Meine Frau verletzt es, wenn ich Bilder von andern Frauen ansehe

    (Urspr. Titel: "Ich und mein Problem")




    Nun, ich suche Hilfe und hoffe diese hier zu finden. Ich habe so eine Art (pornosucht-sag ich jetzt mal) obwohl es eigentlich nicht um Pornos geht .....eher um das Problem das ich mir immer wieder gerne Bilder von Frauen in Nylons - strapse anschaue obwohl ich eine super tolle drauf zuhause habe die echt sexy ist und meine Vorlieben mit mir teilt (Nylons-strumpfhosensex) .


    Bin auch eigentlich super zufrieden und froh eine solche Frau gefunden zu haben aber dann habe ich das Problem mir andere Frauen in so etwas anzuschauen obwohl ich weiß, das ich sie damit verletze. Ich liebe diese Frau aber kann es nicht lassen, ich hole mir dabei auch keinen runter ....ich schaue es einfach nur gerne an. Ganz erlich, ich verstehe mich selbst nicht mehr. Wenn sie mich dann erwischt wenn sie den verlauf sieht ist der arger groß und oder wenn sie mich fragt ob ich so etwas wieder geschaut habe sage ich nein (und lüge ihr ins Gericht) dabei will ich das alles ja nicht. Wenn hier jemand einen Rat oder so hat wäre ich sehr dankbar, denn wenn ich das nicht irgendwie auf die reihe bekomme verliere ich sie und das möchte ich auf keinen Fall. Ich sage auf jeden Fall schon einmal danke für Ratschläge oder Tipps im voraus.

  • 34 Antworten

    was meine frau dabei fühlt erklären die folgenden zeilen......


    ......Mir persönlich geht es ums ständige angelogen werden .......obwohl ich dich tausendmal frage!


    mir geht es darum das unser Sexleben dadurch kaputt geht ......einfach alles! Ich teile voll und ganz deinen Fetisch .......!mir geht es darum das ddu dich an fremden Frauen aufgeilst und womöglich bei mir den Sack leer machst! Mich stört es einfach unheimlich das du sowas schaust hinter meinem rücken obwohl ich dir alles biete was deinen Fetisch betrifft ......ich habe das Gefühl das ich dir nicht reiche ......das ich deinen Fetisch nicht befriedigen kann! Das du dich visuell gesehen auf mich scharf machst mit anderen Frauen bzw Beinen in Nylons und du mich dann auch noch anlügst! Und das immer und immer wieder! Mich stört es das wir nicht über sowas reden ......das wir nicht über Sex reden ......was uns fehlt .....was wir mal auspobieren könnten .....Zar besser sein könnte! Ich persönlich will dir ja nicht deine Sexualität ausreden ......bzw ich will sie dir ja nicht nehmen ......jeder hat sein Anrecht drauf ......mir geht es viel mehr darum das du das heimlich machst .....das du mich anlügst! Und ehrlich ich habe auch meine bedenken ......selbst wenn ich dir das go gebe das du garnicht mehr damit aufhörst ......das ddu nur noch so was anschaust und womöglich dann mit denn Gedanken an fremde drauf Beine mit mir Schläfst! Ich finde den Gedanken echt wiederlich ......


    Ich teile deinen Fetisch und er ist dir scheinbar nicht genug ......meine Beine sind dir nicht genug ;(

    Deine Frau hat einen Minderwertigkeitskomplex bzw Verlustängste. Sie glaubt, dass dein Interesse den Trägerinnen der Nylons als Personen gilt, dir jedoch geht es um deinen Fetisch an sich.


    Es wäre das Gleiche, wenn man auf eine Pornodarstellerin eifersüchtig wäre, oder keine attraktive Frau ansehen dürfte, wenn die eigene Frau schon attraktiv ist. Das Problem an der Sache begann meiner Meinung nach bereits hier:

    Zitat

    Habe ihr versprochen es sein zu lassen und wenn es doch mal vorkommt es zu sagen.

    An dieser Stelle hättest du ihr lieber erklären sollen, dass es dir nicht um die Frauen geht und sich ein Fetisch nicht wie eine Jacke ablegen lässt. Er gehört zu dir, deiner Persönlichkeit! Und ich bin der Meinung, ein Partner sollte da Verständnis aufbringen , zumal das Ganze wirklich harmlos ist. Statt dessen sollst du dich wie Schuljunge melden, der er was unerlaubtes gemacht hast. %-|


    Ganz ehrlich? Das würde ich nicht mit mir machen lassen.


