Meine Freundin macht mich fertig

    Hallo,


    Ich habe ein riesen Problem mit meiner Freundin , was sich für euch im ersten Moment vielleicht lustig anhört.


    Erstmal muss ich sagen das ich 28 Jahre alt bin und es leider erst meine erste Beziehung ist. Ich habe leider nicht viel Selbstbewusstsein da ich nicht besonders gut aussehe und deshalb auch sehr schüchtern bin.


    Nun habe ich seit 4 Wochen endlich eine Freundin (sie ist 26) wo ich dachte das sie mich so akzeptiert wie ich bin.


    Eigentlich dachte ich das Ehrlichkeit das wichtigste in einer Beziehung ist , doch gerade das nutzt sie vollkommen aus. Ich habe Ihr gleich gesagt das es meine erste Beziehung ist.


    Nun zu meinem Problem:


    Da sie meine erste Freundin ist bin ich natürlich sehr bemüht und möchte alles richtig machen. Aber genau das nutzt sie immer mehr aus...


    - Es fängt schon an wenn ich z.b frage ob ich Ihr etwas zu trinken bringen soll. Erst sagt sie : Nein" und sobald ich mich gesetzt habe sagt sie "JA".


    - Beim Abwasch wollte ich Ihr helfen , plötzlich hatte ich den nassen Lappen im Gesicht weil sie "keine Lust mehr" dazu hätte.


    - als wir kuschelten und sie auf meine Shorts schaute meinte sie : "jetzt weiß ich auch warum Du bisher keine Freundin hattest".


    - am Wochenende wollte ich Ihr Frühstück ans Bett bringen was sie nicht anrührte weil es Ihr zu früh war.


    - wenn sie mit Ihrer Freundin weggeht und ich frage wann sie wiederkommt , kommt meist nur ein "boah lass mich in Ruhe, das geht dich nichts an".


    Es gibt so viele Dinge.... :°(


    Ich habe Ihr schon öfter gesagt wie sehr sie mich verletzt mit Ihrem Verhalten , sie meint dann immer nur "das wäre doch nur Spaß". Wenn ich Dir nicht passe geh doch wieder 28 Jahre zu Deiner Mutti zurück.


    Vielleicht gebe ich mir zuviel Mühe mit Ihr, aber ich möchte es Ihr doch recht machen da ich Ihr ohne Führerschein und ohne großes Geld leider nicht viel bieten kann.


    Kennt Ihr sowas auch? :-(

  • 63 Antworten

    So wie ich das lese, ist sie nicht verliebt in dich. So liest es sich jedenfalls für mich. Das geht alles irgendwie gar nicht...

    Sehr viel Selbstwertgefühl hast Du wirklich nicht, oder? Ich denke, das ist Dein größtest Problem.. die Dame ist eher nur ein Symptom dessen. Schonmal über Therapie nachgedacht?


    Ansonsten nutzt sie Dich aus, was aber auch kein Wunder ist.. man neigt dazu, keinen Respekt vor Menschen zu haben, die sich einem so unterwürfig nähern. Du hast ja geradezu dass "nutz mich aus und sei gemein zu mir" auf der Stirn tätowiert.

    Zitat

    aber ich möchte es Ihr doch recht machen da ich Ihr ohne Führerschein und ohne großes Geld leider nicht viel bieten kann.

    Du musst es einer Frau in einer Beziehung nicht "recht machen" und eine Frau, der man "was bieten" muss, würde ich eh nicht wollen. Dann lieber gar keine als so eine....


    Sei so, wie du bist. Gib dich nicht auf. Natürlich heißt eine Beziehung auch Kompromisse eingehen. Aber du musst dabei immer das Gegenüber deiner Parntnerin bleiben. Wenn sich ein Partner völlig aufgibt, geht da auch schnell der Respekt verloren.

    Zitat

    Ich habe leider nicht viel Selbstbewusstsein da ich nicht besonders gut aussehe und deshalb auch sehr schüchtern bin.

    Das Aussehen ist für mich erstmal zweitrangig. Wichtig ist die Ausstrahlung. Daran musst du arbeiten. Du musst lernen, dich zu akzeptieren und zu mögen, wie du bist.

