um bei Frauen Erfolg zu haben. Wenn ich aber Dinge lese wie: "Ich bin der Mega Alpha, wenn meine Freundin nicht spurt reiße ich am Abend drei andere heiße Blondinen auf". "Wenn meine Freundin mir Sex verweigert dann ficke ich 10 andere HB’s (Hot Babes)".


    Entspricht das der Realität?


    Desweiteren die Ganze Sichtweise auf Sex. Vielleicht muss man mal der Tatsache ins Auge sehen, dass Frauen einen nicht so großen Sexualtrieb haben wie wir Männer, meistens jedenfalls. Hat die Frau dann mal keinen Bock, heißt es direkt => du hast an Attraction verloren. Wieso kann man nicht einfach mal seine Triebe unter Kontrolle bringen und akzeptieren, dass die Frau keine Lust hat und gemeinsam mit ihr im Arm einschlafen. Nein, stattdessen wird aufgesprungen, Freeze out, sich anderen Dingen gewidmet nur um im Anschluss einen neuen Versuch zu wagen.


    Ich habe das Gefühl, dass die Partnerschaft, bei vielen in der Pick Up Szene nur aus Sex besteht.


    Ich bin auf eure Meinungen gespannt.


    Damit wollte ich lediglich einige skeptische Blicke auf Pick Up äußern. Von vielem, was sich in der Literatur über PU findet, Lob des Sexismus zum Beispiel, bin ich ziemlich begeistert.


    Ich muss nur aufpassen, dass der ganze Betarisierungskram und worauf ich noch alles achten soll mich völlig auf dem Konzept bringt.

    Zitat

    Weil wenn ich das Verlangen habe mit anderen Frauen das Bett zu teilen, oder meine Freundin mit anderen Männern das Bett teilen möchte, so ist doch wohl deutlich zu erkennen, dass in der Beziehung etwas nicht stimmt.

    Warum?

    Zitat

    Oft heißt es dann, wer "absolute Treue" von seinem Partner verlangt, der hat ein Problem mit sich selbst oder seiner Sexualität.

    würde ich so nicht unbedingt sagen, Eifersüchte würde ich in die Sparte Selbstwertmangelbedingt stecken aber Treue an sich ist nur ein Beziehungskonzept und solange zwei da übereinstimmen spricht doch da weder was dagegen noch lässt es tiefergehende und verallgemeinerbare Rückschlüsse auf den Charakter der Beteiligten zu. Also tiefergehend als z.B. zwei wollen's monogam oder so^^

    Zitat

    Was mich immer wieder stutzig macht, ist die Tatsache, dass die sogenannten "Pick Up Artisten" oder wie sie bezeichnet werden für eine offene Beziehung plädieren.

    irgendwie logisch^^ einige haben es in der "Branche" bestimmt geschafft von gar keinem Selbstbewusstsein zu einem zu gelangen dass auf dem Erfolg bei Frauen aufbaut und abhängig ist. Das will ja auch weiter genährt werden.

    Zitat

    Den Mann soll es dann völlig kalt lassen, er fürchtet ja keine Konkurrenz da er sich selbst zum Alpha ernannt hat.

    Meine Meinung: sich selbst einen Überstellenwert zuzuweisen und nur aufgrund dessen eine offene Beziehung führen zu können ist ne recht komische Form davon. Mir persönlich geht's da darum frei zu sein und den anderen frei zu wissen, zu wissen dass man selbst und der andere das tun kann was ihm Freude bereitet und sich dann evtl. sogar an der Freude des anderen mit zu erfreuen. (also ich mein jetzt net zuschauen oder so ;-D sondern nur: zu wissen der andere tut was was ihm gefällt = schön)


    Aber es gibt echt viele Formen der offenen Beziehung. Sich an erste Stelle zu setzen und zu wissen mag da sicher häufiger vorkommen. Aber folgendes würde schätzungsweise von vielen die offene Beziehungen führen mit Abgestoßenheit betrachtet werden:

    Zitat

    Wenn ich aber Dinge lese wie: "Ich bin der Mega Alpha, wenn meine Freundin nicht spurt reiße ich am Abend drei andere heiße Blondinen auf". "Wenn meine Freundin mir Sex verweigert dann ficke ich 10 andere HB’s (Hot Babes)".


    Entspricht das der Realität?

    keine Ahnung, manchmal vllt. Aber so oder so, ob lediglich behauptet oder tatsächlich durchgezogen, ich find's widerlich und peinlich. Das zeigt sehr deutlich wie weit es her ist mit dem Selbstbewusstsein solcher "Artisten" und dass sie mit tieferer Zwischenmenschlichkeit, als der ihren Aufreißmaschen und Manipulationen, nichts am Hut haben.


    Jemand der sowas loslässt (und noch dazu von offener Beziehung spricht ;-D) könnte ich weder ernst nehmen, noch würde ich mehr mit dem zu tun haben wollen, noch auch nur irgendwas auf dessen "Lebensweisheiten" geben.

    Zitat

    Ich muss nur aufpassen, dass der ganze Betarisierungskram und worauf ich noch alles achten soll mich völlig auf dem Konzept bringt.

    Alpha, Beta, LSE (noch son toller Begriff aus der Szene :|N ), egal, es sind alles Menschen. In solchen Kategorien zu denken lässt das aber leicht vergessen. :-/

    Zitat

    habt ihr schonmal eine größere Frau geküsst?

    Ja, habe ich.

    Zitat

    Ich habe das Gefühl, dass die Partnerschaft, bei vielen in der Pick Up Szene nur aus Sex besteht.

    Mag schon sein, allerdings ist Sex ein wichtiger Bestandteil einer Partnerschaft. Sobald nämlich einer von beiden nicht mehr so oft Sex haben will, dann fängt es zu kriseln. Für mich ist Sex die Basis der Beziehung, wackelt es an der Basis, kann es zum Einsturz kommen.


    Wobei die Pick Up Szene sowieso mit Vorsicht zu genießen ist. Es gibt ein paar gute Hinweise für das Leben, doch jeder soll das für sich rausziehen, was er braucht. Das Leben eines Pick-Uppers hingegen ist Mist. Viel zu Kopf-gesteuert, viel zu sehr auf scheinbare Erfolge aus.


    Es geht ja mehr um Persönlichkeitsentwicklung als schnell eine rumzukriegen (mir zumindest). Eine Frau kann einem nur das geben, was man bereits hat. Wer Liebe bei einer Frau sucht und nicht bei sich selbst, läuft ins Leere.