    Im Übrigen sehe ich es so, dass deine Frau auch nicht ganz ehrlich ist, denn sie gibt vor:

    Zitat

    Mir persönlich geht es ums ständige angelogen werden .......obwohl ich dich tausendmal frage!

    Das stimmt aber nicht, es ist nur ihr Aufhänger, die Ursache ist ja eine ganz andere. Sagst du ihr nämlich die Wahrheit, kann sie damit nicht umgehen und macht dir eine Szene.


    Ich würde sie also vor die Wahl stellen, entweder dich mit deinem harmlosen Fetisch zu akzeptieren und mal etwas an ihrem eigenen Selbstbewusstsein zu arbeiten oder getrennte Wege. Verbiegen und auch noch entschuldigen würde ich mich nicht wegen so einer Lapalie.

    ....danke für deine Antwort als erstes! Nun, wie erwähnt geht es ja schon länger, habe schon immer Bilder geschaut, vor unserer Beziehung auch Pornos (viel und gerne) aber dies habe ich abgelegt. Mir ist aufgefallen das es immer dazu kommt mit dem Bilder schauen, wenn ich das Gefühl habe, das ich mit meinem Fetisch zu kurz komme .....allerdings muss ich auch dazu sagen, ich bekomme nicht genug davon.


    Ich glaube nicht, das es nur ein Aufhänger ist mit dem lügen, dafür denke ich kenne ich sie mehr oder weniger ganz gut. Sie ist eigentlich eine starke Persönlichkeit und leider durch ihren ex gebrantmarkt denke ich ....dieser war nicht der treuste und nutzte je Gelegenheit und ich denke das prägt irgendwo.


    Hinzu kommt, wir haben seid 4 Jahren einen unerfüllten Kinderwunsch und sie sich nicht wirklich als ganze Frau mehr sieht. Diese Krankheit steht aber auch unserm Sexleben im weg, es gibt tage wo es ihr super geht und tage mit vielen leiden ....und nein, es sind keine ausreden-nur so am Rande. Sie meinte, ich setze sie damit unter Druck aufgrund Bilder schaue und sage ich ihre, das mir etwas fehlt wie der seltene Sex auch aber dafür kann sie ja nix durch ihre Krankheit.


    Lüge ich um ihr nicht vorn den Kopf zu stoßen und sie es raus bekommt ist Krieg, teile ich ihr mit das mir etwas fehlt wie Sex und mein Fetisch, setze ich sie unter Druck ........egal was und wie ich es drehe oder wende-ich bin der Esel :(

    ....seid gestern ist es ja auch schon so ggut wie aus aber eigentlich nicht in meinem sinne.


    Für mich ist diese Frau mehr als ein 6er im Lotto - ich liebe sie über alles und sie teilt mir zu liebe meinen Fetisch hier und da (für mich persönlich zu wenig-gerne jeden Tag aber okay) .........und ich weiß, sie liebt mich auch aber uns stehen diese Dinge im weg ......

    Sag ihr doch, dass es dir nur um den fetisch und nicht die frauen geht. Frag doch mal, ob sie dir ein paar fotos von ihr in Nylon/Strapse macht, dann kannste dir ja die anschauen. Aber lass die Beziehung ja nich in die Brüche gehen, das wäre äusserst schade, weil ihr liebt euch ja und lebt euren fetisch auch beide aus, was super ist.

    ....ich habe Bilder von ihr und nicht zu wenig .....da kann sich so manche Dame auf den Bildern noch nee dicke Scheibe von abschneiden. Und ihre Bilder machen mich auch richtig an, so das ich meistens Hand anlegen an mir ....das tun aber die anderen Frauen auf den Bildern nicht-also mich reizen. Finde es halt nett anzusehen ab und an, meistens wenn halt Sexmäßig nee Flaute ist aus Gesundheitlichen gründen.


    Nun, es ist ja nicht ihr Fetisch sondern meiner und sie macht es halt mir zu liebe mal mehr mal weniger. Finde ich auch total super aber bekomme davon auch nicht genug. Denk liegt wohl daran, wenn sie so was trägt eine echte Bombe ist. Sie ohnehin schon voll die Rakete und dann noch Nylons ........bum kann ich nur sagen. Aber dies ist ja nicht das Thema-sorry, bin etwas abgeschweift.


    Ich habe ihr es ihr schon beim ersten mal gesagt (als sie es vor Jahren mal mit bekam das erste mal) das es mir nicht um die Frauen geht sondern es mehr um den Fetisch aber das glaubt sie mir nicht.