    Zitat

    Sie respektiert Dich nicht, weil Du selbst Dich nicht respektierst.

    :)^


    Sie merkt das sie es mit dir machen kann, weil du ihr eben alles Recht machen willst.


    Da is es nicht getan mit einem "Du das verletzt mich aber usw.", vielleicht wäre ne Ansage mal ganz nett...nein damit wirst du es ihr wahrscheinlich nicht Recht machen, aber mal ehrlich ? Willst du das wirklich ? Nur weil es deine 1. Freundin is, dich soweit runterziehen zu lassen, damit du ja nicht wieder alleine bist ?


    Ach und was hast du eigentlich für nen Frauenbild ?


    Nicht alle Frauen brauchen nen Kerl mit Kohle oder Auto.

    Zitat

    Sie respektiert Dich nicht, weil Du selbst Dich nicht respektierst.

    %:| Das Mädel ist einfach eine unverschämte Zicke. Das lässt sich nicht dadurch rechtfertigen, dass der TE sich selbst nicht respektiert. Ich kenne eine Menge Menschen ohne jegliches Selbstwertgefühl und keinem von denen würde ich mir anmaßen so gegenüberzutreten. Unfassbar, wie ihm jetzt die Schuld für ihr Verhalten gegeben wird

    Zitat

    Das Mädel ist einfach eine unverschämte Zicke. Das lässt sich nicht dadurch rechtfertigen, dass der TE sich selbst nicht respektiert.

    Würde er sich selbst respektieren, wäre diese Situation gar nicht entstanden. Das war keine Schuldzuweisung, sondern ein Denkanreiz.

    Zitat

    Unfassbar, wie ihm jetzt die Schuld für ihr Verhalten gegeben wird

    Dass Du immer rausliest, was Dir gerade in den Kram passt, bin ich ja schon gewohnt %-| Wo genau steht denn "Du verdienst auch nichts anderes" oder "Es ist Deine Schuld"... mal scrollen... Hm... Komisch, nirgendwo lässt sich das finden, außer in Deinem Kopf.

    Der TE kann nicht ihr Verhalten ändern, nur seines.


    Das wären


    a) Selbstwertgefühl entwickeln und


    b) möglicherweise mit seiner Freundin Schluß machen und sich eine nettere suchen.


    Es besteht auch die Möglichkeit, dass sie sich anders verhält, wenn er ihr anders gegen über tritt.


    Ich persönlich würde mit einem Menschen, der auf unsichere Menschen drauf tritt, nicht zusammen sein wollen und würde mich daher an seiner Stelle (letzendlich, weil so schnell entscheidet man sich ja nicht) erst für b) und danach für a) entscheiden.

    Zitat

    Unfassbar, wie ihm jetzt die Schuld für ihr Verhalten gegeben wird

    Natürlich ist es nicht seine Schuld...er behandelt sie ja gut, seiner Aussage nach.


    Hätte er allerdings mehr Selbstbewusstsein, könnte sie es nicht mit ihm machen, weil er ihr dann Kontra geben würde, anstatt es sich gefallen zu lassen nur damit er nicht wieder alleine ist.


    Deswegen sollte der TE eher an sich arbeiten, anstatt sich in dieser Beziehung weiter runterziehen zu lassen, damit er eben merkt und lernt


    1. Das nicht alle Frauen so sind


    2. Aussehen nicht immer die grösste Rolle spielt


    3. Das nicht alle Frauen irgendwelche Anspruchsdenken ala "Ich will nur nen Kerl mit Kohle und Auto" haben.


    Das kommt ihm zu Gute.

    Zitat

    da ich Ihr ohne Führerschein und ohne großes Geld leider nicht viel bieten kann.

    Ich kenne schon einige Leute, die ein solches Anspruchsverhalten haben, aber da stimmt mit dem gesamten engeren Freundeskreis etwas nicht, weil die eher auf Optik und Schein statt Sein Wert legen.