    Zitat

    Ich habe ihr es ihr schon beim ersten mal gesagt (als sie es vor Jahren mal mit bekam das erste mal) das es mir nicht um die Frauen geht sondern es mehr um den Fetisch aber das glaubt sie mir nicht.

    Und genau da liegt das Problem. Bei ihr.

    Ich weiß nicht so recht ....bei ihr?


    Sie teilt ja meine vorliebe mit mir (zwar nicht so oft wie ich es gerne hätte aber nun gut-man kann ja auch übertreiben)


    Als sie es mitbekommen hat damals, ab da an bediente sie meinen Fetisch nach und nach immer weniger. Sie fühlte sich nicht mehr toll genug obwohl sie ihre Wirkung auf Männer durchaus weiß.


    Sie gibt mir die schuld und ist der Meinung ich müsse etwas ändern - keine Bilder schauen und die Wahrheit sagen und gestern sagte ich ihr klar und deutlich, das ich nicht weiß ob ich das sein lassen kann.


    Dieses Thema zieht sich nun schon seid fast 6 Jahren von beginn an durch unsere Beziehung.


    Ich möchte das ja auch gerne lassen, weil ich weiß das ich sie damit verletze und weh tuhe und das es nicht förderlich für die Beziehung ist, da sie es mit fremd gehen gleich setzt. Sie denkt, wenn mir nun eine andere Frau über den weg laufen würde die so was trägt würde ich sofort darauf an springen. Ist aber nicht so, dies würde ich bei ihr nie tun,dafür liebe ich sie viel zu sehr

    ....sie sagt außerdem, sie könne mir nicht mehr vertrauen aufgrund wegen dem Bilder schauen und das darauf folgende lügen von mir. Hätte vielleicht erlich sein müssen aber wollte sie halt nicht noch mehr belasten.


    Ich weiß echt nicht mehr wie es weiter gehen soll. Ist es wirklich alles meine schuld, soll und muss ich mich ändern?


    Ich habe echt keinen Rat mehr so langsam.


    Ihr die schuld geben kann und möchte ich aber auch nicht. Somalia ich dies auch nicht so sehe

    Dies bekam ich soeben per email von meiner Frau. Denke dies erklärt gut wie sie sich fühlt und was sie denkt.


    klar du hast recht damit ,ist alles ziemlich durchwachsen was die im Forum schreiben aber hast du dir auch den ersten Link genau durchgelesen......das was der eine Typ schrieb das ich die te sich das nicht gefallen lassen sollte von ihrem mann und schoneimal garnicht wenn es sie kränkt und verletzt? Hast du auch gelesen was er noch schrieb? Das der typ von der te das Problem hast und nicht sie? Das es ihr gutes recht ist verletzt und enttäuscht zusein. Hast du auch gelesen das vermutlich was nicht in der Beziehung stimmt, wenn der Typ Mist baut und mit Absicht seine Frau verletzt? Hast du auch gelesen das Männer solche Sachen anschauen weil sie mit ihren Partnerinnen unzufrieden sind? Hast du auch gelesen, das der Schlüssel miteinander reden ist? Das eine Beziehung auch Verantwortung bedeutet und Rücksicht nehmen heißt, erst recht wenn man weiß das man seinen Partner verletzt?


    Du hängst dich wie ich es mir schon gedacht habe an den Sachen auf die dir in den Kram passen, mir war schon klar das du mir schreiben wirst es wäre wie ein Gemälde für dich und nichts weiter, mir war auch klar das es dir in den Kram passt das viele schreiben das dies normal sei und ich als Frau habe es zu akzeptieren ......aber das dies die Frauen sind die kein selbstbewusst sein haben und angst haben der mann würde ihnen weg laufen wenn sie den Mund auf machen und mal wirklich sagen was sie davon halten wenn der mann Pornos oder Bildchen schaut, das ist dir scheinbar nicht bewusst. Keine Frau oder mann sieht es gerne wenn der Partner Pornos oder Bildchen schaut .....kein schöner Gedanke das der Partner sich Lust auf einen holen muss mit Bildchen und Pornos, oder? Stell dir mal vor ich würde das gleiche nur anders rum machen? Wie würdest du dich ehrlich fühlen?


    Mal ganz im ernst, wenn dir der Sex mit mir fehlen würde ,dann würdest du meine Bilder zur Hand nehmen und nicht irgendeine Frau aus dem www! Ich fehle dir ja (angeblich)! Aber da du dann lieber andere Frauen betrachtest ist eher davon auszugehen das du Lust auf andere Frauen hast, irgendwas suchst was dich mehr anspricht als ich. Kein mann kann behaupten er schaut sich die Bilder nur einfach so an ohne irgendwelche hintergangen Gedanken zuhaben und nicht seine Phantasie spielen zulassen mit der Frau auf dem bild und um dann letzentlich doch Hand an sich zulegen ......das wurde aber auch mehrfach dort in den foren genannt, sowas läuft immer mit hinter gedanken ab.selbst Männer schreiben das!


    Wie ich schon mehrfach sagte, wenn du Lust auf mich hättest (aber es geht nicht weil es mir nicht gut geht) dann würdest du meine Bilder zur Hilfe nehmen und keine von fremden Frauen. Auch selbst wenn du keine Lust auf Sex mit mir hast, würdest du meine Bilder nehmen um das zusehen was dir angeblich ja so gut gefällt. Nur weil du dir keinen (angeblich) auf fremde Frauen runterholst ,heißt es nicht das ich das toleriere oder akzeptiere ......du hättest mit mir reden sollen anstatt mich derart, mal wieder, zuhinter gehen. Nur weil ich dir das go gegeben hatte das du auch so Sport (auf meine Bilder) machen kannst ,ist bestimmt nicht der Umkehrschluss ,Bilder von fremden Frauen gucken ist in Ordnung aber Hauptsache du hast keinen Spaß mit dir. Ich kann da nur mit dem Kopfschütteln ......du tust mir unheimlich weh damit, du stocherst ständig bei mir in tiefen wunden rum (meine Vergangenheit, dein Vorgänger, unsere Beziehung was dort schon alles vorgefallen ist, meine Distanz zu meinen Körper -evtl keine Kinder bekommen zukönnen etc) ......ich fühle mich dadurch herab gesetzt von dir, nicht ernst genommen ,nicht akzeptiert und respektiert. Du kränkst mich zu tief damit ,ich bin auch mehr als enttäuscht von dir wenn du mal wieder nicht deine versprechen hälst, ich distanziere mich immer weiter emotional von dir und auch Körperlich dadurch von dir ......wie soll ich jemanden vertrauen der mich ständig hintergeht und belügt ,der nicht mit mir reden kann wenn ihn was stört oder fehlt .....sag es mir bitte, das kann und wird niemals Funktionen.


    Mal ganz ehrlich, im Forum wurde auch desöfteren angeschnitten das solche Männer immer auf der suche nach dem besseren kick sind, so nach dem moto "immer weiter immer höher, immer mehr ,immer schneller "......ist das bei dir womöglich auch so das du dich an mir satt gesehen hast und deswegen nach besseren kicks suchst? Es ist ja quasi wie eine Droge, erst fängt man mit einer kleinen menge an und steigert es nach und nach da eine kleine menge nicht mehr ausreicht?!


    ....und da sind sie wieder ......die schuldgefühle :(____

    Ich glaube nicht das es eine gute Idee ist ihr dies zu sagen. Legt es sicher negative aus und sicher würde dann die frage aufkommen, warum ich dies mache und hätte keine Antwort darauf. Vergleich sie ja auch nicht damit. Für mich ist sie eh das non-plus-ultra.

    Deine Frau hat wirklich ein massives Problem und fährt wunderbar mit ihrem " Anklage-Kurs ", da sie es schafft dich in die Rolle des Schuldigen zu drängen und sie selbst ist die arme Verletzte.


    Du wirst sie nur zufrieden stellen können, wenn du nie wieder ein Foto einer anderen ansiehst. Sorry, aber das ist krank.

    Ja und da liegt der Hund begraben. Diese Bilder schauen hängt sicher damit zusammen, das ich meinen Fetisch nach gehen möchte, da es sexuell echt sehr auf der strecke bleibt versuch ich mir dies halt so zu holen aber es reicht dies zu sehen ohne das ich geil davon werde was bei ihren Bildern anders ist.


    Das Hauptproblem ist ja das lügen von mir was sich aus meinen Fetisch her kommt denke ich. Sicher habe ich auch das Problem mit dem reden-hätte ich tun sollen und müssen .....tat ich aber nicht und log ihr immer und immer wieder ins Gericht.


    Also muss ich meinen Fetisch nun unterdrücken? Denke dies wird nicht klappen also wird es eine endlose schleife?