    Mein Gott, Junge.... Mein erster Impuls beim lesen Deines Textes war, Dich unter die Flügel zu nehmen und vor diesem bösen Weibsstück zu beschützen. Mein zweiter Impuls war, Dir einen Tritt in den Arsch zu geben und von Dir zu verlangen, die blöde Schnalle rauszuschmeissen.


    Lass Dir das nicht bieten! Und hör auf Dich selbst klein zu machen. Du musst keine Schönheit sein, um liebenswert zu sein. Geld musst Du genug haben, um davon leben zu können. Ein Auto braucht der Mensch nicht zwangsläufig.

    Zitat

    Lieber keine als so eine...

    Sehe ich auch so. Die schadet Dir mehr, als sie Dir nützt.

    Wohnt Ihr denn schon zusammen?

    Zitat

    – Es fängt schon an wenn ich z.b frage ob ich Ihr etwas zu trinken bringen soll. Erst sagt sie : Nein" und sobald ich mich gesetzt habe sagt sie "JA".


    - Beim Abwasch wollte ich Ihr helfen , plötzlich hatte ich den nassen Lappen im Gesicht weil sie "keine Lust mehr" dazu hätte.

    Was für ein unmögliches Verhalten. Respektlos, lieblos.

    Zitat

    Ich habe Ihr schon öfter gesagt wie sehr sie mich verletzt mit Ihrem Verhalten , sie meint dann immer nur "das wäre doch nur Spaß". Wenn ich Dir nicht passe geh doch wieder 28 Jahre zu Deiner Mutti zurück.

    Ein wenig Zickerei kann ja mal ganz spaßig sein. Wenn es Dich verletzt, dann ist das nur für sie ein Spaß. Wenn Du Deine Verletzung äußerst und sie tut das mit einer weiteren Verletzung ab... was willst Du von dieser Frau?


    Ehrlichkeit, Vertrauen, alles gut ja. Lass sie alleine weggehen, mach das auch, und lass die Kontrollfrage oder -ansage, wann man heimzukehren gedenkt. "Weiß noch nicht, mal gucken" wäre als Antwort völlig ausreichend. Persönliche Freiheit sollte nicht enden mit einer "Partnerbeziehung". Hast Du eine Idee, warum sie auf Deine Frage mit "boah, lass mich in Ruhe" reagierte?

    Zitat

    Vielleicht gebe ich mir zuviel Mühe mit Ihr, aber ich möchte es Ihr doch recht machen da ich Ihr ohne Führerschein und ohne großes Geld leider nicht viel bieten kann.

    Muss Du ihr materiell etwas bieten können? Was bietet sie Dir denn? Da rate ich jetzt mal spontan: eine glückliche Beziehung muss keiner von beiden festigen, indem er für den anderen die Spendierhosen trägt. Da sorg lieber für Dich selbst und mach erst mal Deinen Führerschein.


    Was hält Dich denn – gibt es auch Harmonie und Einvernehmen, eine gemeinsame Schnittmenge?


    Ich weiß, es ist leicht gesagt "lass die laufen", wenn man doch gerade glücklich ist, endlich eine erste Beziehung zu haben. Aber so?


    Wehr Dich mal, klammere nicht, jammere nicht nur. Beispiel: Sie wirft Dir einen Lappen ins Gesicht? Klatsch den zurück und frag sie, wie sie das findet. Oder knall ihn ins Waschbecken, musst Dich ja nicht auf die gleiche Stufe begeben und sag "hab jetzt auch keine Lust mehr für die nächsten 3 Tage". Sie sagt nein und dann ja? Antworte: "zu spät. Wenn Du Dir selbst was holst, dann bring mir bitte was mit." ;-)


    Vielleicht fordert sie Dich indirekt heraus, nicht so bemüht, so schüchtern und verhalten zu sein? Vielleicht ist sie selbst noch nicht so reif, wie sie sich einen Partner eigentlich wünscht. Vielleicht lässt sich das mit aufrechter Gegenwehr und mit Humor regulieren? Sei ein Mann und zeig ihr, dass Du kein Hanswurst bist!

    Was Kadhydia schreibt

    Zitat

    Es besteht auch die Möglichkeit, dass sie sich anders verhält, wenn er ihr anders gegen über tritt.

    und insgesamt.